Kreuz Unna

Beiträge zum Thema Kreuz Unna

Blaulicht
2 Bilder

Unna: Unfall durch Rückstau kurz vor Rastplatz Haarstrang
Auffahrunfall auf der A44

Auf der A44 kam es am heutigen Dienstagvormittag, 2. November, zu einem Auffahrunfall, rund 500 Meter vor dem Rastplatz Haarstrang, in Richtung Kassel. Zum Unfallhergang: Vermutlich durch einen Rückstau hatte der Fahrer eines Transporters den vor ihm stehenden Pritschenwagen übersehen und ist unglücklich  aufgefahren. Dies hatte zur Folge, dass durch die Wucht des Aufpralls ein weiteres Auto davor ebenfalls beschädigt worden ist. Schwer verletzt wurde niemand. Die Einsatzkräfte sperrten und...

  • Stadtspiegel Unna
  • 02.11.21
Blaulicht
Der LKW kippte auf die Seite. Fotos: privat
6 Bilder

Unna: Unfall auf der A44 in Richtung Dortmund
7,5 Tonner kippte auf die Seite

Nach einem schweren LKK-Unfall am heutigen Mittwochmorgen, 14. April, kurz nach 7 Uhr, auf der A44 in Richtung Dortmund, Höhe Rastplatz Lüner Grund, ist die Autobahn immer noch auf eine Fahrspur begrenzt. Der Verkehr staut sich ab Werl. Der schwere 7,5-Tonner war aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern geraten und dann nach rechts in den Graben gekippt. Die Feuerwehr musste den Fahrer aus seinem Führerhaus befreien. Ein Hubschrauber landete auf der Fahrbahn, der zum Glück ohne den...

  • Stadtspiegel Unna
  • 14.04.21
Blaulicht
Glatte Fahrbahnen nach Graupelschauer. Fotos: privat
Video 8 Bilder

Mehrere Einsätze für Feuerwehr: Glatte Fahrbahnen im Kreis Unna
Schwerer Unfall nach Graupelschauer auf der A44

Auf der A44 (Dortmund, Richtung Kassel) zwischen Unna-Ost und dem Kreuz Werl, stockt zur Zeit der Verkehr auf rund zwei Kilometern wegen Bergungsarbeiten nach einem Unfall. Mehrere Unfälle im Kreis Unna waren die Folge des helftigen Graupelschauers und eisglatter Straßen am Ostermontag (5. April). So krachte es beispielsweise auf der A44 in beiden Fahrtrichtungen, zwischen Unna-Ost und dem Kreuz Werl, in Höhe Siddinghausen. Ein Unfall mit mehreren PKW auf glatter Fahrbahn zeichnete sich dabei...

  • Stadtspiegel Unna
  • 05.04.21
Blaulicht
Fotos: privat
8 Bilder

+++ Unfall auf der A44 vor der Ausfahrt Unna-Ost: Ein Toter +++
LKW im Graben und ein anderer kracht ins Stauende

+++ Update 12.30 Uhr +++ Auf der A44 in Richtung Dortmund hat es am Dienstag, 17. November, kurz vor der Ausfahrt Unna-Ost, zwei Unfälle gegeben. Ein LKW kippte auf die Seite, zwei Stunden später krachte es am Stauende. +++ Der erste Unfall ereignete sich um kurz nach 7 Uhr, als ein LKW in den Graben fuhr. Der wohl eingeklemmte Fahrer musste befreit werden, blieb jedoch unverletzt. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden, so dass nur ein Fahrstreifen dabei frei bleiben konnte. Es kam zu...

  • Stadtspiegel Unna
  • 17.11.20
  • 1
Überregionales

Unfall auf der A 1: Gespann dreht sich - ein Verletzter

Bei einem Alleinunfall ist auf der A 1 am Mittwochmorgen (30. August) ein 63-jähriger Mann leicht verletzt worden. Die Autobahn war an der Unfallstelle zwischenzeitlich komplett gesperrt. Gegen 9.50 Uhr war ein 63-jähriger Mann aus Bothel (Niedersachsen) mit seinem VW-Transporter und einem Anhänger in Richtung Bremen unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Kreuz Dortmund/Unna verlor der Mann aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Gespann...

  • Kamen
  • 30.08.17
Ratgeber
Stau auch auf der A1 wegen eines Unfalls auf der A44. Archiv-Foto: Jungvogel

Unfall auf der A44 und Rückstau bis auf die A1

Aufgrund eines Unfalls auf der A44, zwischen dem Kreuz Werl und Kreuz Dortmund/Unna, staut es sich dort in beiden Richtungen bis auf zehn Kilometer. Der Stau auf der A44 hat zudem Auswirkungen auf die A1, denn auch dort fließt der Verkehr bislang nur stockend bzw. gar nicht - und zwar zwischen dem Kamener Kreuz und Unna, von Köln in Richtung Bremen (Zeitverlust mindestens 30 Minuten).

  • Kamen
  • 03.04.17
Ratgeber
Schon wieder ein Unfall auf der A1. Foto: Jungvogel

+++Achtung: LKW-Unfall auf der A1 in Richtung Bremen +++

Achtung, auf der A1, von Dortmund in Richtung Bremen, hat es gekracht: Nach Angaben der Polizei sind an dem Unfall mindestens zwei LKW beteiligt. Zwischen Schwerte und der Ausfahrt Kamen staut sich der Verkehr in Richtung Bremen. Es ist zur Zeit nur ein Fahrstreifen frei Ein LKW auf der rechten Spur konnte womöglich nicht mehr rechtzeitig bremsen und ist daher in einen vorausfahrenden LKW gekracht. Derzeit herrscht rund acht Kilometer Stau, Zeitverlust bis zu 60 Minuten.

  • Kamen
  • 23.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.