Kreishaus Unna

Beiträge zum Thema Kreishaus Unna

LK-Gemeinschaft
Ob die 3G-Regel in der Gastronomie konsequent überprüft wird, kontrolliert jetzt das Ordnungsamt. Foto: Bihlmayerfotografie

3G-Regel im Kreis Unna
Zutritt ins Kreishaus nur mit Nachweis

Kreis Unna. Mit der Coronaschutzverordnung ist die 3G-Regel ausgeweitet worden. Auch die Kreisverwaltung schließt sich jetzt der 3G-Regel an: Ab Mittwoch, 1. Dezember, ist der Zutritt der Dienstgebäude nur noch geimpften, genesenen oder negativ getesteten Personen gestattet. Der Nachweis wird unmittelbar bei Zugang der Dienststelle kontrolliert. Schnelltest und PCR-TestDabei darf ein negativer Schnelltest einer zertifizierten Teststelle nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als...

  • Kamen
  • 30.11.21
Ratgeber
Die Ausländerbehörde bleibt vorübergehend freitags für den Publikumsverkehr geschlossen.

Termine nach Möglichkeit buchen
Öffnungszeiten vorübergehend geändert

Die Ausländerbehörde des Kreises Unna muss auf einen personellen Engpass reagieren. Aus diesem Grund bleibt die Ausländerbehörde vorübergehend freitags für den Publikumsverkehr geschlossen. Von Freitag, 22. Oktober, bis einschließlich Freitag, 26. November, gelten damit geänderte Öffnungszeiten. Erreichbar ist die Ausländerbehörde in der Zechenstraße in Unna montags von 8.30 bis 12 Uhr, dienstags von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr. Mittwochs ist...

  • Unna
  • 19.10.21
Ratgeber
Die Kantstraße ist ab dem Kreishauskreisverkehr in Richtung Innenstadt gesperrt.

Sperrung der Kantstraße in Richtung Innenstadt

Nachdem die Straßenbauarbeiten an der Viktoriastraße beendet sind, folgen nun die nächsten Asphaltarbeiten bis voraussichtlich 22. Oktober. Dazu wurde die Kantstraße ab dem Kreishauskreisverkehr in Richtung Innenstadt gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung in Richtung Innenstadt führt über die Hansastraße, Hochstraße, Büddenberg und Massener Straße. In Richtung Königsborn wird der Verkehr über den Beethovenring, Massener Straße, Büddenberg, Hochstraße und die Hansastraße geführt. Fußgänger...

  • Unna
  • 14.09.21
Ratgeber
Dezernent Uwe Hasche, Landrat Mario Löhr, Holger Gutzeit (Leiter Zentrale Dienste) und Silke Neubert (Leiterin Zulassungsstelle, v.l.) stellen den Plan zum Besuch ohne Termin ab 2. August vor.

Besuche wieder ohne Termin
Spontan ins Kreishaus

Seit Mitte Juni liegt die Inzidenz im Kreis Unna stabil unter 35. Es gibt derzeit nur sehr wenige neue Corona-Fälle. Weil sich die Lage im Kreis Unna entspannt, soll der Besuch beim Kreis Unna auch wieder spontan möglich sein. Die Vorbereitungen laufen, dass ab dem 2. August in vielen Bereichen ein Besuch ohne Termin möglich sein wird. Landrat Mario Löhr stellte bei einer Pressekonferenz im Kreishaus den Plan vor und erklärte: "Das Kreishaus war Anfang 2020 nur kurz in der Pandemie geschlossen,...

  • Unna
  • 20.07.21
LK-Gemeinschaft
Möglich ab 2022 für Azubis: Ein Arbeitsplatz im Kreishaus.

Jetzt als Azubi bewerben für 2022 im Kreis Unna
Jetzt Azubi werden!

Der Kreis Unna hat am 10. Juni das Bewerberportal für angehende Azubis freigeschaltet. Ab sofort können sich alle Interessierten auf die Ausbildungsplätze beim Kreis Unna bewerben. Bis zum 30. September ist das Portal geöffnet. Zehn Ausbildungsberufe sind hier zu finden. Start der Ausbildung ist im Sommer 2022. Im Angebot sind die folgenden Ausbildungsberufe (m., w., d.)...

  • Unna
  • 16.06.21
Politik
Austausch im Kreishaus: AWO-Vorsitzender Wolfram Kuschke, AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert, Landrat Mario Löhr.

Perspektiven in Kitas
„Wir brauchen mehr Kinderbetreuung und Pflege“

Eins haben Mario Löhr und Wolfram Kuschke auf jeden Fall gemeinsam – sie sind beide neu gewählt: Löhr seit November im Amt als Landrat des Kreises Unna, Kuschke seit Januar als Vorsitzender der AWO Ruhr-Lippe-Ems. Sie trafen sich jetzt gemeinsam mit AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert im Kreishaus zum Austausch über wichtige soziale Arbeitsfelder. Dabei wurde gleich eine ganze Reihe inhaltlicher Gemeinsamkeiten deutlich. Kreis Unna. -„Wir wollen neue Arbeitsplätze für neue Technologien in die...

  • Kamen
  • 18.03.21
LK-Gemeinschaft
Nur drei Einbürgerungsfeiern im vergangenen Jahr fanden im Kreishaus Unna statt. Insgesamt erhielten 259 Menschen eine Einbürgerungsurkunde. Foto: Archiv

Jahresbilanz der Einbürgerungen
259 Menschen im Kreis erhalten Urkunden

259 Frauen und Männer haben im vergangenen Jahr im Kreis Unna (ohne Lünen und Unna) ihre Einbürgerungsurkunden erhalten. Und das in der Mehrheit in einem weniger schönen Rahmen als sonst üblich: Nur drei Einbürgerungsfeiern fanden im Kreishaus statt. Kreis Unna. Im Vergleich zum Jahr 2019, in dem sich aufgrund der Brexit-Auswirkungen besonders viele Briten einbürgern ließen und es insgesamt 295 Einbürgerungen gab, ist die Gesamtzahl der Fälle leicht rückläufig. Wie schon in der Vergangenheit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.02.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Unna ist zu einem Einsatz ins Kreishaus gerufen worden. Fotos: privat
3 Bilder

Vierter ABC-Einsatz in dieser Woche: Wieder Waschpulver
Weißes Pulver jetzt auch im Kreishaus Unna

Die Feuerwehr ist am heutigen Donnerstag, 14. Januar, erneut zu einem ABC- Großeinsatz gerufen worden. Nun sei auch im Kreishaus in Unna verdächtiges Pulver gefunden worden. Im Kreis Unna kommen die Einsatzkräfte nicht zur Ruhe; bereits der vierte Tag in Folge, an dem einer verdächtigen Substanz nachgegangen werden muss. Am Montag ist der erste Fall in Unna-Hemmerde (Bericht vom 11.1.) bekannt geworden. Im Noah-Kindergarten ist ein Briefumschlag mit verdächtigem Inhalt gemeldet worden. Nach...

  • Stadtspiegel Unna
  • 14.01.21
  • 1
Ratgeber
Der Kreis Unna hat seine Betriebsferien ausgeweitet.

Kreis erinnert
Betriebsferien ausgeweitet

Der Kreis Unna hat seine Betriebsferien ausgeweitet und damit auf den bundesweiten Lockdown reagiert. Ab Montag, 21. Dezember bleiben die Türen der Kreishäuser in Unna und Lünen und alle anderen Nebenstellen geschlossen. Der erste Öffnungstag im neuen Jahr ist Montag, 4. Januar 2021. Von der Regelung ausgenommen sind unter anderem Rettungsleitstelle und Kreispolizei, der Kreisbauhof und Mitarbeiter mit Rufbereitschaft. Notdienst-Erreichbarkeiten von Dienststellen des Kreises sind – wie auch an...

  • Unna
  • 18.12.20
Ratgeber
Die neue Kreissporthalle soll Impfzentrum werden. Fotos: Helmut Weiser
6 Bilder

Impfzentrum in der neuen Kreissporthalle an der Platanenallee in Unna
Wann wird im Kreis Unna geimpft?

Fast keine andere Frage brennt den Bürgern derzeit mehr unter den Nägeln: Wann können im Kreis Unna die Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-Cov-2 beginnen? Bei der heutigen Pressekonferenz im Kreishaus gaben Landrat Mario Löhr, Gesundheitsdezernent Uwe Hasche und Josef Merfels, Leiter des Gesundheitsamtes, Antworten zum Thema. Für Mario Löhr ist eines schon mal klar: "Der Kreis Unna packt mit an und unterstützt das Land NRW bei der Mammutaufgabe, Impfzentren aufzubauen. Die Planungen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.20
  • 2
Politik
Aktive vom DRK-Kreisverband Unna bauten am Mittwochnachmittag ein Zelt auf, über das ab 4. Mai der Einlass ins Kreishaus Unna organisiert wird.

Zelt wird aufgebaut
Kreishaus in Unna öffnet wieder am 4. Mai

Die Kreishäuser in Unna und in Lünen sowie die Kommunale Ausländerbehörde öffnen ab Montag, 4. Mai, wieder ihre Türen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. So hat der DRK-Kreisverband Unna zum Beispiel ein Zelt vor dem Kreishaus Unna aufgebaut, denn der Kreis möchte die Bürger "nicht im Regen stehen lassen". Das Zelt hilft, die Einlasskontrolle zu organisieren. In die Kreishäuser oder in die Kommunale Ausländerbehörde kommen Bürger nur mit Mund-/Nasen-Schutz und fest vereinbartem Termin...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 30.04.20
Wirtschaft
Das Kreishaus Unna wird am kommenden Montag für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Foto. Archiv

Kreisverwaltung Unna öffnet wieder
Ab nächsten Montag ist die Behörde für die Bürger wieder da

Die Kreisverwaltung in Unna ist bislang noch für den Publikumsverkehr geschlossen. Das soll sich ab dem kommenden Montag, 4. Mai, wieder ändern. Bürger, die sich zuvor telefonisch oder online einen Termin besorgt haben, können ihr Anliegen wieder vor Ort vorbringen. Das gilt sowohl für die KFZ-Zulassungsstelle als auch für alle anderen Behörden.  "Allerdings gilt auch bei uns die Maskenpflicht", betont Landrat Michael Makiolla und weist darauf hin, dass möglichst nur Bürger kommen sollten, die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 28.04.20
LK-Gemeinschaft
Ob Wunschkennzeichenreservierung, Anmeldung des Autos oder der Antrag des Personalausweises: Der Kreis Unna bietet ein breites, digitales Angebot an. Foto: privat

Die etwas andere Kontaktaufnahme
Kreis Unna bietet digitale Angebote an

Auch die Kreisverwaltung ist – wie derzeit fast alles und ohne Ausnahmen – für den Publikumsverkehr geschlossen. Um die Ausbreitung des Coronavirus‘ einzudämmen, ist es das beste Mittel, wann immer möglich zu Hause zu bleiben. Von dort aus lässt sich der Kreis Unna mit zahlreichen Digital-Angeboten erreichen. Kreis Unna. Ob Wunschkennzeichenreservierung, die Bestellung einer Feinstaubplakette per E-Mail oder die Kfz-Zulassung – rund ums Auto lässt sich jede Menge online erledigen. Wer sein Auto...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.20
LK-Gemeinschaft
Jährlich wird am 27. Januar am jüdischen Mahnmal an die Nazi-Opfer gedenkt. Archiv-Foto: E. Kamm

In Gedenken an die Nazi-Opfer
Kranzniederlegung am jüdischen Mahnmal

Am 27. Januar 1945, vor genau 75 Jahren, befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Der Name dieses Lagers wurde zum Inbegriff für den nationalsozialistischen Massenmord und seine unmenschlichen Handlungen in den Jahren 1933 bis 1945 an Juden, Sinti, Roma und anderen Verfolgten. Auschwitz wurde zum Synonym für den Holocaust. Die Stadt Kamen wird der Opfer am Montag, 27. Januar 2020, um 17 Uhr am jüdischen Mahnmal (Sesekedamm/Bahnhofstraße) gedenken und einen Kranz niederlegen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.20
Politik
Stellen das Programm der Klimakonferenz vor: Umweltdezernent Ludwig Holzbeck (r.) und Fachbereichsleiter Peter Driesch.

Klimakonferenz im Kreis Unna: Alle können mitmachen

Allein die Welt retten – das ist vielleicht ein bisschen viel verlangt. Doch wenn es darum geht, unser Klima zu schützen, können viele zusammen Großes bewirken. Deshalb lädt der Kreis Unna alle Interessierten herzlich zum Mitmachen ein: Gelegenheit dazu bietet die Klimakonferenz am Samstag, 15. Februar, im Kreishaus. Seit mehr als 20 Jahren bindet der Kreis Unna die Bürgerinnen und Bürger in den Klimaschutz ein: Entwickelt wurden auf Basis der Lokalen Agenda vielfältige Initiativen wie zum...

  • Unna
  • 23.01.20
Kultur
Dezernent Holzbeck begrüßte die Sternsinger im Kreishaus und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Aktion. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Segen bringen
Sternsinger im Kreishaus Unna zu Besuch

Unter dem Leitsatz "Wir gehören zusammen" besuchten Sternsinger aus dem Pastoralverbund Unna am Freitag, 4. Januar, und damit kurz vor dem Dreikönigstag, am Sonntag, 6. Januar, auch das Kreishaus Unna. Kreis Unna. Dezernent Ludwig Holzbeck empfing den königlichen Besuch, dankte den Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Aktion: "Denn es ist toll, wenn sich junge Menschen für andere junge Menschen engagieren, denen es nicht so gut geht." Nach ihren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.01.19
Ratgeber
Die Zulassungsstelle im Kreishaus ist derzeit überfordert. Foto: Kreis Unna

Zulassungsstelle im Kreishaus Unna vergibt keine Termine mehr
Enormer Kundenandrang: Vor Weihnachten noch ein Auto anmelden?

Der Andrang in den Zulassungsstellen in den Kreishäusern in Unna und in Lünen ist enorm. Die Folge: sehr lange Wartezeiten. Die Vergabe neuer Termine ist deshalb nicht mehr möglich. Der Kreis rät allen, die Geschäfte rund ums Fahrzeug möglichst ins neue Jahr zu verlegen. Die Zulassungsstellen sind ab Mittwoch, 2. Januar wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten finden sich Hier!.

  • Kamen
  • 20.12.18
Überregionales
Landrat Michael Makiolla begrüßte die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung. Foto: B. Kalle - Kreis Unna

Kreis gibt Nachwuchs eine Chance

„Herzlich willkommen und viel Glück.“ So begrüßte Landrat Michael Makiolla die insgesamt 14 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung Unna zu Beginn des ersten persönlichen Kennenlernens. Kreis Unna.Der Behördenleiter wünschte den neuen Verwaltungsangehörigen viel Erfolg und machte gleichzeitig deutlich, dass sich die Kreisverwaltung als Dienstleistungsunternehmen für die Bürgerinnen und Bürger versteht. „Mit Ihrem Handeln und Auftreten geben auch Sie nun eine Visitenkarte für die...

  • Kamen
  • 01.08.16
Ratgeber
Das Team der Selbshilfegruppen Lisa Nießalla,  Margret Voß,  Thekla Pante,  Sachgebietsleiterin Birgit Kollmann, Landrat Michael Makiolla und vom  Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz  Josef Merfels
8 Bilder

Eine Bilanz zum Jubiläumsjahr K.I.S.S. und Ausstellung „Auf die Plätze, fertig … Selbsthilfe!“

Donnerstag, 18. Februar 2016 I14:00 Uhr Damit die Betroffenen einfacher Leben können KREIS UNNA ■ Der Fachbereich Gesundheit und Verbraucherschutz mit Josef Merfels, der zuständigen Sachgebietsleiterin Birgit Kollmann und der hier angesiedelten K.I.S.S. (Kontakt- und InformationsStelle für Selbtshilfegruppen) im Kreis Unna mit dem Team Lisa Nießalla, Thekla Pante und Margret Voß zogen heute, gemeinsam mit Landrat Michael Makiolla, eine erfolgreiche Bilanz zum Jubiläumsjahr. Anlass der...

  • Unna
  • 18.02.16
  • 3
  • 2
Ratgeber
Heidi Bierkämper-Braun, Petra Landwehr und Josefa Redzepi (v.l.) hatten zu der Veranstaltung „Jetzt erst recht – Frauen zeigen Stärke“ eingeladen. Foto: B. Kalle – Kreis Unna

Wie Frauen Stärke zeigen können - Infoabend als Reaktion auf Kölner Übergriffe

Infoabend im Kreishaus Unna Wie Frauen Stärke zeigen können, das war Thema einer Infoveranstaltung im Kreishaus, zu der Gleichstellungsbeauftragte und Kreispolizeibehörde eingeladen hatten. Denn: „Täter suchen Opfer, keine Gegner“, erläuterte Petra Landwehr vom Kriminalkommissariat Vorbeugung und Opferschutz. Selbstverteidigung und selbstsicheres Auftreten Sie machte den interessierten Frauen deutlich, dass eine selbstsichere Haltung in einer bedrohlichen Situation wirksamer sei als eine Waffe:...

  • Unna
  • 08.02.16
Politik

Landrat ruft zur Gedenkminute für die Terroropfer auf

Bei den Terroranschlägen am 13. November in Paris starben rund 130 Menschen, mehrere Hundert wurden verletzt. Als Zeichen der Anteilnahme mit den Angehörigen und in Verbundenheit mit dem französischen Volk ruft auch Landrat Michael Makiolla zu einer Gedenkminute auf.   Die Gedenkminute findet am heutigen Montag, 16. November, um 12 Uhr im Atrium im Kreishaus Unna statt. Eingeladen, einen Moment innezuhalten, sind nicht nur die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung.   Ebenso...

  • Kamen
  • 16.11.15
  • 1
Politik
LWL-Kämmerer Dr. Lunemann (M.) wurde im Kreishaus von Landrat Makiolla und Kreiskämmerer Dr. Wilk (l.) begrüßt.

Landrat bei Treffen mit LWL-Kämmerer: Bund muss bei Eingliederungshilfe helfen

Der neue Kämmerer des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet sich ein, lernt die Regionen in seinem Zuständigkeitsbereich kennen und sucht den persönlichen Austausch. Eine erste Gelegenheit dazu gab es für Dr. Georg Lunemann beim Antrittsbesuch im Kreishaus Unna. Willkommen geheißen wurde er dort von Landrat Michael Makiolla und Kreisdirektor Dr. Thomas Wilk.   Im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) sind alle westfälischen Kreise und kreisfreien Städte organisiert. Der LWL...

  • Unna
  • 24.07.15
Politik
Sie schauten sich  am heutigen Eröffnungstag die Großformatigen Fotos an:  Kinder aus der Holzwickeder DRK-Kindertageseinrichtung „Hokuspokus“
Hinten von links:
Petra Stoltefuß und Nadine Doden (DRK-Kita „Hokuspokus“), Theodor Rieke
(Vorsitzender Jugendhilfeausschuss), Jugenddezernent Torsten Göpfert und
Jugendamtsleiterin Sandra Waßen.
10 Bilder

Aktuell im Kreishaus Unna die Fotodokumentation „Gelingendes Aufwachsen“

1. Obergeschoss Montag, 15. Juni 2015 I 10:00 Uhr „Kein Kind zurücklassen“ KREIS UNNA ■ Familien frühzeitig und passgenau unterstützen und Eltern so bei der erfolgreichen Erziehung ihrer Kinder helfen - das ist das Ziel von „Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“. Die große Vielfalt der Unterstützungsmöglichkeiten zeigt jetzt eine Ausstellung im Kreishaus Unna. „Gelingendes Aufwachsen“ lautet der Titel der Fotodokumentation, die bis zum Ende der Sommerferien in der ersten Etage des...

  • Unna
  • 15.06.15
  • 2
  • 5
Überregionales
Spektakuläre Landung zur Kreishaus-Einweihung im Juni 1964: Der damalige Ministerpräsident Franz Meyers fliegt mit dem Hubschrauber direkt vors Kreishaus.
2 Bilder

Vor 50 Jahren wurde das Kreishaus Unna eingeweiht

Ein Gebäude mit geraden Linien, vielen Ecken und Kanten feiert runden Geburtstag: Vor 50 Jahren wurde das Kreishaus an der Friedrich-Ebert-Straße 17 eingeweiht. Dieses Jubiläum wird am Donnerstag, 5. Juni, zwischen 10 und 16 Uhr mit einem kleinen Fest gefeiert. Paternoster statt Aufzug, Mosaiksteinchen statt schlichter Fassade, ein Zierbrunnen dort, wo sich heute der Wartebereich befindet – viele Bürger und Mitarbeiter können sich noch gut daran erinnern, wie das Kreishaus aussah, als der...

  • Unna
  • 30.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.