Krimi-Fans

Beiträge zum Thema Krimi-Fans

Kultur
8 Bilder

Mein Jahresrückblick 2011...

Hallo, anbei mein Jahresrückblick 2011. Es war ein sehr interessantes Jahr mit vielen Höhen aber auch mit einigen Tiefen. Die Arbeit hier bei Lokalkompass hat mir sehr viel Freude bereitet. Ganz herzlichen Dank an alle Leserinnen und Leser, an alle Schreiberlinge und Fotografen. Vielen herzlichen Dank an die Redaktion! Ich wünsche allen ein frohes und wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012. Herzliche Grüße Manfred...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.12.11
  • 2
  • 1
Ratgeber

Mein Geschenktipp: Krimis mit viel Lokalkolorit

Was machen Leseratten im Urlaub? Genau, Bücher verschlingen! Seit ein paar Tagen gibt es endlich Toppes ersten Fall „Lavendel gegen Ameisen“ im Buchhandel. Nun ist es ja oft so, dass wenn man dem Erscheinen eines neuen Buchs zu sehr entgegen fiebert, oft enttäuscht wird, weil man die Messlatte einfach zu hoch angesetzt hat. Nicht so bei dem neuen Krimi von Leenders/Bay/Leenders. Während ich zuerst noch überlegte, warum Toppe am Tatort hineinging um zu telefonieren und nicht sein Handy...

  • Kleve
  • 01.12.11
  • 4
Politik
"Schwarzer Schwan" ist der zehnte Roman von Horst Eckert. Foto: Grafit Verlag

Horst Eckert will verklagt werden

Da bleibt einem beim Lesen die Spucke weg: In seinem Krimi "Schwarzer Schwan" geht's um korrupte Politiker, kriminelle Banker und Wirtschaftsbosse. Dass der Name Helmut Kohl auftaucht, überrascht nicht. Bei der Szene, in der Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Düsseldorfer Hotel krumme Absprachen in Sachen Atomwirtschaft trifft, lässt den Schluss zu, dass Horst Eckert vor einer Klage keine Angst hat. Man kann allerdings davon ausgehen, dass Eckert weiß, was er tut. Von Hause aus ist der...

  • Herten
  • 22.11.11
Kultur

Achtung, Krimifans!

Toppes erster Fall "Lavendel gegen Ameisen" von Leenders/Bay/Leenders erscheint frühestens in der letzten Novemberwoche! Also liebe Krimifreunde, gehen Sie nicht über Los oder besser gesagt - stürmen Sie noch nicht die Buchläden! Wer sich heute morgen nach dem Lesen der Tageszeitung auf ein spannendes und kurzweiliges Krimivergnügen gefreut und deshalb die Klever Buchläden geentert hat, wurde leider enttäuscht. Denn der neue Klever Krimi "Lavendel gegen Ameisen" von Leenders/Bay/Leenders...

  • Kleve
  • 15.11.11
  • 5
Kultur

Warum hat Kleve eigentlich keine „Tatort-Kneipe“?

Seit ein paar Jahren ist uns der Sonntagabend „heilig“. Tatort-heilig sozusagen. Nach einem verregneten Wochenende freut man sich ganz besonders auf Spannung und Spaß bei dieser Krimiserie mit Kultcharakter. Ab 20.15 Uhr hat selbst das hartnäckig läutende Telefon keine Chance! Und am Montag wird der aktuellste Fall erstmal mit Freunden und Kollegen haarklein auseinandergenommen. Ganz hoch im Kurs steht bei uns das Comedy-Dreamteam Thiel und Boerne aus Münster. Ich sehe außerdem die beiden...

  • Kleve
  • 08.10.11
  • 7
Kultur

Buchtipp: Kesseltreiben von Leenders / Bay / Leenders - Kleinkariertes Dorfleben toll aufs Korn genommen, aber ich vermisse Helmut Toppe!

Das ist doch mal wieder ein Thema, wobei dem aufgeklärten Niederrheiner das Herz aufgeht: Dorfklüngel und -klatsch vom feinsten wurden bei dem Klever Krimi ausgiebig unter die Lupe genommen und die Folgen engstirnigen Denkens und Handelns super dargestellt. Gerade diese Seite unseres schönen Niederrheins geht nämlich auch mir persönlich manchmal gehörig auf den Senkel. Die Beurteilung anderer Leute, was sie anziehen, wie sie sich verhalten - und wehe dem, der sich nicht dorfregelkonform...

  • Kleve
  • 22.09.11
  • 8
Kultur
Der Autor Rainer Nocht aus Hannover
43 Bilder

Erste Fotos von der 14. "Mülheimer Lesebühne" im 'Hotel Handelshof' v. 02.09.2011

Am 02.09.2011 fand in der Zeit von 19:00 bis 22:00 Uhr die 14. "Mülheimer Lesebühne" im "Hotel Handelshof" in Mülheim Ruhr statt. Als erster Gastautor las der aus Hannover stammende Autor Rainer Nocht mit großem Engagement aus seinem Roman "Ankerzurren". Eine Geschichte einer Männerfreundschaft, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte. Es folgte der in der Türkei geborene Gastautor Raci Helvali aus Oberhausen, der einige seiner gefühlvollen Gedichte vortrug, die das Publikum mit viel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.11
  • 2
Kultur

Gnadenlos: "Password" von Charles den Tex

„Password“: Charles den Tex beschert Albträume: Weil der Niederländer überrascht. Weil seine Art des Erzählens eine enorme Sogkraft besitzt. Weil er mit nichts und niemand vergleichbar ist. Michael Bellicher, der Ich-Erzähler, ist in einer Spirale der Gewalt und Angst gefangen: Bei der Suche nach seiner verschwundenen Freundin gerät er in die Fänge des internationalen Menschenhandels. Bellicher ist ein Getriebener, der nicht abwarten kann, sondern handeln muss. Manchmal zwanghaft, oft...

  • Herten
  • 01.09.11
  • 1
Kultur
66 Bilder

13. Mülheimer Lesebühne am Freitag, 01.Juli 2011

Am Freitag, 01. Juli 2011 fand in der Zeit von 19.00 Uhr-22.00 Uhr die nunmehr 13. Mülheimer Lesebühne im Hotel und Restaurant Handelshof zu Mülheim an der Ruhr statt. Der Schauspieler und Autor Arnd Federspiel war an diesem Tag der erste Gastleser und las sehr professionell aus seinem Ruhrgebiets-Krimi "Bei Hitze Mord" vor. In diesem Buch, was im Droste Verlag in Düsseldorf verlegt wurde, spielt auch die Stadt Mülheim an der Ruhr eine Rolle... Als 2. Gastleser präsentierte der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.07.11
  • 4
Kultur
41 Bilder

Lesung, Musik und Frühstücksbüffet in der Fünte...

Eine Kombination, wo man sich die Frage stellt, geht das überhaupt... Ich war heute als Gastleser dabei und habe erlebt, es geht nicht nur, es war darüber hinaus eine wirklich tolle und gelungene Veranstaltung! Die Gastgeber Regina und Frank Bruns taten alles, um die Gäste und auch die Autoren und Musiker zu begeistern. Isabel Willenberg überzeugte nicht nur durch ihre gute Stimme, sie gewann die Herzen aller Gäste und Autoren. Christian Spelz begleitete Isabel mit Piano...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.05.11
  • 5
Kultur
42 Bilder

Fotos von der 12. Mülheimer Lesebühne am 06. Mai 2011

Trotz krankheitsbedingter Ausfälle von 2 AutorenInnen und unserem Sologitarristen war es ein sehr schöner Leseabend. Die Gastautorinnen Rebekka Pax (Mülheim an der Ruhr) und Jennifer Benkau (Solingen) überzeugten sowohl durch ihre professionellen Vorlesungen als auch durch ihre Werke. Durch den Duisburger Satiriker Raniero Spahn, der Rudersberger Lyrikerin Katharina Dobrick, der Reeserin Silke Kloß (Burchartz) und der Burscheiderin Christiane Rühmann wurde der Abend dann...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.11
  • 2
Ratgeber

VORSICHT! Böses Computer-Virus im Umlauf

Solltet ihr in diesen Tagen eine vermeintliche Mail des Bundeskriminalamtes bekommen, solltet ihr diese auf keinen Fall öffnen. Mit Öffnen der Mail installiert sich ein Virus, der den Computer sofort sperrt. Ein Zugriff seitens des Users ist dann nicht mehr möglich. Der Hintergrund ist ein niederträchtiger Erpressungsversuch. Der User wird beschuldigt, illegale Downloads getätigt zu haben oder Kinderpornografie verbreitet zu haben. Einziger Ausweg: 100 Euro "Strafe" zahlen! Das...

  • Wesel
  • 21.04.11
  • 12
Kultur
Dittmar F. Heinser
51 Bilder

Fotos von der 11. Mülheimer Lesebühne am 04.März 2011, im Hotel und Restaurant Handelshof zu Mülheim an der Ruhr

Anbei Fotos von der gut besuchten 11. Mülheimer Lesebühne am 04. März 2011. Dieser Event fand wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof zu Mülheim an der Ruhr statt. Es war ein sehr schöner Abend mit tollen Künstlerinnen/Künstlern, einer sehr guten Musikerin und 2 sehr guten Musikern, sowie super Autorinnen und Autoren... Die Gastautorin Ursula Gressmann hatte von den Autoren den wohl längsten Anreiseweg. Über 300 Kilometer hielten sie dennoch nicht zurück... Sie überzeugte sowohl...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.03.11
  • 4
  • 1
Überregionales

AUS GEGEBENEM ANLASS ................

Einfach mal drüber nachdenken!!!!! Krach und Streit Krach und Streit, die Fetzen fliegen. Jeder bucht für sich das Recht. Keiner lässt sich unterkriegen. Und dem Anstand geht es schlecht. Worte aus der Abfalltonne stellt man plötzlich in den Raum. Das entsetzt sogar die Sonne. Was geschieht, man glaubt es kaum. Wer kann diese 'Wogen' glätten. Jeder Schwelbrand wird entfacht. Keiner kann sich davor retten. Was geschieht ist hausgemacht. Giftig sind die Argumente und...

  • Essen-Steele
  • 10.02.11
  • 25
Kultur

Mitglieder der Mülheimer Lesebühne lesen in Büsum...

Vier Autorinnen und 2 Autoren der Mülheimer Lesebühne lesen am 16.04.2011 in Büsum... Details: Am Samstag, dem 16.04.2011 lesen Mitglieder der Autoren- und Künstler- Plattform 'Manfred Wrobel' um 19:00 h in der "Mini-Nordsee-Halle" Camping Nordsee Nordseestraße 90 in Büsum aus ihren Werken. Humorvolle Geschichten, Lyrik der Gegenwart und so mancherlei Wortkreationen werden dazu vorgetragen. Es lesen: Silke Burchartz (Kloß), Rees am Rhein (NRW) Sabine Fenner,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.11
  • 1
Kultur
Künstler Marshall Agbo, Wulf Golz, Sandra Riedel
59 Bilder

Fotos von der 10. Mülheimer Lesebühne

Am 07.01.2011 fand in der Zeit von 19.00 Uhr - 22.30 Uhr die 10. Mülheimer Lesebühne im Hotel- und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr statt. Anbei die ersten Fotos der sehr gut besuchten Veranstaltung. Highlights waren ganz sicher die Gastautoren Armin Rudziok aus Mülheim an der Ruhr und Angelika Fleckenstein aus Köln, sowie die Sängerin und Gitarristin Hanna Wladarz und die Gitarristen Markus Maddock und Mitchel Summer, alle aus Mülheim an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.11
  • 21
  • 5
Kultur

Anitamärchen 2

So, ihr Lieben, obwohl das erste Anitamärchen in Rekordzeit gelöst wurde, scheint es einigen doch ganz gut gefallen zu haben. Deshalb gibt es jetzt noch eins. Das Spiel funktioniert folgendermaßen: Ich erzähle eine kurze Geschichte und ihr müßt durch Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden, herausfinden, was passiert ist. Zum besseren Verständnis kurz bei AM1 reinschauen. Hier die Geschichte: Petra liegt auf dem Bett und schläft, Peter liegt auf dem Boden und ist tot und das...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.01.11
  • 89
Ratgeber

Anitamärchen 1

Die Rätselcrew hat mich auf die Idee gebracht, mal was neues zu versuchen. Schaun mer mal, obs Anklang findet. Vieleicht kennt das noch einer aus seiner Studenten oder Jugendgruppenzeit: Anitamärchen. Der Erzähler erzählt eine mehr oder minder kurze Geschichte und die anderen müssen durch Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden, herausfinden, was passiert ist. Wird heutzutage als Black Storys angeboten, muss aber nicht unbedingt Schwarzhumorig sein. Das ist jetzt mal ein Versuch und...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.01.11
  • 31
Überregionales

Neujahrswunsch

Will das Glück nach seinem Sinn dir was Gutes schenken, sage Dank und nimm es hin ohne viel Bedenken. Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen: Das, worum du dich bemühst, möge dir gelingen. (Wilhelm Busch / 1832-1908) Euch allen einen guten Rutsch und viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr!!!

  • Essen-Steele
  • 31.12.10
  • 15
Überregionales
12 Bilder

Ein lieber Weihnachtsgruß!!!

Liebe Leser, liebe Leserinnen, "Weihnachten", ein magisches Wort. Bei jedem Menschen löst es etwas ganz Besonderes aus. In den Köpfen der Erwachsenen ruft es sicherlich andere Bilder, Gedanken und Gefühle hervor, als bei den kleinen Bewohnern dieser Erde. Umwoben vom Plätzchenduft und Rentiergeschichten, Sternebasteln und Weihnachtsheimlichkeiten, können sie kaum den Tag der Tage erwarten, an dem sie vielleicht doch . . . ein kleines Zipfelchen vom Christkind . . . nur einen winzigen,...

  • Essen-Steele
  • 24.12.10
  • 7
Kultur
Buch-Tipp: Das Erstlingswerk von Irene Scharenberg
2 Bilder

Nachbarin läßt in Nachbarstadt morden und ermitteln - Irene Scharenberg's 1. Krimi "Die Sünderinnen"

Da denkt man, man kennt seine Nachbarn, grüßt sie täglich, macht mal 'n Smalltalk, hilft sich eventuell gegenseitig, oder je länger man sie kennt, ißt man auch mal 'ne Grillwurst gemeinsam, verkostet den Aufgesetzten des Vorjahres mit den Beerenfrüchten aus dem eigenen Garten. Man sieht sich gegenseitig älter werden, erlebt die Hochzeit der Nachbarskinder, die noch vor kurzem mit quietschenden Cö-Kart-Reifen grinsend an einen vorbei fuhren. Freud und Leid werden nachbarschaftlich wahrgenommen...

  • Duisburg
  • 30.10.10
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.