Kreishaus Recklinghausen

Beiträge zum Thema Kreishaus Recklinghausen

Kultur
Landrat Cay Süberkrüb (Mitte), dem Haus und dem Kreis Recklinghausen viel Glück für 2020 überbrachten die Schornsteinfeger Carsten Lohaus, Hendrik Wansing, Martin Dodot und Heiko Stein (v.l.).

Landrat empfängt Schornsteinfeger-Team in Recklinghäuser Kreishaus
Auf Glücksmission

Der Landrat Cay Süberkrüb empfing ein Schornsteinfeger-Team im Kreishaus in Recklinghausen. Schwarzer Anzug, schwarzer Zylinder, goldene Knöpfe: Das Schornsteinfeger-Team um Bezirksschornsteinfeger Martin Dodot hat in traditioneller Ausgeh-Kluft die besten Wünsche für das Jahr 2020 überbracht: Viel Glück für 2020 "Wir wünschen Ihnen, diesem Haus und dem Kreis Recklinghausen viel Glück für 2020!" Landrat Cay Süberkrüb dankte den Schornsteinfegern - für den Besuch, aber auch "für die wichtige...

  • Recklinghausen
  • 29.01.20
Vereine + Ehrenamt

Im Kreishaus Recklinghausen
Kurz und Gut – Seminar für Vereine

Neben dem Sport ist auch das „Drumherum“ im Verein wichtig. Welche Recht und Pflichten haben Übungsleiter im Verein. In einem kompakten Kurz und Gut Seminar erläutert die Referentin Karin Schulze Kersting wichtige Grundlagen zum Thema Rechts- und Versicherungsfragen für Jugendbetreuer, Trainer und Übungsleiter. Das Seminar startet am Montag, 3. Februar, um 17.00 Uhr im Kreishaus Recklinghausen. Weitere Infos und Anmeldung bis spätestens zum 29. Januar unter Tel. 02364/5067400. Quelle:...

  • Dorsten
  • 22.01.20
Ratgeber
Defibrillatoren können bei plötzlichen Herzproblemen rasche Hilfe bringen.

"Defis" montiert
Kreisverwaltung stattet Gebäude aus

Ein "Automatischer Externer Defibrillator" (AED) kann im Ernstfall Leben retten. Schrittweise installiert der Kreis Recklinghausen daher in seinen öffentlichen Gebäuden diese Geräte, um im Notfall schnelle Hilfe leisten zu können. Nachdem zunächst alle Berufskollegs im Kreisgebiet mit insgesamt 24 Defibrillatoren ausgestattet wurden, folgten das Kreishaus mit drei und das Straßenverkehrsamt in Marl mit zwei sogenannten "Defis". In Kürze werden auch die weiteren Verwaltungsgebäude des Kreises...

  • Recklinghausen
  • 05.12.19
Politik
Verteilerschrank
3 Bilder

Elektrosanierung im Kreishaus Recklinghausen

Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung Recklinghausen nehmen die Sanierungsarbeiten des Kreishauses bereits seit einigen Monaten wahr, nun werden sie auch für die Bürger spürbar: Von Montag, 20., bis Freitag, 24. Mai, ist der Fachdienst Ordnung nicht erreichbar. Zum Fachdienst gehören unter anderem die Ausländerbehörde und die Untere Jagdbehörde. Die Ausländerbehörde des Kreises ist zuständig für die Städte Datteln, Haltern am See, Oer-Erkenschwick sowie Waltrop und vergibt für diese Zeit keine...

  • Marl
  • 30.04.19
Politik

Windrad auf der Braucker Mottbruchhalde
Die Rache des Landrates?

Die vom Kreis Recklinghausen erteilte Genehmigung zur Errichtung eines Windrades im XXL-Format auf der Mottbruchhalde in Brauck erzürnt viele Gladbecker. Privatleute tragen sich mit dem Gedanken, gegen den Kreis zu klagen. Gerichtliche Schritte hat auch schon die Stadt Gladbeck angekündigt. Die Entscheidung der Kreisverwaltung kam für Gladbeck völlig überraschend. Und auch zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, nämlich wenige Tage vor dem Beschluss des Landeskabinetts in Düsseldorf, wonach...

  • Gladbeck
  • 26.02.19
Politik

Bürgerbegehren wird für zulässig erklärt: Kreistag hebt Neubau-Beschluss auf

Kreis. Der Kreistag hat in seiner heutigen Sitzung am Dienstag, 25. September, den Neubau-Beschluss vom 11. Juni aufgehoben. Stattdessen wurde das Bürgerbegehren gegen den Neubau ohne Auszählung und Prüfung der Unterschriften für zulässig erklärt. Die Verwaltung hat den Auftrag bekommen, mit den im Bürgerbegehren, das durch den Dorstener Uwe Kähler auf den Weg gebracht wurde, geforderten Maßnahmen zur Behebung der sicherheitsrelevanten Mängel hinsichtlich Brandschutz, Haustechnik und Gesundheit...

  • Dorsten
  • 25.09.18
  • 1
Politik
2 Bilder

70,25 Mio. Euro für die Sanierung des Marler Rathauses sind nicht das Ende, Gesamtkosten liegen noch nicht auf den Tisch

Der Rat der Stadt Marl hat am 22.10.2015, die Sanierung des Rathauses beschlossen. Als Kostengröße wurden 39 Mio. Euro genannt . Im Zusammenhangmit den Untersuchungen und Planungen sowie der Fortschreibung der Stadtmittemaßnahme ergeben sich zum heutigen Stand folgende Veränderungen:Wird die Sanierung des Marler Rathauses ein Fass ohne Boden? - das Soziale Rathaus als elementarer Baustein der Fördermaßnahme verursacht bauliche Herrichtungskosten in Höhe von 6,7 Mio. Euro - der Mehraufwand durch...

  • Marl
  • 16.09.18
  • 1
  • 1
Politik

Kreishaus-Neubauprojekt in Recklinghausen vor dem Aus ?

Der SPD-Kreisverband und die Kreistagsfraktion wollen nun doch nicht einen Neubau des Kreishauses in Recklinghausen. In der Kreistagssitzung  am 25. September soll ein neuer Beschluss gefasst werden. Dort soll beschlossen werden das alte Kreishaus  zu renovieren. Am 11. Juni hat der Kreistag einen Kreishaus-Neubau mit den Stimmen der SPD, FDP und Grünen beschlossen. CDU und LINKE stimmten dagegen. In der Bevölkerung  gibt es  kein Verständnis  für das Kreishaus-Neubauprojekt in Recklinghausen....

  • Marl
  • 15.09.18
  • 1
Politik

Es geht auch nach den Sommerferien weiter

Der CDU-Ortsverband wird auch nach drei erfolgreichen Standdiensten, wiederum drei Stände im Stadtteil Holsterhausen haben, um auch den BürgerInnen, die in den Sommerferien weilten, die Möglichkeit zu geben, Ihre Unterschrift zum Bürgerbegehren gegen den Kreishausneubau abzugeben. Wir freuen uns natürlich über jede weitere Hilfe, egal ob der Partei zugehörig oder an der Sache selbst interessiert! Insbesondere für den ersten Termin könnten wir noch Unterstützung gebrauchen: Samstag, 22....

  • Dorsten
  • 27.08.18
Ratgeber
Unterstützende Geschäfte, Kanzleien oder Arztpraxen können neben den Unterschriftenlisten auch ein Plakat für das Schaufenster erhalten.
3 Bilder

Unterschriftenlisten zum Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau des Kreishauses" können ausgelegt werden

Kreis RE. Uwe Kähler aus Dorsten hat den Unterschriftenbogen zum Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau des Kreishauses Recklinghausen" fertiggestellt, nachdem die letzte Hürde der Datenschutzgrundverordnung beseitigt werden konnte. Die ersten Bögen sind bereits gedruckt und am Freitag, 3. August, startet die Unterschriftensammlung vor dem Straßenverkehrsamt an der Stettiner Straße 10 in Marl. Auf den Bögen müssen auch zwingend die Datenschutzhinweise auf der Rückseite gedruckt werden. "Aus...

  • Dorsten
  • 02.08.18
  • 2
  • 3
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Bezirksregierung berät Kreis zum Bürgerbegehren / Keine Stellungnahme zu konkreten Kosten

Münster/Kreis Recklinghausen. In der Diskussion um das Bürgerbegehren zum Kreishaus-Neubau in Recklinghausen mahnt Regierungspräsidentin Dorothee Feller alle Seiten zu mehr Sachlichkeit. Die Bezirksregierung zeigt sich überrascht davon, dass sie sich angeblich zu konkreten Zahlen geäußert haben soll. „Richtig ist, dass die Bezirksregierung als Kommunalaufsicht den Kreis verwaltungsintern auf Nachfragen hinsichtlich eines rechtskonformen Umgangs mit dem Bürgerbegehren berät. Ein entsprechendes...

  • Dorsten
  • 26.07.18
  • 2
  • 1
Ratgeber

Bürgerbegehren Kreishaus: Initiatoren müssen etwa 15.000 Unterschriften sammeln

Kreis. Nach Rückmeldung aus allen zehn Städten des Kreises konnte die Kreisverwaltung Recklinghausen die Zahl der Wahlberechtigten im Kreisgebiet an die Initiatoren des Bürgerbegehrens, Uwe Kähler aus Dorsten, übermitteln. Zum Stichtag am 9. Juli 2018 waren 499.813 Bürger stimmberechtigt. Aktuell würden somit knapp 15.000 Unterschriften für das Bürgerbegehren benötigt. Da die Kreisverwaltung keine Einwohnermeldedaten erfasst, sondern dies ausschließlich Aufgabe der Städte ist, war zunächst eine...

  • Dorsten
  • 19.07.18
  • 1
Politik
Der Kreistag möchte für 120.000.000 Euro ein neues Kreishaus bauen. (Nicht nur) Uwe Kähler aus Dorsten ist dagegen und strebt ein Bürgerbegehren an.

Dorstener strebt Bürgerbegehren gegen Kreishausneubau an

Kreis/Dorsten. Uwe Kähler aus Dorsten hat seine Fragestellung für das angestrebte Bürgerbegehren gegen die Entscheidung des Kreistags für einen Neubau des Kreishauses eingereicht. Die Frage, die heute, Freitag, 6. Juli, im Kreishaus einging, lautet: "Soll der Beschluss des Kreistages vom 11.06.2018 aufgehoben und kein neues Kreishaus des Kreises Recklinghausen gebaut, sondern stattdessen eine Sanierung des bestehenden Kreishauses erfolgen, die sich auf die Behebung der sicherheitsrelevanten...

  • Dorsten
  • 06.07.18
Überregionales
Brand an der Fassade des Kreishauses. Einsatz am Samstag, 2.12.2017.
5 Bilder

Update: Brandstiftung am Kreishaus Recklinghausen - Zeugen gesucht

Es steht fest: Brandstifter waren am Werk und haben an der Kreishaus-Fassade in Recklinghausen gezündelt. "Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0800 2361 111 zu melden", so Polizeisprecherin Ramona Hörst. Das war geschehen; Die Feuerwehr Recklinghausen war am Samstagabend am Kreishaus im Einsatz. Die Fassade an der Ostseite des Gebäudes hat gebrannt. Zirka 50 Einsatzkräfte waren vor Ort. Sie mussten die Verkleidung teilweise entfernen, um mögliche...

  • Marl
  • 03.12.17
Überregionales
8 Bilder

Brand am Kreishaus Recklinghausen

Samstag (02.12.2017) kam es in den Abendstunden zu einem Brand am Verwaltungsgebäude des Kreises Recklinghausen an der Kurt-Schumacher-Allee. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr wurde um 20.47 Uhr durch eine automatische Brandmeldung zum Kreishaus Recklinghausen alarmiert. Da die Feuer- und Rettungswache direkt gegenüber dem Kreishaus liegt, trafen die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache sehr zügig ein. Im Rahmen der ersten Erkundung konnte der Einsatzleiter...

  • Marl
  • 03.12.17
Natur + Garten
4 Bilder

Natur erobert Industriebrachen zurück, auch auf der Halde Brinkfortsheide in Marl

  Die Foto-Ausstellung „Industriewald Ruhrgebiet“ des Landesbetriebs Wald und Holz Nordrhein Westfalen kann ab sofort im Sitzungsfoyer des Kreishauses Recklinghausen besichtigt werden. Landrat Cay Süberkrüb eröffnete die Ausstellung gemeinsam mit Reinhart Hassel, Leiter des Regionalfortsamts Ruhrgebiet, und Karl-Heinz Reckert vom Fachdienst Umwelt des Kreises. Forderung an den Landrat zur Halde Brinkfortsheide  Christian Thieme Sprecher der Bürgerinitiative Marl Hüls: "Landrat Cay Süberkrüb...

  • Marl
  • 16.11.17
  • 1
Überregionales

Landrat überreicht Einbürgerungsurkunden

Zum Jahresbeginn ist der Kreis Recklinghausen um 28 deutsche Staatsbürgerinnen und -bürger reicher: Zehn Menschen aus Waltrop, neun aus Datteln, sechs Bürgerinnen und Bürger aus Oer-Erkenschwick und drei Menschen aus Haltern am See haben die deutsche Staatsbürgerschaft erworben. Landrat Cay Süberkrüb überreichte gemeinsam mit Petra Weiß, Erste Beigeordnete der Stadt Datteln, Bürgermeisterin Anne Heck-Guthe (Waltrop), Bürgermeister Achim Menge (Oer-Erkenschwick) sowie der stellvertretenden...

  • Datteln
  • 16.01.14
Überregionales
Landrat Cay Süberkrüb (l.) begrüßt die Neu-Bürger. Foto: privat

Landrat begrüßt 36 neue Staatsbürger im Kreis

Der Kreis Recklinghausen ist um 36 neue deutsche Staatsbürger reicher: sechs Menschen aus Oer-Erkenschwick, zwölf Menschen aus Datteln, vier Bürger aus Haltern am See und 16 Bürger aus Waltrop haben seit kurzem die deutsche Staatsangehörigkeit. Landrat Cay Süberkrüb überreichte gemeinsam mit der Bürgermeisterin Anne Heck-Guthe (Waltrop) und den stellvertretenden Bürgermeistern André Dora (Datteln), Herbert Hamann (Oer-Erkenschwick) und Helga Ferling (Haltern am See) die Einbürgerungsurkunden im...

  • Datteln
  • 14.05.13
Politik
12 Bilder

Vestischer Jahresempfang 2013 im Kreishaus Recklinghausen

Landrat Cay Süberkrüb begrüßte beim Vestischen Jahresempfang im Kreishaus die zahlreichen Gäste. In seiner Rede appellierte der Landrat an den Zusammenhalt und den Kooperationswillen im Kreis und stellte fest: „Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden“. Der stellvertretende Vorsitzende der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Ulrich Freese, sagte in seinem „Festvortrag“, es ist Zeit für ein neues Bündnis des wirtschaftlichen...

  • Marl
  • 13.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.