Kreuz-/Korbmacherstraße

Beiträge zum Thema Kreuz-/Korbmacherstraße

Natur + Garten
6 Bilder

Schadhaftes Pflaster! Cityachse in Wesel ist ab heute für vier Wochen dicht

Das im Jahr 2012 verlegte Pflaster in der Kreuz- und der Korbmacherstraße weist an mehreren Stellen offene Pflasterfugen auf. Dies ist Folge der insbesondere durch schwere Fahrzeuge verursachten Abrollkräfte der Reifen. "Die Fugen sollen in Kürze mit einem anderen Material verschlossen werden", erklärt die Stadtverwaltung. Dies enthalte einen höheren Anteil an grobem Stützkorn zur Stabilisierung. Feuchtigkeitssperrende Feinanteile sollen außerdem eine bessere Abdichtung bewirken. Dazu wird das...

  • Wesel
  • 07.03.16
Ratgeber
Abgeschlossen!
8 Bilder

Umbau Hohe Straße Wesel: Querung nur an einer Stelle

Nahezu im Minutentakt fährt der Radlader mit voller Schaufel in Richtung Kreuzstraße und kommt mit leerer Schaufel zurück. Beladen wird sie dann wieder von einem Bagger, der das Pflaster in der Mitte der Hohen Straße aufnimmt. Bauleiter Wolfgang Luhn betont, dass eine Querung der Hohen Straße im Baustellenbereich durch die ständigen Fahrzeugbewegungen derzeit nicht möglich sei. Künftig werden aber Furten geschaffen, durch die die Fußgänger die Straßenseite gefahrlos wechseln können. Wenn die...

  • Wesel
  • 15.03.12
Politik
Würden beiden Straßenseiten mit dem Bordstein versehen, würde eine tiefliegende Fahrrinne entstehen, befürchtet der EHV.

Einzelhandelsverband warnt vor "Kasseler Bord"

In der kommenden Ratssitzung (13. Dezember) soll eine weitere Entscheidung zur Neugestaltung der Fußgängerzone getroffen werden. Unteren anderem geht es auch um die Planungsüberlegungen für die Kreuz-/Korbmacher Straße und hier speziell über die zukünftige Abwicklung des Busverkehrs. Wie jetzt der Einzelhandelsverband in einer Pressemitteilung nachdrücklich fordert, soll sich die Politik auf Ergebnisse der Gutachter und der eingesetzten parteiübergreifenden Arbeitsgruppe besinnen, die die...

  • Wesel
  • 06.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.