Kuhstraße

Beiträge zum Thema Kuhstraße

Sport
5 Bilder

Gem.-Grundschule Kuhstraße radelt
Vierzig Räder westwärts oder Stadtradeln einmal anders

Vierzig Viertklässler*innen brachen am Mittwoch zu einer besonderen Art des Stadtradelns auf. Begleitet von zwei Lehrerinnen, drei Eltern und ihrem Schulleiter, strampelten sie, begleitet auf den ersten Kilometern von der Polizei, rund um das idyllische Langenberg. Ein zusätzlicher „Besenwagen“ begleitete die Gruppe und stand für Pannen zur Verfügung. Kopfsteinpflaster und Waldwege stellten für die Viertklässler keine Herausforderungen dar, eher schon der Verkehr an den großen Kreuzungen in...

  • Velbert
  • 12.05.22
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Man war sich einig: "Wir helfen"
Hilfstransport nach Malbork führt zu Schulfreundschaft zwischen polnischer "Skola" und Grundschule Kuhstraße

Die Skola Podstawowa, eine Grundschule im polnischen Malbork sah sich aufgrund der Grenzlage zur Ukraine plötzlich einer großen Anzahl ukrainischer Kinder mit ihren Müttern gegenüber. Die Hilfsbereitschaft in Polen war riesig, dennoch war die Schule überfordert. Über private Kontakte gelangte diese Nachricht an die Kuhstraße und Schulpflegschaft und Team waren sich sofort einig: Wir helfen! „Uns fehlt es an allem, vor allem aber an Schulutensilien, Kinderkleidung, gebrauchten Handys, Schuhen...

  • Velbert
  • 11.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Velberter Grundschule "Kuhstraße" pflanzte kürzlich mit Bürgermeister Dirk Lukrafka eine Friedenseiche. „Eichen sind besondere Bäume“, so Bürgermeister Dirk Lukrafka, „in früheren Zeiten waren sie Versammlungsorte oder Orte wo Recht gesprochen wurde."
4 Bilder

Symbol der Hoffnung und Zuversicht
Velberter Grundschule "Kuhstraße" pflanzt mit Bürgermeister "Friedenseiche"

Die Velberter Grundschule "Kuhstraße" pflanzte kürzlich mit Bürgermeister Dirk Lukrafka eine Friedenseiche. „Eichen sind besondere Bäume“, so Bürgermeister Dirk Lukrafka, „in früheren Zeiten waren sie Versammlungsorte oder Orte wo Recht gesprochen wurde.“ Schulleiter Wolfgang Köhler ergänzt: „Viele Städte haben Friedenseichen, die an schlimme Ereignisse erinnern und zum Frieden mahnen. Wir an der Kuhstraße hatten die Idee, dass dies auch unsere Eiche hier tun soll.“ Mitten im Ukraine Krieg...

  • Velbert
  • 26.04.22
Kultur
In der Innenstadt gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Entlang der Königstraße wartet auf die Teilnehmer viele Fakten und Geschichten.

Eine Führung durch die Duisburger Innenstadt
Vielseitige City

Um ihre Innenstadt werden die Duisburger vielerorts beneidet: Da ist der weitläufige Shopping-Boulevard von der Königstraße bis zur Kuhstraße mit seiner Lindenallee und den jährlich zahlreicher werdenden gutbesuchten Biergärten. Die Brunnenmeile mit den individuell von weltberühmten Künstlern gestalteten Brunnen. Der prächtige König-Heinrich-Platz mit dem neoklassizistischen Theater und dem ältesten Gebäude auf der Königstraße, dem Amts- und Landgericht. Die Shopping-Malls Forum und CityPalais...

  • Duisburg
  • 04.08.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die berufliche Wache der Velberter Wehr wurde am Sonntag alarmiert, weil ein entwurzelter Baum quer auf der Straße Rosenkamp lag. Das Hindernis wurde mit einer Motorkettensäge zerkleinert und von der Fahrbahn geräumt.
3 Bilder

Einsätze nach Sturmtief "Hermine" in Velbert
Entwurzelter Baum lag auf der Straße

Die Velberter Feuerwehr rückte am gestrigen Sonntag mehrmals wegen Sturmschäden aus, aber nur an zwei Stellen war der Einsatz der hauptamtlichen Kollegen tatsächlich erforderlich. Um 13.18 Uhr wurde die berufliche Wache alarmiert, weil ein entwurzelter Baum quer auf der Straße Rosenkamp lag. Das Hindernis wurde mit einer Motorkettensäge zerkleinert und von der Fahrbahn geräumt. Im Fallen hatte das Gehölz außerdem einen Stabmattenzaun beschädigt; der zerdrückte Zaun des benachbarten Grundstückes...

  • Velbert-Neviges
  • 28.12.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Tat in Holzwickede
Täter überwältigen 57-Jährige und bedrohen sie mit Pistole

Zu einem versuchten schweren Raub ist es am Donnerstag, 12. November, in Holzwickede gekommen. Zwei bislang unbekannte Täter klingelten gegen 15 Uhr an der Tür einer 57-Jährigen in der Kuhstraße. Als die Frau die Tür öffnete, stieß ein Täter sie zu Boden und hielt sie dort fest. Der zweite Täter bedrohte die Geschädigte mit einer schwarzen Pistole. Weil sie laut schrie, eilte eine Nachbarin zur Hilfe. Die Täter ließen daraufhin von der 57-Jährigen ab und flüchteten in einem dunkelblauen Pkw,...

  • Unna
  • 13.11.20
Wirtschaft
Kuhstraße in Unna-Lünern.
2 Bilder

Sperrungen in Unna-Lünern

Aufgrund von Asphaltarbeiten kommt es zwischen Montag, 20. Juli und voraussichtlich Freitag, 24. Juli zu Sperrungen auf dem Verbindungsweg zwischen Kuhstraße und Hacheney und dem Verbindungsweg Mühlhauser Mark Weg zwischen der Heerener und der Nordlünerner Straße in Unna-Lünern. Die jeweilige Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

  • Unna
  • 17.07.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Top der Woche

Die neu gewählten Kindersprecher der Grundschule Kuhstraße in Langenberg, Emily, Luca und Ronja, brachten nun mit Polizeihauptkommissar Rüdiger Schmidt, Hausmeister Fred Manhold und Schulleiter Wolfgang Köhler die Schilder der neu eingerichteten Eltern-Haltestellen zu ihrem Bestimmungsort. Top! Beschafft wurden sie durch den Förderverein der Schule. Die Eltern-Haltestellen sollen ein deutliches Plus an Sicherheit bieten.

  • Velbert-Langenberg
  • 28.09.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

,Kuh-le' Verkleidungs-Aktion der Langenberger Grundschüler

Verkleiden gehört an Karneval einfach dazu - vor allem Kinder haben großen Spaß daran, sich in bunte Kostüme zu schmeißen. Doch nicht als Cowboys, Clowns, Indianer, Prinzessinnen oder Superhelden feierten die Jungen und Mädchen der Grundschule Kuhstraße in Langenberg die tollen Tage. Nein, ein ,kuh-les' Gruppenkostüm wurde zum Hingucker! Insgesamt 200 Kinder und ihre Lehrer bildeten in Kuh-Kostümen zu ihrer eigenen Kuh-Hymne das Wort "Kuh". In diesem Sinne: Muh, muh, Helau!

  • Velbert-Langenberg
  • 12.02.18
Überregionales
3 Bilder

Afrikabilder an der Grundschule Kuhstraße gezeigt

700 Euro für Schulprojekte in Ghana übergeben Über hundert Personen, in überwiegender Zahl Kinder, fanden am vergangenen Donnerstag, den 1. Dezember , den Weg in die Aula der Grundschule Kuhstraße. Andreas Hack vom ITR Reisebüro in Langenberg und seine Mitarbeiterin Knöpges erzählten mit beeindruckenden Bildern und bewegenden Geschichten vom schwarzen Kontinent. Die nudelklauenden Affen, der zebrajagende Löwe, aber auch Bilder und Geschichten von Kindern und Erwachsenen fesselten die kleinen...

  • Velbert
  • 16.12.16
Überregionales

Viertklässler als Vorbilder für Menschlichkeit

Auch in diesem Jahr warben die Viertklässler der GGS Kuhstraße nach ihrem Besuch bei der Langenberger Tafel wieder intensiv bei ihren Mitschülern für die Unterstützung bedürftiger Menschen. So konnten am vergangenen Mittwoch wieder zahlreiche Tüten und liebevoll verpackte Pakete an die Tafelmitarbeiter übergeben werden.

  • Velbert
  • 16.12.16
LK-Gemeinschaft
Foto: PR

"Zweihundert trommelnde Kühe"

Unter diesem Motto findet die Aufführung der Grundschule Kuhstraße am Samstag, 1. Oktober im Rahmen eines "Tages der offenen Tür", um 11 Uhr statt. Seit Ende September setzen die Kuhstraßenkinder und ihre Lehrerinnen mit 200 Trommeln ein musikalisches Märchen um. Am letzten Tag dieser Projektwoche findet dann die große Präsentation im Rahmen einer einstündigen Aufführung statt. Dazu verwandelt sich die Schule in ein Zauberdorf. Beginn der Aufführung ist um 11 Uhr. Das Projekt wird überaus...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.09.16
Überregionales
Sie halten zusammen: Die Mitglieder der Nachbarschaft „Anfang Kuhstraße“ aus Schottheide, die sich vor Kurzem zum 35. Nachbarschaftsfest trafen.

Sie sind allerbeste Nachbarn: Seit 35 Jahren besteht die Nachbarschaft "Anfang Kuhstraße"

Am Samstag, 13. August, feierte die Nachbarschaft „Anfang Kuhstraße“ in Schottheide ihr 35 jähriges Jubiläum. Es gab ein Programm für Jung und Alt. Das jüngste Mitglied der Nachbarschaft ist vier, und das älteste Mitglied 80 Jahre alt. Bei sommerlichem Wetter genoss die Gemeinschaft zunächst eine Bootsfahrt auf der Maas und am Abend wurde dann im Festzelt lecker gegessen. Beim Spiel und angenehmen Gesprächen fand das schöne Nachbarschaftsfest seinen Abschluss.

  • Kranenburg
  • 17.08.16
Überregionales
Foto: Feuerwehr

Zwei Brände in Langenberg: Ursachen stehen fest!

Gleich zwei Brände in der Langenberger Altstadt beschäftigten am Wochenende die Feuerwehr: Zuerst brannte am Freitagabend ein Fachwerkhaus an der Hohlstraße, am Samstagabend stand ein Anbau auf der Kuhstraße in Flammen. Jetzt stehen die Brandursachen fest, wie die Polizei mitteilt. Am heutigen Tage wurden beide Brandorte von Ermittlern des Kommissariats 11 in Mettmann genauer untersucht. Dabei kamen die Brandexperten zu folgenden Ergebnissen: Der Brand im Keller eines Fachwerkhauses an der...

  • Velbert
  • 26.10.15
Überregionales
Foto: Feuerwehr

Wieder Brand in Langenberg

Nur einen Tag nach dem Großbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Hohlstraße gab es nur einen Steinwurf entfernt wieder ein Feuer. Die hauptamtliche Wache und die beiden Langenberger Löschzüge wurden am Samstagabend um 21.43 Uhr zu einem Kellerbrand an der Kuhstraße alarmiert. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte einen Anbau auf der Rückseite des Gebäudes, bei dem die Flammen bereits aus einem Fenster schlugen. Der Anbau wurde zu Wohnzwecken genutzt. Der Mieter befand sich nach Auskunft der...

  • Velbert-Langenberg
  • 25.10.15
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Grundschule Kuhstraße außer Rand und Band

180 Kinder in tollen Kostümen bereiteten der Velberter Kinderprinzessin Jona I. und ihrem Hofstaat einen triumphalen Empfang zu Beginn der tollen Tage. Durch die Flure und Gänge der Grundschule Kuhstraße schallte es "Tüpp Tüpp Helau", als die Tanzgarde die Schule rockte.

  • Velbert-Langenberg
  • 12.02.15
  • 1
Überregionales

UPDATE: Zeugen gesucht - Mitarbeiter der Müllabfuhr wurde angefahren

+++ UPDATE +++ Dank Veröffentlichung der Polizeimeldung meldete sich die gesuchte Frau am heutigen Vormittag selbständig bei der Polizei in Velbert und wurde umgehend mit dem Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariats verbunden. Diesem schilderte sie eine ganz andere Version des Unfallhergangs. Nun benötigen die Ermittler weitere Hinweise möglichst unbeteiligter Zeugen, um den tatsächlichen Unfallhergang genauer zu klären. Bislang noch unbekannt gebliebene Zeugen des Unfalls werden daher...

  • Velbert
  • 28.01.15
Überregionales
2 Bilder

Soweit die Füße tragen...

„Ein Schritt der etwas bewegt“ unter diesem Motto fand auf der Wiese des Nizzabades der dritte Sponsorenlauf der Grundschule Kuhstraße statt. Der Lauf wurde vom Förderverein der Schule und Lehrern gemeinsam organisiert. Bei optimalen Wetterbedingungen gingen über 80 Jungen und Mädchen hochmotiviert an den Start, um auf dem 200 Meter Rundkurs so viele Runden wie möglich zu rennen. Dabei zeigten die Schüler großen Ehrgeiz und viel Ausdauer. Angefeuert von ihren Eltern, Lehrern und zahlreichen...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.08.14
Überregionales
Foto: Bangert
3 Bilder

„Sie wollte unbedingt noch nach Hause“

Sonntagmorgen, 5.30 Uhr: Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Kuhstraße bemerken Brandrauch und alarmieren die Feuerwehr. Acht Minuten später sind die Helfer da, retten mit der Drehleiter ein Pärchen aus dem Dachgeschoss, weil ihnen der Rauch im Treppenhaus den Fluchtweg versperrt. Zwei Familien konnten das Gebäude bereits zuvor verlassen und wurden zunächst vom Rettungsdienst betreut. Mehrere Trupps drangen unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung durch den Hauseingang,...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.08.14
Überregionales
Foto: Feuerwehr Velbert

Update ++ Langenberg: Frau stirbt bei Brand - Eingeschaltete Herdplatte war Auslöser

Eine Langenbergerin ist heute morgen beim Brand in einem dreieinhalbgeschossigen Mehrfamilienhaus an der Kuhstraße ums Leben gekommen. Zwei Menschen mussten mit der Drehleiter aus der Dachgeschosswohnung gerettet werden. Das Gebäude ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Wie die Polizei am Montag mitteilt, war eine eingeschaltete Herdplatte in der Wohnung der Verstorbenen Auslöser für den Brand. Der am Gebäude insgesamt entstandene Sachschaden wird von den Experten mit mindestens 100.000 Euro...

  • Velbert-Langenberg
  • 10.08.14
Überregionales

Kuhstraße: Ärger der Kaufleute verständlich

Die in der Interessengemeinschaft Kuhstraße versammelte Kaufmannschaft hat Probleme – und das nicht erst seit gestern: die Alkohol- und Drogenszene, die sich vor ihren Türen breit gemacht hat, die Veranstaltungsmacher beispelsweise von Stadtfest und Weihnachhtsmarkt, die den Geschäften auf der „schäl Sick“ der Straße den Rücken zu kehren. Ihre Forderungen: Szene räumen, Bänke entfernen, auch den Handel „hier oben“ bei Events mehr einbinden. Kein undurchführbares Ansinnen, nichts Weltbewegendes....

  • Duisburg
  • 23.07.14
  • 3
  • 1
Überregionales
Jedes Jahr vor den Weihnachtsfeiertagen kommen Viertklässler der Grundschule Kuhstraße zur Tafel in Neviges, um die ehrenamtlichen Helfer bei ihrer Arbeit zu unterstützen und zu lernen, dass es keine Schande ist, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Abschied von der Wilhelmstraße - Neubeginn an der Schaesbergstraße

Jeden Donnerstag kümmern sich 14 bis 16 ehrenamtliche Helfer um die rund 100 bis 120 Gäste der Tafel am Standort Neviges. In diesen Tagen stehen für das Team um die ehrenamtliche Leiterin Feodora Heß neben dem Einsammeln und Sortieren der Lebensmittel, dem Verteilen des Mittagessens und der Betreuung der Gäste auch weitere wichtige Aufgaben an: Denn von der Wilhelmstraße 10 zieht die Tafel zur Schaesbergstraße 4. „Durch die geplanten Veränderungen an dem Gebäude in der Wilhelmstraße waren wir...

  • Velbert-Neviges
  • 23.11.13
Überregionales

Weihnachten im Wald

Zu einer Weihnachtsfeier im Wald brachen die beiden ersten Klassen der Grundschule Kuhstraße mit ihren Lehrerinnen auf. Begleitet wurden sie dabei von ihren Patenkindern aus der dritten Klasse und dem Schulleiter Wolfgang Köhler. Wie bestellt schneite es an diesem Tag ausgiebig, so dass der von Eltern herbeigeschaffte heiße Tee, Kinderpunsch und Kakao heiß begehrt war. Mit Weihnachtsschmuck wurde im Wald ein Tannenbaum geschmückt und die Kinder sangen besinnliche Lieder.

  • Velbert-Langenberg
  • 20.12.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.