Kreistag Wesel

Beiträge zum Thema Kreistag Wesel

Politik

GRÜNE enttäuscht über Absage für zweites Impfzentrum
Kück: Verwaltung erlebt ihr Impf-Waterloo

Nachdem klar ist, dass es für den zweitgrößten Flächenkreis in Nordrhein-Westfalen kein zweites Impfzentrum geben wird, ist die Enttäuschen der GRÜNEN Kreistagsfraktion sehr groß. Man habe bis zuletzt gehofft, dass die Vernunft in Düsseldorf siegt, so Fraktionsvorsitzender Hubert Kück. Die GRÜNEN kritisieren aber nicht nur diese aus ihrer Sicht „irrationale und gefährliche Entschei-dung“ der Landesregierung. „Wir müssen nun feststellen, dass der Kreis Wesel und der Landrat in Düsseldorf...

  • Wesel
  • 11.02.21
  • 1
Politik

Kreis Wesel
Kreistag beschließt neue Ausschussstruktur

Der neu konstituierte Kreistag des Kreises Wesel hat am Donnerstag, 12. November 2020, eine neue Ausschussstruktur beschlossen. Hierzu sollen folgende Ausschüsse umbenannt bzw. umstrukturiert werden: Der Ausschuss für Personal- und Verwaltungsangelegenheiten wird zum Ausschuss für Personal, Digitales und Verwaltungsangelegenheiten unter Vorsitz von Hubert Kück (Bündnis 90/Die Grünen).Der Ausschuss für Kreisentwicklung und strukturellen Wandel wird zum Ausschuss für Wirtschaft, Beteiligungen und...

  • Dorsten
  • 14.11.20
Politik
Der neue Landrat im Kreis Wesel,  Ingo Brohl, wurde im Amt vereidigt.
2 Bilder

Konstituierende Sitzung des neuen Kreistages /Kreisausschuss besteht weiterhin aus 16 Mitgliedern
Ingo Brohl als neuer Landrat im Kreis Wesel im Amt vereidigt

In der konstituierenden Sitzung des neuen Kreistages Wesel wurde Landrat Ingo Brohl im Amt vereidigt. Aufgrund des großen Plenums konnte die Kreistagssitzung unter Corona-Bedingungen nicht im Kreishaus stattfinden, sondern wurde in den Veranstaltungssaal auf der Grav Insel verlegt. „Für mich ergibt sich die Würde des Amtes nicht aus dem Ort, an dem man vereidigt wird, sondern aus dem Umgang miteinander“, so Brohl. Auch an den Sitzplätzen galt Maskenpflicht. Landrat Ingo Brohl verzichtete auf...

  • Wesel
  • 09.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Amtszeiten werden fortgesetzt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus: ( v.l.) Udo Zurmühlen, Landrat Dr. Ansgar Müller, Markus Janßen.

Feuerwehr und Kreistag sind sich einig
Kreisbrandmeister und Stellvertreter bleiben im Amt

Nachdem die Feuerwehren des Kreises sich einstimmig für eine Fortsetzung der Amtszeiten von Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen (Hamminkeln) und seines Stellvertreters Markus Janßen (Xanten) ausgesprochen hatten, war auch der Kreistag diesem Votum gefolgt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus und ernannten Udo Zurmühlen und Markus Janßen erneut zu Ehrenbeamten in ihren jeweiligen Funktionen. „Ich wünsche Ihnen beiden Glück und eine erfolgreiche Hand bei der...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 16.10.20
Politik
Vorstand der Freien Wähler Gemeinschaften (FWG) Kreis Wesel: Ralf Lange (2. Vorsitzender), Michael Kemkes (Schatzmeister), Martin Kuster (1. Vorsitzender)

FWG stellen nach Wahlen politische Weichen
Mitgliederversammlung der Freien Wähler im Kreis Wesel

Die Freien Wähler Gemeinschaften Kreis Wesel (FWG) haben einen neuen Vorstand: Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag im Vereinsheim des STV Hünxe wurde Martin Kuster aus Voerde zum Vorsitzenden und Ralf Lange aus Hünxe zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Schatzmeister bleibt weiterhin Michael Kemkes aus Xanten. Acht Wählergemeinschaften aus dem gesamten Kreisgebiet haben sich der FWG angeschlossen. Bereits seit über 20 Jahren sind die Freien Wähler im...

  • Wesel
  • 13.10.20
Politik

GRÜNE Kreistagfraktion hält konstituierende Sitzung
Hubert Kück erneut zum Fraktionsvorsitzenden gewählt

Bei der Kommunalwahl 2020 im Kreis Wesel haben die GRÜNEN deutliche Gewinne verzeichnen und ihre Rolle als drittstärkste Kraft im Kreistag festigen können. Mit nahezu 19 Prozent konnten fünf Sitze mehr als bei der letzten Kommunalwahl, nunmehr insgesamt zwölf Sitze, errungen werden. Die neue Fraktion traf sich das erste Mal am 16. September zur konstituierenden Sitzung. Dabei wurde auch der neue Fraktionsvorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Hubert Kück wurde einstimmig in seiner Position...

  • Wesel
  • 24.09.20
  • 1
  • 1
Politik

Kreis Wesel
Grüne im Kreis Wesel sind bereit für die Kommunalwahlen 2020

In der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreis Wesel haben die Mitglieder am Samstag, 06.06.2020, die Kandidatinnen und Kandidaten für die 33 Wahlbezirke zur Kreistagswahl aufgestellt und das Kreiswahlprogramm abgestimmt. Die grüne Landratskandidatin Petra Schmidt-Niersmann aus Dinslaken und die Reserveliste mit 22 Kandidat*innen für die Kreistagswahl – angeführt von Ulrike Trick aus Schermbeck, Hubert Kück aus Wesel, Petra Schmidt-Niersmann und Christian...

  • Dinslaken
  • 08.06.20
Politik

L4n
Ökologische Verbände positionieren sich zu L4n und Dialogprozess

Auf einer gemeinsamen Videokonferenz haben Vertreterinnen und Vertreter von Grünen aus Dinslaken, Voerde und Hünxe, sowie des BUND, des NABU und der Bürgerinitiative Stop L4n die aktuellen Entwicklungen im Kontext des möglichen Neubaus der Landesstraße diskutiert und ihre Positionen ausgetauscht. Einig waren sich die Beteiligten insbesondere darüber, dass die Verkehrsprobleme auf der Hünxer Straße durch das immens gestiegene LKW-Aufkommen nicht in Verbindung mit dem interkommunalen...

  • Dinslaken
  • 19.05.20
Politik

Wider aller Vernunft
-CDU, Grüne und FDP/VWG-sofort sollen Sitzungen wieder aufgenommen werden.

Wider aller Vernunft und Sorgfaltspflicht wollen CDU, Grüne und FDP/VWG im Kreis durchsetzen, dass ab sofort die normalen politischen Sitzungsabläufe wieder aufgenommen werden. Diese Forderung verwundert um so mehr, da auch das Land NRW in seinem aktuellen Erlass betont, dass der Politik dringend angeraten wird, jetzt noch auf nicht unbedingt notwendige Sitzungen zu verzichten und so mit gutem Beispiel voran zu gehen. Mir als Mitglied im Kreistag Wesel sträuben sich alle Haare bei soviel...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.04.20
Politik

Vorgezogenes Ostereigeschenk an den Landrat!
GRÜNE Kreistagsfraktion spart 23.500 Euro bei eigenen Geschäftsführungskosten ein

GRÜNE sind konsequent: Wir haben auf finanzielle Erhöhungen verzichtet und Gelder nicht in Anspruch genommen. Selbstverständlich geben wir diese Gelder zurück! GRÜNES Leitziel ist: Sorgsamer Umgang mit öffentlichen Finanzmitteln . Hintergrund: In einem gemeinsamen Antrag am 11.10.2018 forderten CDU und SPD mehr und qualifizierteres Personal ab 2019 für die Fraktionsbüros im Kreistag und beauftragen die Kreisverwaltung mit der Ermittlung der Personalkosten. Bisher wurden rund 200.000 € jährlich...

  • Wesel
  • 09.03.20
Kultur

Landrat Dr. Ansgar Müller ehrt 28 langjährige Kreistagsmitglieder

Zu Beginn der kürzlich stattgefundenen Kreistagssitzung ehrte Landrat Dr. Ansgar Müller insgesamt 28 Kreistagsmitglieder für ihr langjähriges Engagement. „Besonders auf der kommunalen Ebene lässt sich Demokratie erleben und mitgestalten. Sie engagieren sich in einem verantwortungsvollen Amt auf bemerkenswerte Weise für das Gemeinwohl“, so Dr. Müller. Drei Mitglieder des Kreistages wurden besonders geehrt: Wolfgang Hemkens und Heinz-Günter Schmitz sind seit bereits 30 Jahren im Kreistag aktiv....

  • Wesel
  • 13.12.19
Politik
Rainer Gardemann und Christian Schröder.

Einstimmige Nominierung im Gemeindeverbands-Vorstand
CDU Schermbeck setzt im Kreistag auf Rainer Gardemann

Die CDU Schermbeck hat eine erste wichtige personelle Entscheidung im Hinblick auf die anstehende Kommunalwahl am 13. September 2020 getroffen. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, Rainer Gardemann als Kandidaten für den Kreistagswahlbezirk Schermbeck und Christian Schröder als Ersatzkandidaten zu nominieren. „Über diese Entscheidung freue ich mich sehr, denn die beiden Vorgeschlagenen verfügen über die notwendige politische Erfahrung und eine sehr...

  • Dorsten
  • 18.10.19
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion zu Schülerspezialverkehr
Busse müssen klimafreundlicher werden

Auf eine GRÜNE Anfrage im Kreisschulausschuss zu den Umweltstandards der im Schülerspezialverkehr eingesetzten Busse hin ist deutlich geworden, dass immer noch viele veraltete und umwelttechnisch überholte Busse eingesetzt werden können. Das Problem: Bei den Ausschreibungen für den Schülerspezialverkehr muss an erster Stelle die Sicherstellung der technisch adäquaten Beförderung der Schüler*innen stehen. Umweltstandards sind kein vorrangiges Kriterium. Lukas Aster, verkehrspolitischer Sprecher...

  • Wesel
  • 20.09.19
Politik

Insekten- und Klimaschutz
Gut für Insekten, gut fürs Klima, gut für den Kreis – Jusos und SPD für Dachbegrünung im Kreis Wesel

Die Kreistags-SPD will Möglichkeiten einer insekten- und klimafreundlichen Dachbegrünung im Kreis Wesel prüfen lassen. Bisher versiegelte Dächer kreiseigener Gebäude könnten neuen Lebensraum für Insekten bieten, begründet die SPD in einem Antrag für den kommenden Ausschuss für Bauen und Abfallwirtschaft. Damit greift die Kreistags-SPD einen Beschluss der Jusos Kreis Wesel auf. Rückzugsräume für Insekten „Dachbegrünungen bieten Rückzugsräume und Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und andere...

  • Wesel
  • 09.09.19
Politik

Klimaoffensive Kreis Wesel muss ernst genommen werden

Der Weseler Kreistag hat in seiner Sitzung 11. Juli mit großer Mehrheit die „Klimaoffensive Kreis Wesel“ beschlossen. Die Klimaoffensive, deren Wichtigkeit und Bedeutung auch von den Aktivisten von ‚Fridays for Future‘ in der Kreistagssitzung betont wurde, gibt unter anderem die Umrüstung des Fuhrparks des Kreises Wesel auf klimafreundliche Mobilität vor. Setzt die Kreisverwaltung das um? Laut einer Ausschreibung vom 25.07.2019 für ein Einsatzfahrzeug für den Fachdienst Umwelt soll ein SUV mit...

  • Wesel
  • 19.08.19
Politik

Kreishaushalt genehmigt - historisch niedrige Umlage

Der Doppelhaushalt des Kreises Wesel für die Jahre 2019 und 2020 wurde am 25. Juli 2019 von der Bezirksregierung genehmigt. Die Kreisumlage liegt für beide Haushaltsjahre mit 37% auf einem historisch niedrigen Wert. "Der Doppelhaushalt 2019/2020 zeigt, dass unsere solide GRÜNE Haushaltspolitik nachhaltig Früchte trägt. Wie schon im Vorjahr konnte die Kreisumlage erneut gesenkt werden, ohne notwendige Aufgaben einzuschränken. Wir GRÜNE sind überzeugt, dass die Kommunen ihre Aufgaben vor Ort gut...

  • Wesel
  • 30.07.19
Politik

Frau Quik stimmt auch den Auskiesungsplänen im LEP zu
LEP: CDU und FDP stimmen im Landtag dem Ausverkauf des Niederrheins zu

Der Landtag NRW hat am 12.07.2019 mit den Stimmen von CDU und FDP den umstrittenen neuen Landesentwicklungsplan (LEP) beschlossen. Zu der Abstimmung nimmt der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kreistag Wesel, Hubert Kück, wie folgt Stellung: „Das Landesgesetz bedeutet: Der Niederrhein ist den Kiesbaronen ausgeliefert. Die Lobbyisten der Kiesbarone feiern den maximalen Erfolg. Sie haben ihr Ziel erreicht! Keinen Einstieg in die jährliche Mengenbegrenzung von Kiesgewinnung, so wie die GRÜNEN es...

  • Wesel
  • 26.07.19
  • 1
Politik

FDP/VWG lehnt Notstand ab und begrüßt Klimaoffensive des Kreises

Nach langer Debatte und mehreren Anträge aus den verschiedenen Fraktionen zum Thema Klima hat der Kreistag Wesel mit großer fraktionsübergreifender Mehrheit in der vergangenen Kreistagssitzung eine Klimaoffensive beschlossen. Einzig die AfD sieht keinen Handlungsbedarf in der Klimafrage und lehnte alle Anträge ab. Die FDP/VWG zeigt sich erfreut über den Beschluss des konkreten Maßnahmenprogramms für den Kreis Wesel. „Das zuvor beantragte Ausrufen des Klimanotstands im Kreis schnürt...

  • Wesel
  • 18.07.19
Politik

FDP/VWG verwundert über Kreis-CDU

Stark irritiert ist die Kreistagsfraktion von FDP und VWG, dass die CDU kürzlich für die kommende Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses des Kreises Wesel einen Antrag gestellt hat, in dem der Landrat aufgefordert wird, den RVR zur Durchführung von Abgrabungskonferenzen im Kreisgebiet zu veranlassen. "Dieser Antrag ist nahezu wortgleich mit einem Antrag, den unsere Fraktion bereits in der letzten Sitzungsperiode eingebracht hat, der jedoch unter anderem auch von der CDU einstimmig...

  • Wesel
  • 04.06.19
Politik

GRÜNE im Kreistag - Solide Haushaltspolitik

Geld ausgeben fällt der Politik bekanntermaßen leicht. Mit den Geldern der Bürger haushälterisch umzugehen, geht vielen Politikern ab. Auch in diesem Jahr scheint es so, als wolle die eine Partei die andere im Geldausgeben noch übertrumpfen! Man könnte meinen, SPD und LINKE hätten eine Gelddruckmaschine im Keller stehen. Neben 150.000 Euro für den Orgelbauverein St. Viktor Xanten, rund 450.000 Euro für zusätzliche Stellen in der Verwaltung und 30.000 Euro für einen Kulturfonds ist die Liste der...

  • Wesel
  • 09.04.19
Politik

SPD / CDU für saftige Erhöhung von eigenen Personalkosten
Selbstbedienungsmentalität im Kreistag

In einem gemeinsamen Antrag haben CDU und SPD mehr Geld für das Personal der Fraktionen gefordert. Die Kreisverwaltung hat die Beträge bereits in den Haushaltsentwurf für 2019/2020 eingearbeitet. Bisher wurden rund 200.000 € jährlich an Personalkosten der Fraktionen bezahlt. SPD / CDU wollen nun richtig zulangen: 375.000 € für 2019 und in 2020 sogar 385.000 €. 175.000 € mehr für das nächste Jahr. Das entspricht einer Erhöhung um gut 85 Prozent. Die beiden Fraktionen versuchen wortreich, dieses...

  • Wesel
  • 01.04.19
  • 1
Politik

GRÜNER ANTRAG 'Stichwahl bleibt' wird Kreistagsresolution

Anfang Dezember 2018 beantragte die GRÜNE Fraktion im Kreistag Wesel gemeinsam mit dem Kreistagsmitglied Manfred Schramm eine Resolution des Kreistags Wesel zur Beibehaltung der Stichwahlen bei zukünftigen Landratswahlen. Die NRW-Landesregierung beabsichtigt, die erst im Jahr 2011 mit den Stimmen von SPD, GRÜNEN, FDP und Linken wieder eingeführten Stichwahlen schon zu den Kommunalwahlen 2020 abzuschaffen. Der Antrag hatte folgende Resolution zum Inhalt: Der Kreistag spricht sich gegen eine...

  • Wesel
  • 09.01.19
Politik

GRÜNE im Kreistag Wesel: Dieselfahrzeuge des Kreises von Wertverlust bedroht?

In den Fuhrparks des Landes Nordrhein-Westfalen befinden sich nach eigenen Angaben tausende Dieselfahrzeuge. Darunter möglicherweise auch Fahrzeuge der manipulierten Modelle. Im Zusammenhang mit dem Skandal um manipulierte Diesel-Fahrzeuge will das Land Nordrhein-Westfalen Ansprüche auf Schadenersatz gegen die Hersteller prüfen. Der Staatsrechtler Martin Morlok sieht auch die Kommunen in der Pflicht, mögliche Schadenersatzansprüche zu prüfen. "Die mögliche Wertminderung manipulierter...

  • Wesel
  • 18.12.18
  • 1
Politik

Landratswahlen
Stichwahl muss bleiben

Kreistag Wesel: Mehrheit verabschiedet Resolution zur Beibehaltung von Stichwahlen bei der Kommunalwahl 2020. #StichwahlBleibt: Der Kreistag Wesel hat sich am Donnerstag auf meinen und GRÜNEN Antrag hin gegen die Abschaffung der #Stichwahl bei Bürgermeister- und Landratswahlen in NRW ausgesprochen. Mehr ...

  • Wesel
  • 15.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.