Kroatien

Beiträge zum Thema Kroatien

Ratgeber
Foto: Pixabay

Checkliste für das Reiseziel: Kroatien

In dem Artikel "Autofahrt ins Ausland- Das gilt es zu beachten" konnte man schon gut sehen welche Unterschiedliche oder Gleiche Regeln es in verschiedenen Ländern zu beachten gibt, wenn man mit dem Auto einreisen möchte. Hier findet ihr eine kompakte Übersicht über die jeweils wichtigsten Regeln für das Land Kroatien:Lichtbildausweis und Führerschein mitführen! Geschwindigkeitsbegrenzung beachten.    Autobahnen: 130 km/h     Schnellstraßen: 110 km/h    ...

  • 09.06.18
  •  1
Natur + Garten
  10 Bilder

KRKA Nationalparks in Kroatien, zu Teslas Ehren!!!

Der Besuch des KRKA Nationalparks in Kroatien war ein Erlebnis der besonderen Art. Bereits im Jahr 1985 wurde er zum Nationalpark erklärt. Und einige Jahre später zu einem UNESCO Kulturerbe. Das 109 qm große Flussgebiet des Krka zeigt in seinem Verlauf viele Naturphänomene. Es ist mit seinen sieben Rauwacken ( Wasserfällen ) ein natürliches Karstphänomen. Fauna und Flora sind sensationell. Die Wanderung zu den Fällen über Stock und Stein ein Erlebnis. Doch das für mich eigentlich...

  • Düsseldorf
  • 27.04.18
  •  4
  •  3
Kultur
Kroatiens Generalkonsul Zvonko Plecas, Destination Düsseldorf-Vorstand Boris Neisser sowie Mato Radic und Mirna Bender von der Kroatischen Zentrale für Tourismus machen Werbung für Kroatien als Partnerland der diesjährigen Jazz Rally. Foto: Siegel

Jazz Rally weltweit

Sie kommen aus Großbritannien und den USA, aus Polen, Russland und sogar aus China. Neben deutschen Künstlern werden bei der Jazz Rally auch wieder Musiker aus aller Welt auftreten. Ein großes Augenmerk legt die Destination Düsseldorf als Veranstalter auf das Partnerland Kroatien. Es ist eine Premiere: Mit Kroatien unterstützt erstmalig ein europäisches Land die Jazz Rally. „Wir haben in Kroatien immer viele Gäste aus Nordrhein-Westfalen. Wir wollten uns etwas anders präsentieren“, erläutert...

  • Düsseldorf
  • 14.05.14
Überregionales
Karlovacko to go

Alles gut

Es ist ein Traum für kleine Jungs: Steine wie Sand am Meer. Dazu viel, viel Wasser. Die Großen stoßen sich derweil an felsigen Kanten. Sie ratschen sich die dünne Haut an rauem Gestein. Will man lachen, muss man es hinter vorgehaltener Hand tun, wenn man sie in der Luft mit den Armen rudern sieht, weil die Steine auf dem Grund haltlos machen. Es geht einem selbst ja nicht anders. Ein Mädchen mit einem Sonnenhütchen wie eine Erdbeere guckt dem Jungen eine Weile zu, dann versucht sie es...

  • Düsseldorf
  • 26.08.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.