Kreis Unna

Beiträge zum Thema Kreis Unna

Ratgeber
Markus Gringel zeigt aus der Praxis, wie eine praktische und technische Umsetzung von IT-Sicherheit im Homeoffice aussehen kann.

WFG lädt Unternehmen zu Onlineveranstaltung mit Experten ein
Für mehr IT-Sicherheit im Homeoffice

Kreis Unna. Durch die Corona-Pandemie sind mobiles Arbeiten und Homeoffice für viele Beschäftigte im Kreis Unna von der Ausnahme zur Regel geworden. Damit die Arbeit von zu Hause nicht zur Datenfalle wird, lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) zu einer Veranstaltung ein. Die Onlineveranstaltung „IT-Sicherheit im Homeoffice“ am Dienstag, 11. Mai, ab 9.30 Uhr befasst sich mit dem Schutz vor Cyberkriminalität am heimischen Schreibtisch. Wie sicher sind sensible Unternehmensdaten, wenn die...

  • Unna
  • 08.05.21
Politik
Die GFL + WfU-Kreistagsfraktion spricht sich für ein Klimaschutzkonzept im Kreis Unna aus, das sich den Pariser Klimazielen anlehnt. Bild: Pixabay

Antrag gestellt
Kreistagsfraktion GFL + WfU fordert stärkeren Klimaschutz im Kreis Unna

Beim Klima- und Umweltschutz muss jetzt konsequenter gehandelt werden. Klimaschutz darf nicht auf die nachfolgenden Generationen verschoben werden und muss mit hoher Priorität verfolgt werden. Diese Auffassung vertritt die Kreistagsfraktion GFL+WfU. Die beiden Wählergemeinschaften aus Lünen und Unna sehen sich durch das jüngste Bundesverfassungsgerichtsurteil bestätigt und beantragen für den Kreis Unna, die Klimaziele zu verschärfen und ein Paket aus Maßnahmen zu schnüren, um die Ziele des...

  • Lünen
  • 07.05.21
Ratgeber
Wie die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mitteilt, kann die Haltestelle „Overberge Grundschule“ voraussichtlich is Anfang Juni nicht angefahren werden. Die Haltestelle „Kamer Heide“ auf der Landwehrstraße dient als Ersatz.

Bauarbeiten in der Kamer Heide
Haltestelle „Overberge Grundschule“ kann nicht angefahren werden

Wegen Bauarbeiten kann die Haltestelle „Overberge Grundschule“ nicht angefahren werden. Die Haltestelle „Kamer Heide“ auf der Landwehrstraße dient als Ersatz. "Wenn wieder Schule ist, werden die Grundschüler vom Lehrpersonal bei der Straßenüberquerung begleitet", teilt die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna mit. Diese Regelung gilt voraussichtlich bis Anfang Juni. Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es unter anderem bei der kreisweiten Servicezentrale fahrtwind unter Telefon 0 800 3 / 50...

  • Kamen
  • 06.05.21
Natur + Garten
Ein Ausflug ins Grüne ist für viele eine Abwechslung vom grauen Corona-Alltag. In diesem Zusammenhang erinnert der Kreis Unna daran, dass in einigen Bereichen besondere Regeln gelten - zum Beispiel in Naturschutzgebieten. In manchen Naturschutzgebieten gibt es nicht nur Hinweisschilder, sondern auch viele nützliche Infos auf Flyern.

Kreis Unna appelliert: Im Naturschutzgebiet Regeln beachten

Ein Ausflug ins Grüne ist für viele eine Abwechslung vom grauen Corona-Alltag. Gerade jetzt im Frühling zieht es die Menschen raus in die Natur. In diesem Zusammenhang erinnert der Kreis Unna daran, dass in einigen Bereichen besondere Regeln gelten - zum Beispiel in Naturschutzgebieten. "In Naturschutzgebieten muss man auf den befestigten und gekennzeichneten Straßen und Wegen bleiben", erläutert Sebastian Heide-Napierski aus der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Unna. Und das hat seinen...

  • Kamen
  • 06.05.21
LK-Gemeinschaft
Vor allem die Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge benötigen Hilfe.

Ehrenamtliche unterstützen Kinder
Bildungspaten gesucht

Kreis Unna. Mut machen, Talente fördern, Freude am Lernen haben: Seit 2019 vermittelt das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) ehrenamtliche Bildungspatinnen und Bildungspaten an Schulen. Durch die veränderte Situation sucht das KI nun auch "Digitale Bildungspaten und Bildungspatinnen" - das heißt: Personen, die Kinder und Jugendliche digital begleiten möchten. Viele wissen es: Die Schulzeit ist meist keine ununterbrochene Aneinanderreihung von Erfolgen. Es holpert auch mal an der...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.05.21
  • 1
Ratgeber
Per Videochat berieten Saliha Dreisewerd (Fachbereichsleiterin Sprache und Integration) sowie Silke Rönnberg-Grohs (Fachbereichsleiterin Berufliche Weiterbildung) die Teilnehmer der Digitalen Weiterbildungsmesse Ruhr, die sich für die Angebote der Bildung+Lernen interessierten.
2 Bilder

Nachfrage nach Weiterbildung im Kreis Unna
"Bildung+Lernen" berät Jobsuchende auf Digitaler Weiterbildungsmesse

Sich neu orientieren, weiterbilden und darüber vielleicht ein ganz neues Berufsfeld erschließen: Die Nachfrage nach Weiterbildung ist auch in der Corona-Krise ungebrochen. Doch die Möglichkeiten, sich über Weiterbildungsangebote zu informieren, sind in der Pandemie eingeschränkt: Alle großen Weiterbildungsmessen, die üblicherweise im Frühjahr einen Überblick über Anbieter und Programme geben, fallen in diesem Jahr in Präsenz aus – teilweise schon zum zweiten Mal. Die Digitale...

  • Kamen
  • 05.05.21
Sport
Viele Menschen im Kreis Unna haben während der Corona-Pandemie das Rad für sich neu entdeckt und nutzen es, um mobil zu sein und etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun.

Auf dem Weg zur Arbeit oder im Homeoffice: Radfahren hält fit, macht mobil und gute Laune
Landesweite Mitmach-Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" gestartet

Die diesjährige Sommeraktion "Mit dem Rad zur Arbeit" von ADFC und AOK NORDWEST ist offiziell gestartet. Auch in diesem Jahr rufen die Organisatoren alle Menschen aus dem Kreis Unna auf, zwischen dem 1. Mai und 31. August das Auto stehen zu lassen und an mindestens 20 (Arbeits-)Tagen mit dem Rad zur Arbeit zur Arbeit zu fahren und gleichzeitig für die innere und äußere Fitness und Beweglichkeit zu sorgen. Und auch Menschen, die im Homeoffice arbeiten, können mitmachen. Denn gerade für sie geht...

  • Kamen
  • 04.05.21
Ratgeber
Seit einem halben Jahr ist der Kreis Unna offiziell Fairtrade-Kreis. Doch größere Vor-Ort-Aktionen liegen wegen Corona noch auf Eis. Stattdessen geht die Steuerungsgruppe das an, was trotz der Pandemie-Beschränkungen möglich ist.

Das nächste Treffen der Steuerungsgruppe soll im zweiten Halbjahr - hoffentlich als Präsenzveranstaltung - stattfinden
Fairtrade Kreis Unna

Seit einem halben Jahr ist der Kreis Unna offiziell Fairtrade-Kreis. Doch größere Vor-Ort-Aktionen liegen wegen Corona noch auf Eis. Stattdessen geht die Steuerungsgruppe das an, was trotz der Pandemie-Beschränkungen möglich ist. "Wir haben das Thema faire Beschaffung in den Vordergrund gerückt, weil Verwaltungen in diesem Bereich weiter aktiv sein können", berichtet Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen als Sprecherin der Steuerungsgruppe. Der Kreis Unna beispielsweise bietet im...

  • Kamen
  • 04.05.21
  • 1
Kultur
23 Bilder

Schlösser
Wasserschloss „Haus Opherdicke“ in 59439 Holzwickede

Dorfstraße 29, 59439 Holzwickede Sonntag, 02.05.2021, 11.15 Uhr Ganze 12 km von mir entfernt steht das Wasserschloss. Da bin ich heute hin. Es wehte ein kalter Wind; die Sonne schien oder auch nicht. Durch die Coronakrise war das Bistro im Untergeschoss des Haupthauses und das Museum geschlossen. Über eine Brücke gelangt man ins Haus. „Haus Opherdicke“ ist ein Wasserschloss und ehemaliges Rittergut im Holzwickeder Ortsteil Opherdicke. Nach dem Erwerb durch den Kreis Unna wurde es 1980...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.05.21
Ratgeber
Restimpfdosen sind nur wenige Stunden haltbar. Damit jede einzelne Impfdose dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird, hat der Kreis Unna eine digitale Warteliste eingeführt. Jetzt hat das Land NRW den Kreis der Personen erweitert, die sich dort registrieren können.

Impfungen im Kreis Unna
Restimpfdosen: Weitere Personengruppe kann sich auf Warteliste registrieren

Restimpfdosen sind nur wenige Stunden haltbar. Damit jede einzelne Impfdose dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird, hat der Kreis Unna eine digitale Warteliste eingeführt. Jetzt hat das Land NRW den Kreis der Personen erweitert, die sich dort registrieren können: Ab sofort können sich auch Angehörige der Feuerwehr, Polizei sowie Lehrerinnen und Lehrer weiterführender Schulen und Berufskollegs dort eintragen. Damit wird das Angebot um eine wichtige Personengruppe erweitert. Über die...

  • Kamen
  • 30.04.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Umbauarbeiten des Schafstalls auf Haus Opherdicke schreiten voran. Aufgrund der denkmalgeschützten Substanz müssen die Rohbauarbeiten mit besonders großer Sorgfalt ausgeführt werden. Fotos (3): F. Regino/Kreis Unna
3 Bilder

Bauarbeiten auf Haus Opherdicke
Schafstallsanierung erreicht nächste Bauphase

Keine Museumsbesuche, keine Konzerte, keine Hochzeitsfeiern: Die kürzlich gezogene Corona-Notbremse lässt das kulturelle Leben auch auf Haus Opherdicke stillstehen. Der Kreis nutzt diese Zwangspause auf dem Gelände des kreiseigenen Wasserschlosses für Fortschritte bei den baulichen Vorhaben. Die Umbauarbeiten des ehemaligen Schafstalls schreiten weiter voran und auch der Parkplatz am Pavillon wurde erneuert. Kreis Unna. Im Schafstall gegenüber des Haupthauses sollen die Arbeitsabläufe rund um...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.04.21
Natur + Garten
Tilda will Bäume kaufen und pflanzen - am besten sooooo viele wie in einem Wald!
5 Bilder

Tilda sammelt Geld für den Baum-Traum

Bäume machen die Luft und Sauerstoff! Tilda, fünf Jahre alt, verkündet diesen Satz mit Nachdruck und ernster Miene, schaut dann liebevoll auf die Mini-Mini-Eiche in ihrer Hand. Die Nachwuchs-Naturschützerin sammelt Geld, denn sie hat ein Ziel. Fernsehen ist manchmal besser als sein Ruf, zumindest im Fall von Tilda. Die Fünfjährige sieht dort einen Bericht, jemand sammelt Geld, kauft davon Bäume und pflanzt sie dann in die Natur. Tildas Entschluss steht danach schnell fest - "ich will Bäumchen...

  • Lünen
  • 29.04.21
  • 1
  • 2
Wirtschaft

Zulassungsstelle Kreis Unna
Bezahlsystem wird kundenfreundlicher

Kreis Unna. Aufgrund von Wartungsarbeiten steht das Online-Portal der Zulassungsstelle (STVA-Portal) zwischen dem heutigen Donnerstag, 29. April, um 15 Uhr und Freitagmorgen, 30. April nicht zur Verfügung. Das teilt die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Unna mit. Der Grund ist ein erfreulicher: Das Bezahlsystem soll noch kundenfreundlicher werden. Am Freitagmorgen stehen die Online-Dienste wieder zur Verfügung. Und dann gibt es auch mehr Bezahlmöglichkeiten als vorher. Bisher können Nutzer die...

  • Unna
  • 29.04.21
Ratgeber
Fürs Eis essen in der Kamener Innenstadt musste eine Seniorin bezahlen, weil sie die Maske abgesetzt hatte. (Symbolfoto)

Bergkamenerin spendet „Eis-essen-Strafe“
Seniorin bekommt Hilfe von Leserin

Kürzlich berichteten wir über eine Kamener Rentnerin, die fürs Eis essen in der Innenstadt ihre Maske abgesetzt hatte und dafür 50 Euro Strafe zahlen musste. Daraufhin haben sich mehrere Bürger bei der Stadt und bei uns gemeldet, die der Seniorin helfen wollten. Jetzt  wurde eine Lösung gefunden. Wie berichtet, hatte die 80-jährige Renate Müller (Name der Redaktion bekannt) in einer Eisdiele in der Kamener Innenstadt für 1,20 Euro ein Eis gekauft und dieses in einiger Entfernung auf einer Bank...

  • Kamen
  • 29.04.21
  • 1
Politik

Geflügelinfluenza
Sperrbezirk im Kreis Unna wurde aufgehoben

Kreis Unna. Nach einem Monat kann der Kreis Unna den Sperrbezirk zum Schutz vor der Geflügelinfluenza aufheben. In dem betroffenen Gebiet gelten ab dem 30. April die Regeln des Beobachtungsgebietes. Wichtig: Davon unberührt ist die Stallpflicht für Geflügel, die weiter eingehalten werden muss. Die Aufhebung des Sperrbezirks am Freitag ist aber trotzdem eine gute Nachricht für alle Geflügelhalter im Kreis Unna – denn sie ist der erste Schritt Richtung Normalität. Nach dem Auftreten der...

  • Kamen
  • 29.04.21
LK-Gemeinschaft
Auch für Friseurbesuche gelten neue Regeln.

Sicherer Friseurbesuch
Zusätzliche Regeln fürs Haareschneiden mit Notbremse

Seit Samstag, 24. April, gilt die so genannte Bundes-Notbremse auch in großen Teilen Nordrhein-Westfalens: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt die Inzidenz von 100, greifen bundeseinheitliche Maßnahmen, die das Infektionsgeschehen eindämmen sollen. Das betrifft auch den Friseurbesuch. Die Verbraucherzentrale NRW klärt auf, welche Bestimmungen beachtet werden müssen. Vor dem Besuch: Bin ich gesund? Wer gerade eine Infektion der Atemwege oder Fieber hat, sollte den...

  • Kamen
  • 27.04.21
Natur + Garten
Der Müll türmt sich nahe Schloss Cappenberg.

Müllhaufen türmt sich am Schloss

Säcke, Möbel, eine Matratze, Kartons, Glas und mehr - ein Haufen Müll landete wohl bei Nacht in der Natur. Im Abfall finden sich Papiere mit einem Namen und einer Adresse in Lünen. Elmar Berks, Förster des Grafen von Kanitz, entdeckte den Müllhaufen nahe des Teichs am Schloss Cappenberg in unmittelbarer Nähe der Äckernschule. Vom Volumen her so viel, dass es vermutlich nicht mit einem Auto transportiert wurde, eher mit einem Anhänger oder einem Kleinlaster. Berks entdeckte aber nicht nur den...

  • Lünen
  • 27.04.21
Wirtschaft
Durch Corona haben sich die Angebote der Wohnungslosenhilfe verändert. So werden die Lunchpakete der Tagesstätte zum Beispiel durchs Fenster überreicht.

Kreis meldet Rekordzahl - Unna ist Spitzenreiter
So viele Wohnungslose gab es noch nie

Mehr Wohnungslose als je zuvor in der Geschichte meldet die Wohnungslosenhilfe des Caritasverband im Kreis Unna. Im Corona-Jahr 2020 hat sich die Situation noch einmal verschärft: Die Zahl der Hilfesuchenden in der Beratungsstelle ist auf 405 angestiegen. Zwar sieht man im Kreis nur selten Obdachlose auf der Straße leben, aber immer mehr Menschen haben - zum Beispiel wegen eines Jobverlusts, Trennung vom Partner oder hohen Schulden - keine eigene Bleibe und kommen behelfsmäßig bei Familie,...

  • Unna
  • 27.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Seit Samstag, 24. April, gilt die bundesweite Notbremse. Foto: pixabay.de

Bundesweite Notbremse
Neue Regelungen treten in Kraft

Die Bundesnotbremse ist beschlossen. Seit Samstagfrüh, 24. April, um 0 Uhr treten neue Corona-Regeln in Kraft. Bis dahin gilt noch die aktuelle Allgemeinverfügung des Kreises Unna. Diese wird durch die Bundesregeln abgelöst. Der Kreis Unna liegt mit der aktuellen Inzidenz weit über den darin gesetzten Grenzwerten. Kreis Unna. "Die ab Samstag geltenden bundeseinheitlichen Regeln sollen helfen, die dritte Welle der Pandemie auch im Kreis Unna zu bremsen", sagt Landrat Mario Löhr. "Und das ist gut...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.04.21
Politik
6 Bilder

#HandinHand: Rettungskette am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Das MCG beteiligt sich an der Rettungskette für Menschenrechte im Kreis Unna

Die Menschen am Marie-Curie-Gymnasium verstehen sich als eine bunte, vielfältige und multikulturelle Schulgemeinschaft. Bewusst hat sich die SV vor einigen Jahren um das Siegel "Schule ohne Rassismus/Schule mit Courage" beworben - und mit eben jener Courage beteiligt sich nun das MCG an der kreisweiten, virtuellen Aktion >>Rettungskette für Menschenrechte

  • Kamen
  • 23.04.21
Politik
Die Ausgangsbeschränkung in der Nacht ist rechtswidrig, entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen.

Notbremse tritt um Mitternacht in Kraft

Mitternacht enden die aktuellen Richtlinien im Kreis Unna, dann tritt die einheitliche Bundes-Notbremse in Kraft. Das Gesetz wirkt sich aus auf Kontakte, Schulen, Kitas und viele andere Bereiche. Der Kreis Unna findet sich mit der aktuellen Inzidenz weit über dem vom Bund als Grenze benannten Wert von 100, daher tritt die Notbremse sofort in Kraft. Landrat Mario Löhr bitte die Menschen im Kreis, sich daran zu halten, denn viel zu hoch seien die momentanen Zahlen. Die Einschränkungen seien hart,...

  • Lünen
  • 23.04.21
Ratgeber
Schulmaterialien aus Recyclingpapier, unlackierte Stifte und Brotdosen - so kann der klimafreundliche Schulstart aussehen.
3 Bilder

Verbraucherzentrale Kamen unterstützt "Klimaschutz in Schulen"
Umweltschutz macht Schule

Gesamtschule Kamen macht es vor: Schulstart nur mit Recyclingpapier Verbraucherzentrale unterstützt "umwelt-interessierte" Kamener Schulen Die Gesamtschule Kamen organisiert bereits seit vielen Jahren einen umweltfreundlichen Schulstart für ihre Fünft-KlässlerInnen, von Beginn an unterstützt durch den BUND und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Die Aktion umfasst die zentrale Beschaffung von nachhaltigen Schulmaterialien - Recyclingpapier, Heften, Blöcken und Mappen. Am Einschulungstag...

  • Kamen
  • 23.04.21
Politik
Der Etat des Kreises Unna für 2021 wurde nun offiziell genehmigt. Symbolfoto: LK-Archiv

Haushalt genehmigt
Bezirksregierung gibt grünes Licht

Am 25. Februar 2021 stimmte der Kreistag mit Mehrheit dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke eingebrachten Haushalt zu, jetzt ist der Etat für 2021 offiziell genehmigt: Die Bezirksregierung Arnsberg gab grünes Licht. Für die Kreisverwaltung ist damit die Zeit der vorläufigen Haushaltsführung beendet. Kreis Unna. "Ich freue mich sehr, dass mit der Genehmigung unseres Haushalts in diesen – auch finanziell – äußerst schwierigen Zeiten nunmehr eine sichere wirtschaftliche Basis für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.21
LK-Gemeinschaft
Das Impfzentrum in Unna. Foto: Birgit Kalle/Kreis Unna

Restliche Impfdosen
Berechtigte können sich registrieren

Restimpfdosen sind nur wenige Stunden haltbar. Bislang hat der Kreis Unna Restdosen – also Reste aus einem angebrochenen Fläschchen – abends unter anderem an Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr verimpft. Da dieser Personenkreis inzwischen weitgehend versorgt ist, macht das Impfzentrum in Unna nun ein neues Angebot: Ab sofort können sich weitere impfberechtigte Personen registrieren. Kreis Unna. Damit jede einzelne Impfdose weiterhin dort ankommt, wo sie dringend benötigt wird, gibt es eine...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.