Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Beiträge zum Thema Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Überregionales

Ein 67-jähriger Mann aus Marl in Auffahrunfall verwickelt, 2 Schwerverletzte

Sundern. Unfall an der Sorpepromenade. In Langscheid kam es auf der Straße Zum Sorpedamm am Sonntag gegen 18.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Mann aus Marl war mit seinen drei Mitfahrern (59-jährige Frau aus Marl, 49-jährige Frau aus Marl und 62-jähriger Mann aus Mars) mit seinem Wagen von Amecke in Richtung Sundern unterwegs. An Sorpepromenade mussten Sie an einem Fußgängerüberweg halten. Ein 63-jähriger Mann aus Iserlohn, welcher mit seiner 91-jährige Beifahrerin ebenfalls in...

  • Marl
  • 10.09.18
Überregionales
Unscheinbar, wie ein normales Stückchen Wurst,  sehen sie aus, die gefährlichen Wurststücke mit Rasierklingen, die gefährlich für Hunde sind.
2 Bilder

Giftköder-Gefahr für Hunde

Die Hundehalter in den Städten Arnsberg und Sundern sind besorgt. Seit einigen Wochen werden immer wieder Giftköder, Wurst mit Rasierklingen oder Scherben sowie Kekse mit Nägeln gefunden, die extrem gefährlich für die Vierbeiner sind. Werden sie von den Hunden gefressen, kann dies tödlich enden. Elke Körner aus Sundern ist entsetzt. Die Halterin von sechs Dackeldamen weiß wie sich die Betroffenen fühlen. "Vor zwei Jahren", erzählt sie, "hätten wir beinahe eine unserer Damen durch Gift...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.07.15
Ratgeber
Am Donnerstag kontrolliert die Polizei wieder die Geschwindigkeit. Die Verkehrsüberwachung des HSK hilft mit. Foto: Albrecht/Archiv

Blitzmarthon - Frühjahr 2015: Polizei im HSK hat Messstellen im Visier

Am Donnerstag, 16. April, wird der 3. bundesweite Blitzmarathon gestartet. Ab 6 Uhr morgens will sich auch die Polizei im Hochsauerlandkreis gemeinsam mit der Geschwindigkeitsüberwachung des Hochsauerlandkreises beteiligen und verstärkte Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durchführen, um damit gegen den Killer Nummer 1 im Straßenverkehr vorzugehen. In diesem Zusammenhang hat sich eine Änderung ergeben. Bislang dauerte jeder Blitzmarathon 24 Stunden. Da aber am Freitag, 17. April 2015, in...

  • Arnsberg
  • 14.04.15
Politik
Landrat Dr. Karl Schneider (m.) mit dem Abteilungsleiter Polizei, Georg Petering (re.), und Ulrich Müller-Thüsing, Direktor Zentrale Aufgaben. Foto: Albrecht

HSK-Polizei will Kontakt zum Bürger in der Fläche halten

Lange hatte der Landrat des Hochsauerlandkreises, Dr. Karl Schneider, gegen die Pläne des Landes argumentiert, konnte sich letztlich jedoch nicht durchsetzen: Zum 1. Januar 2012 wurde jetzt auch die Verwaltung der Polizei im HSK nach den Vorgaben des Landes umstrukturiert. Während in großen Städten die Verwaltung der Polizei von einem Polizeipräsidium aus geleitet wird, obliegt sie in den Kreisen dem Landrat. Beiden gemeinsam ist, dass es am dem 1. Januar jetzt eine neue Struktur gibt, mit...

  • Arnsberg
  • 13.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.