Kriminalität

Beiträge zum Thema Kriminalität

Blaulicht
Der Polizei wurden innerhalb kürzester Zeit mehrere Einbrüche gemeldet. Vor allem im Westen der Stadt waren Einbrecher unterwegs.

Polizei sucht Zeugen
Kripo ermittelt nach mehreren Wohnungseinbrüchen im Stadtgebiet

Siebenmal hebelten Unbekannte in den vergangenen beiden Tagen (20. und 21. Januar) Wohnungs-, Terrassentüren und Fenster auf, durchwühlten Schränke und stahlen unter anderem Schmuck und Elektrogeräte - zweimal davon blieb es bei einem Versuch. Ein 61-Jähriger schlug eine Gruppe unbekannter Täter in die Flucht. Er war mit seiner Frau im Dachgeschoss, während die Einbrecher die Eingangstüre seines Hauses auf der Brüderstraße in der Altstadt um 18 Uhr aufhebelten. Als er ein lautes Geräusch hörte,...

  • Duisburg
  • 21.01.22
Politik
Astrid Block, Stefan Dase, Dominik Jakobs und Darius Giesen (von links) vor der Homberger Wache.

Die Polizeiwache Homberg schließt
Sicherheit bleibt

Astrid Block ist eine der Initiatorinnen der Bürgerinitiative zum Erhalt der Polizeiwache Homberg. Im Gespräch mit Stefan Dase, Landtagskandidat der CDU für den Duisburger Westen, spricht sie über ihre Sorgen und Forderungen: „Die Polizeiwache gibt den Bürgern Sicherheit“, sagt Astrid Block. Die Schließung sei eine Einladung für Ganoven sich in Homberg, Hochheide und sogar Baerl daneben benehmen zu können. Insbesondere der Marktplatz in Hochheide und der „rote Weg“ zwischen den Hochhäusern an...

  • Duisburg
  • 21.01.22
Blaulicht
Fünf Verdächtige wurden bei Durchsuchungen in Hochfeld festgenommen. Die Polizei fand in den Wohnungen Kokain, Heroin und Geld und stellten es sicher.

Kokain, Heroin und Geld konfisziert
Polizei nimmt fünf mutmaßliche Drogendealer in Hochfeld fest

Die Duisburger Polizei hat in den Nachmittagsstunden des Mittwochs, 19. Januar, insgesamt fünf Wohnungen auf der Charlotten- und der Liebfrauenstraße in Hochfeld durchsucht. Die Beamten stellten dabei etwa ein halbes Kilo Drogen (unter anderem Kokain und Heroin), eine Schreckschusswaffe und knapp 3.000 Euro Bargeld sicher. Außerdem nahmen sie fünf Verdächtige zwischen 18 und 27 Jahren fest. Der 27-Jährige hatte noch versucht durch einen Sprung über einen Balkon auf der Charlottenstraße vor der...

  • Duisburg
  • 20.01.22
Blaulicht
Nach einem Diebstahl in Röttgersbach sucht die Polizei nach Zeugen.

Trickdieb schlägt zu
Erinnerungsstück an verstorbenen Mann in Röttgersbach gestohlen

Ein Trickdieb klingelte am Dienstagmorgen, 18. Januar, 9:40 Uhr, an der Haustür einer 85-Jährigen auf der Waldecker Straße. Als sie die Tür öffnete, ging der Mann einfach in ihr Haus und verschwand im Obergeschoss. Kurze Zeit später kam er wieder runter und bot der Seniorin zwei Uhren, die er dabei hatte, für zehn Euro an. Als sie ablehnte, verließ er das Haus. Die Frau bemerkte dann, dass ein unersetzbares Erinnerungsstück fehlte: eine Holzkiste, die ihr verstorbener Ehemann mit einem...

  • Duisburg
  • 19.01.22
Blaulicht
In Hochfeld wurde eine 64-Jährige ausgeraubt, die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gehhilfe und Tasche weggerissen
64-Jährige in Hochfeld ausgeraubt

Ein Unbekannter hat am späten Montagabend, 17. Januar, 23:50 Uhr, eine 64-Jährige auf dem Brückenplatz ausgeraubt. Die Frau berichtete der Polizei, dass sie aus einem Waschsalon gekommen und auf dem Weg zu ihrem Auto von hinten attackiert und zu Boden geschubst worden sei. Die Duisburgerin wurde dabei leicht verletzt. Der Mann schnappte sich die Gehhilfe der Frau sowie ihre schwarze Patchwork-Tasche samt EC-Karte, Personaldokumenten, Autoschlüsseln und Handy und flüchtete in Richtung...

  • Duisburg
  • 18.01.22
  • 1
Blaulicht
Das Diebes-Duo muss sich wegen des Diebstahls verantworten.

Vorläufige Festnahme
Diebes-Duo bestiehlt 81-Jährige mit Rollator

Zwei Frauen (36, 43) entwendeten einer Passantin (81) auf dem Hamborner Wochenmarkt in Duisburg am Donnerstagmittag, 13. Januar, um 12.15 Uhr, eine Handtasche aus dem Rollator. Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen das Duo vorläufig fest und leiteten ein Strafverfahren ein. Die zwei Frauen fielen den zivilen Bundespolizisten bereits im Duisburger Hauptbahnhof auf. Ihre Blicke erfassten ganz gezielt Gepäckstücke und Handtaschen. Die Frauen aus Bulgarien bewegten sich mit der U-Bahn zum Hamborner...

  • Duisburg
  • 14.01.22
  • 1
Blaulicht
Nach einem Überfall sucht die Polizei, die etwas beobachtet haben könnten.

Mit einem Messer bedroht
Kiosk-Räuber flüchten mit Smartphone in Bruckhausen

Zwei Räuber sind am Dienstagabend, 11. Januar, gegen 22:30 Uhr von einem Kiosk auf der Bayreuther Straße mit einem Smartphone als Beute in Richtung Beeck geflüchtet. Die Unbekannten hatten zuvor eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Als sie ihnen keins gab, schnappte sich einer der Männer ihr goldfarbenes IPhone und beide rannten weg. Ein Zeuge beschreibt die Räuber als jung, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und dunkel gekleidet. Sie sollen sich recht ähnlich gesehen...

  • Duisburg
  • 12.01.22
Blaulicht
Nach einem Einbruch in eine Werkstatt in Buchholz sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
Werkzeug aus Werkstatt in Buchholz gestohlen

Einbrecher haben in der Zeit von Sonntagnachmittag, 9. Januar, 15 Uhr, bis Montagmorgen, 10. Januar, 8 Uhr, die Scheibe eines Tores einer Kfz-Werkstatt eingeschlagen. Die Unbekannten kletterten durch das Loch hinein und stahlen mehrere Werkzeuge. Unbemerkt flüchteten sie offenbar auf gleichem Weg. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter Tel. 0203/2800 entgegen.

  • Duisburg
  • 11.01.22
Blaulicht
Eine Ladendiebin wurde von der Polizei festgenommen, nach ihrem Komplizen wird noch gesucht.

Ladendiebin in der Altstadt gefasst
Volle Einkaufstasche nicht bezahlt

Eine 30-Jährige wollte am Donnerstagmittag, 6. Januar, 12:55 Uhr, eine Tasche voll mit Produkten im Wert von 390 Euro aus einem Drogeriemarkt auf der Münzstraße rausmogeln. Ein Ladendetektiv (47) beobachtete, wie die Frau das Geschäft ohne zu bezahlen verließ und hielt sie fest. Ihr mutmaßlicher Komplize, der am Eingangsbereich Schmiere stand, flüchtete. Der Detektiv schätzt den Mann auf 30 bis 40 Jahre. Er trug schwarze Kleidung und hatte schwarze, kurze Haare und einen Vollbart. Polizisten...

  • Duisburg
  • 07.01.22
Blaulicht
Dank erfolgreicher Fahndung der Bundespolizei konnte ein Handtaschendieb im Hauptbahnhof vorläufig festgenommen werden.

Strafverfahren wurde eingeleitet
Bundespolizei fahndet erfolgreich nach Handtaschendieb im Hauptbahnhof

Eine Frau (40) meldete sich Mittwochabend, 5. Januar, um 21.30 Uhr, auf der Wache der Bundespolizei in Duisburg und gab an, dass ihre Handtasche soeben im Hauptbahnhof gestohlen wurde. Eine Videoauswertung ließ den Täter erkennen. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Mann (20) festgenommen werden. Im Personentunnel des Duisburger Hauptbahnhofs entwendete der 20-jährige Algerier der 40-jährigen Deutschen die Handtasche von ihrem Fahrradgepäckträger. Die Geschädigte konnte den Tatort sowie die...

  • Duisburg
  • 06.01.22
Blaulicht
Nach einem versuchten Raub sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Versuchter Raub beim Geldabheben in Stadtmitte

Die Polizei Duisburg sucht Zeugen eines versuchten Raubes. In der Nacht zum Mittwoch, 5. Januar, gegen 2:45 Uhr haben zwei Unbekannte versucht, einen 21-Jährigen auf der Königstraße auszurauben. Der junge Mann war gerade dabei, an einem Automaten Geld abzuheben, als ihn ein Unbekannter von hinten in den Schwitzkasten nahm. Eine zweite Person griff gleichzeitig nach dem Bargeld in seiner Hand. Der 21-Jährige konnte die Räuber aber wegschubsen, bevor sie sein Geld hatten. Die beiden Männer...

  • Duisburg
  • 05.01.22
Blaulicht
Als echter Volltreffer für die Beamten erwies sich die Kontrolle eines Mercedes in Hochfeld.

Polizei stellt Verkehrssünder in Hochfeld
Gestohlene Kennzeichen, Drogen im Auto, keine Fahrerlaubnis

In der Nacht zu Dienstag, 4. Januar, kontrollierte eine Streife auf der Wörthstraße, ob sich Autofahrer und Co. auch an das Tempolimit von 50 km/h halten. Der Fahrer eines Mercedes tat das gegen kurz nach halb eins nicht. Als die Beamten ihn deswegen anhalten wollten, gab er Gas. Wie sich später herausstellte, hatte er eine Menge zu verbergen. Auf einem Parkstreifen an der Werthauser Straße fanden die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit warmem Motor und ganz in der Nähe auch ein Trio, das zuvor noch...

  • Duisburg
  • 04.01.22
Blaulicht
Bei einer Kontrolle wurden bei einem 27-jährigen Drogen und Waffen sichergestellt.

Polizei nimmt mutmaßlichen Dealer fest
Mit Waffen und Drogen Straßenbahn in Hochfeld gefahren

Bereits am Freitagnachmittag, 31. Dezember, gegen 13:25 Uhr, ist ein mutmaßlicher Drogendealer bei einer Ticketkontrolle der DVG aufgeflogen. Ein Kontrolleur erwischte den 27-Jährigen in der Linie 903 ohne Ticket und Ausweis, rief die Polizei und stieg mit ihm an der Haltestelle Brückenplatz aus. Die Polizisten stellten fest, dass der 27-Jährige stark nach Marihuana roch. Sie durchsuchten den Mann und fanden in fast jeder seiner Jackentaschen Drogen, darunter mehrere Tütchen mit Marihuana und...

  • Duisburg
  • 03.01.22
Blaulicht
Nach einem Überfall auf zwei junge Männer in Hamborn sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Behandlungen im Krankenhaus
Überfall auf zwei junge Männer in Hamborn

Ein Gruppe von etwa sieben oder acht jungen Leuten soll am Dienstagmittag, 28. Dezember, gegen 12:40 Uhr, zwei Männer (20, 23) im Park hinter dem Supermarkt an der Rathausstraße überfallen haben. Die beiden berichteten der Polizei, dass sie zuerst aus der Gruppe heraus mit einem Böller beworfen wurden. Dann habe man sie umkreist, geschlagen und zu Boden geschubst. Die Verdächtigen sollen dem 23-Jährigen sein Handy abgenommen und Bluetooth-Kopfhörer aus der Tasche des 20-Jährigen gestohlen...

  • Duisburg
  • 29.12.21
Blaulicht
Der Polizei wurden wieder mehrere Einbrüche im Stadtgebiet gemeldet. Die Kripo sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Schränke durchwühlt
Polizei warnt vor Einbrechern im Stadtgebiet

Am Montag (27. Dezember) meldeten mehrere Duisburger Einbrüche in ihren Wohnungen bei der Polizei. Die Fälle sind quer über die Stadt verteilt. Hier sucht die Kripo Zeugen: Zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr brachen Unbekannte über den Balkon in die Wohnung eines Paares (58, 59) auf der Westender Straße in Obermeiderich ein. Sie durchwühlten Schränke und stahlen unter anderem Dokumente. Zwischen 8 Uhr und 17:20 Uhr haben sich Einbrecher Zugang zur Wohnung einer 58-Jährigen auf der Menzelstraße im...

  • Duisburg
  • 29.12.21
Blaulicht
Nach einem Handtaschendiebstahl im Dellviertel sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
Räuber mit Damenhandtasche im Dellviertel geflüchtet

Am Eingang zum Böninger Park (Johanniterstraße) hat am Mittwochabend, 22. Dezember, gegen 21:45 Uhr, ein Unbekannter eine 59 Jahre alte Frau überfallen. Der etwa 25-jährige Mann im grünen Parka soll sich von hinten angeschlichen haben, berichtete sie später der Polizei. Er habe ihr die Tasche von der Schulter gerissen und sei dann in den Park geflüchtet. Nur Minuten später wurde offenbar derselbe Mann von einem Zeugen (57) dabei beobachtet, wie er an der Tiergarten-/Düsseldorfer Straße eine...

  • Duisburg
  • 23.12.21
Blaulicht
Nach einer Attacke auf einen Obdachlosen sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Jugendliche greifen Obdachlosen im Hauptbahnhof an

Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts im Bereich des Duisburger Hauptbahnhofs. In der Nacht zu Dienstag (21. Dezember, gegen 2:50 Uhr) gab es im Bereich des Abgangs zur U-Bahn vor der Verknüpfungshalle (gegenüber des Silberpalais) offenbar einen Streit zwischen mehreren Jugendlichen/Heranwachsenden und einem Obdachlosen (32). Ein männlicher Verdächtiger soll dem 32-Jährigen dabei mehrfach in den Oberkörper gestochen haben. Ein Zeuge (18) hat beobachtet, wie die Gruppe...

  • Duisburg
  • 21.12.21
Blaulicht
Im Innenbereich des BMWs blieb kaum noch etwas übrig. Innerhalb kürzester Zeit wurde ein zweites Auto ausgeschlachtet. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Diebe schlagen erneut zu
Wieder ein BMW in Rumeln-Kaldenhausen ausgeschlachtet

Erneut war ein BMW das Ziel von Auto-Aufbrechern in Rumeln-Kaldenhausen: Eine 51-Jährige musste am Mittwochmorgen, 15. Dezember, 6:55 Uhr, feststellen, dass die Motorhaube und diverse Teile des Innenraumes ihres Autos fehlen. Sie alarmierte die Polizei und berichtete den Beamten, dass sie ihren BMW am Montagabend (13. Dezember) gegen 19 Uhr auf dem Parkplatz am Rumelner Markt abgestellt und abgeschlossen hatte. Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Hinweise...

  • Duisburg
  • 16.12.21
Blaulicht
Aufmerksame Zeugen meldeten einen Einbruch in eine Parfümerie auf der Jägerstraße in Alt-Hamborn.

Anzeige wegen schwerem Diebstahl
Polizei schnappt jugendliche Parfümdiebe in Alt-Hamborn

Aufmerksame Zeugen haben am späten Mittwochabend, 8. Dezember, 23:15 Uhr, drei Jugendliche bei einem Einbruch in eine Parfümerie auf der Jägerstraße beobachtet. Die alarmierten Polizisten konnten die Verdächtigen dank einer guten Personenbeschreibung in Tatortnähe schnappen. Bei den 14- bis 15-Jährigen fanden die Beamten die gestohlenen Parfümflaschen und stellten sie sicher. Mit Streifenwagen ging es für das Trio zunächst zur Polizeiwache. Anschließend wurden sie den Erziehungsberechtigten...

  • Duisburg
  • 09.12.21
Blaulicht
Von dem BMW blieb im vorderen Bereich nicht mehr fiel übrig. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

BMW in Rumeln-Kaldenhausen ausgeschlachtet
Wer hat etwas beobachtet?

Ein 23-jähriger Duisburger erlebte am Dienstagmorgen, 7. Dezember, eine böse Überraschung: Der Mann war gegen 7 Uhr auf dem Weg zu seinem Auto, welches er am Abend zuvor, 6. Dezember, 20:30 Uhr, auf einen Anwohnerparkplatz an der Mendelstraße abgestellt hatte. Dort musste er feststellen, dass sein grauer BMW komplett ausgeschlachtet wurde. Die bislang unbekannten Täter hatten unter anderem nahezu das gesamte Armaturenbrett inklusive Lenkrad, diverse Teile der Innenverkleidung, die Motorhaube,...

  • Duisburg
  • 07.12.21
Blaulicht
Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen im Hauptbahnhof vier Trickdiebe fest.

Trickdiebe im Hauptbahnhof festgenommen
Tatvorwurf des gemeinschaftlichen Diebstahls

Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen am Donnerstagmorgen 2. Dezember, um 11.20 Uhr, vier Trickdiebe fest, die auf frischer Tat angetroffen wurden. Ein weiterer Täter konnte flüchten. Die Geschädigte (66) konnte ihre entwendete Geldbörse wieder entgegennehmen. Gegen die vier Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen des gemeinschaftlich begangenen Diebstahls eingeleitet. Zwei rumänische Frauen (41, 51), zwei rumänische Männer (20, 44) sowie ein unbekannt gebliebener Mann bewegten sich über...

  • Duisburg
  • 03.12.21
Blaulicht
Die Polizei hat einen Impfpassfälscher gefasst und warnt davor, auf solche verlockenden Angebote einzugehen.

Polizei warnt vor Betrügern
Mutmaßlicher Impfpassfälscher gefasst

Die Polizei Duisburg hat gemeinsam mit der Polizei Oberhausen einen mutmaßlichen Impfpassfälscher gefasst. Ein Apotheker (34) auf der Weseler Straße in Marxloh alarmierte am Dienstagnachmittag, 30. November, 15:15 Uhr, die Duisburger Ordnungshüter, weil er stutzig wurde, als eine 17-Jährige ihren vermeintlich originalen Impfpass digitalisieren lassen wollte. Der 34-Jährige sprach das Mädchen auf die Arztunterschriften und die Stempel an, die ihm verdächtig erschienen. Daraufhin flüchtete die...

  • Duisburg
  • 01.12.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach einem Überfall auf einen Kiosk auf der Moerser Straße nach Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Junge Männer überfallen Kiosk in Hochheide und sperren Mitarbeiterin ein

Am Freitagabend, 26. November, gegen 20:55 Uhr, haben Unbekannte einen Kiosk auf der Moerser Straße überfallen. Zwei etwa 17 bis 18 Jahre alte Männer in schwarzen Kapuzenpullis (einer trug außerdem ein rotes, einer schwarzes Bandana um den Kopf) drängten die Mitarbeiterin, die gerade draußen stand, wieder zurück in den Kiosk. Einer der Täter schob die Frau in die Toilette und hielt die Tür zu, während der andere Bargeld aus der Kasse nahm. Das Kriminalkommissariat 13 wertet jetzt die...

  • Duisburg
  • 29.11.21
LK-Gemeinschaft
Das Riesenrad auf dem Weihnachtsmarkt wird am Donnerstag auch in orange leuchten.

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen am Donnerstag
Duisburg ist echt orange

Zum dritten Mal beteiligt sich die Stadt Duisburg an der weltweit stattfindenden Beleuchtungsaktion „Orange your City“, um auf den „Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ aufmerksam zu machen. Der durch die Vereinten Nationen beschlossene Gedenk- und Aktionstag wird jährlich am 25. November begangen und jährt sich in diesem Jahr zum 40. Mal. Grund genug, das Thema aufzugreifen und in orangenes Licht zu tauchen. Orange ist die Kampagnenfarbe der Organisation UN Women der...

  • Duisburg
  • 23.11.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.