Kreis Wesel

Beiträge zum Thema Kreis Wesel

Natur + Garten

Schweres Unwetter zog über den Kreis Wesel
Dinslaken und Moers stark betroffen - Blitzeinschlag in Wesel, Hünxer von Baumteilen getroffen

Das Unwetter, das gestern Abend über den Niederrhein hinweg zog,  brachte lokal recht unterschiedliche Folgen mit sich. Im ersten Bilanzbericht der Kreispolizei liest sich das so ... Am Donnerstag, 30. Juni, gegen 18.45 Uhr, zog über den Kreis Wesel eine Unwetterfront hinweg, welche Polizei und Feuerwehr bis in die Nacht hinein erheblich beschäftigte. Beim Notruf der Polizei wurden insgesamt 125 Einsätze in diesem Zusammenhang bearbeitet. Dabei handelte es sich in erster Linie um...

  • Wesel
  • 01.07.22
Wirtschaft
Von links: Berdan Kaplan, Sebastian Borgmann, Tim Skaletz und Moritz Ruth.
5 Bilder

Über den Wert einer Ausbildung im Handwerk
Sebastian Borgmann: "Man muss sich mittlerweile als Betrieb beim Auszubildenden bewerben"

Sebastian Borgmann geht mit der Zeit. Als Geschäftsführer eines bekannten Weseler Familienunternehmens (Sanitär, Heizung, Klima) weiß er um aktuelle Erfordernisse. Und um die Nöte in zahlreichen Berufen, denen man früher gerne "goldenen Boden" zusprach. Internetaffine Kunden, Oldschool-Fans, Azubis (vor und nach der Einstellung) - Borgmann holt sie alle ab. Mit gehaltvollen Posts, gut gemachten Videos und wirkungsvollen Aktionen, die er gern bei Facebook postet. Dem Beobachter seiner...

  • Wesel
  • 01.07.22
Politik
Richard Thielen, Geschäftsführer der Bäckerinnung in den Kreisen Kleve und Wesel.
4 Bilder

Ausbildung im Bäcker-Handwerk - ein Interview
Richard Thielen: "Die Wahrnehmung des Handwerks in der Bevölkerung ist gestiegen."

"Unser täglich Brot ..." ist nicht nur beim Kirchenbesuch in aller Munde. Fernab des Ukraine-Krieges merken auch die Verbraucher am Niederrhein unter anderem beim Brotkauf, dass Lebensmittel deutlich teurer geworden sind. Doch die Bäckerinnung hat nicht nur Probleme mit der Akzeptanz ihrer Preise in der Bevölkerung. Auch beim Thema Ausbildung horchen verantwortliche Funktionäre seit geraumer Zeit auf, denn die Resonanz aufs Angebot stockt. Aufschlussreiche Antworten auf unsere Fragen zum Status...

  • Dinslaken
  • 01.07.22
Blaulicht
Die Polizei im Kreis Wesel warnt nochmals eindringlich vor betrügerischen Telefonanrufen.

"Hallo Omi, ich bin's!"
Betrüger im Kreis Wesel immer noch auf dem Vormarsch

"Hallo Omi, ich bin's!"; "Guten Tag, hier spricht Kriminalhauptkommissar Müller, Sie sind in Gefahr, denn in Ihrer Straße ist eingebrochen worden."; "Hier ist die Kriminalpolizei. Ihre Tochter hatte einen schweren Unfall!" Man kann sich vorstellen, was die Angerufenen in dem Moment empfinden. Freude, dass sich die Enkeltochter wieder einmal meldet, Angst, man könnte Opfer eines Einbruchs werden und vor allem große Sorge und Angst, wenn Betrüger mit Schocknachrichten um die Ecke kommen. Und...

  • Wesel
  • 29.06.22
  • 1
Ratgeber
Corona-Impfung: wirksamer Schutz gegen Corona Infektion, schwere Verläufe und Long-Covid.

Sommer, Urlaub, Open-Air
Apotheker in Wesel raten zu Impfung und Maske

Für viele Menschen ist es befreiend, die Sommertemperaturen zu genießen, wieder Großveranstaltungen zu besuchen und den lang ersehnten Sommerurlaub vorzubereiten. Dennoch sollte man die Augen nicht vor der Realität verschließen: Die Corona- Infektionszahlen steigen wieder. Daher raten die Apotheker in Wesel, den Infektionsschutz zu verstärken und nicht zu vernachlässigen. „Es sind vor allem drei Maßnahmen, die wichtig bleiben: Impfen, testen und in Innenräumen weiterhin eine Maske tragen. Damit...

  • Wesel
  • 23.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Welche Onlinedienstleistungen wünschen sich Kunden der Kreisverwaltung Wesel? Dazu gibt es eine interaktive Aktion am 24. Juni.

Mitmachen und Feedback abgeben
Kreis Wesel beteiligt sich am Digitaltag 2022

Die Kreisverwaltung Wesel beteiligt sich am bundesweiten Digitaltag, der dieses Jahr am Freitag, 24. Juni, stattfindet. Die Kunden des Kreises sind aufgerufen, an einer interaktiven Aktion zum Thema Online-Terminvereinbarungen teilzunehmen und ihre Anregungen einzubringen. Der Link unter www.kreis-wesel.de/de/inhalt/digitaltag2022 ist am Freitag ab 9 Uhr freigeschaltet. Im ersten Schritt können sich Kunden ein Erklärvideo des Kreises ansehen. In diesem Video werden während der Wiedergabe drei...

  • Wesel
  • 23.06.22
LK-Gemeinschaft
Michael Düchting (Leiter EAW), Landrat Ingo Brohl und Eva Klimeck (EAW) laden zum Niederrheinischen Radwandertag.

Radeln und Genießen
Der Niederrheinische Radwandertag steht vor der Tür

Am Sonntag, 3. Juli, lädt der Niederrhein unter dem Motto „Stadt.Land.Genuss“ zum Radeln und Genießen ein. 63 Städte und Gemeinden am linken und rechten Niederrhein beteiligen sich mit insgesamt 82 Radrouten am Niederrheinischen Radwandertag, der jedes Jahr am ersten Sonntag im Juli stattfindet. Von familienfreundlichen Kurztrips bis zu sportlichen Herausforderungen ist für jeden etwas dabei. Kreis Wesels Landrat Ingo Brohl, selbst begeisterter Radfahrer, freut sich auf das bunte Programm im...

  • Wesel
  • 21.06.22
  • 1
Natur + Garten
Das passiert schneller als man glaubt.
2 Bilder

Forstleute warnen vor steigender Waldbrandgefahr
Achtsam sein: 5000 Euro Strafe fürs Feuermachen im Wald, 150 Euro fürs Rauchen

Mit Blick auf die steigenden Temperaturen warnen das Umweltministerium und der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen vor zunehmender Waldbrandgefahr in den nächsten Tagen. Laut Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes ist am kommenden Samstag, 18. Juni, verbreitet mit einer mittleren, regional sogar mit hoher Waldbrandgefahr zu rechnen. Lokal, so warnen die Forstleute, könne die Gefahr zum Beispiel an warmen Südhängen mit trockenem Brandmaterial auch schnell sehr groß...

  • Wesel
  • 17.06.22
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
Noch nichts vor in den Sommerferien? Die Kreaktiv-Bürgerstiftung kann da helfen.

Werdet "KREAKTIV"
Schauspiel-Workshop und Sommeraktivitäten im Kreis Wesel

Sein eigenes Drehbuch schreiben, einmal auf der Bühne stehen und in andere Rollen schlüpfen… Anna von Berg, Schauspielerin aus Berlin, wird Teilnehmer in diesem „Schauspiel-Workshop“ anleiten und begleiten. In Hünxe Von Montag, 26. Juni bis Freitag, 1. Juli, trifft man sich zum Ausdenken, Schreiben und Proben des eigenen Stückes. Man bekommt gezeigt, wie man mit Improvisation und Körperarbeit eine Rolle erfindet, entwickelt und zum Leben erwecken kann. Zusammen werden die tollsten Charaktere...

  • Dinslaken
  • 14.06.22
Ratgeber
Am 14. Juni findet über Zoom eine Veranstaltung mit dem Schwerpunktthema „Heizungsoptimierung und Finanzierungsmöglichkeiten“ statt.

„Digitale Energiesprechstunde“
Vortrag zur Heizungsoptimierung im Kreis Wesel

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und der Verein KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. laden ein zur nächsten digitalen Energiesprechstunde im Kreis Wesel. Am Dienstag, 14. Juni, findet um 16.30 Uhr eine Veranstaltung zu mit dem Schwerpunktthema „Heizungsoptimierung und Finanzierungsmöglichkeiten“ statt. Neben Informationen durch die Verbraucherzentrale NRW gibt es ausreichend Raum für individuelle Fragen von Menschen aus dem Kreis Wesel, die Immobilien besitzen. Akke Wilmes,...

  • Wesel
  • 10.06.22
Ratgeber
Der Kreis informiert zum Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm

Kreis Wesel lädt zum Infoabend
Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm

In Kooperation mit der NRW.BANK bietet die EntwicklungsAgentur Wirtschaft (EAW) des Kreises Wesel eine Informationsveranstaltung zum Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm an. Gewerbliche Unternehmen, die im Kreis Wesel Investitionsvorhaben planen und im Zuge dessen Arbeitsplätze schaffen, können eine Bezuschussung aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm erhalten. Beispielsweise werden Erweiterungen gefördert. Verbesserte FörderkonditionenSeit Anfang 2022 profitiert der Kreis Wesel...

  • Wesel
  • 04.06.22
Ratgeber
Die Mitarbeiter der Koordinierenden Impfeinheit des Kreis Wesel fahren mit einem speziell ausgestatteten PKW zu den Impflingen nach Hause: (v.l.) Saskia Kempken, Jan Höpfner und Berit Verhülsdonk. Foto: Kreis Wesel

Kreis Wesel schafft Corona-Impfangebot
Zuhause testen lassen

Der Kreis Wesel möchte Menschen, die zu Hause gepflegt werden oder nicht mobil sind und nicht die Möglichkeit haben, sich durch ihren Hausarzt impfen zu lassen, ein Impfangebot in der eigenen Häuslichkeit unterbreiten. Wie sieht das genau aus? Die Mitarbeiter der Koordinierenden Impfeinheit des Kreis Wesel fahren mit einem speziell ausgestatteten PKW zu den Impflingen nach Hause. Unter anderem enthält das Fahrzeug einen Kühlschrank zur Impfstofflagerung, einen Platz zur Impfvorbereitung sowie...

  • Wesel
  • 02.06.22
  • 1
Natur + Garten
10 Bilder

Melde-Ecke für Eichenprozessionsspinner
Beitrag mit Upload-Tool gibt Ihnen die Gelegenheit, Ihre Mitmenschen zu warnen

Der Frühling war bislang eher warm und trocken. Allerbeste Bedingungen für den Eichenprozessionsspinner. Und obwohl die Behörden von Land, Kreis und Kommunen die Larven des fiesen Schädlings im April eifrig bekämpft haben, dürften sich die Raupen alsbald mächtig breit machen. Das brachte unsere Redaktion auf eine Idee: die EPS Melde-Ecke! Dabei handelt es sich um einen Beitrag bei Lokalkompass - und zwar mit Fotoupload!  Soll heißen, wer als User hier im Portal angemeldet ist, der kann ein Foto...

  • Wesel
  • 22.05.22
  • 2
  • 3
Wirtschaft
Hotels und Gaststätten im Kreis Wesel sind derzeit dringend auf neues Personal angewiesen – auch Geflüchteten kann hier eine Job-Perspektive geboten werden.

198 offene Stellen
Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe

Helfende Hände gesucht: Viele Hotels und Gaststätten im Kreis Wesel sind derzeit dringend auf neues Personal angewiesen – und könnten dabei auch Geflüchteten aus der Ukraine eine Job-Perspektive bieten. „Vorausgesetzt, die Bezahlung stimmt. Denn wer vor dem Krieg flieht und bei uns Schutz sucht, darf nicht ausgenutzt werden. Viele suchen bereits nach Arbeit“, sagt Karim Peters von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten. Der Geschäftsführer der NGG-Region Nordrhein verweist auf aktuelle...

  • Wesel
  • 19.05.22
Ratgeber
Für die Förderinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ des Landes Nordrhein-Westfalen können im Kreis Wesel bis zum 31. Mai Projektideen eingereicht werden.

Projektideen einreichen
Kreis Wesel beteiligt sich an Förderinitiative

Der Kreis Wesel beteiligt sich an der Förderinitiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Bis zum 31. Mai können Projektideen eingereicht werden. Das Ziel dieser durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration getragenen Initiative ist es, die Integration von Migrantinnen und Migranten zu unterstützen und Chancen in Bezug auf Ausbildung und Arbeit zu verbessern. Besonders junge...

  • Wesel
  • 19.05.22
Ratgeber
Fragen zum Förderverfahren können bei den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel gestellt werden oder bei den Krankenkassen vor Ort.

Krankenkassen im Kreis Wesel
Selbsthilfe wird mit rund 99.000 Euro gefördert

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Wesel besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, Vertretern der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf Pauschalförderung. In diesem Jahr wurden 100 Gruppen mit rund 99.000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. Porto, Fotokopien, Kosten für Telefon und Internet usw.) unterstützt sowie Vorträge,...

  • Wesel
  • 19.05.22
LK-Gemeinschaft
Ab Freitag, 20. Mai, gelten keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr. Foto: Kreis Wesel

Ab Freitag können Geflügelhalter aufatmen
Sperrzone wird aufgehoben

Fast fünf Wochen nach dem später bestätigten Verdacht auf Geflügelpest in Kamp-Lintfort können die Geflügelhalter im Kreis Wesel aufatmen. Alle klinischen und virologischen Untersuchungen in der Sperrzone um den Putenbetrieb sind negativ verlaufen, so dass ab Freitag, 20. Mai, keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr gelten. Die Sperrzone, die weit in den Kreis Kleve reicht und auch den Kreis Viersen berührt, wird mit Wirkung zum 20. Mai aufgehoben. Im betroffenen Betrieb...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
Blaulicht
Gerade bei Wildunfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen. Die Polizei im Kreis Wesel gibt Tipps, wie diese verhindert werden können.

"Achtung Wildwechsel"
Mehrere Wildunfälle im Kreis Wesel

Glück im Unglück hatten an diesem Wochenende rund 13 Autofahrer im Kreis Wesel, denn hier kam es bei allen zu Wildunfällen. In den meisten Fällen liefen Rehe unvermittelt auf die Fahrbahn und stießen mit den Autos zusammen. Gerade bei diesen Unfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen, wie die traurigen Vorfälle der Vergangenheit zeigten. Anlass für die Polizei, noch einmal Tipps zur Verhinderung von Wildunfällen zu geben: Wird durch Warnschilder "Wildwechsel" angezeigt, sofort Fuß vom...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Ratgeber
Es geht ums Grundstück und die dafür fällige Grundsteuer!
3 Bilder

Die Finanzämter informieren
Grundsteuerreform: Wie die Feststellungserklärung bei der Neuberechnung helfen kann

Eigentümer von Wohngrundstücken erhalten in den nächsten Tagen ein individuelles Informationsschreiben zur Umsetzung der Grundsteuerreform vom Finanzamt. „Mit den Informationsschreiben stellen wir den Eigentümerinnen und Eigentümern Daten zur Verfügung, die sie bei der Erstellung der Feststellungserklärung unterstützen und die Abgabe erleichtern“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Finanzämter in Dinslaken, Kleve und Wesel. Die Feststellungserklärung dient der Neuberechnung der...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Politik
Drei strahlende Sieger im Kreis Wesel (von links): René Schneider, Charlotte Quik und Ibrahim Yetim.
2 Bilder

Vorläufige Landtagswahlergebnisse im Kreis Wesel
René Schneider (Wahlkreis 58), Charlotte Quik (59) und Ibrahim Yetim (60) gewinnen die Mandate

Wie schon so oft fügt sich der Kreis Wesel nicht in die politischen Trends höherer Ebenen: Ganz entgegen der NRW-Ergebnisse schneiden die SPD-Kandidaten in der Städten des Kreisgebiets gut ab. Einzige Ausnahme: Charlotte Quik aus Hamminkeln-Brünen, die ihre Hauptherausforderin Kerstin Löwenstein deutlich abhängt. Andere Trends wiederum liegen auch am unteren Niederrhein voll auf NRW-Linie: Die Grünen schneiden fast durch die Bank erfolgreich ab:  AfD, FDP und LINKE fahren bei Erst- und...

  • Wesel
  • 16.05.22
Vereine + Ehrenamt
Mit ihrer Spendenplattform „Heimathelden Niederrhein“ bietet die Nispa Vereinen und Organisationen aus dem Geschäftsgebiet ab sofort die Möglichkeit, ihre Förder-Anträge ganz einfach online zu stellen und über Crowdfunding Drittspenden aus der Bevölkerung zu sammeln.
2 Bilder

Vereins-Crowdfunding mit der Nispa
Heimathelden Niederrhein - die regionale Spendenplattform

Die „Heimathelden Niederrhein“ sind los: Mit ihrer neuen digitalen Spendenplattform bietet die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe (Nispa) Vereinen und Organisationen aus Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel ab sofort die Chance, öffentlich Unterstützer:innen für die Finanzierung ihrer Projekte zu finden. Möglich wird das mit Hilfe von Crowdfunding. „Die für Vereine und Organisationen tätigen Ehrenamtlichen sind unsere Heimathelden. Sie leisten großartige Arbeit in und...

  • Wesel
  • 13.05.22
Politik
5 Bilder

Letzter Aufruf - die Landtagswahl steht an!
Wer überzeugte die Wähler und holt ein Mandat? Kreuzchen machen bis spätestens 18 Uhr!

Und zack - da isser, der 15. Mai 2022!  Nordrhein-Westfalen wählt einen neuen Landtag. Die Wählerschaft beschert sich und dem Bundesland mindestens 181 Abgeordnete, die sich auf 128 Wahlkreise verteilen. Der Countdown läuft an diesem Sonntag bis abends um 18 Uhr. Danach wird ausgezählt. In jedem Wahlkreis wird eine Abgeordnete bzw. ein Abgeordneter mit relativer Mehrheit direkt gewählt (Erststimme). Die übrigen 53 Abgeordneten werden aus den Landeslisten der Parteien mit der Zweitstimme...

  • Wesel
  • 11.05.22
  • 1
Politik
Im Kreis Wesel muss der Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, abgesendet werden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.

Landtagswahl im Kreis Wesel
Briefwahl-Stimmen jetzt abschicken

Am Sonntag, 15. Mai, wird der neue Landtag gewählt. Dr. Lars Rentmeister, Kreiswahlleiter für den Kreis Wesel, erinnert: „Die Wählerinnen und Wähler, die per Briefwahl abstimmen möchten, sollten den hellroten Wahlbrief mit den gekennzeichneten Stimmzetteln und dem unterschriebenen Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, absenden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.“ Damit alle Stimmen gültig sind, müssen die Hinweise im beigefügten Merkblatt zur...

  • Wesel
  • 10.05.22
  • 1
Natur + Garten
7 Bilder

Mit Rücksicht auf Rehe und andere Tiere
KJS Wesel kauft zusätzliche Drohnen für die Kitzrettung und gibt Hinweise zum Mähen von Wiesen

Die erste Mahd von Grünland ist in vollem Gang. Viele Wildtiere wähnen dann in Wiesen ihren Nachwuchs sicher. Doch „Ducken und Tarnen“ schützt zwar vor dem Fuchs, nicht aber vor Kreiselmäher oder Mähbalken. Darauf macht die Kreisjägerschaft Wesel aufmerksam. Landwirte werden gebeten, den Mähtermin mindestens 24 Stunden vorher mit dem Jagdpächter abzusprechen oder selbst erforderliche Maßnahmen für den Schutz von Wildtieren durchzuführen. Es haben sich verschiedene Maßnahmen bewährt, um...

  • Wesel
  • 09.05.22

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Naturforum Hünxe
  • 3. Juli 2022 um 11:00
  • Naturforum im Auenbiotop
  • Hünxe

Offene Gartenpforte bei Hünxe summt e.V.

Das Naturforum Hünxe lädt mit seinen Obstbäumen, Benjeshecken und Kopfweidenkuppelhäusern zum Entdecken und Verweilen ein. Auf 1.100 Quadratmetern hat der Naturschutzverein Hünxe summt e.V. einen Naturerfahrungsraum gestaltet, der nicht nur der heimischen Tierwelt Nahrung und Unterschlupf bietet. Gäste können hier auf Tuchfühlung mit der Natur gehen und eine kreative Spiegelung der niederrheinischen Kulturlandschaft genießen. Mehr Informationen zur Veranstaltung:...

Naturforum Hünxe
  • 18. September 2022 um 11:00
  • Naturforum im Auenbiotop
  • Hünxe

Offene Gartenpforte bei Hünxe summt e.V.

Das Naturforum Hünxe lädt mit seinen Obstbäumen, Benjeshecken und Kopfweidenkuppelhäusern zum Entdecken und Verweilen ein. Auf 1.100 Quadratmetern hat der Naturschutzverein Hünxe summt e.V. einen Naturerfahrungsraum gestaltet, der nicht nur der heimischen Tierwelt Nahrung und Unterschlupf bietet. Gäste können hier auf Tuchfühlung mit der Natur gehen und eine kreative Spiegelung der niederrheinischen Kulturlandschaft genießen. Mehr Informationen zur Veranstaltung:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.