Kuchenbuffet

Beiträge zum Thema Kuchenbuffet

Ratgeber
Das monatliche Turmcafé in der Gnadenkirche erfreut sich stets großer Beliebtheit. Am Sonntag ist es in die Neuwahl des Presbyteriums „eingebettet“. Vor oder nach dem Wahlgang kann man sich bestens stärken.
Fotos: Reiner Terhorst
  2 Bilder

Am Sonntag werden die Presbyterien neugewählt – In Neumühl öffnet das Turmcafé
„Wer die Wahl hat...!“

Am Sonntag, 1. März, finden in den Gemeinden der Evangelischen Kirche im Rheinland turnusmäßig die Wahlen zum Prebyterium statt. Auch die Kirchen sind stets auf der Suche nach ehrenamtlich engagierten Menschen. Nicht immer wird man so fündig, wie man es sich wünscht. Daher wird längst nicht in allen Gemeinden gewählt. Leider kommt es nicht selten vor, dass einige Gemeinden lediglich genau die Anzahl an Kandidaten hat, die laut Kirchenordnung verpflichtend vorgesehen sind. Die dortigen...

  • Duisburg
  • 28.02.20
Vereine + Ehrenamt

17. Trödelmarkt des Schmückenden Beiwerks Iserlohn e. V.
Nach der Kleiderbörse ist vor dem Trödelmarkt!!

Am Sonntag, den 08.03.2020, findet in der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr unser beliebter Trödelmarkt im Saalbau, von-der-Kuhlen-Str. 52a, in Letmathe statt. Gerne darf dort wieder nach Herzenslust gestöbert, gehandelt, gegessen und getrunken werden!! Die Einnahmen aus der Standmiete und dem Kaffee- und Kuchenverkauf, werden auch diesmal zu 100% gespendet! Kommen Sie vorbei, genießen Sie unser Angebot und gehen sie mit dem Gefühl nach Hause, dabei noch etwas Gutes getan zu haben!!!! Es sind...

  • 18.02.20
Ratgeber
In der Ev. Gnadenkirche am Hohenzollernplatz, dem Neumühler Markt, findet morgen von 15 bis 17 Uhr wieder das beliebte Turmcafé statt.    Foto: Reiner Terhorst

Erlös für die Instandhaltung der Gnadenkirche
Neumühler Turmcafé mit gemütlichem Kaffeeklatsch

Morgen, Sonntag, 2. Juni, öffnet wieder das beliebte monatliche Neumühler Turmcafé von 15 bis 17 Uhr in der evangelischen Gnadenkirche am Hohenzollernplatz seine Türen. Auch dieses Mal gibt es zu Kaffee und Tee leckere, zum größten Teil selbstgebackene Kuchen. Das Turmcafé geht auf eine Initiative von Gemeindegliedern zurück und wird immer von unterschiedlichen Gruppen der Gemeinde durchgeführt. Der Verkaufserlös von Kaffee und Kuchen fließt wieder in die Instandhaltung der Gnadenkirche....

  • Duisburg
  • 01.06.19
LK-Gemeinschaft

Große Auswahl beim Kuchenbuffet zum 150. Geburtstag des Marienhospitals Gelsenkirchen

Auf dem Vorplatz des Krankenhauses fanden die Patienten Platz an den langen Tafeln und eine Menge Kuchen Himbeerschnitte, Muffin oder doch lieber saftiger Apfelkuchen? Die Patienten des Marienhospitals Gelsenkirchen erlebten am Freitag, den 24.05.2019 eine süße Überraschung. Am 150. Geburtstag des Krankenhauses wurden bereits gegen Mittag auf dem großen Vorplatz Tische und Stühle aufgebaut. Die größte Krankenhaus-Kaffeetafel überhaupt sollte es werden! Ab 14 Uhr wurden schließlich frischer...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder hatten Spaß auf den Hüpfburgen auf dem Schulhof der Gervinusschule
  2 Bilder

Frohnhausen feierte
Flanier-Meile mit Live-Musik und gutem Essen

Superstimmung war am 5. Mai mitten in Essen-Frohnhausen entlang der Gervinusstraße. Zahlreiche Menschen waren der Einladung der Frohnhauser Interessengemeinschaft, sowie dem Bürgerverein gefolgt und hatten ihre Freude an den Darbietungen. Trotz kühlem, durchwachsenem Mai-Wetter verwandelte sich die Gervinusstraße in eine Flaniermeile, die gut mit Besuchern gefüllt war. Coverband "12feetover", Schlager und Tanz Tanzen, klatschen, mitsingen fiel den Gästen nicht schwer, denn eine der...

  • Essen-West
  • 05.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
  13 Bilder

Maiwanderer treffen zuhauf im Mendener Bürgerbad am 1. Mai 2019 ein.

Das Bürgerbad Leitmecke öffnete am 1. Mai 2019 seine Pforten für Wanderer, Biker, Familien usw. Um 12.00 Uhr habe ich dort als erstes ein Würstchen vom Grill gegessen. Leeecker. Das Kuchenbuffet war eine Augenweide. Von Minute zu Minute wurde es voller; die Sonne kam zum Vorschein. Was will man mehr? Am 18. Mai 2019 ist die offizielle Eröffnung des Bades.

  • Menden (Sauerland)
  • 01.05.19
  •  1
  •  2
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

Ostereierschießen am 07. April 2019 bei den Sportschützen Rheurdt

Keine Lust auf einen gewöhnlichen Ostereiereinkauf? Dann seid ihr bei uns glodrichtig! Das beliebte Ostereierschießen für Kinder und Erwachsene steht wieder an. Auch dieses Jahr tragen die Sportschützen Rheurdt am 07. April ab 14:30 Uhr (am St. Nikolausweg 20, in Rheurdt) die traditionelle Veranstaltung aus. Jeder darf teilnehmen und kann mit jedem Schuss bunt bemalte Ostereier gewinnen. Wie treffsicher seid ihr? Hier könnt ihr es ausprobieren. Die Kinder versuchen sich dabei am...

  • Rheurdt
  • 22.03.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Frauenwirtschaft beim Seniorencafé des Roten Kreuzes

Omas Rezepte: Sie werden in vielen Gastronomien als Verkaufsargument bemüht, um Erinnerungen an die Kindheit in Umsatz umzumünzen. Das Rotkreuz-Seniorencafé in Wattenscheid hat solche Tricks nicht nötig – dort arbeitet auch Großmutter Ursula Jarosch noch mit. Auch ihre Rezepte finden freilich immer noch Verwendung, weil sie auch von Ulrike Schindler und Doris Schmitz sie zu sündhaft köstlichen Kuchen verarbeiten. Serviert wird das Ganze oftmals von Hanne Beil. Diese Frauenwirtschaft, ganz...

  • Wattenscheid
  • 07.11.16
  •  2
Überregionales
Foto - Peter Eisold

So war`s beim Apfelfest in Brambauer

Beim Apfelfest,beim Apfelfest da gabs nicht nur den Apfeltest auch die Gäste konnten zeigen zu welchen Eigenschaften sie denn neigen Geduld und Höflichkeit warn` eher rar bot das Buffet doch so viel tolle Kuchen dar Da wollte jeder der ERSTE sein da benahm sich manch einer nicht so fein Bei den Briten klappt es mit dem Warten hier gibt man sich lieber auf die Schwarten Und dann war da noch der mit dem erkauften lässigen Schick na,der nimmt doch keine...

  • Lünen
  • 29.09.13
  •  10
  •  4
Ratgeber
Beim DRK-Seniorencafé wird  immer leckerer, selbstgebackener Kuchen serviert!
  2 Bilder

Frauenwirtschaft im DRK-Seniorencafé: „Omas Rezepte sind immer noch ein Trumpf“

Omas Rezepte: Sie werden in vielen Gastronomien als Verkaufsargument bemüht, um Erinnerungen an die Kindheit in Umsatz umzumünzen. Das Rotkreuz-Seniorencafé in Wattenscheid hat solche Tricks nicht nötig – dort arbeitet auch Großmutter Ursula Jarosch noch mit. Auch ihre Rezepte finden freilich immer noch Verwendung, weil sie auch von Ulrike Schindler und Helga Pawlowski sie zu sündhaft köstlichen Kuchen verarbeiten. Serviert wird das Ganze oftmals von Doris Schmitz und Hanne Beil. Diese...

  • Wattenscheid
  • 10.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.