Kreistag

Beiträge zum Thema Kreistag

Politik

Sitzungswoche in Unna
Ausschüsse und Kreistag tagen

Kreis Unna. In der kommenden Sitzungswoche stehen wegweisende Themen auf den Tagesordnungen, aber es gilt auch, Formalitäten zu erledigen: In den nächsten Tagen treffen sich Wahlprüfungsausschuss, Kreisausschuss und der Kreistag. Der Wahlprüfungsausschuss kommt am Montag, 14. Dezember, um 14 Uhr unter Vorsitz von Gerhard Meyer (CDU) zusammen. Er trifft sich im Kreishaus Unna, Friedrich-Ebert-Straße 17 und befasst sich mit der Feststellung der Gültigkeit der Landrats- und Kreistagswahl. Im...

  • Unna
  • 14.12.20
Politik
Vereidigung von Landrat Mario Löhr.

Entscheidung im Kreistag
Ausschussvorsitzende benannt

Kreis Unna. In der konstituierenden Kreistagssitzung  sind die stellvertretenden Landräte gewählt und die Ausschüsse festgelegt worden (siehe unten). In der zweiten Sitzung ging es ins Detail: Im Einigungsverfahren wurden die Ausschussvorsitzenden und ihre Stellvertreter benannt. Gewählt wurden die Vorsitzenden, die stellvertretenden Vorsitzenden und die Mitglieder für Pflichtausschüsse und die freiwilligen Ausschüsse. Besonderheiten dabei: Im gesetzlich vorgeschriebenen Kreisausschuss (16...

  • Unna
  • 15.11.20
Politik
Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die Kreistagsmitglieder in der historischen Schützenhalle in Lüdenscheid. Fotos: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
2 Bilder

Kreistag konstituiert sich in der Schützenhalle Loh
Marco Voge ins Landratsamt eingeführt

Die Amtseinführung des neuen Landrats Marco Voge, die geheime Wahl der stellvertretenden Landräte sowie jede Menge Regularien bestimmten die Tagesordnung der konstituierenden Sitzung des neuen Kreistags. Alterspräsident Schulte-FilthautCorona bedingt mussten die Kreispolitiker erneut in die historische Schützenhalle Loh in Lüdenscheid umziehen und die gesamte Sitzung über Mundschutz tragen. Es sei ihm eine Freude und Ehre, so der CDU-Kreispolitiker Hubertus Schulte-Filthaut aus Menden, der als...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.11.20
Politik
Alterspräsident Gert Virnich (r.) gratuliert Landrat Dr. Karl Schneider nach dessen Vereidigung.

Konstituierende Kreistagssitzung im HSK
Landrat Dr. Karl Schneider vereidigt

In der konstituierenden Sitzung des Kreistages  in der Konzerthalle Olsberg wurde Landrat Dr. Karl Schneider für seine dritte Amtszeit von Alterspräsident Gert Virnich (FDP) vereidigt. Ebenfalls wählte der Kreistag die Stellvertretenden Landräte: Erste Stellvertreterin wurde Hiltrud Schmidt aus Olsberg (CDU), zweite Stellvertreterin Marie-Theres Schennen aus Arnsberg (CDU) und dritter Stellvertreter Hans Walter Schneider aus Winterberg (SPD). Weiterhin wurden die Ausschüsse für die 10....

  • Arnsberg
  • 09.11.20
Politik
Der neue Landrat Marco Voge (l.) wurde von Hubertus Schulte-Filthaut in sein Amt eingeführt.

Kreistag konstituiert sich
Marco Voge ins Landratsamt eingeführt

Die Amtseinführung des neuen Landrats Marco Voge, die geheime Wahl der stellvertretenden Landräte sowie jede Menge Regularien bestimmten die Tagesordnung der konstituierenden Sitzung des neuen Kreistages. Es sei ihm eine Freude und Ehre, so der CDU-Kreispolitiker Hubertus Schulte-Filthaut aus Menden, der als „Alterspräsident“ die erste Zusammenkunft eröffnete. „Wir sind jetzt fünf Jahre verantwortlich für die Bürgerinnen und Bürger des Märkischen Kreises sowie für unsere Städte und Gemeinden....

  • Iserlohn
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Amtszeiten werden fortgesetzt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus: ( v.l.) Udo Zurmühlen, Landrat Dr. Ansgar Müller, Markus Janßen.

Feuerwehr und Kreistag sind sich einig
Kreisbrandmeister und Stellvertreter bleiben im Amt

Nachdem die Feuerwehren des Kreises sich einstimmig für eine Fortsetzung der Amtszeiten von Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen (Hamminkeln) und seines Stellvertreters Markus Janßen (Xanten) ausgesprochen hatten, war auch der Kreistag diesem Votum gefolgt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus und ernannten Udo Zurmühlen und Markus Janßen erneut zu Ehrenbeamten in ihren jeweiligen Funktionen. „Ich wünsche Ihnen beiden Glück und eine erfolgreiche Hand bei der...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 16.10.20
Politik
24 Kreistagsmitglieder werden dem kommenden Kreistag nicht mehr angehören. Landrat Dr. karl Schneider verabschiedete die Kreispolitikerinnen und -politiker, die teilweise jahrzehntelang dem Kreistag angehörten, im Rahmen der letzten Kreistagssitzung der laufenden 9. Wahlperiode.

Politik im HSK
Kreistagsmitglieder verabschieden sich

Im Rahmen der letzten Sitzung der noch bis zum 31.Oktober laufenden 9. Wahlperiode des Kreistages verabschiedete Landrat Dr. Karl Schneider 24 Mitglieder des Kreistages, die dem künftigen Kreistag nicht mehr angehören werden. "Sie haben Fachkenntnisse in unser demokratisches Gemeinwesen hineingebracht" so der Landrat, der sich jeweils mit persönlichen Worten an jede Kreispolitikerin, jeden Kreispolitiker, gewandt hatte. Im Bild v.l. (es fehlen Dr. Michael Schult und Josef Mühlenbein): Wolfgang...

  • Arnsberg
  • 14.10.20
Politik
Marco Voge (CDU) wird neuer Landrat des Märkischen Kreises.

Stichwahl im Märkischen Kreis
Marco Voge (CDU) zum neuen Landrat gewählt

Marco Voge (CDU) wird neuer Landrat des Märkischen Kreises. Zwar konnte die CDU bei der Kommunalwahl am 13. September 30 der 32 Kreistagswahlbezirke in den 15 Städten und Gemeinden des Märkischen Kreises direkt gewinnen, aber Landratskandidat Voge erzielte ebenso wie seine fünf Mitbewerber nicht die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am heutigen Sonntag, 27. September, konnte sich Voge aber gegen seinen Mitbewerber Volker Schmidt (SPD) durchsetzen. Von Vera Demuth Marco Voge vereinigte 56,36...

  • Iserlohn
  • 27.09.20
Politik
Die Ergebnisse der Landrats- und Kreistagswahl sind nun amtlich.

Nach Kreiswahlauschussitzung
Ergebnisse der Landrats- und Kreistagswahl sind amtlich

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung die bis dahin vorläufigen Ergebnisse der Landrats- und Kreistagswahl amtlich festgestellt. Dem vorausgegangen war in den letzten Tagen eine eingehende Vorprüfung der Niederschriften aller 245 Stimmbezirke des Kreises durch den Kreiswahlleiter. Nach abschließender Prüfung stellten die Mitglieder des Wahlausschusses die amtlichen Ergebnisse einstimmig fest. Für die Landratswahl lautet es: Auf Olaf Schade entfielen 81.447 Stimmen, auf Oliver...

  • wap
  • 18.09.20
Politik
8 Bilder

Infos zu den Wahlergebnissen und der Wahlbeteiligung
Bürger aus Velbert und Heiligenhaus haben ihre Wahl getroffen

Ob in Velbert oder in Heiligenhaus - alle wahlberechtigten Bürger der beiden Städte waren am heutigen Sonntag dazu aufgerufen, ihre Wahl zu treffen - insofern sie dies nicht bereits in den vergangenen Tagen per Briefwahl erledigt haben. Konkret ging es um die Wahl des Landrates, um die Wahl des Kreistages, um die zukünftige Zusammensetzung des Stadtrates und in Velbert zudem um den künftigen Bürgermeister sowie den Integrationsrat. Insgesamt 40,89 Prozent der Wähler sprachen sich dafür aus,...

  • Velbert
  • 13.09.20
  • 1
  • 1
Politik
Gegen 22.30 Uhr sind 34 von 35 Bezirke ausgezählt. Der unabhängige Kandidat Dr. Roland Schröder liegt mit 39,67% der Stimmen (Wahlbeteiligung 46,86%) vorne.
5 Bilder

Bürgermeisterwahl in Menden - Der Wahlkampf geht weiter
Wer wird der Neue?

Am heutigen Sonntag, 13. September, waren die Bürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Wahl des neuen Bürgermeisters, der Martin Wächter ablösen soll. Die Mendener konnten sich zwischen Sebastian Arlt (CDU), Andreas Nolte und Roland Schröder (beide parteiunabhängig), Rainer Schwanebeck (AfD) und Stefan Weige (FDP) entscheiden. Das tolle, sommerliche Wetter lud eigentlich zu einem Spaziergang zum Wahlbüro ein. Ein Team Wahlhelfer im Bereich Papenbusch...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.09.20
  • 1
Politik
4 Bilder

BUND und ATTAC machen stark sich für die Einführung von Stadtbussen im ganzen Kreis Wesel
"Weniger Lärm und bessere Luft, was das Leben in der Stadt viel lebenswerter macht."

Erste Ansätze existieren bereits: In Xanten pendeln zwei Stadtbus-Linien zwischen der City und den Ortsteilen, in Wesel gibt's die "Marktlinie", die Obrighoven und Lackhausen mit der Innenstadt verbindet. Doch das reicht dem BUND nicht! Die Organisation hat am 11. August 2020 als Mitglied des Klimabeirates des Kreises Wesel eine Anregung zum Thema Stadtbus an den Kreistag eingebracht. Der Initiative des BUND hat sich ATTAC-Niederrhein angeschlossen.BUND Kreisgruppe Wesel und ATTAC-Niederrhein...

  • Wesel
  • 03.09.20
Ratgeber
Landrat Michael Makiolla gibt vorerst noch keine Entwarnung und hielt heute zum Thema eine ernste Rede vor dem Kreistag. Archivfoto: Udo Kath

Landrat Makiolla gab heute vor dem Kreistag keine Entwarnung
"Pandemie hält die Menschen im Kreis Unna weiterhin im Griff"

"Die Corona-Pandemie hält die Menschen im Kreis Unna nach wie vor im Griff. Und das wird auch in den kommenden Monaten so bleiben! Nach meiner tiefsten Überzeugung stehen wir alle vor einem sehr schwierigen Herbst und einem sehr schwierigen Winter", so begann Landrat Michael Makiolla seine Rede vor dem heutigen Kreistag in Unna. Seit dem 1. März haben sich im Kreisgebiet insgesamt 1.163 Menschen infiziert, von denen die Kreisverwaltung Kenntnis hat. 42 Menschen sind seither verstorben. 1.025...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.09.20
Politik

GRÜNE im Kreistag Wesel beklagen mangelnden Schutz
Kreistagsfraktion begrüßt Nachbesserungen fürs Burgtheater in Dinslaken

Mit großem Unverständnis haben die Grünen im Kreistag Wesel zur Kenntnis genommen, dass mehr als 1000 Besucher einer Veranstaltung im Burgtheater fast ausnahmslos ohne Maske und abstandslos nebeneinandersaßen. Burgtheater: Volle Ränge ohne Mund-Nasen-Bedeckung Das Kreisgesundheitsamt, das diese Veranstaltung genehmigte, hätte die Genehmigung damit begründet, so die Grünen, dass man die Kontakte zurückverfolgen könne. „Die Bilder und die Statements zur Veranstaltung am Burgtheater machen mich...

  • Dinslaken
  • 18.08.20
Politik
Oliver Flüshöh tritt als Landratskandidat an.
2 Bilder

Wahlvorschläge liegen vor
Kommunalwahl 2020 rückt näher, Zwei Bewerber für Landrats-Posten

Bis Montag, 27. Juli, 18 Uhr, konnten Vorschläge für die diesjährige Wahl des Landrates und des Kreistages eingereicht werden. Nach Ablauf dieser Frist ist klar: Zwei Bewerber möchten Landrat werden, um Sitze im Schwelmer Kreistag bewerben sich neun Parteien. Für die Wahl zum Landrat sind bei der Wahlleiterin für den Ennepe-Ruhr-Kreis Unterlagen für Olaf Schade und Oliver Flüshöh eingereicht worden. Der Hattinger Schade kandiert auf Vorschlag von SPD und Bündnis90/Die Grünen, der Schwelmer...

  • wap
  • 29.07.20
Ratgeber
Wer die Wahl hat...
3 Bilder

Kommunalwahl im Visier
Stadtjugendring sorgt für Durchblick...

Wer dann mindestens 16 Jahre alt ist, hat am 13. September die Wahl – und das gleich mehrfach. Dann nämlich finden in NRW die Kommunalwahlen statt. Dabei geht´s nicht nur darum, wer in den nächsten fünf Jahren in den Rathäusern das Sagen hat – vielmehr wird auch das sogenannte „Ruhrparlament“ gewählt und die Integrationsräte werden bestimmt. Was da so alles gewählt wird, wer nach der Wahl was zu bestimmen hat und was das mit Euch zu tun hat, will der Stadtjugendring in einer lockeren Serie...

  • Wesel
  • 02.07.20
  • 1
Politik

Für Langenfeld im Kreistag
Kreistagskandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld

Kreistagskandidaten der BürgergemeinschaftLangenfeld Bei den Kreistagswahlen am 19. Juni 2020 stellte die Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann (UWG-ME) in allen Wahlkreisen Kandidaten auf. In den 4 Wahlkreisen der Stadt Langenfeld kandidierten folgende Kandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld: Andreas Menzel (Wahlkreis 11) ,Gerold Wenzens (Wahlkreis 12) ,Felix Freitag (Wahlkreis 13 ), Detlef Jakobs (Wahlkreis 14) . Alle vier Kandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld wurden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.20
Politik
Knapp 120 Delegierte der CDU aus dem Kreis Wesel tagen in der Niederrheinhalle Wesel.

Zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie wurde zudem ein „Stärkungspaket Kreis Wesel“ beschlossen
CDU im Kreis Wesel stellt Kreistagskandidaten auf und beschließt Wahlprogramm

Große Geschlossenheit demonstrierten die 119 anwesenden Delegierten aus den 13 Stadt- und Gemeindeverbänden im Rahmen der Kreisvertreterversammlung der CDU in der Niederrheinhalle in Wesel. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die offizielle Aufstellung der Kandidaten des CDU-Kreisverbandes Wesel für die am 13. September stattfindende Wahl des Kreistages des Kreises Wesel. „Die Kreisvertreterversammlung hat eindrucksvoll gezeigt, dass sich die CDU im Kreis Wesel durch Geschlossenheit...

  • Wesel
  • 18.06.20
Politik

Kindergarten St. Albertus Magnus
Jugendhilfeausschuss gewährt zusätzliche Mittel für Umbaumaßnahmen

„Das sind gute Nachrichten für Eltern und Kinder in Bruckhausen. Der katholischen Kirchengemeinde St. Albertus-Magnus werden zusätzliche 10.500 Euro für die vorübergehende Einrichtung 12 weiterer Plätze im Kindergarten am Albertus-Magnus-Weg in Bruckhausen gewährt. Dies hat der Jugendhilfeausschuss des Kreises nun beschlossen“, wie der Hünxer SPD-Vorsitzender Jan Scholte-Reh und die Kreistagskandidatin Waltraud Schilling berichten. Damit sollen die notwendigen Umbauarbeiten ermöglicht werden,...

  • Hünxe
  • 18.06.20
Politik

Kreis Wesel
Grüne im Kreis Wesel sind bereit für die Kommunalwahlen 2020

In der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreis Wesel haben die Mitglieder am Samstag, 06.06.2020, die Kandidatinnen und Kandidaten für die 33 Wahlbezirke zur Kreistagswahl aufgestellt und das Kreiswahlprogramm abgestimmt. Die grüne Landratskandidatin Petra Schmidt-Niersmann aus Dinslaken und die Reserveliste mit 22 Kandidat*innen für die Kreistagswahl – angeführt von Ulrike Trick aus Schermbeck, Hubert Kück aus Wesel, Petra Schmidt-Niersmann und Christian...

  • Dinslaken
  • 08.06.20
Politik

Corona-Infektionen in Betrieben und Sammelunterkünften im Kreis Wesel
Grüne Kreistagsfraktion fragt nach Maßnahmen der Kreisverwaltung

In Nordrhein-Westfalen sorgt der Ausbruch des Corona-Virus unter Mitarbeitern verschiedener Schlachtbetriebe für Aufsehen. Innerhalb kürzester Zeit ist es zu einem drastischen Anstieg der Neuinfektionen gekommen. Infolgedessen hat die Landesregierung veranlasst, alle 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der insgesamt 498 nordrhein-westfälischen Schlachtbetriebe auf das Corona-Virus hin zu testen. Somit könnten auch Betriebe im Kreis Wesel zu überprüfen sein. Hierzu stellt die GRÜNE...

  • Wesel
  • 20.05.20
Politik
Waltraud Schilling aus Drevenack ist Mitglied im Gemeinderat und kandidiert für den Weseler Kreistag.

Hünxer Straße in Drevenack
Stoppschilder statt Tempo 30 – Kreisverwaltung bremst Politik aus

Anstelle der einstimmig von der Politik beantragten und von vielen Einwohnerinnen und Einwohnern gewünschten Tempo 30-Begrenzung auf der Hünxer Straße in Drevenack, wurden dort nun zwei Stoppschilder aufgestellt. „Die Stopp-Schilder sind für mich ein Synonym, wie die zuständigen Behördenvertreter hier die politische Vertretung der Bürgerschaft ausgebremst haben“, so die Drevenacker Ratsfrau Waltraud Schilling und erinnert daran, dass die Hünxer Politik gleich zweimal einstimmig für eine Tempo...

  • Hünxe
  • 19.05.20
Politik
Mit sehr großer Mehrheit haben sich die Mitglieder der Wählergemeinschaft für August-Friedrich Tonscheid als Bürgermeister-Kandidaten ausgesprochen.

"Velbert anders" wählt August-Friedrich Tonscheid zum Bürgermeister-Kandidaten

Die Wählergemeinschaft "Velbert anders" hat für den Fall, dass die Kommunalwahl trotz der Corona-Krise am 13. September stattfindet, in der Mitgliederversammlung ihre Kandidaten aufgestellt. Mit sehr großer Mehrheit haben sich die Mitglieder der Wählergemeinschaft für August-Friedrich Tonscheid als Bürgermeister-Kandidaten ausgesprochen. Es war schon eine seltsame Situation, unter den erforderlichen Hygiene-Bedingungen eine Mitgliederversammlung durchzuführen. So konnte beispielsweise kein...

  • Velbert
  • 05.05.20
Politik

Coronavirus: Anfrage der Linksfraktion im Kreistag Wesel
Über Risiken, wenn der Lehrbetrieb nach Ostern wieder aufgenommen wird

Die Linksfraktion im Kreistag Wesel prescht mit einer Frage voran, die vielen Menschen auf den Nägeln brennt und fragt nach Sicherheitsmaßnahmen und Risiken für die Wiederaufnahme des Lehrbetriebs an den kreiseigenen Förderschulen und Berufskollegs. Zur Eindämmung der exponentiellen Durchseuchung der Bevölkerung mit dem SARS-CoV-2-Virus, hatte die NRW-Landesregierung am 13.03.2020 u.a. veranlasst, den Lehrbetrieb an den Schulen bis zum 19.04.2020 niederzulegen und die Einrichtungen zu...

  • Dinslaken
  • 31.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.