Kreis Wesel

Beiträge zum Thema Kreis Wesel

Natur + Garten
Mancherorts sind die Sturmschäden gewaltig.

Erste Lageberichte aus den Forstämtern
Schäden im Wald geringer als bei Kyrill und Friederike

Nach den Stürmen und orkanartigen Böen in den vergangenen Tagen zeigt sich nach einer ersten groben Lageeinschätzung ein uneinheitliches Bild. In den östlichen Teilen des Regionalforstamtes Kurkölnisches Sauerland, sowie in den höheren Lagen des Regionalforstamtes Soest-Sauerland und des Wiehengebirges im Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe haben die Stürme starke Schäden hinterlassen. Im restlichen Land gab es leichte bis mittlere Schäden, teilt Wald & Forst NRW mit. Generell gab es Einzel-,...

  • Wesel
  • 21.02.22
Natur + Garten
Wer heute mit dem Bus fahren will, sollte sich zuerst erkundigen, ob seine Linie bedient wird.

Stockender Busverkehr am Niederrhein
Warum die NIAG-Flotte ab Freitagabend lahm lag / Heute Morgen läuft wieder alles nach (Fahr-)Plan

Wegen des immer stärkeren Sturms mussten NIAG und LOOK den Betrieb ihrer Busse am Freitagabend einstellen. Der Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals habe ganz klar Vorrang, teilte ein Sprecher mit. Das Unternehmen bittet seine Fahrgäste um Verständnis für diese Notmaßnahme. NIAG und LOOK hatten den Verkehr so lange wie möglich aufrecht erhalten, um die Fahrgäste sicher an ihr Ziel zu bringen. Im Laufe des Tages war es durch den aufkommenden Sturm zunächst nur vereinzelt zu Störungen und...

  • Wesel
  • 19.02.22
Politik
Das sind die Grenzen des Beobachtungsgebietes.
4 Bilder

Geflügelpest im Kreis Wesel: Weitere Infos
Die amtlichen Grenzen der relevanten Schutzzone - ein Überblick mit konkreter Nennung der Straßen

Im Rahmen der Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung der Geflügelpest wurden eine Schutzzone und eine Überwachungszone eingerichtet, in denen bestimmte Vorkehrungen getroffen werden. Das Geflügel in den rund 60 Betrieben innerhalb der Schutzzone wird in den kommenden Wochen mindestens einmal durch Mitarbeitende des Veterinäramtes klinisch untersucht. In der Überwachungszone finden stichprobenartige Untersuchungen statt. Darüber hinaus hat das Kreisveterinäramt alle ca. 460...

  • Wesel
  • 14.12.21
Natur + Garten
Bei solchen Hinweisen sollte man stets bremsbereit seit und besonnen fahren.

DJV gibt Tipps, wie Verkehrsteilnehmer sicher durch die dunkle Jahreszeit kommen.
Achtung! Rehe, Wildschweine und Hirsche sind jetzt vermehrt unterwegs!

Plötzlicher Nebel, früh einsetzende Dunkelheit, Blätter auf regennassem Asphalt: Im Herbst lauern mehr Risiken im Straßenverkehr. Hinzu kommen Wildtiere, die auf ihrer Suche nach einem Winterquartier Autofahrern in die Quere kommen. In den Monaten Oktober und November passieren deshalb überdurchschnittlich viele Wildunfälle. Der Deutsche Jagdverband (DJV) gibt Tipps, wie sich Zusammenstöße vermeiden lassen und was im Ernstfall zu tun ist. Statistiken aus dem Tierfund-Kataster...

  • Wesel
  • 12.10.21
Politik

Linke in Wesel entsetzt
"Landrat Brohl muss Nazi-Kennzeichen AH 1933 sofort einziehen"

„Die Untätigkeit des Landrats Ingo Brohl (CDU) setzt diesem skandalösen Vorgang noch die Krone auf“, ärgert sich Sascha H. Wagner, Vorsitzender der LINKEN-Fraktion im Weseler Kreistag, über den seiner Meinung nach achtlosen Umgang des Kreises mit Nazi-Chiffren bei Autokennzeichen. An Wagner war Ende April herangetragen worden, dass "ein durch die Kooperation seines Umzugsunternehmens mit dem Jobcenter Wesel kreisweit bekannter Neonazi" mit einem Auto gesehen worden sei, dessen Kennzeichen „--...

  • Dorsten
  • 18.06.21
  • 1
Blaulicht
Der neue Enkeltrick: Betrüger nehmen über einen Messenger-Dienst mit einer dem Opfer unbekannten Rufnummer Kontakt auf.

Betrüger nutzen WhatsApp
"Hallo Mama! Ich habe eine neue Telefonnummer!"

Die Polizei warnt vor einer neuen Variante des Enkeltricks. Bis jetzt sind drei Personen aus Wesel, Kamp-Lintfort und Moers Opfer geworden. Zum Glück haben alle drei kein Geld überwiesen. Die Taten laufen immer nach dem gleichen Muster ab: Die Täter nehmen über einen Messenger-Dienst (wie in den oben genannten Fällen WhatsApp) mit einer dem Opfer unbekannten Rufnummer Kontakt auf. In der Regel wird das Opfer mit "Hallo Mama! Ich habe eine neue Telefonnummer." oder ähnlichem angesprochen. Die...

  • Dorsten
  • 18.06.21
Ratgeber
Der Kreis Wesel gibt die Termine und Orte bekannt, an denen die Jägerprüfung 2021 durchgeführt wird:

Kreis Wesel
Termine für Jägerprüfung 2021

Der Kreis Wesel gibt die Termine und Orte bekannt, an denen die Jägerprüfung 2021 durchgeführt wird: Der schriftliche Teil der Jägerprüfung findet am Montag, 14. Juni 2021, um 15 Uhr, in der „Holzhalle“ des Niederrheinischen Trabrennvereins Dinslaken e.V., Bärenkampallee 20 - 24, 46535 Dinslaken, statt. Der mündlich-praktische Teil der Jägerprüfung ist für den Montag, 28. Juni, und Dienstag, 29. Juni 2021, ab 8.30 Uhr vorgesehen. Die Prüfung wird im Schützenhaus Xanten, Fürstenberg 9, 46509...

  • Dorsten
  • 31.05.21
Politik
Landrat Ingo Brohl (2.v.r.) hisste gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Personalrats, der Gleichstellungsstelle und der Schwerbehindertenvertretung die Regenbogenflagge am Kreishaus.

Für Toleranz und gegen Diskriminierung
Am Kreishaus Wesel weht die Regenbogenflagge

Vor dem Kreishaus Wesel an der Reeser Landstraße weht in diesem Jahr erstmalig die Regenbogenflagge für Toleranz und gegen Diskriminierung. Vertreterinnen und Vertreter der Gleichstellungsstelle, der Schwerbehindertenvertretung und des Personalrats hissten am Montag, 17. Mai, gemeinsam mit Landrat Ingo Brohl die bunte Flagge anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi- und Transphobie (IDAHOT). „Mit dem Hissen der Regenbogenflagge setzt die Kreisverwaltung Wesel ein sichtbares Zeichen...

  • Dorsten
  • 17.05.21
Ratgeber

Kreis Wesel
Keine Wahlfreiheit bei Impfstoff

Der Krisenstab des Kreises Wesel weist auf Folgendes hin: Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin für ihre Erstimpfung in den beiden Impfstandorten (Wesel und Moers) des Kreises Wesel buchen, haben keine Wahlfreiheit beim Impfstoff (für Erstimpfungen an zentralen Impfstandorten derzeit nur Moderna und BionTech). Bei Zweitimpfungen wird in der Regel der gleiche Impfstoff wie bei der Erstimpfung verwendet. Personen, die eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, bekommen bei der...

  • Dorsten
  • 10.05.21
Vereine + Ehrenamt

Stadtradeln 2021
Städte und Gemeinden im Kreis Wesel fahren zeitgleich

Zum sechsten Mal beteiligt sich der Kreis Wesel am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „Stadtradeln“. In diesem Jahr findet die Aktion vom 2. bis 22. Mai statt. Mai. Coronabedingt wird auf eine kreisweite Auftaktveranstaltung verzichtet. Stattdessen stellen sich die Kommunen einem kreisweiten Wettbewerb: Welche Kommune hat innerhalb der ersten drei Tage die meisten aktiv Radelnde? Damit das Ergebnis vom letzten Jahr wiederholt oder sogar noch übertroffen werden kann – der Kreis Wesel belegte 2020...

  • Dorsten
  • 09.04.21
Wirtschaft
Voller Ungeduld warten nicht nur die Bürger in Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck auf den Beginn des Glasfaserausbaus in den Außenbereichen.

Breitbandausbau
Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck muss sich gedulden

Voller Ungeduld warten nicht nur die Bürger in Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck auf den Beginn des Glasfaserausbaus in den Außenbereichen. Auch die Verwaltungsspitzen der drei Kommunen warten sehnlichst auf den finalen Förderbescheid von Bund und Land. Der Fördergeber hatte den Bescheid bereits für Dezember in Aussicht gestellt, doch die wöchentlichen Nachfragen ergaben bisher nur, dass sich der Antrag nach wie vor in der Prüfung befindet. Dabei hat aber bereits ein Großteil des Antrags die...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Natur + Garten

Familienfreundliche Routen
Neue Broschüre mit 14 Top-Wandertouren im Kreis Wesel

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) hat in Zusammenarbeit mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden die Broschüre „Wandern am Niederrhein“ herausgegeben. Mit überschaubaren Streckenlängen führen die familienfreundlichen Routen durch alle dreizehn Kommunen im Kreisgebiet. Das kompakte Heft passt in jeden Rucksack und ist ein guter Begleiter durch die idyllische Landschaft des Niederrheins. Die Wanderungen sind ausführlich beschrieben und jeweils auf einer Karte...

  • Dorsten
  • 15.02.21
Politik

Der Kreis Wesel erneuert sein Angebot, die Weidetierhalter beim Herdenschutz zu unterstützen
"Am richtigen Herdenschutz führt kein Weg vorbei!"

In den vergangenen Wochen ist es im Wolfsgebiet Schermbeck erneut zu Rissen von Weidetieren gekommen. Der Kreis Wesel hat unter Federführung der Kreistierzuchtberatung, die die Geschäftsführung der Tierzuchtvereine wie z.B. des Kreisschafzuchtvereines mit über 400 Mitgliedern wahrnimmt, und in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde in den zurückliegenden zwei Jahren regelmäßig auf die Notwendigkeit eines ausreichenden Herdenschutzes hingewiesen und Unterstützung angeboten. In einer...

  • Wesel
  • 28.01.21
  • 2
Wirtschaft
Zum Gesundheitswesen zählen alle Bereiche der medizinischen Behandlung und Pflege, z. B. Krankenhäuser, Sanatorien, Rehazentren, Arzt- und Physiotherapiepraxen.

Wachstumsbranche Gesundheitswesen
8,6 Prozent der Beschäftigten im Kreis Wesel arbeiten in diesem Bereich

Das Gesundheitswesen gehört im Kreis Wesel zu den Wachstumsbranchen: Zwischen 2009 und 2019 stieg die Zahl der in diesem Bereich Beschäftigten um 24,6 Prozent auf 11.851. Damit waren 8,6 Prozent der insgesamt 138.260 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Kreis 2019 im Gesundheitswesen tätig. Das geht aus Berechnungen des Statistik-Teams des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Essen hervor. Die Bedeutung des Gesundheitswesens ist im Kreis Wesel etwas geringer als im Ruhrgebietsschnitt, wo...

  • Dorsten
  • 18.01.21
Ratgeber
Für den Kreis Recklinghausen und für drei weitere Landkreise hat die Landesregierung NRW am Montagabend eine Regionalverordnung erlassen, die als Maßnahme gegen hohe Inzidenzwerte jenseits der 200 die Bewegungsfreiheit begrenzt.

Corona Dorsten
Bewegungsradius im Kreis Recklinghausen durch Landesverordnung eingeschränkt

Für den Kreis Recklinghausen und für drei weitere Landkreise hat die Landesregierung NRW am Montagabend eine Regionalverordnung erlassen, die als Maßnahme gegen hohe Inzidenzwerte jenseits der 200 die Bewegungsfreiheit begrenzt. Nach dieser Verordnung dürfen sich Bewohner des Kreises innerhalb der Kreisgrenzen bewegen. Verlassen werden darf das Kreisgebiet nur noch um 15 Kilometer jenseits der eigenen Stadtgrenzen. Ebenso ist die Einreise in den Kreis Recklinghausen beschränkt. Die Verordnung...

  • Dorsten
  • 12.01.21
Ratgeber

Corona Schermbeck
Kreis Wesel informiert per Internet und Telefon

Der Kreis Wesel bittet Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zu Corona haben, sich zunächst auf den Internetseiten der Kreisverwaltung zu informieren. Hier finden sich bereits eine Vielzahl an Informationen, z.B. zu den Testmöglichkeiten im Kreis Wesel, aktuellen Corona-Regeln oder allgemeinen Verhaltensfragen. Eine aktuelle FAQ-Liste gibt Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Corona-Virus. Aufgrund des starken Zuwachses von telefonischen Corona-Anfragen bei der Kreisverwaltung...

  • Dorsten
  • 04.12.20
Politik

Kreis Wesel
Kreistag beschließt neue Ausschussstruktur

Der neu konstituierte Kreistag des Kreises Wesel hat am Donnerstag, 12. November 2020, eine neue Ausschussstruktur beschlossen. Hierzu sollen folgende Ausschüsse umbenannt bzw. umstrukturiert werden: Der Ausschuss für Personal- und Verwaltungsangelegenheiten wird zum Ausschuss für Personal, Digitales und Verwaltungsangelegenheiten unter Vorsitz von Hubert Kück (Bündnis 90/Die Grünen).Der Ausschuss für Kreisentwicklung und strukturellen Wandel wird zum Ausschuss für Wirtschaft, Beteiligungen und...

  • Dorsten
  • 14.11.20
Ratgeber
In Schermbeck sind knapp 12.000 Personen für die Kommunalwahlen und die Wahl der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr wahlberechtigt. Die Gemeindeverwaltung richtet dazu insgesamt 14 Stimmbezirke und fünf Briefwahlbezirke ein. Die Wahlbenachrichtigungen für die Kommunalwahlen werden in dieser Woche zugestellt.

Kommunalwahlen Schermbeck
Beantragung von Briefwahlunterlagen

In Schermbeck sind knapp 12.000 Personen für die Kommunalwahlen und die Wahl der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr wahlberechtigt. Die Gemeindeverwaltung richtet dazu insgesamt 14 Stimmbezirke und fünf Briefwahlbezirke ein. Die Wahlbenachrichtigungen für die Kommunalwahlen werden in dieser Woche zugestellt. Ab Donnerstag, 20. August 2020, ist das Briefwahlbüro im Sitzungszimmer des Schermbecker Rathauses geöffnet. Dort haben alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger die...

  • Dorsten
  • 20.08.20
Ratgeber
Der Kreis Wesel führt von Montag, 11. Mai 2020, bis voraussichtlich Sonntag, 31. Mai 2020, Fahrbahnsanierungsarbeiten  durch.

Vollsperrung
Fahrbahnsanierung auf der Malberger Straße (K25) in Schermbeck

Der Kreis Wesel führt von Montag, 11. Mai 2020, bis voraussichtlich Sonntag, 31. Mai 2020, Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Kreisstraße 25 (K25), Malberger Straße, in Schermbeck zwischen der Bundesstraße 58 (B58) und der Hausnummer 17 durch. Hierfür wird die Fahrbahn ab der B58 Weseler Straße auf einer Länge von ca. zwei Kilometer (Bauende zwischen Üfter Weg und Brüner Weg) für den motorisierten Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird über die Straßen Weseler Straße (B58), Postweg...

  • Dorsten
  • 06.05.20
Ratgeber
Das Jugendamt des Kreises Wesel verzichtet im April auf Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege.

Corona Schermbeck
Kreis Wesel erhebt im April keine Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung

Das Jugendamt des Kreises Wesel verzichtet im April auf Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege. Dies gilt für die Jugendamtskommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten. Die NRW Landesregierung hatte für den Zeitraum vom 16. März bis zum 19. April 2020 ein Betretungsverbot für Kinder und Eltern in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und in Kindertagespflegestellen ausgesprochen. „Wir möchten Eltern, die in...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Ratgeber
Das mobile Corona-Abstrichzentrum des Kreises Wesel nimmt ab Montag, 6. April, seinen Betrieb wieder auf. Montags und mittwochs steht das mobile Zentrum in Schermbeck auf dem Parkplatz der Gesamtschule.

Corona Schermbeck
Mobiles Abstrichzentrum in Schermbeck ab Montag im Einsatz

Das mobile Corona-Abstrichzentrum des Kreises Wesel nimmt ab Montag, 6. April, seinen Betrieb wieder auf. Montags und mittwochs steht das mobile Zentrum in Schermbeck auf dem Parkplatz der Gesamtschule. Von 13 bis 17 Uhr werden dort wieder Abstriche genommen, die auf den Corona-Virus getestet werden. Damit sind alle drei Abstrichzentren im Kreisgebiet wieder in Betrieb. Patientinnen und Patienten können mit einer Laborüberweisung des Hausarztes oder der Hausärztin an den drei Standorten...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Ratgeber
Am kommenden Montag, 30. März, nehmen die zwei ambulanten Abstrichzentren in Moers und in Dinslaken die Untersuchung auf den COVID-19 Erreger wieder auf.

Corona Schermbeck
Abstrichzentren im Kreis Wesel öffnen wieder am Montag

Am kommenden Montag, 30. März, nehmen die zwei ambulanten Abstrichzentren in Moers und in Dinslaken die Untersuchung auf den COVID-19 Erreger wieder auf. Damit können entsprechende Untersuchungen im Kreis Wesel nicht nur von den niedergelassenen Ärzten mit der entsprechenden Ausrüstung und den Krankenhäusern für ihre jeweiligen Patienten vorgenommen werden, sondern auch wieder an zentralen Bündelstellen. Die rechtsrheinische Abstrichstelle an der Trabrennbahn in Dinslaken wird nicht mehr von...

  • Dorsten
  • 27.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle.

Corona Schermbeck
Zwölf Schermbecker mit Coronavirus infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Die Meldedaten werden mit jenen, bereits verifizierten Daten abgeglichen, die auch der Bezirksregierung gemeldet werden müssen. Daraus ergibt sich eine leichte zeitliche Verzögerung der Erfassung der noch immer steigenden...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Im Moment kann der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises nicht sicherstellen, dass bei neu genommen Abstrichen auch der entsprechende Test auf den Coronavirus in einem Labor durchgeführt wird.

Corona
Abstrichzentren im Kreis Wesel stellen Betrieb vorerst ein

Auch wenn die Organisation von Abstrichzentren für den Coronavirus im Kreis Wesel im Grundsatz geregelt ist, wird ihr Betrieb ab sofort und bis auf weiteres eingestellt. Grund dafür sind mangelnde gesicherte Laborkapazitäten. Im Moment kann der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises nicht sicherstellen, dass bei neu genommen Abstrichen auch der entsprechende Test auf den Coronavirus in einem Labor durchgeführt wird. Wichtig hierbei: Nach jetzigem Stand werden alle Bürgerinnen und Bürger, bei...

  • Dorsten
  • 24.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.