Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
STADTSPIEGEL ESSEN- und LOKALKOMPASS-Redakteur Marc Keiterling zwischen einem Teil seiner 54 Exponate zählenden Sammlung von Video 2000-Cassetten, die im Ruhr Museum ausgestellt wird. Foto: dib
3 Bilder

Redakteur Marc Keiterling stellt 2000-er-Cassetten im Museum aus
Video Gaga aus den 1980-ern

Für die Ausstellung „Kindheiten im Ruhrgebiet“ suchte das Ruhr Museum Objekte, die mit einer persönlichen Geschichte verbunden sind. STADTSPIEGEL ESSEN- und LOKALKOMPASS-Redakteur Marc Keiterling bewarb sich mit seiner 54 Exponate zählenden Sammlung von Video 2000-Cassetten - und bekam den Zuschlag! Von Marc Keiterling und Dirk Bütefür „Video 2000“ werden Sie, unsere jüngeren Leser, jetzt grübeln - was sind das denn für Cassetten? Richtig! Das sind Magnetbänder für einen besonderen Typen...

  • Essen-Nord
  • 11.10.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Neue NaturFreunde Ortsgruppe in Essen
Die NaturFreunde Essen-West stellen sich vor

Am 14. Juni 2019 versammelten sich sieben Gründungswillige NaturFreund*innen um 18 Uhr auf der Margarethenhöhe in Essen. Die NaturFreunde Deutschlands sind ein Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur. Die Gründungsversammlung hat Wolfgang Hendges, stellvertretender Landesvorsitzender der NaturFreunde NRW, zum Versammlungsleiter gewählt. Nach einem Grußwort des Landesverbandes wurde sich ausführlich über die NaturFreunde-Bewegung und deren Ziele, Aufgaben sowie ganz...

  • Essen-West
  • 28.09.19
  •  1
  •  2
Kultur
17 Bilder

Ein Versuch in Altendorf
Kulturfest in Altendorf

Kultur im Laden Es waren tolle Künstler vor Ort. Die Teilname der Altendorfer war (vorsichtig ausgedrückt) sehr gering. Kultur ist nunmal nicht jedermanns Sache. Aber das Kulturbüro der Stadt Essen hat sich sehr bemüht ein tolles Programm auf die Beine zu stellen. Mir und meiner Frau hat es gefallen. Es war mal eine andere Art Kultur zu erfahren.

  • Essen-West
  • 29.06.19
  •  2
  •  1
Kultur
Gervinusplatz in Frohnhausen
3 Bilder

ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER/Piraten stellen Antrag "Bücherschrank Gervinusplatz"
Bücherschrank für Frohnhausen

Wer gerne ein gutes Buch liest, wird in Zukunft nicht nur in der städtischen Bibliothek oder im Buchhandel im Essenr Westen fündig. Auf Antrag der Fraktion ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - Freie Wähler/Piraten soll die Bezirksvertretung III Essen West beschließen, dass im Bereich des Gevinusplatzes in Frohnhausen ein öffentlicher Bücherschrank aufgestellt wird. "Damit werden auf dem Gervinusplatz die Bürgerinnen und Bürger auf einfache Art und Weise zum Lesen angeregt", so Patrick Palamidas neuer...

  • Essen-West
  • 26.06.19
  •  3
  •  3
Kultur
4 Bilder

Neues aus Essen Altendorf
Kultur in Essen Altendorf

Die Altendorfer Straße wird zur Kulturbühne. Das Motto lautet: "Kultur im Laden" Zum 4ten mal werden Betriebe auf der Altendorfer Straße bespielt. Es gibt Musik, Tanz und Geschichten zu sehen und zu hören. Ich hoffe auf viele Besucher, auch aus andern Stadtteilen Essen`s. Das Programm habe ich abgescannt.

  • Essen-West
  • 20.06.19
  •  2
  •  1
Ratgeber

Zollverein - und noch viel mehr...
Die Heimat entdecken

Es müssen nicht immer ferne Länder sein, um spannende Dinge zu entdecken. Auch das Ruhrgebiet hat eine Menge zu bieten, konnte ich in den letzten Tagen meines Urlaubs in hiesigen Gefilden erfahren. Wer mal nicht den Essener Zechen-Klassiker Zollverein gucken möchte, dem bieten sich ziemlich nah auch sehenswerte Alternativen der Industrie-Kultur. Ein echter Hingucker ist zum Beispiel die Zeche Zollern in Dortmund, die ganz im Sinne des Jugendstils gestaltet wurde. Und da gibt's ja durchaus...

  • Essen-West
  • 13.06.19
Kultur
Eine besondere Präsentation hatten die Gesamtschüler bereits, als die Theater-Ag das Stück „Schneewittchens Karriere“ zeigte, eine Persiflage aus der Feder von Christof Stückelberger.

Schon wieder Theater an der Bockmühle
Tanz, Gesang, Clownerie beim Theaterabend "Augenblicke"

Tanz, Gesang und witzige Sketche präsentieren die Bockmühle-Gesamtschüler in einer Art Bühnenschau. Resultate des Themenkomplexes "Augenblicke". Am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr, zeigen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 der Gesamtschule Bockmühle, womit sie sich im Fach „Darstellen und Gestalten“ (DuG) in diesem Schuljahr zum Thema „Augenblicke“ auseinandergesetzt haben. In einer fetzigen Collage aus eigenen Sketchen, Tänzen, Gesang, Clownerie und anderen eigenen...

  • Essen-West
  • 12.06.19
Kultur

Bilderausstellung
Ein Duo stellt aus

Kunst verbindet Präsentiert von Anke-Ellen Anton und Bernhard Braun Erleben Sie eine Vielfalt von gemalten Bildern und gestickten Bildern Besuchen Sie unsere Ausstellung in der Stadtbücherei Essen Hollestr. 3 45127 Essen Vom 12.3.2019 bis 27.4.2019  Dienstag bis Freitags von 10 bis 19 Uhr Samstag von 10 bis 14 uhr

  • Essen-West
  • 05.02.19
  •  16
  •  3
Sport

Friedrich-Wennmann-Bad
Bad bleibt dicht

DLRG schlägt allgemein Alarm. Diesem Aufruf kann ich mich als eifriger Bad- Besucher nur anschließen. Außer dem Bäderschwund und seinen Folgen Nicht Schwimmen zu können verzichtet man auch auf die Eintrittsgelder. Schluß damit und bitte mit dem wenn schon nötigen Neubau des Bades früher beginnen. Mein Aufruf an die Verantwortlichen der Stadt Mülheim.

  • Essen-West
  • 07.11.18
Kultur

"Riesige Löcher nahe des Niederfeldsees"

So die Überschrift des Aufmachers im West-Anzeiger" vom 24. Oktober. Soso. Rächt sich da nun der angeblich todgeweihte Genitiv mal eben nebenbei am schnöden Dativ? Oder sagt man jetzt tatsächlich auch schon: neben/bei/unter/gegenüber/vor/hinter usw. des Hauses?

  • Essen-West
  • 25.10.18
Kultur
Theo Albrecht (gespielt von Arnd Klawitter) bei seiner Freilassung im Dezember 1971. Foto: WDR/Kai Schulz

"Die Aldi-Brüder" heute in der ARD

Nicht nur aus hiesiger Sicht verspricht ein Fernsehfilm in der ARD am heutigen Abend ab 20.15 Uhr zu einem TV-Höhepunkt des Jahres zu werden. Die im wahren Leben wahrhaft unsichtbaren Brüder Karl und Theo Albrecht werden zum Thema des Dokudramas "Die Aldi-Brüder". Der Sender widmet der Entführung Theo Albrechts im November 1971 diesen Film. Er wurde am 29. November 1971 vom Konzernsitz Aldi Nord in Herten entführt. Der Hauptsitz von Aldi Süd befindet sich in Mülheim. Die Geiselnahme des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.10.18
  •  2
Kultur
10 Bilder

Klusenkapelle St. Aegidius

Erbaut wurde die Kapelle noch vor 1300 für eine Einsiedelei (Kluse) und Aussätzigenstation. Erstmals wurde sie im Jahr 1359 urkundlich erwähnt. Der hl. Aegidius, einer der vierzehn Nothelfer, ist der Kirchenpatron ( Die vierzehn Nothelfer sind vierzehn Heilige aus dem zweiten bis vierten Jahrhundert. Die Gruppe besteht nach der sogenannten Regensburger Normalreihe aus drei weiblichen und elf männlichen Heiligen, von denen alle bis auf den hl. Ägidius als Märtyrer starben). Seit 1777 finden hier...

  • Essen-West
  • 20.02.18
  •  4
  •  14
Kultur
Der Künstler Deyan Yanev freut sich über den großen Zuspruch an diesem Abend.
3 Bilder

Schublade auf, Vorurteil raus! Gesellschaftskritische Ausstellung bei Clowns & Pferde

Internationales Flair versprüht die aktuelle Kunstausstellung in der Galerie Clowns & Pferde in Frohnhausen. Dort zeigt der bulgarische Künstler Deyan Yanev seine Bilder zum Thema Society, zu Deutsch Gesellschaft. In Schubladen abgebildet finden sich unterschiedliche Berufsgruppen auf Leinwand verewigt wider. Dabei werden sie stets, im Einklang mit der Darstellungsform, überspitzt charakterisiert und mit zahlreichen Stereotypen versehen. „Das Thema Schubladendenken ist auch in Bulgarien...

  • Essen-Süd
  • 20.02.18
LK-Gemeinschaft

"EL GUAPO oder WO BIN ICH...?" - ein schräges unterhaltsames Event am 31.01.2018

Am 31.01.2018 gastierte das FUXteufelswelt-Comedytheater zum letzten Mal mit der schrägen, fiktiven Vorgeschichte zum damaligen MAYA-SCHATZ Fund 2008 in einer Münchener Lagerhalle (Süddeutsche Zeitung. "Streit um den Maya-Schatz") im Rüttenscheider Theater Courage. Das Publikum erlebte ein gängige Theaterformen sprengendes Theaterevent über ca. 2 Stunden, in dem nicht nur René Stockhausen als EL GUAPO, Ariane Raspe als GRÄFIN VON MAYERWERDA, MICHAEL HOCH als "Inidiana Jones"-Parodie glänzten...

  • Essen-Werden
  • 03.02.18
Kultur
Denkmal am Sammelpunkt der Juden, Babyn Jar, Kiew

Foto: Olaf Eybe
6 Bilder

Fotoausstellung "Orte der Erinnerung"

Am 27. Januar wurde im klasse:Raum (Essener Theaterpassage, Rathenaustraße 2) die Fotoausstellung „Orte der Erinnerung: Auschwitz -Babyn Jar“ eröffnet. Noch bis zum 11. Februar zeigt der Essener Autor und Fotograf Olaf Eybe dort beeindruckende Detailaufnahmen von Orten des Massenmords an Juden und anderen Opfern des Nationalsozialismus. „Jedes Jahr werden es weniger Überlebende, die ihre Erfahrungen des Holocaust an die folgenden Generationen weitergeben können“, erklärte Olaf Eybe zur...

  • Essen-Nord
  • 30.01.18
  •  1
Kultur

Ziemlich beste Freundinnen

„Auf das Leben. Auf die Männer!“ Darauf stoßen zwei ganz unterschiedliche Frauen in der Komödie „Ziemlich beste Freundinnen“ im Theater Courage an. Die Komödie aus der Feder von Gabi Dauenhauer versetzt die Zuschauer zunächst in ein Krankenzimmer einer Schönheitsklinik. Später geht es in eine Rockerkneipe und schließlich ins Folkwang-Museum und in die Oper. Doch bis aus Verkäuferin Cindy und Ärztin Ute Freundinnen geworden sind, die aus einer Sektlaune heraus sogar beschließen, die Treue ihrer...

  • Essen-Werden
  • 15.01.18
  •  2
Kultur
Foto: Christoph Giese

Rafael Cortés

Keine Tickets mehr für Schloß Borbeck, nächstes Konzert in der Weststadthalle Das Weihnachts-Special „Rafael Cortés & Friends“ am Samstag, 23. Dezember, im Schloß Borbeck ist restlos ausverkauft. Doch es gibt eine gute Nachricht für alle, die kein Ticket mehr ergattern konnten: Der von so vielen verehrte Gitarren-Virtuose gibt mit seinen Freunden am Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr, wieder ein Konzert in der Eventhalle der Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23. Der Vorverkauf hat soeben...

  • Essen-Borbeck
  • 14.12.17
Kultur
Das Musical "Saturday Night Fever" war nun im Colosseum Theater zu erleben.
2 Bilder

"Saturday Night Fever": Kult weichgespült

Saturday Night Fever ist absoluter Kult: Kaum jemand, der nicht die bekannten Disco-Hits „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?" kennt. Daher zog's die Fans der Bee Gees und John Travolta, der durch den gleichnamigen Tanzfilm aus dem Jahr 1977 zu Weltruhm gelangte, zur Musical Show ins Colosseum. Und darum geht's: Wir schreiben das Jahr 1979 in Brooklyn, New York. Der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn...

  • Essen-West
  • 06.11.17
LK-Gemeinschaft
Seit 1991 führt die Laienspielgruppe Essen-Altendorf Theaterstücke auf. Diesmal: Der Westentaschen Gigolo.
2 Bilder

Komödie in Altendorf: Neulich in der Pension

In Altendorf hat eine neue Pension eröffnet und in dieser geht's recht turbulent zu, um nicht zu sagen: drunter und drüber... Die Pension Maifeldglück befindet sich seit dem Wochenende im Marienheim, Pfarrsaal von St. Mariä Himmelfahrt, Schmitzstraße 8. Und dort spielt das jüngste Theaterstück der Laienspielgruppe Essen-Altendorf (LSG). "Der Westentaschen Gigolo", Komödie von Iris Klasen, hatte Premiere, im bis fast auf den letzten Platz gefüllten Haus. Die LSG Essen-Altendorf gibt's...

  • Essen-West
  • 06.11.17
  •  2
Politik

BGH Urteil: Mutter- und Vaterschaft sind nicht beliebig austauschbar

Nach einen Bericht von kath.net hat eine transsexuelle Frau als rechtlich anerkannter Mann ein Kind geboren. Der Bundesgerichtshof hat nun entschieden: In der Geburtsurkunde des Kindes wird die transsexuelle Person als "Mutter" eingetragen. Eine transsexuelle Frau hatte Hormone genommen, um sich in einen Mann umzuwandeln. Ihr neuer Personenstand wurde auch vor einem Amtsgericht anerkannt. Eine geschlechtsumwandelnde Operation hatte die Person noch nicht vollziehen lassen. Nach der Anerkennung...

  • Essen-West
  • 17.10.17
Überregionales
Motiviert laufen die Spaziergänger durch ihre Nachbarschaft. Foto: Katharina Wieczorek
3 Bilder

Straßen voller Geschichten

Die Spaziergruppe „willst Du mit mir gehen“ spazieren eine kulturhistorische Strecke mitten in Rellinghausen ab. Dabei wird gelacht, erzählt und natürlich auch gelaufen. Wie jeden Montag um 11 Uhr trifft sich die Spaziergruppe „willst Du mit mir gehen“ an der Ecke Frankenstraße/Ardeystraße in Rellinghausen. Doch den Mitgliedern ist es wichtig nicht nur spazieren zu gehen. Die Geschichten, die überall in Rellinghausen zu finden sind, stellen ein häufiges Ziel der Gruppe dar. „Es ist wichtig...

  • Essen-Süd
  • 02.10.17
  •  1
Kultur
Fiona McLardy nimmt letzte Veränderungen an der Ausstellung vor.
2 Bilder

Regionale Motive aus neuer Perspektive entdecken

Viele Essener kennen ihn: Den kleinen Flughafen in Mülheim an der Ruhr. Bekannt ist er für seinen Zeppelin, die Zepplinhalle und die Segelflieger. Und jetzt auch für sein „Terminal“. Der Grund? Die aktuelle Ausstellung in der Galerie Clowns & Pferde in Frohnhausen. „Luftraum“ heißt die Ausstellung und gleichzeitig ist es auch der Name eines der ausgestellten Bilder. Die Essener Künstlerin Fiona McLardy zeigt verschiedene Arbeiten der letzten Jahre. Dabei spielt Architektur eine große Rolle....

  • Essen-West
  • 08.09.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Vereinsmitglieder (Lisa Lambrecht-Wagenitz, Dr. Volker Wagenetz, Frank Hirsch) und ihre Helfer (Susanne Wolff, Dr. Uwe Rüth, Tankred Stachelhaus) stellen stolz die Broschüre vor. Foto: Katharina Wieczorek

Wie die Kunst zum Moltkeplatz kam

Am Samstag, den 9. September, lädt der Verein Kunst am Moltkeplatz e.V. (KaM) zu einer Podiumsdiskussion ein. In dem Gemeindesaal der Selbstständigen Evangelischen-Lutherischen Kirche (SELK) stellen die Vereinsmitglieder um 17 Uhr ihre neue Kunstbroschüre vor. Zum Anlass des Jubiläums des über zehn Jahre bestehenden Vereins Kunst am Moltkeplatz e.V. haben die Vereinsmitglieder eine Broschüre herausgebracht. Diese berichtet, wie die Skulpturen vor 35 Jahren ihren Weg zum Moltkeplatz fanden....

  • Essen-Süd
  • 07.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.