Krimi-Fans

Beiträge zum Thema Krimi-Fans

Kultur
Schwierige Themen, interessante Lektüre.

BÜCHERKOMPASS: Schwere Schicksalsschläge

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche wollen wir uns ein paar schwierigen Themen: Es geht um Depressionen, Kindesmissbrauch und den Umgang mit dem Sterben. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 08.12.15
  • 6
  • 6
Kultur
Erinnerungen an die 60er und 70er Jahre: aus Dorsten, Duisburg und Gelsenkirchen.

BÜCHERKOMPASS: Dorsten, Duisburg und Gelsenkirchen in den 60er und 70er Jahren

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir ein paar historische Schmöker aus dem Wartberg-Verlag für Euch im Angebot: zurück in die 60er und 70er Jahre! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • 01.12.15
  • 37
  • 7
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Krimis aus der Region

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir mal wieder ein paar Krimis aus der Region! Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Herman Hagenacker: der König der Altstadt In seiner langen...

  • 17.11.15
  • 10
  • 8
Ratgeber
Bastian Bielendörfer beschreibt uns, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht.

Was macht eine gute Kurzgeschichte aus? Tipps von Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer

Unser Kurzgeschichten-Wettbewerb hat gerade erst begonnen und schon beteiligt sich der bekannte Autor Bastian Bielendorfer zum ersten Mal aktiv: exklusiv für lokalkompass.de beschreibt er, was seiner Ansicht nach eine gute Kurzgeschichte ausmacht. "Eine gute Kurzgeschichte muss vor allem eines sein - fesselnd. Es ist nicht viel Platz und Zeit, man sollte nicht Universen aufklappen, die man nicht gefüllt bekommt, sondern versuchen auf den Punkt zu erzählen, was wie wo und wann geschieht."...

  • 17.10.15
  • 5
  • 10
LK-Gemeinschaft
Der prominente Buchautor Bastian Bielendorfer ist gespannt auf Eure Kurzgeschichten.

MITMACH-AKTION: Bastian Bielendorfer und Lokalkompass suchen Eure Kurzgeschichten

Die Idee stammt von Euch, den Mitgliedern unserer Community, und wir setzen auf Eure kreative Ader: Der Lokalkompass veranstaltet seinen ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhalten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen einbringen will. Sein Kernthema ist deshalb auch Thema des Wettbewerbs: Schule. Habt Ihr Erinnerungen an die Schulzeit, die Euch zu einer fantastischen Kurzgeschichte inspirieren? Spielt...

  • 10.10.15
  • 57
  • 25
Kultur
Diese Thriller sind vermutlich nichts für schwache Nerven.

BÜCHERKOMPASS: Thriller sorgen für Hochspannung

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche machen wir es im wahrsten Sinne spannend: mit drei hochklassigen Thrillern. Es geht um Detektive, Geheimagenten, Drogenkartelle, Taliban... Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten...

  • 27.01.15
  • 8
  • 7
Vereine + Ehrenamt

Kleider- und Bücherbörse bei Bauer Brune

Der Freizeitkreis „Mensch ärgere mich nicht!“ wird am 18. Oktober seine letzte Kleider- und Bücherbörse für dieses Jahr machen. Sie findet von 13 - 17 Uhr bei Bauer Brune, Reckerdingsweg 81 in Unna-Massen statt. Wer gut erhaltene Kleidungsstücke hat, der kann diese um 12:00 Uhr vor Ort abgeben. Aus Platzgründen können diesmal keine Bücher entgegen genommen werden. Die Mitglieder/innen des Vereins freuen sich wieder auf einen regen Zulauf und bieten auch diesmal wieder selbstgebackenen...

  • Unna
  • 10.10.14
Überregionales
Buchautorin Jasmin De mit ihrem Roman, den sie im Eigenverlag herausgibt.  „So lasse ich mich nicht unter Druck setzen – auch wenn mir die großen Marketing­intrumente eines Verlags fehlen.“

Mit Schokolade gegen den Schreibfrust: Nachwuchsautorin Jasmin De stellt ihren ersten Krimi vor

Mit „Mord am Hellweg“ hat die Region ihr eigenes hochkarätiges Krimi-Literaturfestival. Dazu kommen Krimiautoren aus der ganzen Welt. Doch wie sieht‘s mit dem Krimi-Nachwuchs hier in der Region aus? Ganz gut - schaut man zum Beispiel auf Jasmin Demir. Geschrieben hat die 20-jährige Abiturientin "irgendwie schon immer", hat sogar mit 15 schon den ersten Roman fertiggestellt. „Ein Liebesroman, den ich gerne überarbeiten würde“, schmunzelt die gebürtige Werlerin. Ihr aktuelles Werk ist...

  • Unna
  • 25.09.14
  • 1
Kultur

Mord am Hellweg VII – großer Circus zum Auftakt in Unna

Am 20. September fällt der Startschuss für die siebte Ausgabe von Europas größtem internationalen Krimifestival „Mord am Hellweg“ mit einer großen Auftaktshow im Circus Travados in Unna. „Hinter Gittern“ – so das Motto der Gala, befindet sich nicht nur die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien von NRW, Angelica Schwall-Düren, die die Botschaft der Schirmherrin des Festivals, Hannelore Kraft, überbringt. Mit ihr agiert dort lauter zwielichtiges Gesindel wie Fritz Eckenga, die...

  • Unna
  • 16.09.14
  • 2
Kultur

Mord am Hellweg ist wieder im Bestattungshaus zu Gast - Gänsehaut inklusive

Mord am Hellweg legt noch einmal nach: Ab sofort weitere Veranstaltungen im Vorverkauf – unter anderem mit Stefan Ahnhem, M.J. Arlidge, Marc Billingham, Mechtild Borrmann, Mitra Devi, Zoran Drvenkar, Christiane Franke, Nicci French, Gene Kerrigan, Carlo Lucarelli und Dan T. Sehlberg … Krimifans können sich auf weitere spannende Veranstaltungen im Herbst freuen, für die ab sofort Karten erhältlich sind. Am 14.11. findet im Hof Bellevue des Bestattungshauses Groß in Unna eine weitere große...

  • Unna
  • 10.07.14
Kultur

„Mord am Hellweg VII“ – die nächsten Veranstaltungen sind ab sofort im Vorverkauf

Das Programm von Europas größtem internationalem Krimifestival „Mord am Hellweg VII“ kommt weiterhin in Fahrt. Ab sofort ist der Vorverkauf für acht weitere hochkarätige Veranstaltungen mit Frühbucherrabatt gestartet - so lange der Vorrat reicht. Zug um Zug komplettiert sich das Gesamtprogramm von bis zu 180 Veranstaltungen, die vom 20. September bis zum 15. November stattfinden. Nach dem Riesenerfolg 2008 ist „Mord am Hellweg“ am 8. November wieder bei IKEA in Kamen mit einer...

  • Unna
  • 28.03.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bücherbörse in Unna => kurzfristige Änderung des Veranstaltungsortes!!!

Bücher zum Preis von 50 Cent pro Zentimeter Buchrücken verkauft der Freizeitkreis „Mensch ärgere mich nicht!“ bei seiner Bücherbörse am 1. März (12 - 17 Uhr) in den Räumen vom ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst des Kreises Unna (Käthe-Kollwitz-Ring 32). Der Verein hofft auf das Kommen vieler Leseratten, damit ein guter Erlös eingenommen wird. Ein Teil hiervon geht an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Es gibt selbstgebackenen...

  • Unna
  • 07.02.14
Kultur
5 Bilder

Erste "Mord am Hellweg"-Geheimnisse gelüftet: Donna Leon und Jussi Adler-Olsen mit dabei

Spannender als ein Thriller, ungewöhnlicher als der Dortmunder Tatort, erfolgreicher als Europol: Das internationale Krimifestival „Mord am Hellweg“ verspricht einmal mehr, den Halunken der Literatur-Welt das Handwerk zu legen. Eine Aufklärungsquote nahe 100 Prozent ist garantiert, wenn Bestseller-Autoren wie Rita Falk, Jussi Adler-Olsen und Sebastian Fitzek ihre Ermittler auf Verbrecherjagd schicken. Sie präsentieren ihre neuesten Werke bei weit über 150 Veranstaltungen und Lesungen....

  • Unna
  • 31.01.14
Kultur
Die Lindenbrauerei ist nicht nur eines von Unnas Wahrzeichen, sondern auch oft auch kultureller Treffpunkt in der Hellwegstadt.

Wie geht es weiter mit der Unnaer Kultur? Potentiale sichern - oder ausbauen

Das Internationale Zentrum für Lichtkunst, das Krimifestival „Mord am Hellweg“, die Komponistinnenbibliothek, die Jugendkunstschule, aber auch Stadthalle, Lindenbrauerei und Hellweg-Museum – Unna hat die Potenziale, sich zu einer national und international angesehenen Stadt der Künste, der Kultur und Kreativitätswirtschaft weiter zu entwickeln. Sobald die Haushaltslage der Stadt dies zulasse, solle diese Entwicklung vorangetrieben werden. Bis dahin müssen die wichtigen Potenziale dafür erhalten...

  • Unna
  • 05.12.13
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe
8 Bilder

Freizeitkreis "Mensch ärgere mich nicht!" spendet an "Kathrinchen"

Viele Mitglieder vom Freizeitkreis "Mensch ärgere mich nicht!" haben bei der Bücher- und Kleiderbörse bei Bauer Brune in Unna-Massen am 16. November mit viel Freude und Engagement geholfen, damit viele Bücher, jede Menge Kleidung für Groß- und Klein, Jung und Alt und leckerer selbst gebackener Kuchen verkauft werden konnte. Von dem Erlös der Börse wurden dieses Mal 140 Euro an das „Kathrinchen“ in Unna gespendet. Bei dem "Kathrinchen" handelt es sich um die neue Großtagespflegestelle für...

  • Unna
  • 17.11.13
  • 2
Kultur
Zu Recherchezwecken tauchte Ingrid Noll auch in Unnas "Unterwelt" ab.

Bestsellerautorin Ingrid Noll will am Hellweg morden (lassen)

Eine Recherche der kriminellen Art hat Deutschlands erfolgreichste Krimiautorin Ingrid Noll für zwei Tage nach Unna geführt. Sie suchte Schauplätze und Ideen für ihre Krimikurzgeschichte, die im nächsten Jahr im 7. „Mord am Hellweg“-Krimiband erscheinen wird. „Sex ’n Crime“ ist das Thema der Kurzgeschichte, die in Unna spielt, und für die Ingrid Noll Unnaer Atmosphäre geschnuppert hat. Eine Stadtführung gehörte natürlich ins Programm, bei der auch Friedhöfe besichtigt wurden, so viel kann...

  • Unna
  • 07.11.13
  • 1
  • 1
Überregionales
Eine wilde Verfolgungsjagd per Auto und zu fuß löieferte sich die Polizei am Mittwochabend mit einer Einbrecherbande.

Wilde Verfolgungsfahrt nach Wohnungseinbruch

Am Mittwoch (10.07.13) erhielt gegen 21.20 Uhr die Polizei einen telefonischen Hinweis eines aufmerksamen Anwohners, dass auf der Wilhelmstraße in Holzwickede ein Pkw mit auswärtigen Kennzeichen, besetzt mit vier Personen, parkte. Die Gesamtsituation kam dem Anrufer verdächtig vor und er informierte richtigerweise sofort die Polizei. Als sich ein Streifenwagen näherte, um das Fahrzeug und die Insassen zu überprüfen, wendete der Audi sofort und fuhr auf die BAB 40 in Richtung Dortmund davon....

  • Unna
  • 11.07.13
Kultur
Bei der Übergabe des Krimiliteraturpreises (v.l.): Wolfram Kuschke (Vorstandsvorsitzender Westfälisches Literaturbüro in Unna), Veit Heinichen, Preisträgerin Fred Vargas, Klaus Moßmeier (Vorstand Sparkasse Unna) und Petros Markaris.
2 Bilder

Das Verbrechen hat ein Ende

Acht Wochen hielten Mord, Totschlag und Verbrechen die Hellweg-Region in Atem, natürlich rein fiktional. Mit der Abschlussgala und vor rund 350 Gästen ging Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ in der Erich-Göpfert-Stadthalle in Unna zu Ende. Der mit 11.111 Euro dotierte Preis für Kriminalliteratur, der Ripper Award, ging an die französische Schriftstellerin Fred Vargas: „Als mein Name genannt wurde, sagte ich: Das ist nicht normal! Ich hätte nicht gedacht, dass ich...

  • Unna
  • 15.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.