Kultur macht stark

Beiträge zum Thema Kultur macht stark

Politik
Über mangelnde Resonanz konnten sich die Veranstalter nicht beklagen.

BMBF- Projektes "Kultur macht stark - Wege ins Theater" in Kooperation mir Assitej
Volles Haus im Juze

In den Herbstferien hatten 12 Jugendliche gemeinsam mit Theaterpadagogen das Jugendzentrum zu einem Gametheater verwandelt. Die Begeisterung war so groß, dass die Idee entstand, in der ersten Schulwoche nach den Herbstferien den Escaperoom Schülern und Schülerinnen der Gesamtschule vorzustellen. Am gestrigen Mittwoch wurde nach der Schulzeit das Jugendzentrum von Jugendlichen regelrecht gestürmt.  Tenor bei den jugendlichen Teilnehmer: "Wou - was ein cooles Projekt".

  • Hamminkeln
  • 31.10.19
Kultur
Nicht zum ersten Mal können Jugendliche beim Filmworkshop P2b ihr Talent unter Beweis stellen.

"STAYING IN DIN"
Action und Spaß in den Osterferien beim Film-Workshop P2b in Hiesfeld

Vom 23. Bis 27. April haben Jugendliche ab elf Jahren wieder die Möglichkeit, zu Schauspieler, Moderatoren, Kameraleute, Regisseure und Cutter zu werden. Der talentCAMPus Filmworkshop der VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe findet im evangelischen Gemeindehaus Hiesfeld statt. STAYING IN DIN heißt das Motto, zu dem mehrere Kurzfilme entstehen. In einer Woche können die jungen Filmer eigene Ideen entwickeln, einen kompletten Film produzieren und bei der Premiere am Samstag, 27. April, im Ledigenheim...

  • Dinslaken
  • 28.03.19
Kultur
Rund 4000 Kinder und Jugendlichen nahmen in den vergangenen fünf Jahren an den Aktionen im Circus Schnick-Schnack teil.

Schnick-Schnack: Der Gysenberg bleibt das Ziel

Mit einer Vorstellung am Freitag in der Manege ist nicht nur des jüngste Ferienprojekt beendet, für den Circus Schnick-Schnack endet auch die erste Förderphase des Bundesprogramms "Kultur macht stark". 4000 Kinder nahmen in den vergangenen fünf Jahren an den Zirkus-Projekten teil, die mit einem Budget von mehr als 550000 Euro umgesetzt wurden. Direktor Rainer Deutsch wertet die vergangenen Jahre als erfolgreiche Zeit: „Wir haben uns mit zwölf Grundschulen und weiterführenden Schulen...

  • Herne
  • 24.08.17
Kultur
Und schon geht es los - Kamera läuft und Action. Foto: privat
4 Bilder

"Film ab" in den Osterferien

Derzeit läuft der "4. Places to be" Filmworkshop für Jugendliche ab 12 Jahren. Preview am 22. April im Ledigenheim. Aus dem Zusammenschluss von VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe, Diakonie Verein Dinslaken, der ev. Kirchengemeinde Hiesfeld, dem Filmclub Dinslaken und den Kreativen im Quartier Lohberg entstand ein 5-tägiger Filmworkshop für Jugendliche. Dieser „TalentCampus - Kultur macht stark“ wird gefördert vom Deutschen Volkshochschul-Verband und dem Bundesministerium für Bildung und...

  • Dinslaken
  • 17.04.17
Kultur
5 Bilder

"Freiheit Leuchtet !" - Projekt der Oberhausener Objektkünstlerin Simone Kamm gestartet

Am Donnerstag fand der offizielle Auftakt des Projektes „Freiheit Leuchtet!“ im Ratssaal der Stadt Oberhausen statt. Die Schirmherrschaft für dieses aus Bundesmitteln finanzierte Projekt im Rahmen von „Kultur macht stark“ hat Oberbürgermeister Daniel Schranz übernommen. Unter künstlerischer Leitung der Oberhausener Objektkünstlerin Simone Kamm, werden im Rahmen dieses Projektes ca.100 Kinder u Jugendliche unterschiedlicher kultureller Herkunft (deutsche Kinder gemeinsam mit geflüchteten oder...

  • Oberhausen
  • 06.04.17
  • 2
Kultur

Lese-Omis, Aktionen und neue Medien: Leseclub des Wellenbrecher erfolgreich

Im April 2014 startete der Leseclub im Weezer Wellenbrecher. Dieser konnte durch das bundesweite Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” und Unterstützung der Stiftung Lesen im Wellenbrecher eingerichtet werden und öffnet seitdem an mindestens drei Tagen in der Woche. Drei sogenannte „Lese Omis“ sind ehrenamtlich im Leseclub tätig und begeistern regelmäßig in den Lesegruppen die Kinder für das Lesen. Neben den Gruppen werden außerdem spannende Aktionen rund um die Bücher...

  • Goch
  • 18.03.15
  • 2
Kultur
Elf Kinder der Karlschule und des Förderturmhaus 1 durften in die Welt des Ruhr Museums eintauchen und am Ende selbst ein Mini-Museum eröffnen.
8 Bilder

Die Mini- Museen der Mini-Museumsdirektoren: Exklusive Ausstellung des KinderKramMuseums in der Zeche Carl

Das „KinderKramMuseum: Mensch und Tier“ ist seit 2013 bereits das dritte Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Verein „Förderturm - Ideen für Essener Kinder e.V.“, der Karlschule und dem Ruhr Museum zustande kommt. Gefördert wird es vom Programm „Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Kaan, Khaled, Daniel, Hassan, Ouissal, Lea und Soraya von der Karlsschule, Altenessener Straße 366, sowie Simon, Semih, Michelle und Ece vom Förderturmhaus 1, das sich auf dem...

  • Essen-Ruhr
  • 27.02.15
Ratgeber
Durch Spiele werden bei dem Projekt Kreativität, Sozial- und Gemeinschaftsverhalten, Selbstwahrnehmung, Musikalität, Motorik und Koordination gefördert.
2 Bilder

Theater schafft Verbindung

Der Übergang von der KiTa zur Grundschule stellt für Kinder, Eltern und Pädagogen eine Umstellung und Herausforderung dar. In dieser Zeit ist es daher hilfreich, die Stärken der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Das Projekt „Theater schafft Verbindung“ setzt an diesem Punkt an. Dabei bietet die Welt des Theaters eine einmalige Möglichkeit, um Kinder spielerisch zu fördern. Mit Hilfe eines musiktheaterpädagogischen Angebots können Vorschulkinder und ihre Eltern spielerisch gemeinsam aktiv...

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.14
  • 1
Überregionales
Albrecht Bollen (r.) und Kathrin Volkmer (4.v.l.) forderten und förderten die Jugendlichen beim „talentCAMPus“ im zib.

Mit ProfilPASS und Kompetenznachweis fördern Jugendliche in Unna ihre kreativen Fertigkeiten

Unter dem Titel „talentCAMPus“ beschäftigten sich 20 Jugendliche unter Anleitung der Kultur­pädagogin Katrin ­Volkmer (Bildungspass „Kompetenznachweis Kultur“) und dem Coach Albrecht Bollen (ProfilPASS) mit ihren persönlichen Fähigkeiten und kreativen Kompetenzen. Im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ will das Programm „talentCAMPus“ die soziale und kulturelle Teilhabe von jungen Menschen sowie deren ­Medien- und Sozial­kompetenz stärken, was...

  • Unna
  • 20.10.14
Kultur
46 Bilder

MuseobilBOX – Holzwürmer auf Entdeckungsreise (2. Halbjahr, Neue Vorschulkinder)

Text von Anna-Lucia Wittke. Stadtspaziergang Beim Stadtrundgang, der zugleich ein Kennenlernen des eigenen Lebensumfeldes darstellte, wurden Dinge aus Holz gesucht und von den Kindern selbst auf Fotos festgehalten. Die Kinder sollten bei dieser Tour entdecken, wo man überall Holz in allen Varianten findet. Wald Das Thema Holz wurde im Wald sinnlich erfahren. Die Kinder betrachteten Bäume und sollten erkennen, aus welchen Teilen sie bestehen. Die Rinde wurde gefühlt, gerochen und...

  • Gelsenkirchen
  • 03.10.14
  • 1
  • 1
Kultur

Kultur macht stark! Holzwürmer auf Entdeckungsreise

Das Projekt „MuseobilBOX – Holzwürmer auf Entdeckungsreise“ ist eine Kooperation aus dem Kunstmuseum Gelsenkirchen, der Städtische Tageseinrichtung für Kinder und Familienzentrum Diesterwegstraße 5 in Gelsenkirchen-Horst und dem Generationennetz Gelsenkirchen e.V. mit den „Nachbarschaftsstiftern“. Sein Ziel ist es Kindern aus bildungsfernen Schichten das Thema rund ums Holz näher zu bringen. Die vier- bis sechsjährigen Kindergartenkinder lernen Holz als ein natürliches Material von allen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.08.14
  • 2
LK-Gemeinschaft
Zusammen mit Museumspädagogen des Ruhr Museums entstanden 14 höchst individuelle Boxen. Das Projekt soll schon bald fortgesetzt werden.
8 Bilder

Eine Ausstellung über das eigene Leben

„Stellt euch vor, Ihr seid Museumsdirektoren. Was würdet ihr aus Eurem Leben sammeln und zeigen wollen?“ So lautete die Aufgabe, die 14 Kinder aus der Karlschule mit einer Ausstellung beantworteten. Begleitet wurde die Aktion von Museums­pädagogen des Ruhr Museums. Wer in die Ausstellungskiste von Justin (11) blickt, staunt nicht schlecht: Neben amerikanischen Dollarnoten und Mufasa, dem König der Löwen, entdeckt man auch eine alte Grubenlampe. „Die Helmlampe hat meinem Opa, gehört. Er war...

  • Essen-Nord
  • 11.02.14
Überregionales

Foto-Ausstellungen, Digeridoo-Kurs und Disco für Menschen mit Handicap

„Nicht ganz ohne Stolz starten wir in das neue Semester“, verkündet Rüdiger Henseling, Direktor der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus. Mit über 250 ehrenamtlichen Dozenten käme die VHS mittlerweile auf rund 25.000 Kursstunden jährlich. Ab Februar wird unter dem Motto „Kultur macht stark“ weiterhin ein facettenreiches Kursprogramm geboten: „In den Fachbereichen Gesellschaft, Kultur, Pädagogik, Beruf, Computer, Gesundheit und Sprachen können die Bürger aus zahlreichen Kursen den passenden...

  • Velbert
  • 01.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.