Kreisdirektor

Beiträge zum Thema Kreisdirektor

Politik
Unter der Sitzungsleitung von Landrat Thomas Hendele (links) wurde Martin M. Richter erneut zum Kreisdirektor gewählt, er hat dieses Amt bereits seit 2004 inne.

Kreistag beschließt Klimaschutzpaket
Martin M. Richter als Kreisdirektor wiedergewählt

Die letzte Kreistagssitzung vor der Sommerpause fand, um die coronabedingten Abstandsregeln einhalten zu können, nicht wie gewohnt im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Mettmann, sondern in der Erkrather Stadthalle statt. Zudem traten alle Fraktionen zur Sitzung nur in halber Besetzung an. Unter der Sitzungsleitung von Landrat Thomas Hendele wurden rund 40 Tagesordnungspunkte beraten und die entsprechenden Beschlüsse gefasst. Unter anderem stand die Wahl des Kreisdirektors auf der...

  • Velbert
  • 23.06.20
Kultur
Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke mit den neu Eingebürgerten.

Feierstunde zur Einbürgerung
Kreis heißt 25 Neubürger willkommen

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Insgesamt 25 Personen erhielten bei der Veranstaltung das für sie wichtige Dokument.Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen sechs aus Großbritannien, fünf aus der Türkei, vier aus dem Kosovo und jeweils zwei aus der Ukraine, der Republik Moldau und aus Syrien. Aus Serbien, Russland, Tunesien und den Niederlanden wurde jeweils...

  • Unna
  • 29.03.19
Ratgeber
Kreisdirektor Ralf Berensmeier freut sich über steigende Zahlen der Elterngeldanträge.

Kreisdirektor Ralf Berensmeier freut sich
Steigende Zahlen der Elterngeldanträge im Kreis Wesel

Wesel. Wie schon im Jahr 2017 sind die Zahlen der Elterngeldanträge im vergangenen Jahr weiter angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet der Kreis Wesel für 2018 einen Anstieg von knapp 100 Anträgen auf insgesamt 5019. 76 Prozent der Elterngeldempfänger waren Frauen. Ein Großteil davon (65 %) bezog Basiselterngeld für zehn bis zwölf Monate. Lediglich 14 Prozent nahmen Elterngeld Plus für 21 bis 24 Monate in Anspruch. Von den 24 Prozent der männlichen Elterngeldempfänger bezogen 77...

  • Schermbeck
  • 14.02.19
Politik
Unnas Bürgermeister Werner Kolter (l.) empfängt Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke (r.).

Bürgermeister Kolter empfängt neuen Kreisdirektor

Der neue Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke machte seinen Antrittsbesuch bei Unnas Bürgermeister Werner Kolter. Janke, seit Anfang dieses Monats Kreisdirektor und Kämmerer, tauschte sich mit Unnas Bürgermeister Kolter über die aktuelle Lage im Kreis und in der Stadt aus. Dabei ging es unter anderem um die Finanzausstattung der Kommunen. Kolter und Janke vereinbarten, die in den vergangenen Jahren bereits gepflegte vertrauensvolle Zusammenarbeit weiter auszubauen.

  • Unna
  • 10.08.18
Überregionales

Neuer Kreisdirektor ist da

Kreis Unna. Er ist neu - und dies verbindet Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke (m.) mit den 23 Auszubildenden, die wie er am 1. August bei der Kreisverwaltung Unna angefangen haben. Begrüßt wurde Janke von Landrat Michael Makiolla (r.), der gleichzeitig Baudezernent Dr. Detlef Timpe (l.) für seine seit Januar geleistete Arbeit als kommissarischer Kreisdirektor dankte. Beim zweiten gemeinsamen Termin des neuen Spitzenduos – der Begrüßung der neuen Auszubildenden – war Janke dann gleich in einer...

  • Kamen
  • 08.08.18
Überregionales
Bildzeile 1: Landrat Michael Makiolla gratulierte Mike-Sebastian Janke zur Wahl als Kreisdirektor.

Mike-Sebastian Janke neuer Kreisdirektor in Unna

Die Entscheidung fiel schnell und einstimmig: Mike-Sebastian Janke wird neuer Kreisdirektor der Kreisverwaltung Unna und damit allgemeiner Vertreter von Landrat Michael Makiolla. Kreis Unna. Der studierte Jurist (Jahrgang 1983) wechselt zum 1. August zur Kreisverwaltung und tritt dann offiziell die Nachfolge von Dr. Thomas Wilk an. Der neue Kreisdirektor wird wie sein Vorgänger auch die Aufgaben als Kreiskämmerer, als Organisations- und Personaldezernent sowie als Kulturdezernent...

  • Unna
  • 08.05.18
  •  1
Überregionales
Das Bild zeigt (v.l.): v.l. Günter Freck (Beigeordneter und Kämmerer), Peter Holterhöfer (Teamleiter Finanzen), Friedrich-Wilhelm Rebbe. Dr. Detlef Timpe, Sabine Schetter (Kreis Unna, Steuerungsdienst) und Ralf Oxe (Kreis Unna, Steuerungsdienst). Foto: Birgit Preising, Stadt Fröndenberg/Ruhr

"Ein historischer Moment"

Fröndenberg. Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe sprach von einem „historischen Moment“, als Kreisdirektor Dr. Detlef Timpe am heutigen Freitag (26. Januar) die schriftliche Bestätigung zur Umsetzung des Haushaltes 2018 überreichte. Damit ist der Haushalt der Ruhrstadt jetzt offiziell genehmigt. Seit 2010 befand sich Fröndenberg in der Haushaltsicherung, die im Jahr 2017 mit Erreichen des Haushaltsausgleichs beendet wurde.

  • Menden (Sauerland)
  • 26.01.18
Überregionales
Landrat Michael Makiolla gratuliert Dr. Thomas Wilk (r.) zur Wahl zum neuen Kreisdirektor.

Wilk ist neuer Kreisdirektor

Unna. Die Spitze der Kreisverwaltung bleibt komplett: Einstimmig wählte der Kreistag in seiner vergangenen Sitzung den bisherigen Gladbecker Beigeordneten Dr. Thomas Wilk zum neuen Kreisdirektor des Kreises Unna. Der 41-jährige tritt die Nachfolge von Rainer Stratmann an, der dieses Amt seit März 2005 innehatte und zum Ende der Woche von Landrat Michael Makiolla in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der gebürtige Dortmunder Wilk kennt sich in der öffentlichen Verwaltung aus. Er machte zwischen...

  • Unna
  • 28.02.13
Überregionales
Rainer Stratmann geht in den Ruhestand. Foto: Kreis Unna

Kreisdirektor Rainer Stratmann geht in den Ruhestand

Mehr als 25 Jahre hat er in den unterschiedlichsten Führungsfunktionen die Geschicke des Kreises Unna mitbestimmt und gelenkt. Nun verabschiedet sich Kreisdirektor und Kämmerer Rainer Stratmann in den Ruhestand. Die offizielle Verabschiedung findet am 1. März durch Landrat Michael Makiolla statt - und eins ist schon gewiss: Es wird eng im Sitzungstrakt im Kreishaus Unna. Die Schar der Weggefährten, die Rainer Stratmann "Auf Wiedersehen" sagen möchten, ist lang und hat ebenso zu tun mit seiner...

  • Kamen
  • 28.02.13
Überregionales
Hat sich um den Kreisdirektor-Posten in Unna beworben und somit vor dem Weggang aus Gladbeck: Dr. Thomas Wilk, als Beigeordneter derzeit noch für die Bereiche Bereiche Recht, Öffentliche Ordnung, Kultur und ZBG verantwortlich. Foto: Rath

Personeller Aderlass: Verlässt auch Dr. Thomas Wilk Gladbeck?

Gladbeck. Möglicherweise steht der Stadt Gladbeck ein Wechsel im Amt des Beigeordneten bevor: Dr. Thomas Wilk, zuständig für die Bereiche Recht, Öffentliche Ordnung, Kultur und ZBG, hat sich auf die Stelle des Kreisdirektors und damit allgemeinen Vertreters des Landrates des Kreises Unna beworben. Die Wahl im Kreistag von Unna soll am 26. Februar stattfinden. Bürgermeister Ulrich Roland hat die Bewerbung von Dr. Wilk nach Unna mit Bedauern zur Kenntnis genommen, zeigt aber auch Verständnis...

  • Gladbeck
  • 11.01.13
Politik

Außen glänzt es, innen bröckelt's - oder: peinlicher Zensus

Auch wenn‘s einige langweilt - ich muss nochmal was loswerden zur angelaufenen Volkszählung, dem „Zensus 2011“. Im Kreis Wesel beispielsweise sind zwei Fälle in den letzen acht Tagen über die lokalen Medien rundgegangen. Einer aus Schermbeck, wo eine Bürgerin die amtliche Aufforderung zu Angaben über Haus und Hof in dreifacher Ausführung erhielt. Ein zweiter machte hier im Portal die Runde: Ingrid Kühne aus Xanten wollte der verantwortlichen Behörde Fragen stellen. Ohne die Antworten sah...

  • Wesel
  • 08.05.11
  •  14
Politik

Stephanie Kurbjuhn neu im Team "Perspektive Berufsabschluss"

Der Kreis Wesel wird vom 1. September 2010 bis 31. August 2013 über das Pro-gramm „Perspektive Berufsabschluss“ des Bundesministeriums für Bildung und For-schung gefördert. Ich freue mich, neben dem Projektleiter Thomas Goerke und Rebecca Brammen, nun auch Stephanie Kurbjuhn (Diplompädagogin) als neues Mitglied für den wissen-schaftlichen Teil des Projektes im Team von „Perspektive Berufsabschluss“ will-kommen heißen zu dürfen. In Kürze wird das Team noch um eine weitere Verwal-tungsstelle...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.01.11
Überregionales
  2 Bilder

Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene arbeiten erfolgreich

Wie erfolgreich die Arbeit der Erziehungsberatung im Kreis Wesel war, dokumentiert der jetzt vorgelegte Arbeitsbericht der fünf Beratungsstellen. Kreisdirektor Ralf Be-rensmeier lobte bei der Vorstellung diese außerordentlich gute Arbeit und sagte wei-ter: „Die Beratungsstellen sind eine sehr wichtige Anlaufstelle, die kompetent und möglichst zeitnah weiterhilft. Die Zusammenarbeit mit unserem schulpsychologi-schen Dienst, anderen Institutionen und Fachleuten klappt hervorragend, so dass wir im...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.09.10
  •  2
  •  1
Überregionales
  3 Bilder

Neues Bild für den Besprechungsraum von Kreisdirektor Berensmeier

Hallo zusammen. Ich habe mich sehr gefreut über das zweite Bild in meinem Besprechungsraum, das mir vor kurzem vier Schüler/innen übergeben haben. Um die Wände meines Besprechungszimmer etwas bunter zu gestalten hatte ich vor einiger Zeit Kontakt mit Ulrich Eversmann, dem Leiter der kreiseigenen Hilda-Heinemann Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung aufgenommen. Eversmann gab die Anfrage weiter an den Kunstlehrer Tim Neuninger, der diese „Auftragsarbeiten“ zu einem Projekt...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.06.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.