kreis-recklinghausen

Beiträge zum Thema kreis-recklinghausen

Ratgeber
Am Mittwoch, 29. Juni, findet ein Onlineseminar Starterwerkstatt statt.

Noch freie Plätze vorhanden
Onlineseminar Starterwerkstatt

Das Startercenter des Kreises Recklinghausen bietet am Mittwoch 29. Juni, um 14 Uhr ein kostenloses Onlineseminar Starterwerkstatt an.  Die Starterwerkstatt richtet sich an alle, die eine Gründungsidee haben, aber nicht wissen, ob es sich lohnt, diese weiter zu verfolgen. Was ist ein Businessplan? Wofür braucht man diesen überhaupt und was gehört alles dort hinein? Das sind Fragen, auf die es in der Starterwerkstatt eine Antwort gibt. Am Ende der Veranstaltung haben die Teilnehmer außerdem die...

  • Gladbeck
  • 22.06.22
Ratgeber
Der Kreis Recklinghausen hat die aktuellen Corona-Zahlen herausgegeben.

Aktualisierung der Corona-Zahlen
19 weitere Todesfälle im Kreis Recklinghausen

Der Kreis Recklinghausen hat die aktuellen Corona-Zahlen bekannt gegeben. Es gibt 19 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Verstorben sind zwei Männer aus Castrop-Rauxel im Alter von 74 und 79 Jahren, in Dorsten eine 81-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 85 und 87 Jahren, in Gladbeck ein 86 Jahre alter Mann und eine 87-jährige Frau, in Haltern am See ein 74-jähriger Mann, in Herten eine 79 Jahre alte Frau und zwei Männer, beide 90 Jahre, in Marl drei Männer im Alter...

  • Gladbeck
  • 15.06.22
Sport
Als Teil von Stadtradeln findet das "Schulradeln” statt.

Schulradeln und Stadtradeln
Meter machen fürs Klima

Am Sonntag, 4. September, startet "Schulradeln”, ein dreiwöchiger Wettbewerb, als Teil der bundesweiten Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnis e.V.. Mitmachen können alle Grundschulen und weiterführenden Schulen. Für weiterführende Schulen gibt es zusätzlich noch einen gesonderten Kreativwettbewerb. Als Teil von Stadtradeln findet das "Schulradeln” im gleichen Zeitraum statt. Schüler sammeln ihre gefahrenen Radkilometer individuell oder im Klassenverband für das Schul-Team. Mitmachen können auch...

  • Gladbeck
  • 08.06.22
Ratgeber
Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von 19.390 auf 21.460 gestiegen.

Aktualisierung der Corona-Zahlen
21.460 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Dienstag, 7., auf Mittwoch, 8. Juni, von 19.390 auf 21.460 (Stand: Mittwoch, 8. Juni, 0 Uhr) gestiegen. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich in dem Zeitraum von 814.060 auf 818.010 erhöht. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit...

  • Gladbeck
  • 08.06.22
Politik
Der erste Spenden-Transport aus dem Kreishaus ist im polnischen Partnerkreis angekommen.

Spenden kommen direkt zum Einsatz
Dank für Unterstützung aus dem polnischen Partnerkreis

Gleich zu Beginn des Kriegs in der Ukraine hatte Landrat Bodo Klimpel seinem Amtskollegen im polnischen Partnerkreis Wodzisław, Leszek Bizon, Hilfe angeboten. Nun ist der erste Spenden-Transport aus dem Kreishaus im polnischen Partnerkreis angekommen – und dort mit großer Freude von Leszek Bizon persönlich entgegengenommen worden. In einem Brief bedankt er sich bei Bodo Klimpel, dem Kreistag und den Menschen im Kreis Recklinghausen: "Im Namen unserer ukrainischen Gäste und der Gemeinschaft...

  • Gladbeck
  • 07.06.22
Ratgeber
Aktuell gibt es im Kreis Recklinghausen 6.300 an Corona Infizierte.

Aktualisierung der Corona-Zahlen
19.390 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Die Bezirksregierung Münster hat die aktuellen Corona-Zahlen bekannt gegeben. Aktuell gibt es 19.390 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster und die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 1,89. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 1,89. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten liegt in NRW...

  • Gladbeck
  • 07.06.22
Ratgeber
In diesem Jahr findet in Deutschland wieder ein Zensus statt.

Zensus 2022
Ausgewählte Haushalte erhalten in Kürze Post - Befragungen starten am 16. Mai

Der Zensus 2022, die bundesweite Bevölkerungs- und Wohnungszählung, steht in den Startlöchern. Am Montag, 16. Mai, beginnen auch die Erhebungsbeauftragten im Auftrag des Kreises Recklinghausen mit ihrer Arbeit und werden bis Samstag, 6. August, Befragungen in fast jedem zwölften Haushalt durchführen. Ermittelt werden dabei Daten, die aufzeigen, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie arbeiten und wohnen. Diese Daten sind beispielsweise für die Verteilung von Geldern oder Wahlkreisen...

  • Gladbeck
  • 11.05.22
Blaulicht
Die Polizei Recklinghausen hat verstärkte Gurtpflichtkontrollen durchgeführt.

Verstärkte Kontrollen
163 Autofahrende ohne Gurt im Kreis Recklinghausen und Bottrop erwischt

In der Woche von Montag, 4., bis Sonntag, 10. April, hat die Polizei Recklinghausen ein besonderes Augenmerk auf die Gurtpflicht im Auto gelegt. Damit hat sich das Polizeipräsidium Recklinghausen an einer landesweiten Kontrollwoche beteiligt.   Insgesamt mussten 163 Verstöße gegen die Gurtpflicht festgestellt werden. In zwölf Fällen waren Kinder nicht ordnungsgemäß gesichert. Landesweit fielen fast 1.800 Autofahrende negativ im Zusammenhang mit den Kontrollen auf. Maximum an Sicherheit "Es ist...

  • Gladbeck
  • 12.04.22
  • 1
Politik
Die Kreisverwaltung bittet die Bürger um die Teilnahme an der repräsentativen Mobilitätsbefragung "Mobil im Kreis Recklinghausen".

8.000 Befragungen
"Mobil im Kreis Recklinghausen"

8.000 Haushalte im Kreis Recklinghausen erhalten in den nächsten Tagen Post von der Kreisverwaltung. Sie bittet dabei die Bürger um die Teilnahme an der repräsentativen Mobilitätsbefragung "Mobil im Kreis Recklinghausen". Die Verwaltung möchte wissen, wie die Menschen im Kreis Recklinghausen unterwegs sind: Wie kommen sie zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen? Welche Verkehrsmittel nutzen sie wie oft? Was muss für einen sicheren und attraktiven Radverkehr getan werden? Welche Verbesserungen...

  • Gladbeck
  • 12.04.22
Ratgeber
Sprachmittler-Schulung im Kreishaus

Unterstützung für Geflüchtete
40 Sprachmittler für Ukrainisch sind startklar

Über 40 Ehrenamtliche sind dem Aufruf des Kommunalen Integrationszentrum (KI) gefolgt und haben angeboten, als Sprachmittler ukrainische Geflüchtete zu unterstützen. "Wir freuen uns sehr über die große Hilfsbereitschaft und die vielen Rückmeldungen auf den Aufruf", sagt Fachbereichsleiter Patrick Hundt. Gemeinsam mit dem Leiter des Kommunalen Integrationszentrums, Claus Wiesenthal, begrüßte er viele der Ehrenamtlichen im Kreishaus, bei der sie geschult und auf ihre möglichen Einsätze als...

  • Gladbeck
  • 06.04.22
  • 1
Kultur
Erste Schritte auf die Theater-Bühne können Kinder und Jugendliche aus Familien mit Sucht- oder psychischen Erkrankungen in den Osterferien machen.

„ich bin vielseitig – wir sind einzigartig“
Theater-Projekt für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Sucht- oder psychischen Erkrankungen

Fünf Institutionen, die in Castrop-Rauxel, Dorsten, Gladbeck, Haltern und Recklinghausen Angebote für Kinder und Jugendliche aus Familien mit Sucht- oder psychischen Erkrankungen schaffen, stellen zusammen mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen eine besondere Workshop-Woche auf die Beine. Es wird Theater gespielt, Bühnenbilder werden gemalt, Kostüme gebastelt und auch Jonglieren und Tanzen stehen auf dem Programm: Die Teilnehmenden haben in der ersten Osterferienwoche Gelegenheit, in die...

  • Gladbeck
  • 06.04.22
Ratgeber
Die Zahl verunglückter Pedelec-Fahrer ist gestiegen.

Pedelec fahren
Trainingstage für Senioren

Radfahren liegt im Trend und viele steigen um auf Elektroräder. Mit der Zahl der Nutzer ist leider aber auch die Zahl verunglückter Pedelec-Fahrer gestiegen. Fachleute der Recklinghäuser Polizei wollen in Kooperation mit der VHS für mehr Sicherheit sorgen. "Wer mit dem Rad unterwegs ist, muss sich im Straßenverkehr besonders umsichtig verhalten - denn ein Sturz kann schlimme Folgen haben. Pedelecs machen vieles leichter. Um die technische Unterstützung aber sicher zu nutzen, braucht man Übung....

  • Gladbeck
  • 05.04.22
Ratgeber
Der Kreis Recklinghausen ermöglicht Geflüchteten wichtige Impfungen.

Impfangebote für Ukraine-Flüchtlinge
Mobile Impfungen, Impfstellen und Arztpraxen sind Anlaufstellen im Kreis Recklinghausen

Die Impfung gilt in Deutschland – nicht erst seit der Coronapandemie - als eine der effektivsten und wichtigsten Präventionsmaßnahmen, um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern. Aus diesem Grund sollen wichtige Impfungen auch kurzfristig für Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflüchtet sind, angeboten werden. Der Kreis Recklinghausen sieht verschiedene Wege vor, um Geflüchteten wichtige Impfungen zu ermöglichen. "Grundsätzlich gelten die bekannten Anlaufstellen für...

  • Gladbeck
  • 16.03.22
Ratgeber
Hunde, Katzen und Frettchen, die aus der Ukraine mit nach Deutschland gekommen sind, müssen durch einen Tierarzt untersucht und gegen Tollwut geimpft werden.

Tiere aus der Ukraine müssen gemeldet werden
Tollwutimpfung für Hunde, Katzen und Frettchen ist Pflicht

In der Ukraine gibt es über das ganze Land verteilt immer wieder Fälle von Tollwut. Deutschland hingegen gilt als tollwutfrei. Darum weist das Veterinäramt des Kreises Recklinghausen darauf hin, dass Hunde, Katzen und Frettchen, die aus der Ukraine mit nach Deutschland gekommen sind, in jedem Fall durch einen Tierarzt untersucht und gegen Tollwut geimpft werden müssen. Tollwut verläuft bei Menschen und Tieren tödlich, wenn sie einmal ausgebrochen ist. Eine Therapie oder Heilung sind nicht...

  • Gladbeck
  • 15.03.22
Ratgeber
Ab April wird es im Kreisgebiet drei kommunale Impfstellen geben.

Kreis Recklinghausen passt Angebot an
Ab April gibt es Impfungen in drei kommunalen Impfstellen

Die Zahl der Corona-Impfungen in den kommunalen Impfstellen ist in den letzten Wochen deutlich zurückgegangen. Zuletzt waren es in allen Impfstellen zusammen nur noch rund 1.200 Impfungen in einer Woche – im Dezember waren es noch über 10.000 Impfungen pro Woche. Darum wird das kommunale Impfangebot in den nächsten Wochen angepasst. Ab April wird es im Kreisgebiet neben dem Regelangebot von den niedergelassenen Ärzten und Apotheken noch drei kommunale Impfstellen geben: In Castrop-Rauxel am...

  • Gladbeck
  • 15.03.22
Ratgeber
Das Kommunale Integrationszentrum sucht ehrenamtliche ukrainisch- oder russische Sprachmittler.

Gespräche und Beratung
Kommunales Integrationszentrum sucht ukrainisch- und russischsprachige Ehrenamtliche

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Recklinghausen koordiniert und begleitet kreisweit ehrenamtliche Sprachmittler, die für niederschwellige Gespräche und Beratung eingesetzt werden. Aktuell sucht das KI weitere ukrainisch- oder russischsprachigen Personen aus dem Kreisgebiet, die ihre Unterstützung durch ehrenamtliche Sprachmittlung anbieten wollen. "Wir wollen den Pool von Sprachmittlerinnen und Sprachmittlern ausbauen, um den Menschen, die in den nächsten Wochen im Kreis...

  • Gladbeck
  • 09.03.22
Vereine + Ehrenamt
Hohe Ehre für Peter Frank (Mitte): Kurz vor dem altersbedingen Ausscheiden aus dem Beruf wurde der Chef des PSU-Teams des Kreises Recklinghausen das Feuerwehr-Ehrenkreuz verliehen. Obiges Foto zeigt den Geehrten gemeinsam mit Kreisbrandmeister Robert Gurk (rechts) und Thorsten Koryttko (links), Leiter der Feuerwehr Gladbeck.

PSU-Teamchef aus Gladbeck geht bald in den Ruhestand
Peter Frank mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz ausgezeichnet

Feierstunde in der Feuer- und Rettungswache Gladbeck an der Wilhelmstraße: Kreisbrandmeister Robert Gurk hat dort Peter Frank von der Feuerwehr Gladbeck für seine Verdienste als Leiter des PSU-Teams des Kreises Recklinghausen das Feuerwehr-Ehrenkreuz verliehen. PSU steht für "Psychosoziale Unterstützung". In der Praxis bedeutet dies, dass Peter Frank und sein Team den Einsatzkräften von Feuerwehren und Hilfsorganisationen in Katastrophensituationen helfen. "Aktuell wird wieder einmal deutlich,...

  • Gladbeck
  • 23.07.21
  • 2
  • 1
Blaulicht
Bisher mussten Besucher in den Gladbecker Parkanlagen eine Maske tragen. Die Stadt Gladbeck will diese Regelung nun aufheben.

Regelung ab 15. Mai
Gladbeck will Maskenpflicht in Wittringen und den Parks aufheben

Ab Samstag, 15. Mai, soll man in den Gladbecker Parks keine Maske mehr brauchen. Diesen Vorschlag teilte die Stadt am Dienstagnachmittag mit. Jetzt muss nur noch der Kreis Recklinghausen grünes Licht geben. Bisher galt samstags, sonntags und an Feiertagen im Nord- und Südpark sowie auf der Marathonbahn in Wittringen zwischen 10 und 17 Uhr eine Maskenpflicht. Die Stadt Gladbeck hat den Kreis gebeten, diese Regelung aufgrund der sinkenden Inzidenzen bei der nächsten Änderung der...

  • Gladbeck
  • 11.05.21
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
7. April: Kreis-Inzidenz sinkt auf 130,3

Am heutigen Mittwoch ist die kreisweite Inzidenz um mehr als zwölf Punkte gefallen und liegt bei 130,3 (-12,5 im Vergleich zum Vortag). Nur Haltern und Dorsten liegen weiterhin unter der 100er-Marke. Da in die Berechnungen aber auch das Osterwochenende hineinwirkt, sind die Zahlen mit Vorsicht zu betrachten. Demnach gibt es aktuell (Stand Mittwoch, 7. April, 9 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen nunmehr 25.531 (+42) im Vergleich zum Vortag) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 22.393...

  • Gladbeck
  • 07.04.21
Politik
In Tübingen ist das Experiment "Öffnen mit Sicherheit" sehr gut angelaufen. Nun plant auch das Land Nordrhein-Westfalen ein solches Projekt und der Kreis Recklinghausen hat sich gemeldet, um als  "Modellkommune" an dem Projekt teilnehmen zu können.

Modellprojekt des Landes NRW nach Tübinger Vorbild
Kreis Recklinghausen bewirbt sich für "Öffnen mit Sicherheit"

Der Kreis Recklinghausen hat beim Land NRW beantragt, Modellkommune für das Projekt "Öffnen mit Sicherheit" werden zu dürfen. Genanntes Experiment wird aktuell in Tübingen erprobt und ermöglicht mit einem negativen Corona-Test und einem damit verbundenen "Tagesticket" den Besuch von Gastronomie, Geschäften und auch Kultureinrichtungen. Während die genauen Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Städte im Kreis Recklinghausen noch lange nicht abzusehen sind, steht bereits jetzt fest: Die...

  • Gladbeck
  • 24.03.21
  • 4
  • 1
Ratgeber
Da der Impfstoff "AstraZeneca" derzeit nicht injeziert werden darf, bleibt das Kreis-Impfzentrum in Recklinghausen am Donnerstag, 18. März, geschlossen.

Nach dem Impfstopp mit AstraZeneca-Serum
Impfzentrum Recklinghausen bleibt am 18. März geschlossen

Das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen auf dem Konrad-Adenauer-Platz bleibt am Donnerstag, 18. März, geschlossen. Wie aus Recklinghausen gemeldet wird, wird an Donnerstagen im Impfzentrum hauptsächlich Personal von priorisierten Berufsgruppen geimpft. Diese Termine können nun aber nicht stattfinden, da das Bundesministerium für Gesundheit am Montagnachmittag Impfungen mit AstraZeneca vorerst ausgesetzt hat. Betroffen von der Schließung des Impfzentrums am Donnerstag sind außerdem wenige...

  • Gladbeck
  • 16.03.21
Politik
Wehrt sich mit harten Worten gegen Medienberichte und damit zusammenhängenden Gerüchten betreffs der Corona-Schutzimpfungen im Impfzentrum in Recklinghausen: Bodo Klimpel, Landrat des Kreises Recklinghausen.

Landrat wehrt sich vehement gegen Medienberichte und den damit verbundenen Gerüchten
Heftiges Dementi aus dem Recklinghäuser Kreishaus

Deutlicher kann ein Dementi nicht ausfallen: Mit harten Worten wehrt sich der Kreis Recklinghausen, an der Spitze Landrat Bodo Klimpel, gegen Mitteilungen in den Medien, wonach der Landrat Impfungen für die Mitarbeiter der Kreisleitstelle verboten habe und zudem in der Kreisstadt nicht eingesetzter Impfstoff vernichtet worden sei. So schreibt der Kreis Recklinghausen in einer Stellungnahme, dass Landrat Kimpel weder die Impfung der Beschäftigen verhindert habe und darüber hinaus auch keinen...

  • Gladbeck
  • 15.03.21
  • 1
Natur + Garten
Nicht alltäglicher Einsatz für Landrat Bodo Klimpel und Bürgermeisterin Bettina Weist: Nahe der Gladbecker Stadtbücherei pflanzten sie gemeinsam zwei Linden, die vor Ort für die am 15. Juni (digital stattfindenden) "Klimakonferenz" des Kreises Recklinghausen werben sollen. Im Jahr 2021 ist Gladbeck Gastgeber der genannten Veranstaltung.

Gladbeck ist Gastgeber bei der kreisweiten Veranstaltung am 15. Juni
Baumpflanzaktion wirbt für die "Klimakonferenz"

Ja, auch so kann Werbung aussehen: Statt wie sonst oft üblich auf Giveaways und Flyer setzen der Kreis Recklinghausen und die Stadt Gladbeck auf eine Pflanzaktion, um auf die am 15. Juni stattfindende digitale Vestische Klimakonferenz aufmerksam zu machen. Gemeinsam waren Landrat Bodo Klimpel und Bürgermeisterin Bettina Weist auch auf dem Gelände der Stadtbücherei an der Friedrich-Ebert-Straße am Werk, griffen zum Spaten, um auf dem Areal gemeinsam Bäume zu pflanzen. Der Kreis Recklinghausen...

  • Gladbeck
  • 11.03.21
  • 1
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
10. März: Inzidenzkurve steigt wieder

Der Abwärtstrend scheint vorbei zu sein: Am Mittwoch ist die kreisweite Inzidenz wieder etwas gestiegen und liegt bei 57,6 (+3,4 im Vergleich zum Vortag). Um gegenzusteuern, versucht der Kreis seine Impfungen zu beschleunigen: Rund 39.200 Menschen haben bisher mindestens eine Impfung erhalten. Mit 6,4 % liegt die Impfquote im Landesschnitt, aber deutlich hinter den Erfolgen in anderen Bundesländern: Bayern liegt heute etwa bei 7,4 Prozent, das Saarland sogar bei 7,7. Demnach gibt es aktuell...

  • Gladbeck
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.