Kreisverwaltung

Beiträge zum Thema Kreisverwaltung

Politik

Erreichbarkeit der Kreisverwaltung Wesel

Die Kreisverwaltung Wesel und ihre Außenstellen sind weiterhin ausschließlich telefonisch, per E-Mail und per Brief zu erreichen, um die Anliegen der Kunden zu bearbeiten. Auf diese Weise soll der weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegengewirkt werden. Die Mitarbeitenden der Fachdienste sind im Dienst und unter den bekannten Rufnummern und E-Mail-Adressen erreichbar. Ausnahme In Ausnahmefällen, die zwingend eine persönliche Vorsprache erfordern, ist telefonisch ein Termin mit den...

  • Wesel
  • 13.08.20
Politik
Helmut Czichy, Vorstandsmitglied der Weseler Kreisverwaltung für den Bereich Umwelt, lädt die Bürger ein, die Wanderausstellung "Weltacker" online zu besuchen. Diese zeigt "die großen Zusammenhänge der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion im Kleinen."

"Teilt man die Ackerfläche der Erde durch ihre Bewohner, ergibt das 2.000 Quadratmeter für Jeden. "
Berliner Wanderausstellung „Weltacker“ online beim Kreis Wesel besichtigen

Die Wanderausstellung des Berliner Projektes „Weltacker“ ist ab sofort auf der Homepage des Kreises Wesel zu sehen. Auf 13 Plakaten zeigt die Ausstellung, wie Äcker weltweit bestellt werden und vor welchen ökologischen und sozialen Herausforderungen die Landwirtschaft der Zukunft steht. Das Projekt geht von folgender Rechnung aus: Teilt man die Ackerfläche der Erde durch ihre Bewohner, ergibt das 2.000 Quadratmeter für Jeden. Darauf muss alles wachsen, was für das alltägliche Leben gebraucht...

  • Wesel
  • 06.06.20
Politik

Kreis Wesel organisiert zentrale Abstrichzentren
Ärzte sollen Patienten mit eindeutigen Symptomen an den Kreis verweisen, Screeningzentrum Moers bleibt

Als Ergebnis eines Abstimmungsgespräches zwischen allen Krankenhäusern und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) am Donnerstag, 12. März 2020, werden im Kreis Wesel zwei zentrale Abstrichzentren eingerichtet und betrieben. Mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und in Abstimmung mit der KV kann nach Moers nun auch in Dinslaken ein Screening außerhalb der zu schützenden medizinischen Infrastrukturen durchgeführt werden, mit dessen Hilfe die Arztpraxen entlastet werden können. Bisher...

  • Wesel
  • 19.03.20
  • 1
Politik

Coronavirus - Update der Weseler Kreisverwaltung
Zahl der Infektionen unverändert bei 10 Fällen

Die Zahl der amtlich registrierten Corona-Erkrankungen im Kreis Wesel hat sich gegenüber gestern (11. März) nicht verändert. Die Kreisverwaltung Wesel meldet: Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt bei 10. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Dinslaken 1 (1) Hamminkeln 1 (1) Hünxe 1 (1) Kamp-Lintfort 1 (1) Moers 4 (4) Neukirchen-Vluyn 1 (1) Wesel 1 (1) Im Laufe des Nachmittags erfolgt ein Update in...

  • Wesel
  • 12.03.20
Politik

Umweltschutz und Überprüfung

Der vorbeugende Umweltschutz mit der Überprüfung zur Einhaltung der Genehmigungs- und Kontrollauflagen von Betrieben, von denen Umweltbelastungen ausgehen können, ist eine wichtige Aufgabe der Umweltüberwachungsbehörde. Die Vergangenheit hat uns leider gelehrt, dass gute Kontrollen Voraussetzung dafür sind, die Umwelt und hier ganz besonders das Grundwasser zu schützen. Nach der Kontrolle ist es aber genauso wichtig, zeitnah darauf zu drängen, festgestellte Mängel zu beseitigen und dies auch zu...

  • Wesel
  • 25.02.20
Politik
Um dieses Gemälde geht es: "Der Froschkönig" von Marianne Pütz.
5 Bilder

Freiheit der Kunst wird im Kreishaus geachtet: Landrat lässt Aktbilder wieder aufhängen

In den Medien wurde in den vergangenen Tagen vielfach über die Aussagen der Gleichstellungsstelle des Kreises Wesel bezogen auf die zwei abgehängten Aktbilder im Kreishaus berichtet. Die Kreismitarbeiterinnen, die das Abhängen der Bilder veranlasst haben, haben nach bestem Wissen und Gewissen agiert. Sie haben dabei jedoch nicht im Sinne der Verwaltungsführung gehandelt und die Freiheit der Kunst nicht ausreichend geachtet. Es existiert keine schriftlich fixierte Richtlinie innerhalb der...

  • Hamminkeln
  • 18.04.18
Natur + Garten
Der Screenshot stammt von der Homepage der Kreisjägerschaft.

Eingehende und konzentrierte Schulung: Vorbereitung auf die Jäger-Prüfung im April

Ab sofort kann man sich für die Jägerprüfung 2017 anmelden. Anträge auf Zulassung zur Jägerprüfung sind spätestens zwei Monate vor dem Termin für den schriftlichen Teil der Prüfung bei der unteren Jagdbehörde einzureichen. Anmeldeformulare können bei der vorgenannten Dienststelle angefordert oder über das Internetangebot des Kreises Wesel http://www.kreis-wesel.de abgerufen werden. Beizufügen sind ein Nachweis der Landesvereinigung der Jäger oder einer ihrer satzungsgemäßen Untergliederungen...

  • Wesel
  • 24.01.17
Politik

Eine Lösung für das Parkdeckproblem am Kreishaus muss her!

Das Parkdeck ist mittlerweile fast ein Jahr lang gesperrt. Die Sperrung erhöht den Parkdruck auf die Bereiche rund um das Kreishaus immens und stellt sowohl für Beschäftigte im Kreishaus als auch für Besucher wie für Anwohner eine höchst unbefriedigende Situation dar. Für die Beschäftigten im Kreishaus existiert zwar eine Zwischenlösung an der Karl-Jatho-Straße, die allerdings in der anstehenden Herbst- und Winterzeit wegen unzureichender Ausleuchtung auf Akzeptanzprobleme stoßen und ein Gefühl...

  • Wesel
  • 20.10.16
  • 1
Ratgeber

Wartung der Kreis-Homepage: Verwaltung "OFF" von Samstag, 15:30 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr

Die Internetseite der Kreisverwaltung (http://www.kreis-wesel.de) ist von Samstag, 24. September, ab 15.30 Uhr bis Sonntag, 25. September, gegen 12 Uhr nicht erreichbar. Das Pressebüro des Kreises teilt als Begründung mit: "Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) nimmt an diesem Wochenende umfangreiche Wartungsarbeiten an zentralen Systemen und Anwendungen vor."

  • Wesel
  • 21.09.16
Sport
Schnappschuss am Rande des sportlichen Geschehens.

BSG-Läuferinnen der Kreisverwaltung Wesel überstehen die Hitzeschlacht beim Dreiwiesellauf

Die Betriebssportgemeinschaft (BSG) der Kreisverwaltung Wesel hat erstmals am Weseler Dreiwiesellauf teilgenommen. Die Läuferinnen und Läufer der BSG stellten dabei zwei Männer-Staffeln über die 7,5 Kilometer und eine Mixed-Staffel über die 3,8 Kilometer-Distanz. Aufgrund der starken Regenfälle der letzten Tage war die Hauptstrecke um den Auesee zwar nicht laufbar, worauf die 7,5 KM in zwei 3,8 KM Runden aufgeteilt wurde, am Wettkampftag selbst gab es dagegen strahlenden Sonnenschein. Hierdurch...

  • Wesel
  • 07.06.16
Überregionales

Viel Glück für den Kreis Wesel!

Eine Delegation der Bezirksschornsteinfeger besuchte traditionell das Kreishaus und wünschte dem Landrat, der Kreisverwaltung und dem Kreistag für das Neue Jahr viel Glück. Der Delegation und allen seinen übrigen Kolleginnen und Kollegen wünschte der Landrat seinerseits ein unfallfreies Jahr und vor allen Dingen Gesundheit.

  • Wesel
  • 21.01.14
LK-Gemeinschaft

Amüsante Wortspiele mit DIN-, MO- und WES-Kannzeichen

Ein Jahr nach der Wiedereinführung der MO und DIN-Kennzeichen kann man schmunzelnd feststellen, welche Kombinationen besonders beliebt sind. Nicht wenige halten frei nach Loriot ein Leben ohne MO-PS zwar für möglich, aber nicht sinnvoll. Es gibt auch eine Menge MO-NIs und MO-NAs die sich nun an ihrem Wagen verewigen. Nordlichter, die anderen Verkehrsteilnehmern freundlich MO-IN sagen. Es gibt Musikfreunde, die ein Leben in MO-LL bevorzugen, Euro-Gegner die mit DIN-AR bezahlen, MO-DE bewusste...

  • Wesel
  • 29.11.13
  • 1
  • 4
Überregionales
Volker Schulz (Leiter der Kreisleitstelle), Helmut Gangelhoff (Fachdienstleiter Gefahrenabwehr) und Achim Rusch.
49 Bilder

Kreisleitstelle Wesel für Katatstrophenschutz - wichtig auch beim Sirenenalarm!

Die Kreisleitstelle für Katastrophenschutz in Wesel ist die fünftgrößte in NRW. Gesetzlich vorgeschrieben gibt es Kooperationsabsprachen mit anderen Kreisen für grenzüberschreitende Einsätze. Von durchschnittlich 1000 Anrufen pro Tag resultieren daraus um die 270 echte Einsätze. Computer sind dabei die Stütze, ohne sie wäre die Bewältigung nicht mehr möglich. Ständig sind fünf Ansprechpartner telefonisch erreichbar. Alle Mitarbeiter der Leitstelle sind Beamte des Feuerwehrtechnischen Dienstes,...

  • Wesel
  • 21.05.13
  • 2
Ratgeber

Öffnungszeiten der Zulassungsstellen in Wesel und Moers vor und nach Ostern

Um, wie in den Vorjahren, die Erledigung notwendiger Zulassungs- und Führerscheinangelegenheiten noch vor Ostern zu erleichtern, werden der Zulassung- und Führerscheinservice in Wesel und das Dienstleistungszentrum des Kreises Wesel in Moers (dlz Moers) ihre Öffnungszeiten am Mittwoch, 27. März, zusätzlich bis 17 Uhr ausdehnen. Am Samstag, 30. März (Samstag nach Karfreitag), bleiben beide Einrichtungen geschlossen. Ab dem 2. April stehen die Kundenberaterinnen und -berater in Wesel und Moers...

  • Wesel
  • 21.03.13
Politik

Kreisdirektor Ralf Berensmeier begrüßt die neuen Azubis

Am Montag, 3. September, begrüßte Kreisdirektor Ralf Berensmeier zusammen mit Ausbildungsleiterin Erika Klein und dem Personalratsmitglied Andreas Enning die 16 neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung Wesel. Auch die Jugendvertretung, die Gleichstellungsstelle und die Schwerbehindertenvertretung hießen die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen in der Kreisverwaltung. Der Kreisdirektor wünschte ihnen zu ihrem Start in das Berufsleben eine erfolgreiche Ausbildung und ermunterte sie...

  • Wesel
  • 03.09.12
Ratgeber

Blut spenden am Kreishaus: Termin am 18. Juli

Der DRK-Blutspendebus steht am Mittwoch, 18. Juli, von 12 bis 16 Uhr vor dem Weseler Kreishaus. Auch in der Sommerzeit werden wieder tausende von Blut- und Plasmaspenden benötigt, da es nach wie vor nicht möglich ist, Blut künstlich herzustellen. Wer Blut spenden möchte ist herzlich eingeladen, am Mittwoch zum Kreishaus in der Reeser Landstraße in Wesel zu kommen. Die Spendewilligen sollten mindestens 18 und höchstens 69 Jahre alt sein und einen gültigen Personalausweis bzw. Blutspendeausweis...

  • Wesel
  • 12.07.12
  • 1
Politik

Kreisverwaltung Wesel erklärt "Zensus" für abgeschlossen

Landrat Dr. Ansgar Müller ist mit der Erledigung dieser Sonderaufgabe zufrieden: Insgesamt wurden kreisweit 51.000 Adressen über die sogenannte Haushaltsstichprobe aufgesucht, bis auf Restarbeiten ist der Zensus am 30. April im Wesentlichen abgeschlossen. Kreisweit gab es weniger als 0,5 Prozent Verweigerer, die sich nunmehr mit einem Zwangsgeldverfahren konfrontiert sehen (1. Zwangsgeldfestsetzung: 300 Euro, 2. Zwangsgeldfestsetzung: 500 Euro). Bereits im September 2011 wurde die Erhebung der...

  • Wesel
  • 30.04.12
Politik
2 Bilder

Betuwe-Lärm: Experte erklärt Pläne im Kreishaus

Blockverdichtung, Sicherheit, Lärmschutz, Wertverluste, Schwingungsmessungen und Häuserschäden waren die Themen, die in der Bürgerfragestunde des Umwelt- und Planungsausschusses zur Betuwe-Linie gestellt wurden. Der Ausschuss hatte auf Antrag der CDU Kreistagsfraktion am Mittwoch, 29. Februar, einen Vertreter der Deutschen Bahn eingeladen, um aktuelle Informationen zum Stand der Umsetzung der Betuwe-Strecke zu erhalten. Stefan Ventzke von der Deutschen Bahn (Projektbau) gab diese Informationen...

  • Wesel
  • 01.03.12
Politik

Keine Angst vorm Zensus-Klingelmännchen ...

Falls Ihnen in den nächsten Tagen ein Briefchen von der Kreisverwaltung ins Haus flattert: Keine Sorge, es ist bloß der Hinweis, dass Sie gezählt werden! Sie haben noch nix davon gehört? Dann sind Sie selber Schuld! Das Thema wurde echt breitgetreten von den Medien. Und bei uns natürlich auch. Wir haben‘s wirklich hoch gehängt - vor allem im Internet. Da ist seit Wochen eine muntere Diskussion im Gange über Sinn und Unsinn des „Zensus 2011“. Und für den „Weseler“, das "Wochenmagazin", den...

  • Wesel
  • 01.05.11
  • 6
Ratgeber

Osterfeuer müssen angemeldet werden!

Osterfeuer sind als Brauchtumsfeuer bei den Ordnungsämtern anzumelden. Dies teilt die Kreisverwaltung in Wesel mit. Dabei müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Dazu gehören Mindestabstände, die Beispielsweise zu bewohnten Gebäuden 100 Meter und zu Straßen und Bahnlinien 50 Meter betragen. Weiterhin sollte das Höchstmaß für das Feuer maximal sechs Meter Durchmesser und 3,50 Meter Höhe sein, wobei ein rund 15 Meter breiter Ring um die Feuerstelle freigehalten werden sollte. Der öffentliche...

  • Wesel
  • 25.03.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.