Kreuzungsumbau

Beiträge zum Thema Kreuzungsumbau

Ratgeber
An vielen Baustellen werden nach Ende des starken Frosts die Arbeiten wieder aufgenommen (Symbolbild).

Nach Ende der Frosttage geht's Montag wieder los
Arbeiten zum Kreuzungsumbau Aplerbecker/Leni-Rommel-Straße werden wieder aufgenommen

Das dürfte auch die Autofahrer aus dem Nachbar-Stadtbezirk Brackel interessieren: Die witterungsbedingt unterbrochenen Arbeiten zum Kreuzungsumbau Aplerbecker/Leni-Rommel-Straße im Aplerbecker Norden, fast an der Ortsgrenze zu Neuasseln, sollen nun am Montag, 22. Februar, wieder aufgenommen werden. Das hat die Stadt heute Vormittag (19.2.) mitgeteilt.  Geplant sei, die Baumaßnahme bis Mai 2021 abzuschließen. Seit Mitte Juli 2020 läuft dort der Neubau der Verkehrsinseln sowie der barrierefreie...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.21
Ratgeber
Drei Haltestellen der Buslinie 427 auf der Straße Buschei werden vorübergehend entfallen (Symbolbild).

Nach Ende der Frosttage startet Kreuzungsumbau in Scharnhorst
Buslinie 427 fährt Umleitung und drei Haltestellen auf dem Buschei entfallen

Nachdem der Beginn des Umbaus der Scharnhorster Kreuzung Flughafenstraße/Buschei/Drosselweg zum Kreisverkehr (der Nord-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten) wegen der frostigen Wetterlage im wahrsten Sinne des Wortes auf Eis gelegt worden war, soll's jetzt aber losgehen. Wegen der Straßenbauarbeiten kann dann ab Dienstag, 23. Februar, bis voraussichtlich Mitte Mai 2021 auch die Buslinie 427 von ÖPNV-Betreiber DSW21 die Straße Buschei nicht mehr befahren und wird umgeleitet. Hierbei...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.21
Politik
Noch ist die Zufahrt zur Sinterstraße gegenüber der Einmüdung der Friedrich-Hölscher-Straße gesperrt. Ab Dienstag, 7. Januar, werden die neuen Logistik-Standorte auf der Westfalenhütte dann nurmehr über die Sinterstraße erschlossen.
3 Bilder

Abschnitt der Rüschebrinkstraße in Scharnhorst wird zur reinen Bus- und Anwohnerstraße
Neue Sinterstraße bindet Logistik-Standort an

Ab Dienstag, 7. Januar, werden die Logistik-Standorte auf der Dortmunder Westfalenhütte ausschließlich über die neue Sinterstraße erschlossen. Parallel dazu wird der dort abzweigende Teilabschnitt der Rüschebrinkstraße im Scharnhorster Südwesten zur reinen Bus- und Anwohnerstraße. Die neue, rund einen Kilometer lange und mit vier Ampelanlagen ausgestattete Sinterstraße wurde von Anfang 2016 bis Ende 2019 von der Dortmund Logistik GmbH in zwei Bauabschnitten erstellt. Über die Abzweige...

  • Dortmund-Nord
  • 23.12.19
  • 1
Politik
Die "Ellebrecht-Kreuzung" soll saniert und nach den Vorstellungen der Iserlohner CDU in einen Kreisverkehr umgestaltet werden. Foto: Eck

Alternative vor der Sanierung prüfen lassen
CDU Iserlohn: Kreisverkehr an der Ellebrecht-Kreuzung?

Die CDU-Ortsunion Letmathe möchte bei der geplanten Sanierung der Kreuzung im Bereich Untergrüner Straße / Pater und Nonne / B 236 / Autobahnzubringer die Errichtung eines Kreisverkehres prüfen lassen. Letmathe. „Die Ellebrecht-Kreuzung ist einer der am stärksten frequentierten Knotenpunkte in Letmathe bzw. in Iserlohn und stößt häufig während der Hauptverkehrszeiten an ihre Kapazitätsgrenzen. Aus den Erfahrungen aller eingerichteter Kreisverkehre im gesamten Stadtgebiet wissen wir, dass immer...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 11.01.19
Politik

Kreisverkehr Flughafenstraße/Buschei/Drosselweg: Bau soll im dritten bis vierten Quartal 2017 starten

Bernd Herrmann vom Tiefbauamt der Stadt Dortmund hat den Vorstand des SPD-Ortsvereins Scharnhorst um Olaf Schlienkamp im Rahmen seiner jüngsten Sitzung ausführlich über die in 2017 anstehende Baumaßnahme des Umbaus der Scharnhorster Kreuzung Flughafenstraße/Buschei/Drosselweg zu einem Kreisverkehr informiert. Da der Kreuzungsbereich genügend Platz aufweist, wird der Kreisverkehr nach Fertigstellung die gleiche Größe wie der bereits weiter südlich bestehende Kreisverkehr Flughafenstraße/Westholz...

  • Dortmund-Nord
  • 19.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.