Kreispolizeibehörde Kleve

Beiträge zum Thema Kreispolizeibehörde Kleve

Blaulicht
Die Polizei warnt vor Wildwechsel im Reichswald.

Wild verursacht Unfall auf der Grunewaldstraße
Achtung, Wildwechsel!

Mit schweren Verletzungen musste am Freitagmorgen, 20. November, ein Autofahrer aus Kleve in das Krankenhaus gebracht werden. Er war gegen 6.30 Uhr mit seinem Wagen auf der Grunewaldstraße in Fahrtrichtung Kleve aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Toyota des 56-jährigen und blieb mit Totalschaden auf dem Dach liegen. Den Rettungskräften berichtete er, einem Wildschwein...

  • Kleve
  • 23.11.20
Blaulicht
Der 17-Jährige verunfallte mit seinem Leichtkraftrad.

Alleinunfall in Hönnepel
Kradfahrer kommt von der Fahrbahn ab

Bei einem Verkehrsunfall gegen 0.15 Uhr in der Nacht zu Sonntag, 22. November, wurde ein 17-jähriger Mann aus Xanten schwer verletzt. Der 17-Jährige war mit seinem Leichtkraftrad auf der Rheinstraße aus Kalkar kommend in Richtung Hönnepel unterwegs. Auf Höhe der Einmündung "Bossendell", ausgangs einer langgezogenen Linkskurve, rutschte der Xanteener mit seinem Krad auf der nassen Fahrbahn aus und kam von der Straße ab.Der Kradfahrer kollidierte mit einem Pfosten und erlitt bei dem...

  • Kalkar
  • 23.11.20
Blaulicht
Zwei Kirchen wurden in der vergangenen Wochen Opfer von Einbruchsversuchem.

Diebstahl eines Absperrventils
Täter versuchten in gleich zwei Kirchen einzubrechen

Gleich zwei Kirchen der Gemeinde Kranenburg waren zwischen Donnerstag, dem 19. November und Freitag, dem 20. November das Ziel von unbekannten Tätern. An der Kirche St. Peter und Paul entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Freitag ein abschließbares Ventil von einem außen gelegenen Wasseranschluss. Hierdurch wurde der Anschluss beschädigt und es konnte eine erhebliche Menge Wasser durch ein Kellerfenster in den Heizungsraum der Kirche eindringen.Die Küsterin der Kirche hatte am Morgen gegen...

  • Kranenburg
  • 23.11.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall auf der s-Heerenberger Straße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und PKW.

Verkehrsunfall auf der s-Heerenberger Straße
Betrunkener Fahrer versucht zu flüchten

Emmerich. Am Dienstagabend, 17. November, ereignete sich gegen 22.15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der s-Heerenberger Straße. Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer aus Arnheim war dort in Richtung s-Heerenberg unterwegs, als er an der Einmündung zur Auffahrt der A3 aus bisher ungeklärter Ursache plötzlich in den Gegenverkehr geriet. Es kam zum Zusammenstoß mit einem LKW, der gerade an der Ampel auf der Linksabbiegerspur zur Autobahn stand. Der Mercedes prallte in die linke Seite des LKW, dreht sich und...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.11.20
Blaulicht
Das Tor ist wohlmöglich beim Rangieren beschädigt worden.

Am Klinkerweg wurde ein Hallentor beschädigt
Tor bei Unfallflucht beschädigt

Am Donnerstag, den 12. November kam es zwischen 7.50 Uhr und 16.30 Uhr auf dem Klinkerweg zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der das Zufahrtstor zu einer Lagerhalle beschädigt wurde. Vermutlich hatte ein Unbekannter die Toreinfahrt zum Rangieren genutzt und hierbei das Tor beschädigt. Anschließend verschwand der Unfallverursacher, ohne den Schaden zu melden.Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.20
Blaulicht
Am Klever Krankenhaus wurden erneut drei Fahrzeuge aufgebrochen.

Drei PKW am Wochenende aufgebrochen
Erneut wurden Fahrzeuge rund um das Klever Krankenhaus beschädigt

Im Zeitraum von Samstag, 14. November, 19.45 Uhr bis Sonntag , 15. November, 11 Uhr wurden in der Umgebung des Klever Krankenhauses insgesamt drei Fahrzeuge aufgebrochen.  Auf dem Parkplatz des Krankenhauses an der Albersallee schlugen unbekannte Täter die hintere Seitenscheibe eines Mercedes und die Scheibe der Beifahrertür eines Opels ein. Aus dem Mercedes entwendeten sie eine Jacke, während aus dem Opel nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet wurde.Auf dem Friedrich-Ebert-Ring wurde im...

  • Kleve
  • 16.11.20
Blaulicht

Der Täter flüchtete in Richtung Klever Opschlag
Raub auf Wettbüro

Am gestrigen Samstag, 14. November, gegen 21.55 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Wettbüro an der Herzogstraße. Hier bedrohte er unter Vorhalt eines Messers den alleine anwesenden Angestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit der Tatbeute flüchtete der Unbekannte fußläufig in Richtung Opschlag. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, circa 165 bis 170 cm groß, schlanke Figur, zur Tatzeit war er bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer...

  • Kleve
  • 15.11.20
Blaulicht
Der Spiegel eines VW Caddy wurde abgerissen.

Auf der Briener Straße wurde ein VW Caddy beschädigt
Flucht nach Spiegelunfall

Am Mittwoch, 11. November, zwischen 7.30 und 15 Uhr ereignete sich eine Unfallflucht in Kleve auf der Briener Straße: Ein unbekannter Autofahrer touchierte dabei den linken Außenspiegel eines dort geparkten roten VW Caddy derart, dass der Spiegel abriss. Der Unfallverursacher flüchtete jedoch, ohne sich zu erkennen zu geben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kleve telefonisch unter 02821-5040 entgegen.

  • Kleve
  • 12.11.20
Blaulicht

In Kleve wurde auf der Thaerstraße eingebrochen
Einbruch bei der AWO in Kleve

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag, 10. November, in die Filiale der Arbeiterwohlfahrt auf der Thaerstraße eingebrochen. Hierzu hebelten sie zunächst die Eingangstür und im weiteren die Zugangstür zu den Büros auf und durchsuchten mehrere Schränke. Sie stahlen schließlich eine Kassette mit einer geringen Menge Bargeld. Die Kripo Kleve, Telefon 02821-5050, sucht jetzt Zeugen.

  • Kleve
  • 12.11.20
Blaulicht
Aus dem Auto sind medizinische Geräte gestohlen worden.

Das Auto war an der Nassauer Allee abgestellt
Tasche mit medizinischen Geräten gestohlen

Am Sonntagabend zwischen 23 und 23.45 Uhr schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Skoda Citigo ein, der an der Nassauerallee abgestellt war und zur Flotte eines Pflegedienstes gehört. Sie entwendeten aus dem Wagen eine Tasche mit medizinischen Kleingeräten, darunter ein Blutdruck - sowie ein Blutzuckermessgerät. Die Kripo Kleve bittet Zeugen, sich unter 02821-5040 zu melden.

  • Kleve
  • 10.11.20
Blaulicht
Der Außenspiegel eines weißen Hyundai wurde beschädigt.

Weißer Hyundai wurde beschädigt
Unfallflucht in Till

Die blaue Verkleidung seines rechten Außenspiegels hat ein flüchtiger Verkehrsteilnehmer zwischen Samstag, 7. November, 21 Uhr und Sonntag, 8. November, 00.45 Uhr, am Ort des Geschehens auf der Sommerlandstraße im Ortsteil Till hinterlassen. Die Fahrerin eines weißen Hyundai mit Gelderner Kennzeichen hatte den Wagen in Höhe der Hausnummer 38 in Fahrtrichtung Kleve abgestellt und bei Rückkehr den beschädigten Außenspiegel entdeckt. Die Polizei Kleve sucht telefonisch unter 02821-5040...

  • Bedburg-Hau
  • 10.11.20
Blaulicht
Die Seniorin durchschaute den Anrufer.

Seniorin entlarvt Telefonbetrüger mit einer Frage

In den letzten Tagen häufen sich bei Senioren im Kreis Kleve wieder Anrufe, in denen sich unbekannte Anrufer als Enkel ausgeben um von den Angerufenen hohe Geldsummen zu erbeuten. Eine 82-jährige Frau aus Kleve erhielt einen ebensolchen Anruf am Montag, 2. November, gegen 11 Uhr. Doch die 82-Jährige war vorbereitet und durchschaute den Trick. Sie stellte dem Anrufer eine Frage, die sie zuvor bereits - für den Fall der Fälle - mit ihrem richtigen Enkel vereinbart hatte. Da der Anrufer die...

  • Kleve
  • 06.11.20
Blaulicht
Bei dem Aufprall erlitt die Kranenburgerin glücklicherweise nur eine leichte Kopfverletzung.

Unfall mit Personenschaden
59-jährige Fahrradfahrerin auf Nimweger Straße verletzt

Am Montag, 2. November, ereignete sich gegen 17:55 Uhr auf der Nimweger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 59-jährige Fahrradfahrerin aus Kranenburg verletzt wurde. Die 59-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Nimweger Straße in Fahrtrichtung Kranenburg, als der 53-jährige Fahrer eines Hyundai, der in gleicher Richtung unterwegs war, auf Höhe der Straße Hirschpfuhl nach rechts abbog. Hierbei stieß der Hyundai mit der Fahrradfahrerin zusammen, wodurch diese stürzte. Bei dem...

  • Kleve
  • 03.11.20
Blaulicht
Aus einem Keller an der Nassauerallee wurde ein E-Bike entwendet.

Fahrrad aus der Tiefgarage entwendet
Auf der Nassauerallee wurde in einem Keller eingebrochen

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag, 30. Oktober, in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses auf der Nassauer Allee eingedrungen. Von dort stahlen sie ein blau-schwarzes E-Bike der Marke Victoria. Das Rad war in der Tiefgarage des Hauses verschlossen abgestellt, wobei die Tiefgarage aufgrund eines Defektes zur Tatzeit geöffnet war. Die Kripo Kleve sucht telefonisch Zeugen unter 02821-5040.

  • Kleve
  • 02.11.20
Blaulicht
Die Nassauerallee war für mehr als zwei Stunden gesperrt.
3 Bilder

Auf vielen Straßen in Kleve herrschte stillstand
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Nassauerallee

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Freitag gegen 11.50 Uhr an der Nassauerallee zwischen weißem Tor und dem Klever Ring. Ein Pkw war in den Gegenverkehr geraten und mit einem Jeep zusammengestoßen, in dem eine Mutter mit ihrem Kleinkind unterwegs war. Kleve. Der Pkw wurde beim Aufprall so stark verformt, dass der Fahrer mit einer aufwendigen, technischen Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden musste. Das Kind hingegen blieb glücklicherweise unverletzt. Mutter und...

  • Kleve
  • 31.10.20
Blaulicht

Gestohlen wurden Elektrogeräte und eine Sonnenbrille
Diebstahl aus einem Wohnwagen in Kalkar

In der Zeit zwischen Dienstagmorgen und Mittwochabend, dem 28. Oktober, drangen unbekannte Täter in ein Wohnmobil ein, das auf einem Parkplatz am Sportzentrum in Kalkar abgestellt war. Die Täter zerbrachen ein Fenster, um in das Fahrzeug einzudringen. Sie stahlen unter anderem eine eingebaute Rückfahrkamera, eine Sonnenbrille und ein iPad. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo Kleve telefonisch unter 02821-5040 entgegen.

  • Kalkar
  • 31.10.20
Blaulicht
Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Rennen auf der B220?

Kleve. Haben sich ein VW-Phaeton und ein Seat-Kombi zwischen der Rheinbrücke und dem Ortseigang Kleve ein illegales Autorennen geliefert? Dieser Frage geht derzeit die Polizei Kleve nach. Ein 50 Jahre alter Autofahrer aus Emmerich war mit seiner Familie am Sonntag, 25. Oktober, gegen 17.15 Uhr noch auf der Emmericher Brücke von beiden Fahrzeugen mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit überholt worden. Auch im weiteren Verlauf der B220 kam es immer wieder zu riskanten Überholmanöver der...

  • Kleve
  • 27.10.20
Blaulicht

Es werden dringend Unfallzeugen gesucht
Schwarzer Passat türmt von Unfallstelle

Mit Verletzungen musste am Freitagmorgen, 23. Oktober, ein 25 Jahre alter Autofahrer in das Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann aus Kleve war gegen 10.00 Uhr mit seinem BMW auf dem Tweestrom in Fahrtrichtung Griethausen unterwegs. In der langgezogenen Rechtskurve vor der Spoykanalbrücke schloss ein schwarzer VW-Passat ganz dicht zu ihm auf. Noch in der Kurve setzte dieser dann zum Überholen an und touchierte dabei den BMW des 25-jährigen, der die Kontrolle über seinen Wagen verlor,...

  • Kleve
  • 26.10.20
Blaulicht

Autofahrer hatte einen Schutzengel
Mehrere Zäune wurden durchschlagen

Ein massives Schadensbild hat ein 25-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Samstag, 24. Oktober, in Wissel auf der Dorfstraße hinterlassen und ist dabei wie durch ein Wunder unverletzt geblieben. Der junge Mann aus Goch hatte aus Richtung Grieth kommend an der Ortseinfahrt gegen 2.35 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, mehrere Zäune durchschlagen und war in der Zufahrt eines Hauses an einer Beetmauer zu Stehen gekommen. Dem sichtlich unter Alkoholeinwirkung stehenden Fahrer wurde...

  • Kalkar
  • 26.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.