Kripo

Beiträge zum Thema Kripo

Überregionales

Mehrere Verletzte nach Kellerbrand in Altstadt

In den frühen Morgenstunden am vergangenen Sonntag erreichte die Leitstelle der Feuerwehr eine Meldung zu einem Kellerbrand auf der Kurzen Straße. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses über die Drehleiter in Sicherheit gebracht. Insgesamt mussten acht Personen behandelt werden. Drei von ihnen wurden mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Eine angrenzende Kellerbar wurde ebenfalls geräumt. Kurz vor sechs Uhr meldete ein Bewohner des...

  • Düsseldorf
  • 10.04.17
  •  1
  •  1
Ratgeber

Bergkamen: Seniorenberater beraten im Rathaus

Am 21. März (Dienstag) informieren Seniorenberater aus Bergkamen auch in diesem Monat erneut wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto „Riegel vor, sicher ist sicherer“ zum Thema Wohnungseinbruch, im Foyer des Bergkamener Rathauses. Die ehrenamtlich tätigen Berater gehören dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, an. Die Berater halten Vorbeugungstipps zum Thema „Wohnungseinbruch“ bereit, widmen sich...

  • Schwerte
  • 18.03.17
Überregionales

Mehrere PKW brannten in Heven

Zu einem KFZ-Brand in Heven rückten die Berufsfeuerwehr und die Löscheinheiten Heven und Altstadt in der Nacht um 1:36 Uhr aus. Es wurde niemand verletzt. An der Friedrich-List-Straße 58 war ein Entstehungsbrand im vorderen Bereich des Pkw jedoch bereits von selbst erloschen, als die Feuerwehr eintraf. An der Schulze-Delitsch-Straße 2 brannten nur wenige Minuten später zwei hintereinander geparkte Pkw in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr nahm sofort zwei C-Rohre vor und bekämpfte das Feuer...

  • Witten
  • 13.02.17
Überregionales
Am Sonntag ist in den Nachmittagsstunden ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Zentrumstraße bemerkt worden. Foto Magalski

Kripo ermittelt: "Es war Brandstiftung!"

Am Sonntag ist in den Nachmittagsstunden ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Zentrumstraße bemerkt worden (wir berichteten). Ausgebrochen sei das Feuer im Keller. Durch den Brand wurden mehrere Personen verletzt. Als Brandursache stellte die Kriminalpolizei jetzt Brandstiftung fest. Die Polizei sucht Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben. Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter 02307 921 7320 oder 921 0. Anfang Mai letzten Jahres brannte es übrigens schon einmal im Keller...

  • Kamen
  • 17.01.17
Überregionales
Richtiges Verhalten am Bankautomaten will gelernt sein. Die angehenden Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna werden auch dahingehend geschult. Das Erlernte geben sie später in Vorträgen oder bei Informationsveranstaltungen direkt vor Ort an am Thema Interessierte weiter.

Kriminalpolizei sucht Seniorenberater im Kreis Unna

Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna bietet auch im Jahr 2017 wieder ein Seminar für am Projekt „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Interessierte an. Seniorinnen und Senioren können sich an diesem 22. Seminar, das über einen Zeitraum von fünf Tagen durchgeführt wird, beteiligen und sich zur Seniorenberaterin bzw. zum Seniorenberater ausbilden lassen. In der Schulung, die vom 13. März bis 17. März 2017 März 2016 (Montag bis Freitag) im Gesundheitsamt in...

  • Schwerte
  • 10.01.17
Ratgeber

Seniorenberater informieren jetzt auch neu zum Thema Internetkriminalität

Die ehrenamtlich tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna sind keine Unbekannten im Kreisgebiet. Sie sind ausgebildet, präventiv im Kampf gegen die Kleinkriminalität tätig zu werden. Dabei ist es einerlei, ob es um Haustürgeschäfte geht oder um das Thema Zivilcourage, beispielsweise bei Übergriffen im Autobus, oder aber um das Geldabheben am Bankautomaten bzw. um das Verstauen von Wertsachen im täglichen...

  • Schwerte
  • 02.10.16
Überregionales
Foto: Polizei

Fahndung nach Reifenstecher

Wickede. Gleich alle vier Reifen zerstach ein unbekannter Täter in der Nacht zu Donnerstag an einem schwarzen Audi A4 in Wickede. Das Fahrzeug war vom Eigentümer am Mittwochabend gegen 18 Uhr ordnungsgemäß an der Friedhofstraße abgestellt worden. Als er am Donnerstagmorgen gegen 5 Uhr den Wagen wieder nutzen wollte, stellte er den Schaden fest. Auch in der Rissenhofstraße war der Reifenstecher in der Nacht zu Donnerstag aktiv. An einem schwarzen VW Touran wurden ebenfalls alle vier Reifen...

  • Wickede (Ruhr)
  • 07.07.16
Überregionales
2 Bilder

Polizei Hagen sucht Erpresser - Wer kann helfen?

Die Hagener Kriminalpolizei fahndet derzeit nach einem mutmaßlichen Erpresser. Der Unbekannte betrat am 21. Januar die Geschäftsräume eines Autohändlers an der Delsterner Straße. Gegenüber dem Eigentümer äußerte er, dass er durch Dritte beauftragt worden sei, eine Forderung von 6.000 Euro auszusprechen. Als Hintergrund für sein Handeln gab der Unbekannte den Verkauf eines BMW aus dem Vorjahr an. Im weiteren Verlauf des Gespräches zeigte der mutmaßliche Erpresser auf ein an der Wand hängendes...

  • Hagen
  • 20.04.16
  •  1
Politik
Der pensionierte Pressechef Axel Pütter (62) ,rechts im Bild, mit seinem Nachfolger Frank Lemanis (52).
3 Bilder

Frank Lemanis - Die Pressestelle des Polizeipräsidiums in Bochum hat einen neuen Chef

Frank Lemanis - Die Pressestelle des PP Bochum hat einen neuen Chef Wie PHK Volker Schütte am Karfreitag um 11,15 Uhr meldete hat er einen neuen Chef in der Pressestelle... Vor- und Nachnamen tauchen in polizeilichen Pressemeldungen eher selten auf. Heute ist das anders, berichte ich hier von meinem Ex-Chef Axel Pütter (62) und seinem Nachfolger Frank Lemanis (52). Axel Pütter, der vor knapp 45 Jahren seinen Dienst bei der Polizei angetreten hat, wurde Ende Februar...

  • Bochum
  • 25.03.16
  •  1
Überregionales
Im Briefkasten neben der Haustür klafft ein Loch. Die Folge einer Sprengung?
5 Bilder

Manipulation an Gasleitung kein Einzelfall?

Klaus Schnell und seine Nachbarn leben seit Tagen in Sorge, denn am Freitagmorgen kam es zu einer Explosion im Keller des Hauses an der Jägerstraße. Recherchen des Lüner Anzeigers ergaben: Der Vorfall war kein Einzelfall, die Polizei bestätigt eine weitere Anzeige. Der Knall reißt die Familie und ihre Nachbarn am frühen Freitag gegen fünf Uhr aus dem Schlaf. Klaus Schnell geht in den Hausflur des Mehrfamilienhauses, läuft die Treppe bis in den Keller - und bemerkt Gas-Geruch. Polizisten...

  • Lünen
  • 23.03.16
Ratgeber

Seniorenberater informieren zum Thema Einbruchschutz

Schon im September des vergangenen Jahres waren die ehrenamtlich tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna zum Thema Einbruchschutz im gesamten Kreisgebiet unterwegs. Sie informierten zum Schutz vor Einbruch schon damals mit den Kernbotschaften: „Achtung, Einbrecher! Sichern Sie Ihr Zuhause“ – „Einbrecher unterwegs! Wähle 110“ – „Wohnung sicher? Wir beraten Sie kostenlos. Trotz allem sind...

  • Schwerte
  • 19.02.16
Ratgeber
Eigentümer Alfred Schlagenwerth geschockt vor der abgebrannten
Scheune.
10 Bilder

Brandfolgen: Kripo ermittelt nach Scheunenbrand

Bei Tageslicht erkennt man erst wie verehrend der Brand in der Fachwerk-Scheune gewütet hat. Von dem Gebäude auf der Köhler Straße sind nur noch die Mauern übrig. Der komplette Dachstuhl ist eingestürzt und im Inneren ist alles verbrannt bzw. verkohlt. „Wir sind von Knallgeräuschen wach geworden und es war ein großer Schreck für uns, als wir das ganze Ausmaß vor unserer Tür gesehen hatten.“, berichtet Eigentümer Alfred Schlagenwerth immer noch tief mitgenommen. Und weiter: „Das war meine...

  • Dorsten
  • 02.02.16
Ratgeber
Wie kann ich Personen in Notsituationen helfen? Unser Foto zeigt ein Rollenspiel aus dem ShS-Schulungsprogramm zum Thema Zivilcourage: Übergriff im Bus (Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff (mit Kapuze) bedroht einen Fahrgast.
2 Bilder

Senioren helfen Senioren - Polizei sucht Seniorenberater im und für den Kreis Unna

Im Rahmen des Projektes „Senioren helfen Senioren“ (ShS) bietet das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna auch im Jahr 2016 erneut ein Seminar für Senioren an. Es ist das 21. Seminar, an dem sich kreisweit aktive Seniorinnen und Senioren beteiligen können. In einer fünf Tage andauernden Schulung, die vom 14. März 2016 bis zum 18. März 2016 (Montag bis Freitag) stattfindet, gehören Fragen wie: „Sind Senioren bevorzugte Opfer von Straftaten? Müssen Senioren...

  • Schwerte
  • 11.01.16
Natur + Garten

Einbruch von hinten

Unbekannte Täter gelangten gewaltsam über ein rückwärtiges Fenster in ein Einfamilienhaus am Hopfenweg in Goch ein. Die Täter durchsuchten das Haus. Derzeit steht noch nicht fest, ob/was entwendet wurde. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 02823-1080 in Verbindung zu setzen.

  • Goch
  • 07.12.15
Ratgeber

Schmuck gestohlen

Am Sonntag zwischen 13 .30 und 20. 20 Uhr schlugen unbekannte Täter an der Brunnenstraße die Scheibe der Terrassentür eines Einfamilienhauses ein. Die Täter entwendeten Schmuckstücke und einen Rucksack. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

  • Goch
  • 07.12.15
Überregionales

Kripo sucht Betrüger

Die Polizei Menden ist jetzt mit einem Fahndungsfoto auf der Suche nach einem Betrüger. Dem bislang unbekannten Mann gelang es am 5. Juni 2015 in der Postbank Menden widerrechtlich Bargeld abzuheben. Zuvor hatte er es bereits in einer Postfiliale in Hamm versucht. Hierbei hatte er einen verfälschten Ausweis verloren. Das Foto auf dem Pass ist nun durch das zuständige Amtsgericht zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben worden. Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.11.15
Überregionales
Am vergangenen Wochenende hatten sich Einbrecher scheinbar auf Gladbecker Kindergärten spezialisiert. In gleich drei Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet drangen die ungebetenen Besucher ein.

Gladbecker Kindergärten im Fokus von Einbrechern

Gladbeck. Das vergangene Wochenende nutzten unbekannte Einbrecher, um wieder in Gladbeck zuzuschlagen. Dieses Mal standen dabei offensichtlich Kindergärten im Fokus der ungebetenen Besucher. So drangen Unbekannte gewaltsam in der Zeit von Freitag bis Sonntag (13. bis 15. November) in die Räume des Kindergartens "St. Johannes" in Gladbeck-Ost, Gecksheide, ein. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Betroffen war auch der Kindergarten "St. Michael" in Stadtmitte, Goethestraße. Hier...

  • Gladbeck
  • 16.11.15
Ratgeber

Dreister Betrüger ist scheinbar landesweit aktiv

Der Unbekannte hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild, trat selbstbewusst auf, schien absolut seriös zu sein und war insgesamt sympathisch. Doch am Ende gab es bei den Mitarbeitern eines Gladbecker Reisebüros enttäuschte Gesichter, denn man war auf eine dreist und skrupellos auftretenden Betrüger hereingefallen. Am Dienstagnachmittag betrat der Unbekannte das Reisebüro in Stadtmitte. Er gab an, der WDR werde am Mittwoch mit einem Kamerateam auf den Gladbecker Willy-Brandt-Platz kommen. Dort...

  • Gladbeck
  • 25.09.15
  •  4
  •  2
Überregionales
Experten der Polizei sicherten Spuren an der zerbrochenen Scheibe.
11 Bilder

Senior nach Attacke in Haus in Lebensgefahr

Einsatzkräfte der Polizei eilten Freitagabend zu einem Wohnhaus im Norden von Lünen: Ein Mann erlitt bei einer Attacke mit einem Hammer und einem Messer schwerste Verletzungen, er schwebte nach der Tat in Lebensgefahr - einen Tatverdächtigen verhafteten die Ermittler noch in der Nacht in Dortmund. Glasscherben liegen vor der Tür des Hauses, in einer Scheibe klafft ein großes Loch. Im Haus kümmern sich Rettungskräfte um die schweren Verletzungen des Seniors (76), vor dem Gebäude stehen...

  • Lünen
  • 12.09.15
Überregionales
Der Getränkemarkt an der Kolpingstraße in Lünen-Süd war innerhalb einer Woche zwei Mal das Ziel von Räubern.

Getränkemarkt wieder Ziel von Räubern

Samstag überfielen zwei Räuber einen Getränkemarkt an der Kolpingstraße in Lünen. Donnerstag kam es am Nachmittag zu einer weiteren Tat - dieses Mal flüchteten die Täter aber ohne Beute. Der Angestellte, ein Mann (57) aus Dortmund, hatte gerade bei einer Kundin kassiert und verließ das Kassenhäuschen, da kamen die zwei fremde Männer in den Getränkemarkt in Lünen-Süd. Ein Täter hielt eine Schusswaffe in der Hand und richtete sie auf den Verkäufer. "Der Dortmunder fing an zu schreien und...

  • Lünen
  • 04.09.15
Überregionales
Foto: Polizei

Internet-Fahndungserfolg: Verdächtiger stellt sich

Mehrere Stunden lang stand heute eine Fahndung der Kripo auf Lokalkompass.de, Facebook etc. Dabei ging es um eine Vergewaltigung/sexuelle Nötigung während eines Musikevents in Gelsenkirchen. Gefahndet wurde nach einem jungen Mann aus dem Märkischen Kreis. Wie die Kripo gerade (Freitag, 31. Juli, 14.30 Uhr) mitteilt, hat sich der Verdächtige gestellt. Deshalb hat unsere Redaktion den Fahndungsaufruf gelöscht. Hier der neue Polizeibericht: "Der Tatverdächtige einer Vergewaltigung in...

  • Menden (Sauerland)
  • 31.07.15
Überregionales
Foto: Polizei

Vorsicht! Taschendiebe unterwegs!

Die Kripo warnt vor Taschendieben! Am Montag waren sie in Menden aktiv. So steht's in der Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde: Am 27. Juli kam es gegen 11 Uhr im Bereich Menden in zwei größeren SB-Märkten (2 x "Kaufland" in Bösperde und 1 x "netto" in der Innenstadt) zu insgesamt drei Diebstahlsdelikten (aus Handtasche). In einem Fall blieb es beim Diebstahl von Bargeld. In den beiden anderen Fällen wurden auch Debit- und Kreditkarten entwendet. Bereits nach wenigen Minuten...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.07.15
Überregionales
Foto: Polizei

Seniorin vereitelt "Enkeltrick"

Dank der Aufmerksamkeit einer Wickeder Seniorin ist der "Enkeltrick" in Wickede misslungen. So steht's im Polizeibericht: Eine 81-jährige Frau aus Wickede reagierte goldrichtig, als am Mittwochmorgen ein angeblicher Neffe sich telefonisch bei ihr meldete. Der Neffe sei in finanziellen Schwierigkeiten und benötigte dringend 1.800 Euro. Als die Frau dem Anrufer erklärte, dass sie erst ihren Sohn darüber in Kenntnis setzen wolle, legte der Anrufer auf und meldete sich nicht mehr. Die...

  • Wickede (Ruhr)
  • 22.07.15
  •  1
Ratgeber
Foto: Polizei

Auch ein falscher "Kommissar" betrügt mit

Es gibt anscheinend eine neue Variante des in Gaunerkreisen so beliebten "Enkeltricks". Um die Opfer noch zusätzlich in Sicherheit zu wiegen, wird auch noch ein falscher "Kommissar" ins Spiel gebracht. So steht's im Bericht der Polizei des Märkischen Kreises: "Eine 83-jährige Dame aus Neuenrade erhielt gestern um 12.15 Uhr einen Anruf. Eine männliche Person gab sich als ihr Enkel aus und bat sie um finanzielle Hilfe. Die 83-Jährige holte daraufhin von ihrer Hausbank den geforderten...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.