Kreis Wesel

Beiträge zum Thema Kreis Wesel

Fotografie
Dieses gelungene Bild - nennen wir's mal "Durst!" - stellten uns Micha Dierks (Fotograf) und Tom Büning (Modell) zur Verfügung.
Aktion 2 Bilder

Neue Fotoaktion für unsere Leserschaft
Schicken Sie uns ein witziges Symbolbild - Achtung: Upload-Funktion in diesem Beitrag!

Und schwupps - da isse, unsere nächste Fotoaktion! Diesmal geht's um so genannte Symbolbilder. Also Fotos, die mit ihrer Aussage stellvertretend für eine bestimmte Situation, ein Ereignis oder einen Zustand stehen. Wikipedia erklärt's so: Es handelt sich um eine "bildliche Darstellung, die nicht den konkreten Sachverhalt darstellt, sondern aus einem davon unabhängigen Zusammenhang stammt. Dazu wird beispielsweise eine nicht bildlich festgehaltene Szene nachgestellt, abstrakt visualisiert, unter...

  • Wesel
  • 03.07.22
Natur + Garten

Schweres Unwetter zog über den Kreis Wesel
Dinslaken und Moers stark betroffen - Blitzeinschlag in Wesel, Hünxer von Baumteilen getroffen

Das Unwetter, das gestern Abend über den Niederrhein hinweg zog,  brachte lokal recht unterschiedliche Folgen mit sich. Im ersten Bilanzbericht der Kreispolizei liest sich das so ... Am Donnerstag, 30. Juni, gegen 18.45 Uhr, zog über den Kreis Wesel eine Unwetterfront hinweg, welche Polizei und Feuerwehr bis in die Nacht hinein erheblich beschäftigte. Beim Notruf der Polizei wurden insgesamt 125 Einsätze in diesem Zusammenhang bearbeitet. Dabei handelte es sich in erster Linie um...

  • Wesel
  • 01.07.22
  • 1
Wirtschaft
Von links: Berdan Kaplan, Sebastian Borgmann, Tim Skaletz und Moritz Ruth.
5 Bilder

Über den Wert einer Ausbildung im Handwerk
Sebastian Borgmann: "Man muss sich mittlerweile als Betrieb beim Auszubildenden bewerben"

Sebastian Borgmann geht mit der Zeit. Als Geschäftsführer eines bekannten Weseler Familienunternehmens (Sanitär, Heizung, Klima) weiß er um aktuelle Erfordernisse. Und um die Nöte in zahlreichen Berufen, denen man früher gerne "goldenen Boden" zusprach. Internetaffine Kunden, Oldschool-Fans, Azubis (vor und nach der Einstellung) - Borgmann holt sie alle ab. Mit gehaltvollen Posts, gut gemachten Videos und wirkungsvollen Aktionen, die er gern bei Facebook postet. Dem Beobachter seiner...

  • Wesel
  • 01.07.22
  • 3
LK-Gemeinschaft
Die Impfungen gehen auch in den Sommerferien weiter. Foto: LK-Archiv

Impfangebote in Alpen, Moers und Wesel
Nochmal impfen lassen?

Am Freitag, 1. Juli, gibt es im Kreis Wesel folgende Möglichkeiten, sich impfen zu lassen: Mobile Impfung in Alpen Das mobile Impf-Team des Kreises Wesel steht von 14 bis 18 Uhr auf dem Wochenmarkt Alpen, Rathausstr. 3-5 in Alpen. In diesem Rahmen können auch Kinder ab 12 Jahren gemäß STIKO-Empfehlung geimpft werden. Verimpft wird wahlweise ein mRNA-Impfstoff oder der Impfstoff der Firma Novavax. Impfstelle in Moers Am Standort an der Mühlenstraße 9-11 in Moers werden von 14 bis 20 Uhr...

  • Wesel
  • 30.06.22
Blaulicht
Die Polizei im Kreis Wesel warnt nochmals eindringlich vor betrügerischen Telefonanrufen.

"Hallo Omi, ich bin's!"
Betrüger im Kreis Wesel immer noch auf dem Vormarsch

"Hallo Omi, ich bin's!"; "Guten Tag, hier spricht Kriminalhauptkommissar Müller, Sie sind in Gefahr, denn in Ihrer Straße ist eingebrochen worden."; "Hier ist die Kriminalpolizei. Ihre Tochter hatte einen schweren Unfall!" Man kann sich vorstellen, was die Angerufenen in dem Moment empfinden. Freude, dass sich die Enkeltochter wieder einmal meldet, Angst, man könnte Opfer eines Einbruchs werden und vor allem große Sorge und Angst, wenn Betrüger mit Schocknachrichten um die Ecke kommen. Und...

  • Wesel
  • 29.06.22
  • 1
Ratgeber
Corona-Impfung: wirksamer Schutz gegen Corona Infektion, schwere Verläufe und Long-Covid.

Sommer, Urlaub, Open-Air
Apotheker in Wesel raten zu Impfung und Maske

Für viele Menschen ist es befreiend, die Sommertemperaturen zu genießen, wieder Großveranstaltungen zu besuchen und den lang ersehnten Sommerurlaub vorzubereiten. Dennoch sollte man die Augen nicht vor der Realität verschließen: Die Corona- Infektionszahlen steigen wieder. Daher raten die Apotheker in Wesel, den Infektionsschutz zu verstärken und nicht zu vernachlässigen. „Es sind vor allem drei Maßnahmen, die wichtig bleiben: Impfen, testen und in Innenräumen weiterhin eine Maske tragen. Damit...

  • Wesel
  • 23.06.22
  • 1
Natur + Garten
Das passiert schneller als man glaubt.
2 Bilder

Forstleute warnen vor steigender Waldbrandgefahr
Achtsam sein: 5000 Euro Strafe fürs Feuermachen im Wald, 150 Euro fürs Rauchen

Mit Blick auf die steigenden Temperaturen warnen das Umweltministerium und der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen vor zunehmender Waldbrandgefahr in den nächsten Tagen. Laut Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes ist am kommenden Samstag, 18. Juni, verbreitet mit einer mittleren, regional sogar mit hoher Waldbrandgefahr zu rechnen. Lokal, so warnen die Forstleute, könne die Gefahr zum Beispiel an warmen Südhängen mit trockenem Brandmaterial auch schnell sehr groß...

  • Wesel
  • 17.06.22
  • 2
  • 2
Ratgeber
Der Kreis informiert zum Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm

Kreis Wesel lädt zum Infoabend
Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm

In Kooperation mit der NRW.BANK bietet die EntwicklungsAgentur Wirtschaft (EAW) des Kreises Wesel eine Informationsveranstaltung zum Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm an. Gewerbliche Unternehmen, die im Kreis Wesel Investitionsvorhaben planen und im Zuge dessen Arbeitsplätze schaffen, können eine Bezuschussung aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm erhalten. Beispielsweise werden Erweiterungen gefördert. Verbesserte FörderkonditionenSeit Anfang 2022 profitiert der Kreis Wesel...

  • Wesel
  • 04.06.22
Ratgeber
Die Mitarbeiter der Koordinierenden Impfeinheit des Kreis Wesel fahren mit einem speziell ausgestatteten PKW zu den Impflingen nach Hause: (v.l.) Saskia Kempken, Jan Höpfner und Berit Verhülsdonk. Foto: Kreis Wesel

Kreis Wesel schafft Corona-Impfangebot
Zuhause testen lassen

Der Kreis Wesel möchte Menschen, die zu Hause gepflegt werden oder nicht mobil sind und nicht die Möglichkeit haben, sich durch ihren Hausarzt impfen zu lassen, ein Impfangebot in der eigenen Häuslichkeit unterbreiten. Wie sieht das genau aus? Die Mitarbeiter der Koordinierenden Impfeinheit des Kreis Wesel fahren mit einem speziell ausgestatteten PKW zu den Impflingen nach Hause. Unter anderem enthält das Fahrzeug einen Kühlschrank zur Impfstofflagerung, einen Platz zur Impfvorbereitung sowie...

  • Wesel
  • 02.06.22
  • 1
Ratgeber
Fragen zum Förderverfahren können bei den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel gestellt werden oder bei den Krankenkassen vor Ort.

Krankenkassen im Kreis Wesel
Selbsthilfe wird mit rund 99.000 Euro gefördert

Das Selbsthilfefördergremium im Kreis Wesel besteht aus Vertretern der gesetzlichen Krankenkassen, Vertretern der Selbsthilfegruppen und den Mitarbeitern der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel. Dieses Gremium berät die Anträge der Selbsthilfegruppen auf Pauschalförderung. In diesem Jahr wurden 100 Gruppen mit rund 99.000 Euro gefördert. Mit diesem Geld werden die Grundkosten einer Selbsthilfegruppe (z.B. Porto, Fotokopien, Kosten für Telefon und Internet usw.) unterstützt sowie Vorträge,...

  • Wesel
  • 19.05.22
LK-Gemeinschaft
Ab Freitag, 20. Mai, gelten keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr. Foto: Kreis Wesel

Ab Freitag können Geflügelhalter aufatmen
Sperrzone wird aufgehoben

Fast fünf Wochen nach dem später bestätigten Verdacht auf Geflügelpest in Kamp-Lintfort können die Geflügelhalter im Kreis Wesel aufatmen. Alle klinischen und virologischen Untersuchungen in der Sperrzone um den Putenbetrieb sind negativ verlaufen, so dass ab Freitag, 20. Mai, keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr gelten. Die Sperrzone, die weit in den Kreis Kleve reicht und auch den Kreis Viersen berührt, wird mit Wirkung zum 20. Mai aufgehoben. Im betroffenen Betrieb...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
Blaulicht
Gerade bei Wildunfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen. Die Polizei im Kreis Wesel gibt Tipps, wie diese verhindert werden können.

"Achtung Wildwechsel"
Mehrere Wildunfälle im Kreis Wesel

Glück im Unglück hatten an diesem Wochenende rund 13 Autofahrer im Kreis Wesel, denn hier kam es bei allen zu Wildunfällen. In den meisten Fällen liefen Rehe unvermittelt auf die Fahrbahn und stießen mit den Autos zusammen. Gerade bei diesen Unfällen kommt es nicht selten zu schweren Folgen, wie die traurigen Vorfälle der Vergangenheit zeigten. Anlass für die Polizei, noch einmal Tipps zur Verhinderung von Wildunfällen zu geben: Wird durch Warnschilder "Wildwechsel" angezeigt, sofort Fuß vom...

  • Wesel
  • 17.05.22
  • 1
Politik
Drei strahlende Sieger im Kreis Wesel (von links): René Schneider, Charlotte Quik und Ibrahim Yetim.
2 Bilder

Vorläufige Landtagswahlergebnisse im Kreis Wesel
René Schneider (Wahlkreis 58), Charlotte Quik (59) und Ibrahim Yetim (60) gewinnen die Mandate

Wie schon so oft fügt sich der Kreis Wesel nicht in die politischen Trends höherer Ebenen: Ganz entgegen der NRW-Ergebnisse schneiden die SPD-Kandidaten in der Städten des Kreisgebiets gut ab. Einzige Ausnahme: Charlotte Quik aus Hamminkeln-Brünen, die ihre Hauptherausforderin Kerstin Löwenstein deutlich abhängt. Andere Trends wiederum liegen auch am unteren Niederrhein voll auf NRW-Linie: Die Grünen schneiden fast durch die Bank erfolgreich ab:  AfD, FDP und LINKE fahren bei Erst- und...

  • Wesel
  • 16.05.22
Politik
Im Kreis Wesel muss der Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, abgesendet werden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.

Landtagswahl im Kreis Wesel
Briefwahl-Stimmen jetzt abschicken

Am Sonntag, 15. Mai, wird der neue Landtag gewählt. Dr. Lars Rentmeister, Kreiswahlleiter für den Kreis Wesel, erinnert: „Die Wählerinnen und Wähler, die per Briefwahl abstimmen möchten, sollten den hellroten Wahlbrief mit den gekennzeichneten Stimmzetteln und dem unterschriebenen Wahlschein spätestens am Mittwoch, 11. Mai, absenden. Dann ist die rechtzeitige Zustellung beim Wahlamt der Gemeinde gewährleistet.“ Damit alle Stimmen gültig sind, müssen die Hinweise im beigefügten Merkblatt zur...

  • Wesel
  • 10.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am 14. und 21. Mai bietet der Kreis Wesel wieder ein kostenfreies Pedelec-Training an.

Es sind noch Plätze frei
Kreis Wesel bietet wieder Pedelec-Training

Die Polizei und die Verkehrswacht im Kreis Wesel bieten an zwei Samstagen im Mai wieder kostenlose Pedelec-Trainings an. Die Teilnehmer können hier den sicheren Umgang mit den Fahrrädern trainieren. Die Kurse bestehen aus drei Etappen: Erst gibt es eine theoretische Einführung rund ums Thema Radfahren. Anschließend können die Teilnehmenden auf dem Pedelec-Simulator der Polizei durch eine virtuelle Landschaft fahren und ein Gefühl für Geschwindigkeit und Bremsstrecken bekommen. Im dritten...

  • Wesel
  • 09.05.22
Blaulicht
Bei den Kontrollen im Kreis Wesel wurden insgesamt 192 Verwarnungsgelder erhoben, 22 Ordnungswidrigkeitsverfahren und zwei Strafverfahren eingeleitet.

Landesweite Verkehrssicherheitsaktion
"sicher.mobil.leben" im Kreis Wesel

An der landesweiten Verkehrssicherheitsaktion "sicher.mobil.leben" am 5. Mai beteiligte sich die Kreispolizeibehörde Wesel mit insgesamt sieben Kontrollstellen im Bereich Dinslaken, Wesel, Moers und Kamp-Lintfort. Über den Tag verteilt wurden unter den Kernbotschaften Don't drink and drive!Dein Trip: Ohne Drogen!Mach mal Pause - ausgeschlafen ans Ziel!Behalte den Durchblick - spitz die Ohren!E-Bike & co.: Erst ausprobieren, dann fahren!Verkehrssicherheit - alle helfen mit!einige hundert...

  • Wesel
  • 09.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Umwelt zu schützen, indem man Wege auf dem Rad, statt mit dem Auto zurücklegt, ist doch kein Opfer, sondern etwas Entspannendes...
3 Bilder

Moers - Stadtradeln startet
Wettbewerb der Städte für ein gutes Klima

Aktion Stadtradeln des Klimabündnisses Seit 2008 lädt die Kampagne Stadtradeln Kommunalpolitiker und Bürger dazu ein, in ihren jeweiligen Kommunen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen auf das Fahrrad (um)zusteigen, statt das Auto zu nutzen. Natürlich wäre es noch besser, wenn alle Bürger auch über den jeweiligen Aktionszeitraum hinaus mehr das Rad nutzen, statt ins Auto zu steigen...! Am Ende der Laufzeit werden die geradelten Kilometer gezählt und die besten Kommunen in drei verschiedenen...

  • Moers
  • 05.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Schwemmgut am Rhein bei Wesel.
3 Bilder

20 Tonnen Schwemmgut
Landwirte beim Frühjahrsputz am Rhein

In den letzten Wochen war bei den Landwirten auf den Rheinvorlandflächen „Frühjahrsputz“ angesagt. Das jährliche Winterhochwasser schwemmt ungeheure Mengen an Schwemmgut an, welches auf den Weideflächen verbleibt. Die Grünlandflächen und Deiche am Rhein erfüllen bedeutende Aufgaben. Sie sind zum einen wichtiger Teil des Hochwasserschutzes und bieten gleichzeitig für eine Vielzahl von Insekten und Vögeln einen wertvollen und schützenswerten Lebensraum. Der Weidehaltung kommt dabei eine besondere...

  • Wesel
  • 05.05.22
  • 1
Ratgeber
Aktion 3 Bilder

Wissenswertes zum Eichenprozsssionsspinner
Melde-Ecke mit Euern Fotos, Behörden-Statements und die Ergebnisse einer Facebook-Umfrage

Der Eichenprozessionsspinner macht den Menschen jedes Jahr erneut zu schaffen. Das Einatmen der Haare, die durch den Wind in alle Himmelsrichtungen getragen werden, ruft beim Menschen Reizungen der Atemwege hervor, die durchaus gefährlich werden können. Aber auch Hautreizungen sind die Folge, wenn ihr mit den Haaren in Berührungen kommt. Da der Winter 2021/22 relativ mild verlief, interessiert uns, ob ihr in euren Gärten oder bei Wanderungen einen verstärkten Befall feststellen könnt. Ladet...

  • Wesel
  • 25.04.22
Natur + Garten
Ab Mitte April begann die Raupenzeit des Eichenprozessionsspinners, einer von Juli bis September aktiven Mottenart. Foto: LK-Archiv

Eichenprozessionsspinner im Kreis Wesel
Sprühaktion startet demnächst

Der Kreis Wesel bekämpft in den kommenden Wochen an allen Kreisstraßen und kreiseigenen Liegenschaften die Raupen des Eichenprozessionsspinners. Ab Mitte April begann die Raupenzeit des Eichenprozessionsspinners, einer von Juli bis September aktiven Mottenart. Die Raupen sind für den Menschen aufgrund ihrer giftigen Behaarung gefährlich. Bei Kontakt mit der Haut können starke Juckreize oder allergische Schockreaktionen auftreten. Werden Raupenhaare eingeatmet, kann es zu Entzündungen der...

  • Wesel
  • 21.04.22
  • 1
Politik
Das Keyvisual zeigt alle Kandidat(inn)en auf einen Blick.
2 Bilder

WDR-Kandidat:innen-Check ist online
Alle Wahlkämpfer im Kurzvideo kennen lernen

Informativ, persönlich, nah dran: Gut vier Wochen vor der NRW-Landtagswahl hat der WDR seinen Kandidat:innen-Check 2022 veröffentlicht – mit Videos von mehr als 850 Politiker:innen, die sich um ein Landtagsmandat bewerben. Wer kandidiert in meinem Wahlkreis? Was ist den Politikerinnen und Politikern wichtig? Wofür stehen sie? Mit dem Kandidat:innen-Check zur NRW-Landtagswahl können sich Wählerinnen und Wähler ab sofort ein Bild von den Menschen machen, die sie im Düsseldorfer Landtag vertreten...

  • Wesel
  • 14.04.22
  • 1
Ratgeber
Dieser Hinweis sollte unbedingt beachtet werden!
3 Bilder

Kamp-Lintfort - Fall von Geflügelpest
Verdacht in einem Putenmastbetrieb

Im Kreis Wesel gibt es erneut einen Verdacht auf einen Ausbruch von Geflügelpest bei Hausgeflügel. Das Influenzavirus vom Typ H5 wurde am Montag, 11. April, in einem Putenmastbetrieb in Kamp-Lintfort festgestellt. Der Geflügelhalter hatte am Samstag seinen Hoftierarzt hinzugezogen, nachdem er ungewöhnlich viele verendet Puten in einem seiner Ställe bemerkt hatte. Der Hoftierarzt alarmierte nach Besichtigung der Tiere umgehend die diensthabende Tierärztin des Fachdienstes Veterinär- und...

  • Wesel
  • 12.04.22
  • 2
  • 1
Blaulicht
Betrugsversuche im Kreis Wesel zum Nachteil von Senioren häufen sich.

Polizei Kreis Wesel warnt
Erneute Betrugsversuche zum Nachteil von Senioren

Im Laufe des gestrigen Tages, 7. April, kam es im gesamten Kreis Wesel zu mehreren Betrugsversuchen mit unterschiedlichen Maschen. Eine 85-jährige Frau aus Moers erhielt eine Nachricht über WhatsApp von ihrer vermeintlichen Tochter, die unbedingt eine Rechnung bezahlen musste. Die ältere Dame fiel jedoch nicht darauf herein und meldete sich bei der Polizei. In Schermbeck und Wesel erhielten Senioren Rechnungen eines angeblichen Anwalts, mit der Aufforderung, einen Betrag zu überweisen. Ob es...

  • Wesel
  • 08.04.22
  • 1
Ratgeber

Gemeinsame Planung genehmigt
Grünes Licht für Telenotarzt

Die Kreise Kleve, Viersen und Wesel sowie die Städte Duisburg, Krefeld und Mönchengladbach streben eine gemeinsame Trägergemeinschaft „Telenotarzt Niederrhein“ an. Das Landes-Gesundheitsministerium NRW hat nun grünes Licht gegeben: Die Kommunen dürfen die Planung konkretisieren. Der Telenotarzt ist ein System, bei dem das bestehende Netz notärztlicher Versorgung um ein digitales Angebot ergänzt wird. Hierbei handelt es sich um das führende Projekt in der Digitalisierungsstrategie im...

  • Wesel
  • 07.04.22
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.