Kreis Mettmann

Beiträge zum Thema Kreis Mettmann

Politik
2 Bilder

Gesundheitsamt ist umgezogen

Die Bauarbeiter legen noch letzte Hand an, derweil empfangen die Mitarbeiter des Kreis-Gesundheitsamtes schon die ersten Patienten. Seit Montag ist es an der Dampfbäckerei zu finden. Auf rund 500 Quadratmetern kümmern sich vier Ärztinnen und 13 Angestellte um die Bürger. „Damit wurde das Raumangebot zwar eingeschränkt, die Funktionalität der Räume macht die geringere Quadratmeteranzahl aber wett“, ist Regina Kohnert, Abteilungsleiterin im Gesundheitsamt des Kreises Mettmann, überzeugt. In...

  • Velbert
  • 06.04.11
Politik

Tierheim Velbert: "Hier geht nichts rein oder raus!"

Bereits letzten Freitag hatte das Veterinäramt des Kreises das Tierheim am Brangenberg in Velbert wegen hygienischer Mängel vorerst geschlossen. Dass das auch bis auf weiteres so bleibt, bestätigte jetzt Kreis-Pressesprecherin Daniela Hitzemann auf Nachfrage des Stadtanzeigers. „Es gibt auch erhebliche bauliche Mängel, was aber natürlich bei einem alten Bau niemals ausbleibt“, so Hitzemann. „Die größten Missstände gibt es aber in der Unterbringung und medizinischen Versorgung der Tiere. Dass...

  • Velbert-Langenberg
  • 29.03.11
Politik
Es ist wichtig, dass Kinder bereits früh lernen, wie sie sich im Straßenverkehr richtig verhalten. Foto: Polizei

Ein Unfall endete tödlich

Neun Kinder waren 2010 in Heiligenhaus aktiv an Unfällen beteiligt, in Velbert waren es 14 (im Vorjahr acht). „Das sind relativ niedrige Zahlen, die nicht sehr aussagekräftig sind“, wertete Ralf Schefzig, stellvertretender Leiter der Direktion Verkehr. „Die Prävention, die die Polizei in Kooperation mit Schulen und Kindergärten durchführt, wird eher ausgebaut, mindestens im gleichen Umfang erhalten“, so Schefzig weiter. Kreisweit sind im vergangenen Jahr weniger Kinder verunfallt als in 2009....

  • Velbert
  • 20.02.11
Überregionales
Die Schüler der Realschule Heiligenhaus freuten sich über die Buchspende.

Lernen vor der Haustür: Biobuch-Spende an weiterführende Schulen

Lernen im Tümpel um die Ecke: Das macht jetzt ein Biologie- und Heimatkundebuch möglich, dass der Kreis Mettmann kürzlich herausgegeben hat. Und das Beste daran: Jeweils ein Klassensatz wurde an die weiterführenden Schulen des Kreises gespendet. Die Schüler der siebten Klasse der Realschule Heiligenhaus freuten sich an diesem Vormittag gemeinsam mit Schulleiterin Sonia Cohen und Biologielehrerin Elke Löhr über 30 Buch-Exemplare, die in den Besitz der Schule übergingen und nun dem...

  • Velbert-Langenberg
  • 22.12.10
Politik

CDU Kreis Mettmann Vorstandswahl

Der CDU Kreisparteitag in Mettmann. Ein wirklich spannender Abend, gestern in der Stadthalle Mettmann. Zu den Vorstandswahlen des CDU Kreisverbandes Mettmann vom 4.11. gab’s folgendes Ergebnis Zum Vorsitz: 167 gültige Stimmen wurden abgeben. davon entfielen 51 Stimmen auf Harald Giebels = 30,3% 116 Stimmen auf Dr. Jan Heinisch = 69,7 % zu den 3 Stellvertretern wurden gewählt: 145 gültige Stimmen wurden abgegeben davon entfielen 142 Stimmen auf Michaela Noll 118 Stimmen...

  • Monheim am Rhein
  • 05.11.10
Politik

Günstig wohnen in Velbert

Die Stadt Velbert hat die günstigsten Mieten im gesamten Kreis Mettmann. Zu diesem Ergebnis kommt der LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2010, eine in dieser Art bislang einmalige Untersuchung der Wohnungsmärkte aller 864 Postleitzahlengebiete Nordrhein-Westfalens. Einfachere Unterkünfte in der Schlossstadt gibt es für durchschnittlich 4,19 Euro pro Quadratmeter und Monat; im Durchschnitt werden 5,50 bis 5,80 Euro verlangt. Anders ist die Situation in Monheim am Rhein. Dort ist der Leerstand mit...

  • Velbert
  • 02.10.10
Überregionales
Die Gesellschaft altert - auch im Kreis Mettmann. Foto: Bangert

Bevölkerung schrumpft

KREIS METTMANN. Die Zahl der Einwohner im Kreis Mettmann ist 2009 um 2.748 zurückgegangen, teilt die Kreisverwaltung mit. Damit fiel der Rückgang etwas geringer aus als noch im Vorjahr (– 2.852). Die Bevölkerungsabnahme verteilt sich unterschiedlich stark auf die Städte im Kreis: In neun der zehn Städte nahm die Bevölkerung ab, am deutlichsten in Velbert um 832 Personen. Ratingen als bevölkerungsstärkste Stadt des Kreises verlor 398 Einwohner. In Haan stieg dagegen als einziger Stadt die...

  • Velbert
  • 16.09.10
Politik
Johannes Remmel mit Mitgliedern der Bürgerinitiative an der CO-Pipeline Trasse in Hilden-Süd

Kreisgrüne zufrieden: Nach dem Baustopp der Bezirksregierung strebt Umweltminister Johannes Remmel jetzt ein neues Planfeststellungsverfahren für die

Der neue Umweltminister Johannes Remmel strebt ein neues Planfeststellungsverfahren für sämtliche Abweichungen von den genehmigten Plänen beim Bau der CO-Pipeline an. Hierbei wird natürlich die Öffentlichkeit beteiligt werden. Das gab Johannes Remmel gestern im Umweltausschuss des Landtages bekannt. Schon Anfang September hatte die Bezirksregierung wegen der jüngst festgestellten Mängel beim Bau der Pipeline einen Baustopp verhängt. Peter Knitsch, Kreisvorsitzender der GRÜNEN: „Der verhängte...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.09.10
Überregionales
Die neuen Azubis der Kreisverwaltung. Foto: PR

Berufliche Perspektiven für junge Leute

KREIS METTMANN. Bei der Kreisverwaltung haben nun zwölf Nachwuchskräfte ihre Ausbildung begonnen. Zusammen mit den jungen Leuten, die inzwischen ins zweite oder dritte Ausbildungsjahr gehen, beschäftigt der Kreis 52 Auszubildende. Ausgebildet wird aktuell in fünf verschiedenen Berufen: Beamte im gehobenen Dienst (dualer Bachelor-Studiengang, Fachrichtung „kommunaler Verwaltungsdienst“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“), Beamte im mittleren Verwaltungsdienst, Vermessungstechniker,...

  • Velbert-Langenberg
  • 08.09.10
Überregionales
Die Fahrschulen im Kreis, hier Baldenbach aus Heiligenhaus, haben gute Noten bekommen. Foto: Bangert

Gute Noten für Fahrschulen

„Die Fahrschulen im Kreis Mettmann haben ein gutes Niveau“, so Markus Imfeld, für die Fahrschulüberwachung zuständiger Mitarbeiter im Straßenverkehrsamt des Kreises Mettmann. 107 Fahrschulen mit 72 Haupt- und 35 Zweigstellen werden von Imfeld überprüft. Alle zwei bis vier Jahre muss sich jede Fahrschule einer gebührenpflichtigen Kontrolle unterziehen. „Schließlich ist die Fahrausbildung das Kernstück der Verkehrssicherheit. Und um eine entsprechende Ausbildung der Fahrschüler sicherzustellen,...

  • Velbert
  • 06.09.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.