Kriminalität Herten

Beiträge zum Thema Kriminalität Herten

Überregionales

Herten: Polizist erschießt mutmaßlichen Einbrecher

Ein Polizist erschoss am Sonntagabend einen Mann in Herten auf der Kurt-Schumacher-Straße. Der Mann ist nach den Schüssen des Polizisten verstorben. Bei dem Toten soll es sich um einen 30-jährigen Asylbewerber mit Duldung aus Tunesien handeln. Laut Polizei ereignete sich das Geschehen am frühen Sonntagabend gegen 19.10 Uhr. Nach ersten Angaben handelt es sich bei dem erschossenen Mann wahrscheinlich um einen Einbrecher. Dieser soll sich zuvor Zutritt in die Wohnung einer älteren Dame...

  • Herten
  • 20.02.17
Überregionales

Herten: Einbruch an der Amselstraße

Am Dienstagmorgen sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Amselstraße eingebrochen. Zwischen 7 Uhr und 9.23 Uhr haben die Einbrecher das Fenster der Terrassentür eingeschlagen - anschließend durchwühlten sie die Wohnräume. Die Täter klauten Schmuck und Bargeld, heißt es im Bericht des Polizeipräsidiums Recklinghausen.

  • Herten
  • 08.02.17
Überregionales

Herten: Brandstifter auf dem Waldfriedhof geschnappt

Die Polizei konnte einen 34-Jährigen in Herten festnehmen. Er hatte Mülleimer und Säcke auf Waldfriedhof an der Ewaldstraße in Brand gesteckt. Der Fall: Am Mittwoch beobachtete ein Zeuge gegen 11 Uhr einen Mann, der auf dem Waldfriedhof an der Ewaldstraße an unterschiedlichen Stellen Mülleimer und Säcke in Brand setzte und informierte die Polizei. Die Beamten konnten auf dem Friedhof einen 34-Jährigen ohne festen Wohnsitz festnehmen. Die kleinen Brände konnten gelöscht werden. Es entstand...

  • Herten
  • 07.12.16
Überregionales

Herten: Pärchen beklaut Frau in Drogeriemarkt - Opfer bemerkte es nicht

Vermutlich hat sie den Diebstahl selbst gar nicht bemerkt... Auf einem Video einer Überwachungskamera in einem Drogeriemarkt in der Hertener Innenstadt wurde ein Handtaschendiebstahl aufgezeichnet. Das geschah am Donnerstag, am 7. Juli, um 11.12 Uhr. Die Aufzeichnungen lassen vermuten, dass die Bestohlene den Diebstahl selbst nicht bemerkt hat. Auf dem Video ist zu sehen, wie sich ein Pärchen dicht neben das Opfer stellt und Waren aus dem Regal nimmt. Während der Mann das Opfer ablenkt,...

  • Herten
  • 18.07.16
Überregionales

Herten: Bewaffnetes Räubeduo überfällt Tankstelle am Resser Weg

Schreck am Morgen: Zwei bewaffnete Räuber haben am Freitag um 3 Uhr eine Tankstelle am Resser Weg überfallen. Sie bedrohten den Angestellten mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Täter mit einem Auto in unbekannte Richtung. Der eine Gesuchte ist 30 bis 40 Jahre alt, 1,85 Meter groß und schlank. Er war bekleidet mit einer Jeans und hatte einen dunkelblauen Kapuzenpullover ins Gesicht gezogen, dabei hielt erden Arm vor das Gesicht. Dieser Täter hatte die...

  • Herten
  • 17.06.16
Überregionales

Herten: Explosion bei Lidl - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Recklinghausen bittet Zeugen, die am Freitag die Explosion bei Lidl bemerkt haben, sich zu melden. Der Fall ist mysteriös. Am Freitag kam es zu einer Exlosion in dem Geschäft am Resser Weg in Herten. Eine Mitarbeiterin wurde leicht verletzt. Die Ursache steht noch nicht fest. Das Landeskriminalamt ermittelt in dem Fall. Die Polizei ruft Kunden auf, die zwischen 8 und 9.15 Uhr am Freitag in der Lidl-Filiale eingekauft haben, sich zu melden. Hinweise bitte an 0800/2631 111. Der...

  • Herten
  • 17.04.16
Überregionales

Vier Männer rauben Hertenerin die Handtasche

Die Handtasche konnten sie ihr klauen, ihre Halskette aber nicht: Am Dienstag wurde eine Frau aus Herten von vier Männern beraubt. Der Fall: Auf der Otto-Lenz-Straße kamen am Dienstag gegen 18.15 Uhr einer 36-jährigen Hertenerin vier Männer entgegen. Einer versuchte der Hertenerin die Halskette vom Hals zu reißen. Als dies nicht gelang, forderten die Täter ihre Handtasche und flüchteten mit dieser in Richtung Paschenbergstraße. Einer der Täter ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß...

  • Herten
  • 30.03.16
Überregionales
Bus-Bahnhof Herten-Mitte.

Mann fällt auf in Herten-Mitte: Polizei ermittelt

"Der Mann ist immer dann am Bus-Bahnhof, wenn Schulkinder morgens und nachmittags ein- und umsteigen. Er umkreist sie und macht verdächtige Bewegungen." Diese Beobachtung hat Stadtspiegel-Leser Bernd Haane keine Ruhe gelassen und sich an die Polizei gewandt. Polizei-Sprecher Wieland Schröder bestätigt auf Stadtspiegel-Anfrage: "Die Personalien des Mannes wurden festgestellt. Das Kriminalkommissariat 12 ermittelt in der Sache. Bisher gibt es keinen Anhaltspunkt dafür, dass der Mann sich...

  • Herten
  • 30.03.16
  •  1
  •  5
Überregionales

Westerholt: Bewaffneter Kiosk-Räuber schlägt Angestellten (71) - Flucht ohne Beute

Ohne Beute mussten zwei Räuber nach einem Überfall auf einen Kiosk in Herten-Westerholt fliehen. Der Fall: Zwei unbekannte Männer betraten Mittwoch gegen 20.40 Uhr einen Kiosk auf der Bahnhofstraße. Während einer an der Tür stehen blieb, begab sich der andere an die Verkaufstheke und bedrohte den 71-jährigen Mitarbeiter mit einem schwarzen Revolver. Der Täter versuchte selbst, die Kasse zu öffnen. Der Überfallene ging zur Tür und wollte diese verschließen. Daraufhin bedrohte der Bewaffnete...

  • Herten
  • 15.10.15
Überregionales
Dieses Foto wurde in der Spielhalle aufgezeichnet. Betrugsfall in Herten, Bahnhofstraße, am 27.6.2015.
2 Bilder

Herten: Betrug beim Geldwechseln - Wer kennt diese Männer?

Die Polizei fahndet jetzt öffentlich nach zwei Männern, die in Herten bei einem Geldwechsel-Vorgang betrogen haben und fragt: Wer kennt die beiden abgebildeten Männer? Die unbekannten Täter lenkten am 27. Juni 2015 die Angestellte einer Spielhalle an der Bahnhofstraße während des Wechselns gezielt ab und gelangten so unbemerkt an einen Geldbetrag. Von den Tatverdächtigen liegen Fotos vor. Wer kennt die auf den Fotos abgebildeten Personen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter...

  • Herten
  • 04.09.15
Überregionales

Zwei Hertener Mädchen sexuell belästigt

Zwei junge Mädchen aus Herten sind am Donnerstag von einem Mann sexuell belästigt worden. Gegen 19.30 Uhr entblößte der Schamverletzer auf der Straße Holzheide vor den 17- und 18-jährigen Hertenerinnen sein Geschlechtsteil und onanierte. Nachdem die Teenager auf den Täter aufmerksam wurden, flüchtete der Mann auf einem weißen Mountainbike. Der Gesuchte wird als 20 bis 23 Jahre alt beschrieben, er ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Den Mann hat kurzgeschorene Haare. Er trug eine kurze,...

  • Herten
  • 04.09.15
Überregionales

Herten: 20-Jähriger benutzt Autodach als Trampolin

Ein Autodach ist kein Trampolin. Doch genau dazu hat es ein junger Mann aus Herten benutzt. Auf dem Gelände der Zeche Ewald an der Albert-Einstein-Allee nahmen Polizeibeamte am Samstag gegen 00.25 Uhr einen 20-jährigen Hertener fest. Ausnüchterung In seiner Begleitung befanden sich mehrere alkoholisierte Jugendliche. Der Hertener war kurz vorher auf dem Dach eines PKW herumgesprungen. Er wurde festgenommen und zur Polizeiwache gebracht. Nach Entnahme einer Blutprobe wurde der 20-Jährige...

  • Herten
  • 22.06.15
Überregionales

Hertener Junge (12) mit Elektroschocker bedroht - Polizei schnappt Räuber-Trio

Nur kurze Zeit waren drei jugendliche Straßenräuber im Besitz ihrer Beute, da mussten sie sie auch schon wieder an die Polizei abgeben. An der Kaiserstraße am Hertener Busbahnhof war am Montag gegen 15.35 Uhr ein 12-Jähriger aus Herten von einem Jugendlichen mit einem Elektroschocker bedroht worden. Der Angreifer forderte das Smartphone des Zwölfjährigen. Der Junge gab sein Handy ab und merkte sich das Aussehen des Täters. Waffe und Drogen sichergestellt Die 14-jährige Begleiterin des...

  • Herten
  • 28.04.15
Überregionales

Herten: Automarder an der Lise-Meitner-Straße aktiv

In Herten haben Kfz-Aufbrecher an der Lise-Meitner-Straße in mindestens sechs Arbeitsfahrzeugen nach Werkzeugen und Geräten gesucht. Vorher hatten die Täter die Türen der Fahrzeuge aufgebrochen. Die Einbrecher kamen in der Nacht zu Dienstag (14. April) und entkamen mit dem Werkzeug und den erbeuteten Geräten. Sachdienliche Hinweise erbitten die zuständigen Regionalkommissariate unter 02361/55-0.

  • Herten
  • 14.04.15
Überregionales
Einen Tag vor Heiligabend wurde der Mann, der mit der gestohlenen EC-Karte unberechtigt Geld abhob, in Herten-Langenbochum videografiert.

Herten: Mit gestohlener EC-Karte Konto geplündert

Mit dem Foto einer Überwachungskamera wendet sich die Polizei im Kreis Recklinghausen an die Öffentlichkeit. Die gezeigte Person hat mit einer gestohlenen EC-Karte in Herten-Langenbochum an einem Geldautomaten unberechtigt Geld abgehoben. Der Fall: Am 23. Dezember, zwischen 9.15 Uhr und 15.30 Uhr, entwendeten Unbekannte einem 45-jährigen Recklinghäuser in Herten die Geldbörse. Mit der darin befindlichen EC-Karte hob die auf dem Foto abgebildete Person kurze Zeit später an einem Geldautomaten...

  • Herten
  • 09.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.