Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Feierstunde und Scheckübergabe

Der Frauenchor der Polizei Duisburg 1983 e.V. ist einer der 32 diesjährigen Gewinner des Förderprogrammes der Volksbank Rhein-Ruhr eG. Heute konnten alle Gewinner den obligatorischen Scheck während einer gemeinsamen Feierstunde entgegennehmen. Vielen Dank nochmals an Alle, die uns durch ihre Stimmen beim Internet-Voting so kräftig unterstützt haben.

  • Duisburg
  • 29.11.19
Reisen + Entdecken
Die Studienreise nach Bologna war für die Leibniz-Schüler ein bleibendes Erlebnis. Gemeinsam mit Jugendlichen aus verschiedenen Ländern stand das Kennenlernen anderer Lebensgewohnheiten und Unterrichtsformen im Mittelpunkt.
Fotos: GS Leibniz
2 Bilder

Vielfältige Angebote begeistern die Leibniz-Gesamtschüler – Am heutigen Samstag ist „Schnuppertag“
„Man lernt schließlich für das Leben“

In der Hamborner Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Gesamtschule ist einiges möglich, was über den „normalen“ Unterricht hinausgeht. So gehört es zur guten Tradition, sich im Schulgarten  künstlerisch zu verewigen. Nun haben auch die Schüler des 5. Jahrgangs insgesamt 200 von Hand gestaltete Mosaiksteine zur Weiterführung des Schulgartenwegs gelegt. Sie hinterlassen damit eine Spur, die sie noch Jahre nach dem erfolgreichen Abschluss der Schulzeit bei Besuchen der ehemaligen Schule an die Zeit an...

  • Duisburg
  • 24.11.19
  •  1
Kultur
6 Bilder

DEPECHE
Kobolde in Meiderich

Der Gulp, Geschichten eines Inselkoboldes 14.12. 2019 ab 16.00 Uhr Einlass 15.30 Uhr Von Sylt und Hamburg direkt nach Duisburg Wunderbare und spannende Geschichten für Kinder und Erwachsene Tauchen Sie mit Heinz Flischikowski und Petra Sörensen Bateineh ein, in die Welt der Kobolde und Trolle und erleben Sie  in einer kindergerechten Einfachheit ein Stück nordische Mythologie. Für magische Klänge sorgen Harald Hornrath( Kongas) und Norbert Klein an der Gitarre. die...

  • Duisburg
  • 14.11.19
  •  1
  •  2
Kultur
5 Bilder

Radwandern am Niederrhein
St. Martins-Brunnen Straelen

Oft schon sind wir auf unseren Radwandertouren am St. Martins-Brunnen in Straelen vorbeigekommen, ich hatte ihn auch schon öfter mit meiner Kamera festgehalten. Diesmal wollte ich mehr über ihn erfahren und konnte zur Geschichte dieses schönen Brunnens folgendes finden: Am 10. November 2002 war es soweit: Genau 100 Jahre nach dem ersten Straelener Martinszug wurde den Heiligen ein Brunnen geweiht. Er befindet sich am Mühlentor, das täglich hunderte Kinder passieren. Einige Straelener hatten...

  • Duisburg
  • 07.11.19
  •  12
  •  5
KulturAnzeige

Klassisches Russisches Ballett in Duisburg
Russisches Ballettfestival Moskau präsentiert "Schwanensee" in Duisburg

Der „Schwanensee“ verkörpert alles was klassisches russisches Ballett ausmacht: Anmut, Grazie und vor allem tänzerische Perfektion. Die unvergleichbare Musik von P.I. Tschaikowsky vereinigt sich mit dem gefühlsstarken Tanz zu einer eigenen Sprache, die jeder unmittelbar versteht. Das Zusammenspiel von Liebe und Sehnsucht, Einsamkeit und Eifersucht, Wut, Schmerz und Glück fasziniert seit Generationen von Theaterbesuchern immer wieder aufs Neue. Besonders in der Weihnachtszeit gehört der wohl...

  • Duisburg
  • 05.11.19
Kultur
4 Bilder

Depeche
Poetischer Nachmittag in Meiderich

Sprachkunst vom Feinsten Samstag,09.11. 2019 16.00 Uhr Die Kulturwerkstatt Bahnhofstr. 157 47137 Duisburg Wieder einmal sind es Silvia Röster, Petra Sörensen-Bataineh und Hannah Zickel, die mit musikalischer Untermalung zwei Dichterinnen -aus alter und neuer Zeit – mit ihren Werkenund ihrer Biographie vorstellen. Für musikalische Stimmung sorgt natürlich wieder der Gitarrist David Bataineh. Einlass ab 15:30 Uhr Anmeldung bis 06. 11. 2019 bei: 0171 530 5857 (Frau...

  • Duisburg
  • 31.10.19
  •  1
  •  2
Kultur
5 Bilder

DEPECHE
Zurück in die Gesellschaft

Buchpräsentation / Autorenlesung Birgit Stieler Samstag, 5. Oktober um 19 Uhr Kulturwerkstatt Meiderich e.V. http://kulturwerkstatt-meiderich.de/ Bahnhofstr. 157 40137 Duisburg Birgit Stieler stellt ihr neues Buch vor: Relativ anstrengend-Mein Weg aus Hartz IV Nach ihrem Leben in der Bedarfsgemeinschaft berichtet sie heute von ihrem mühsamen und jahrelangen Weg raus aus Hartz IV, zurück in die Gesellschaft. Das Buchprojekt wurde gefördert durch den Kulturbeirat der Stadt...

  • Duisburg
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
Walter Kalke (2.v.l.) und Detlef Schütz (4.v.l.) erhielten jetzt die Auszeichnung „Hamboner Heimatfreund 2018“. Mit ihnen freuen sich auf unserem Foto (v.l.) Bärbel Becker, Jörg Weißmann, Thorsten Fischer, Wolfgang Schurse, Irene Torchalski und Gisela Schröder.    Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Heimatverein blickt zurück, hat die Zukunft vor Augen und ehrt Walter Kalke und Detlef Schütz
„Als Hamborn noch nicht Duisburg war“

Wie man eine Jahreshauptversammlung mit „trockenen Regularien“ auch interessant gestalten und mit „Aha-Effekten“ spannend machen kann, stellte jetzt der Heimatverein Hamborn unter Beweis. Es gab jede Menge Lob und Anerkennung für eine perfekte Regie. Im Brauhaus Mattlerhof war zunächst „Stühle schleppen“ angesagt, denn trotz heißer Temperaturen platzte der große Saal aus allen Nähten, und zusätzliche Sitzmöglichkeiten mussten zur Verfügung gestellt werden. Um es vorweg zu nehmen, der Besuch...

  • Duisburg
  • 02.08.19
Kultur
Leo Schuhen wurde 92 Jahre alt. Foto: Bistum Essen

Der „Vater der Jazzmessen“ ist tot
Duisburg trauert um Leo Schuhen

Der bekannte Duisburger Kirchenmusiker war ein großer Unterstützer moderner, jugendlicher Kirchenmusik. Nun ist Leo Schuhen im Alter von 92 Jahren gestorben. Sein Wirken prägt das Bistum Essen bis heute. Kurz nach seinem 92. Geburtstag ist der als „Entwicklungshelfer in Sachen Neues Geistliches Lied“ bekanntgewordene Musiker vor wenigen Tagen gestorben. „Leo Schuhen war jahrelang ein – über seinen Duisburger Arbeitsbereich hinaus – äußerst engagierter Kirchenmusiker unseres Bistums“,...

  • Duisburg
  • 30.06.19
Kultur
Besucher können sich ab 23.15 Uhr auf ein gewaltiges musikalisches Höhenfeuerwerk freuen. Foto: Thomas Berns

Landschaftspark Duisburg-Nord feiert doppelt: ExtraSchicht und Silberjubiläum
"Aus zwei mach´ eins"

Am heutigen Samstag, 29. Juni, wird der Landschaftspark Nord, Emscherstraße 71, zwei besondere Ereignisse zusammenbringen und daraus ein ganz besonderes Highlight kreieren. Gemeint sind das Jubiläum zur Öffnung des Parks für die Öffentlichkeit vor genau 25 Jahren und die ExtraSchicht als lange Nacht der Industriekultur. Zur Extraschicht sind alle Besucher eingeladen, bei einem besonderen, dem Geburtstag angemessenen Programm, den Landschaftspark mit allen Einrichtungen und Angeboten...

  • Duisburg
  • 29.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

Moderne Kunst auf Historischem Boden
Markus Pawlowski liefert Konrad Adenauer aus

Der Künstler Markus Pawlowski mit seinem Gemälde von Konrad Adenauer auf Historischem Boden. Wo einst am 22.11.1949 das Petersberger Abkommen zwischen den Alliierten und der Westdeutschen Bundesregierung unter Konrad Adenauer geschlossen wurde. Kein geringerer als den ersten Bundeskanzler und späteren Bundespräsidenten der BRD Konrad Adenauer bekam Markus Pawlowski den Auftrag vom Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter/Bonn eigens für den Konrad Adenauer Salon. Eine ungewöhnliche...

  • Duisburg
  • 12.06.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Musikalische Lesung und Benefiz-Kunstauktion
„ein lächeln eine angst“

Der 2016 verstorbene Duisburger Pfarrer und Lyriker, Hans-Joachim Barkenings, Mitglied unserer Gemeinde, hat ein beeindruckendes poetisches Werk hinterlassen. Es wird am Sonntag, 16. Juni 2019, 17.00 Uhr im Ev. Haus der Gemeinde Wilhelmstraße 55, 47198 Duisburg vorgestellt. Mitwirkende: Okko Herlyn, Heike Kehl-Herlyn, Pia Kehl, Irina Scholten und Hartmut Herlyn. Am Cello: Jörg Hoffmann. Im Anschluss daran, etwa gegen 18.00 Uhr, findet eine KUNSTAUKTION der Originalgemälde von...

  • Duisburg
  • 10.06.19
Politik
Günter Schulz, stellvertretender Vorsitzender der CDU Neumühl (l.) und die Bezirksvertreter Roswitha Schulz und Andreas Ehmann wollen beim kommenden Stadtteilfest in Neumühl um Vorschläge für neue Straßennamen im Bereich des ehemaligen Barbara-Krankenhauses bitten.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Vorgeschlagene neue Straßennamen stießen auf wenig Gegenliebe – CDU will einen „Namens-Wettbewerb“
Neumühl-Quartier nimmt Gestalt an

Das neue Neumühl-Quartier auf dem Areal zwischen Garten-, Dörnberg-, Barbara- und Schröerstraße geht in eine richtungsweisende Planungs- und Entscheidungsphase. In nicht mehr allzu langer Zeit soll der erste Abschnitt mit einer Wohnbebauung entlang der Gartenstraße in Angriff genommen werden. Die Stadt, der Investor Jörg Richard Lemberg von der IPG aus Berlin und das Architekturbüro Hector3 aus Düsseldorf haben vieles in trockenen Tüchern, längst aber nicht alles. Wenn der Bereich rund um...

  • Duisburg
  • 24.05.19
  •  1
Kultur
Foto: Celina Atzori  
Bildunterschrift von links: 
Mitarbeiterinnen Kita-Schmiedegasse und Vorstand IG BCE Ortsgruppe Walsum-Overbruch 
Sandro Atzori 4.v.l, Angelika Schulte 6.v.l
13 Bilder

IG BCE hilft VORORT
Hilfe für den Kindergarten Schmiedegasse

IG BCE hilft VORORT Unter dem Motto „Hilfe für den Kindergarten Schmiedegasse“ veranstaltete die IG BCE Ortsgruppe Walsum-Overbruch am letzten Wochenende eine groß angelegte Hilfsaktion im Kindergarten Schmiedegasse. Die 8 angerückten Vorstandsmitglieder gaben Hütten und Sitzbänken mit einem neuen Anstrich einen frischen Glanz. Die unkrautdurchzogenen Grünflächen wurden liebevoll gereinigt und mit geschnittenen Rasenkanten ergab den fleißigen Helefern ein völlig neues...

  • Duisburg
  • 20.05.19
Kultur
3 Bilder

2. Crossover auf der Burg Linn in Krefeld
Lichtgeschwindigkeit "Kultur trifft Sport" und Kreativität

Nun könnte man meinen, dass der Titel tatsächlich das Laufen betrifft, aber weit gefehlt. Hier ist es die Kunst eines Fotografen namens Rainer Moll, der das Licht in der Dunkelheit mit seiner Kamera einfängt. Und so konnte er zum kulturellen Teil des 2.Crossover auf Burg Linn teilnehmen, seinen Beitrag dazu leisten. Rainer Moll, Jahrgang 1964, Leiter der Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes Moers-Xanten und leidenschaftlicher Hobbyfotograf, hat sich einer sehr speziellen Technik...

  • Duisburg
  • 19.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Das Foto stammt aus der Anthologie „Sei still und sitz gerade“ der Gruppe Schreibzeiten.     Foto: privat

Erzählcafé im Kultur- und Stadthistorischen Museum
Hautnah und mitten aus dem Leben

Das Kultur- und Stadthistorische Museum lädt am Sonntag, 19. Mai, um 15 Uhr im Stadtmuseum am Johannes-Corputius-Platz 1 am Innenhafen zum "Erzählcafé“ ein. Das klassische „Erzählen“ von früher gerät auch in der digitalisierten Welt, in der Kommunikation immer mehr in Soziale Medien verlagert wird, nicht aus der Mode. Großeltern erzählen ihren Enkeln wie es war, als sie in ihrem Alter waren, Zeitzeugen berichten von Ereignissen, die die jüngste Geschichte geprägt haben und immer mehr...

  • Duisburg
  • 12.05.19
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
„Zwölfe schlägt´s“

„Zwölfe schlägt´s“  Schwarzhumoriges und Gewitztes vom Dies- und Jenseits https://dorindes-maerchenwelt.jimdo.com/ Das Duo ErzählKunst - Dorothee Korthals und Silke Höttges – präsentiert frei erzählte  Geschichten aus aller Welt, Histörchen, Balladen, Küchenlieder, Zauberhaftes,  Gereimtes und Ungereimtes … von allem etwas, mit musikalischem Beiwerk und  schaurig-schön! Eintritt frei Samstag, 4. Mai 2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr Der Eintritt ist frei. Einlass ab 18.30...

  • Duisburg
  • 01.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
DunkelWeiss - Die Sendung der freien Kulturszene Duisburgs

DunkelWeiss - Die Sendung der freien Kulturszene Duisburgs Heute Dienstag 30 April 20.04 Uhr auf der 92,2 bei Radio Duisburg 25 Jahre KOM'MA-Theater und schon 43 Jahre Reibekuchentheater. Renate Frisch und Sascha Bauer sind zu Gast bei Klaus Brüggenwerth in seiner Sendung DunkelWeiss und blicken sowohl zurück, als auch nach vorn. 25 Jahre KOM'MA-Theater werden vom 4. - 12. Mai mit neuen und älteren Stücken in den eigenen Räumen im Kultur- und Freizeitzentrum KFZ an der...

  • Duisburg
  • 30.04.19
Kultur
Wilhelm Lehmbruck - Stehende weibliche Figur - 1910.  Foto: Frank Vinken

"Pay What You Want"
Lehmbruck-Museum: Besucher legen Eintritt wieder selbst fest

Am kommenden Freitag, 3. Mai, gilt im Lehmbruck Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 40, wieder „Pay What You Want“. Den ganzen Tag können die Besucher den Eintritt selbst festlegen.  Jeden ersten Freitag im Monat gilt dieses Angebot. Aus diesem Anlass bietet das Museum auch immer eine Themenführung durch das Haus an. Diesen Monat wird Kunsthistoriker Andreas Benedict ab 15 Uhr durch die Ausstellung „Schönheit. Lehmbruck & Rodin – Meister der Moderne“ führen. Darin sehen die Teilnehmer des...

  • Duisburg
  • 28.04.19
  •  2
  •  1
Kultur
Das Kulturiges im Ratskeller des "altehrwürdigen" Hamborner Rathaus ist vielen Jahrzehnten ein facettenreicher "Kulturtempel".      Foto: Reiner Terhorst

Das Programm im Kulturiges bietet einige Leckerbissen
Federleicht und City Jam

Im Kulturiges im Ratskeller Hamborn, Duisburger Straße 213, gab und gibt es eine Menge Veranstaltungen, die eine großen Bogen zwischen nahezu allen Musik- und Kulturrichtungen spannen. Am Freitag, 10. Mai, 20.30 Uhr, steht Martin's City Jam auf dem Programm. Die ist mittlerweile Tradition im Ratskeller. Tolle Musiker treffen auf ein fantastisches Publikum. Welche Musikrichtung? Das weiß außer den anwesenden Musikern keiner! Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum. Auch noch einige später...

  • Duisburg
  • 21.04.19
Kultur

Kultur zu Ostern
Öffnungszeiten MKM

Duisburg. Das MKM ist während der Osterfeiertage wie folgt geöffnet: Karfreitag: 11 bis 18 Uhr Samstag : 11 bis 18 Uhr Ostersonntag: 11 bis 18 Uhr Ostermontag: 11 bis 18 Uhr Da das MKM dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert, haben alle Besucher den kompletten April freien Eintritt ins gesamte Haus! Außerdem gibt es am Ostersonntag, 21. April, um 15 Uhr eine kostenlose Besucher-Führung mit Einblicken in die aktuelle Wechselausstellung: Klaus Rinke. Die vierte Kraft und die...

  • Duisburg
  • 18.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Bühnenvorhänge sind mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr zu gebrauchen, da sie die Brandschutzvorgaben nicht mehr erfüllen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Schadensaufnahme im Theater wird sich noch Wochen hinziehen
Sorgfalt genießt absolute Priorität

"Wir wissen, was wir zu tun haben, aber wir können beim besten Willen weder etwas über Kosten noch über den Zeitraum sagen". Spekulieren will Kulturdezernent Thomas Krützberg nicht und hält die wohl brennendsten Fragen zur "Wiederinbetriebnahme" des Duisburger Theaters offen. Jürgen Kugelberg, Geschäftsführer des Immobilien-Management Duisburg (IMD), weist zudem darauf hin, dass es wohl noch einige Wochen in Anspruch nimmt, "bis wir endgültige Klarheit haben, was irreparabel und kaputt...

  • Duisburg
  • 12.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
5 Bilder

DEPECHE
DunkelWeiss - Die Sendung der freien Kulturszene Duisburgs

DunkelWeiss - Die Sendung der freien Kulturszene Duisburgs SO., 14. APR. UM 19:04 Uhr auf der 92,2 bei Radio Duisburg Die Kulturwerkstatt Meiderich mit Peter Weber ist zu Gast in der Sendung DunkelWeiss im Bürgerfunk bei Radio Duisburg In der Kulturwerkstatt-Meiderich  bewegt sich eine Menge.  Peter Weber vom Vorstand  nutzt eine Radiostunde um über den Kunsthandwerkermarkt (am 2. Juni), die Zusammenarbeit im Netzwerk Meiderich, über das umfangreiche Literaturprogramm und die...

  • Duisburg
  • 11.04.19
Kultur
4 Bilder

DEPECHE
„Vom Schönen Wohnen“

Nordisch-kühl und elegant, so kennen wir das Flair im Hamburger Westen auf den ersten Blick. Helga Mietz schaut in ihren Texten etwas genauer hin, beschreibt den Alltag und Gegebenheiten rund um das Thema: „Vom Schönen Wohnen“ Trautes Heim - Glück allein? Eine Zeitreise von Hamburg bis Duisburg, ob Design-Szenen aus der Neuzeit in Form von großen Fenstern bis zum Boden, oder der alte Türklopfer, der immer noch seinen Zweck erfüllt. Immer wieder gerne gesehen, immer wieder...

  • Duisburg
  • 07.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.