Kreisentscheid

Beiträge zum Thema Kreisentscheid

LK-Gemeinschaft

Kreis Kleve erlässt Allgemeinverfügung
„Nutzungsmöglichkeiten nach negativem Corona-Test“

Negativer Corona-Schnelltest ermöglicht im Kreis Kleve weiterhin die Nutzung von Angeboten im Handel und im Dienstleistungsbereich - Kreis Kleve erlässt Allgemeinverfügung nach der „Corona-Notbremse“ des Landes NRW Kreis Kleve – Aufgrund der jüngsten Fassung der Corona-Schutzverordnung hat das NRW-Gesundheitsministerium (MAGS) am Freitagabend die so genannte „Corona-Notbremse“ für 31 Kreise und kreisfreie Städte angeordnet, die seit mindestens drei Tagen eine 7-Tage-Inzidenz über 100 haben....

  • Kleve
  • 29.03.21
Kultur
Maximilian nimmt nun am Bezirksentscheid in Düsseldorf teil.

62. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
Maximilian aus Monheim gewinnt Kreisentscheid

Zum 62. Mal jährt sich der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, anders als in den vergangenen Jahren findet der Wettbewerb dieses Mal jedoch digital statt. Dennoch waren rund 350.000 Schüler der sechsten Klassen am Start. An den Vorlese-Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligten sich in diesem Jahr bundesweit mehr als 4.300 Schulsieger. Die Teilnehmer des Kreises Mettmann, insgesamt 31 Schulsieger, haben dafür ein Video auf eine Videoplattform hochgeladen. Ende...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.03.21
LK-Gemeinschaft
Ben Weyers ist Kreissieger (Mitte mit KAG-Shirt).

Kreissieger im Vorlesewettbewerb
Wer ist der beste Vorleser? Ben Weyers vom KAG überzeugt!

Ben Weyers vom KAG ist Kreissieger im Vorlesewettbewerb Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser im nördlichen Teil des Kreises Kleve? Um dies zu ermitteln, lasen 12 Schülerinnen und Schüler in der Stadtbücherei Rees um die Wette. Diese waren bereits Schulsiegerinnen oder Schulsieger in dem Vorlesewettbewerb geworden, den der Buchhandel in Deutschland in diesem Jahr zum 61. Mal für die 6. Schuljahre ausrichtet. Nun fand für den Wettbewerb der Kreisentscheid für den Kreis Kleve Nord...

  • Kleve
  • 10.03.20
Sport
Die Jungen der Altersklasse 11 – 12 Jahre.
3 Bilder

Neue Mini-Meister im Tischtenniskreis Arnsberg-Lippstadt

Der Spaßfaktor sollte bei allen Teilnehmern, Helfern und Gästen im Vordergrund stehen – das war die Prämisse beim diesjährigen Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften 2018/19 im Tischtenniskreis Arnsberg-Lippstadt. An diesem Turnier, das speziell für Kinder im Alter bis 12 Jahren entwickelt wurde, durften alle Kinder teilnehmen, die sich bereits bei den 13 kreisweit durchgeführten Ortsentscheiden qualifiziert hatten. So tummelten sich denn mehr als 60 Kinder und fast noch mehr Eltern, Freunde...

  • Arnsberg
  • 20.03.19
Kultur

60. Vorlesewettbewerb in Heiligenhaus
Jermain darf beim Kreisentscheid vorlesen

Die besten Vorleser der Stadt traten zum 60. Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Heiligenhaus an. Zuerst lasen Leonard Müller (von rechts) und Zoe Rohleder (beide Gesamtschule) sowie Jermain David und Liv Camerer (beide Immanuel-Kant-Gymnasium) aus eigenen Büchern vor, danach mussten sie an einem Fremdtext ihre Lesefähigkeit unter Bewies stellen. Die Jury um Ruth Ortlinghaus, ehemalige Büchereileiterin, und ihre aktuelle Kollegin Andrea Einig sowie um Verena Sarnoch vom Förderverein der...

  • Heiligenhaus
  • 22.01.19
Sport
4 Bilder

Dorstener Nachwuchs ist siegreich beim Kreisentscheid

Am Kreisentscheid in Marl der diesjährigen Minimeisterschaften nahmen 52 Kinder teil, darunter auch einige Dorstener und Mitglieder des TTV Hervest. Annabell Jendrilek, Sina Kapteina und Lea Rinne, jeweils beheimatet beim TTV Hervest, belegten die ersten drei Plätze in der Mädchen 04/05 Konkurrenz. Hanna Oelze vertrat die Dorstener Partei in der Konkurrenz Mädchen 08/jünger und sicherte sich dort die Silbermedaille. Bei den Jungen erreichten Elias Hundeshagen und Roque Sartory den dritten bzw....

  • Dorsten
  • 14.03.17
Überregionales
Mathis Grabowski tritt in der nächsten Runde gegen die besten Vorleser des Regierungsbezirkes Arnsberg an.

Schüler des Kreises Sieger beim Regionalentscheid des 58. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels

Mathis Grabowski vom Städt. Anne-Frank-Gymnasium in Werne und Johanna Schönfelder vom Städt. Pestalozzi-Gymnasium in Unna konnten den Kreisvorlesewettbewerb gegen 23 andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kreis Unna für sich entschieden. Das hat eine Jury beim Regionalentscheid des 58. Vorlesewettbewerbs in der Bibliothek im zib entschieden. So musste jeder Vorleser und jede Vorleserin die Jury in nur 3 Minuten von den eigenen Vorlesekünsten überzeugen. Alle 25 Schüler und Schülerinnen...

  • Unna
  • 01.02.17
  • 1
Überregionales

Vorlesewettbewerb in Heiligenhaus

Im Lesecafé der Stadtbücherei Heiligenhaus kamen die Sieger der weiterführenden Schulen des Vorlesewettbewerbs vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels zusammen. Christian-Ludwig von Mecklenburg, Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums, las aus „Harry Potter“ vor, Johanna Dambor (Gesamtschule) aus „Erebos“ und Emma-Sophia Ben Fredj (Realschule) aus „Skaterfieber“. Anschließend mussten sie einen unbekannten Text vortragen. Die Jury kürte Christian-Ludwig zum Sieger. Er darf am 24. Februar...

  • Velbert
  • 12.02.16
Kultur

Vorlese-Champ gesucht

Velbert. Der beste Vorleser der Stadt wird am Mittwoch, 13. Januar, ab 15 Uhr in der Zentralbibliothek ermittelt. Der Sieger wird Velbert beim Kreisentscheid in Mettmann vertreten. Wie in jedem Januar seit 1959 stellt sich die Frage: Welcher Sechstklässler aus Velbert liest am Besten? Die Antwort darauf wird nicht leicht zu finden sein, denn bei den Teilnehmern dieser Vorlese-Runde handelt es sich um die Sieger der vorangegangenen Schulwettbewerbe. Die Schüler werden ihr Textverständnis, ihre...

  • Velbert
  • 08.01.16
Sport
Die Jugend des Post SV Heiligenhaus konnte beim Kreisentscheid in Holsterhausen punkten.Foto: PR

Tischtennis-Nachwuchs überzeugte bei Turnier

Nach erfolgreicher Qualifikation beim Ortsentscheid Heiligenhaus nahmen sechs junge Tischtennis-Nachwuchsspieler des Post SV beim Kreisentscheid in Essen-Holsterhausen teil. Robin Jokiel startete bei den Jungen im Jahrgang 1999/2000. In seiner Gruppe belegte er nach einem gewonnenen und drei 1:2-Niederlagen den vierten Platz. In der Endabrechnung wurde er Siebter von zehn Teilnehmern. Mit insgesamt 16 Teilnehmern war der Jahrgang 2001/2002 am stärksten besetzt. Hier belegte Jeremias Haak nach...

  • Velbert
  • 06.03.12
Überregionales

In die Herzen der Jury gelesen

Der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen auf Stadtebene fand jetzt in der Stadtbücherei Velbert statt. In drei Gruppen, unterteilt nach Schularten, traten die besten Leser der weiterführenden Schulen gegeneinander an. Eine Jury entschied im Anschluss über die Sieger. Den ersten Platz in der Kategorie A - Hauptschulen - belegte Daniel Wilhelm von der Hardenbergschule in Neviges. Er las aus dem Buch „Weiberalarm“ vor. Frieda Arvelase vom Gymnasium Langenberg hatte sich für das Buch „Hilfe, die...

  • Velbert
  • 27.02.12
Überregionales
Gaben beim Vorentscheid des Vorlesewettbewerbes des Kreises Mettmann ihr bestes:  (von links) Hajar Aeraki (Realschule), Niko Schvartz (Gesamtschule), René Pütz (Immanuel-Kant-Gymnasium) und Moritz Kremmer (International School). 
Foto: Bangert

Stärkste Vorleser trafen sich

Der Vorentscheid auf Stadtebene zum Vorlesewettbewerb des Kreises Mettmann fand kürzlich in der Stadtbücherei Heiligenhaus statt. Dabei traten die Schulsieger der vier weiterführenden Schulen gegeneinander an. Als Sieger ging Niko Schvartz von der Städtischen Gesamtschule Heiligenhaus hervor, der nun auch am Kreisentscheid in Mettmann teilnahm. Er las den Gästen aus Liz Pichons Buch „Tom Gates. Wo ich bin, ist Chaos“ vor. Hajar Aeraki von der Städtischen Realschule Heiligenhaus las aus Amelie...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.02.12
Kultur

Sieger des Vorlese-Wettbewerbs

Die Sieger im Vorlesewettbewerb auf der Ebene des Stadtentscheids für Langenfeld stehen jetzt fest. Die Sieger der weiterführenden Schulen waren in der Stadtbibliothek und lasen aus verschiedenen Jugendbüchern vor. Alle hatten sich ein Buch ausgesucht, das sie kurz vorstellten und aus dem sie einige Szenen vorlasen. Das haben auch alle Teilnehmer hervorragend gemacht und bei den Zuhörern Interesse für ihre unterschiedlichen Bücher geweckt. Wie häufig fiel die Entscheidung dann erst, nachdem die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.