Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Sport

Aufstieg in Bundesliga
Die unglaubliche Reise des FC Schalke 04

Nach dem tiefen Absturz 2021 in die Zweite Liga hat der FC Schalke 04 seine „Mission Wiederaufstieg“ innerhalb nur einer Spielzeit erfüllt. Die Gelsenkirchener Journalisten Norbert Neubaum, Frank Leszinski und Boris Spernol haben darüber ein umfangreiches und reich bebildertes Buch geschrieben, das soeben erscheinen ist. Als dem FC Schalke 04 am 7. Mai 2022 durch den 3:2-Sieg gegen den FC St. Pauli der direkte Wiederaufstieg geglückt war, sprachen Interimstrainer Mike Büskens und Sportvorstand...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.22
  • 1
Kultur

Positive Bilanz des RUbug-Auftakts
Facettenreicher Kunst-Parcours

Begeisterte Besucher – zufriedene Künstler – durchweg positive Resonanz: das erste Festival-Wochenende des RUbug-Festivals für urbane Kunst in den Gebäuden der ehemaligen Zeche Westerholt in Herten/Gelsenkirchen ließ den veranstaltenden Verein dersalon.ruhr eine positive Bilanz ziehen. „Das war ein Auftakt nach Maß“, sagt Vereinsvorsitzende Kathi Schmidt: „Unser Konzept, diesen traditionsreichen und suggestiven Ort mit junger, frischer Kunst in ein ganz neues Licht zu tauchen, ist voll...

  • Gelsenkirchen
  • 25.05.22
Kultur
2 Bilder

Royal Rumble Rap
Rap für den guten Zweck

Am vergangenen Samstag, den 21. Mai 2022 meldete sich der Royal Rumble Rap aus der Corona-Zwangspause zurück. Verschiedene Rapper*innen nutzten den Abend, um wieder gemeinsam Musik zu machen, neue Songs zu präsentieren und sich zu ‚battlen‘, wie der Kampf gegeneinander, um das Votum des Publikums genannt wird. DerWeber, K.Flow, GBS, Filow, Highdemann und andere haben die Chance genutzt, ebenso einige Jugendliche aus dem Ückendorfer Falken-Zentrum, um auf der Bühne aufzutreten. Der Royal Rumble...

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.22
Kultur
6 Bilder

Installationen „Alltagsmenschen“ in Nordkirchen

Vom 9. April bis zum 16. Oktober 2022 feiern die Alltagsmenschen das 1.000-jährige Stadtjubiläum der im Münsterland gelegenen Gemeinde Nordkirchen. Während dieser Zeit verwandelt sich die Schlossgemeinde mit ihrem Schlosspark sowie die angrenzenden Gemeinden Capelle und Südkirchen in eine Freiluftausstellung der ganz besonderen Art. Mehr als 50 Lechner Skulpturen, die an 15 unterschiedlichen Standorten zu sehen sein werden, laden zu einem Stadtrundgang bzw. Radtouren ein. Die beiden...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.22
  • 2
  • 2
Kultur

Zeche Westerholt wird zur Bühne
RUbug Festival für urbane Kunst

RUbug Festival für urbane Kunst Die archaische Brache der Zeche Westerholt wird zur beeindruckenden Bühne für 60 internationale Künstler*innen. Sie sind tief in die Zeit der Zechen eingefahren, haben ihre Seele gesucht und diese künstlerisch interpretiert. Es ist ein Festival aus Rauminstallationen, Collagen, Malereien, Graffiti, Murals, Projektionen und interaktiven Multimedia-Arbeiten. Erleben Sie die kraftvolle Mischung aus Industriegeschichte, monumentaler Zechenarchitektur und urbaner...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.22
  • 1
Ratgeber
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5
Kultur
13 Bilder

Jahr endet im Zirkus Probst
Rockorchester feiert diesjährigen Jahresabschluss im Zirkus Probst

Am vergangenen Samstag feierte das Rockorchester Ruhrgebeat seinen Jahresabschlusskonzert im Zirkuszelt des Zirkus Probst im Gelsenkirchener Nienhauserpark. In Umfeld, vorweihnachtlicher Stimmung, ertönten Rock-Hits aus 50 Jahre Musikgeschichte aus dem Zirkuszelt in den Gelsenkirchener Abendhimmel. Dieses Mal war das Orchester in Vollbesetzung nach Gelsenkirchen angereist, mit im Gepäck Song aus 50 Jahr Rock- und Popmusik in speziell für die Orchestervariante umgeschriebene Arrangement. Den...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.21
  • 3
  • 1
Kultur
11 Bilder

Kurzurlaub in Niedersachsen:
Besuch des Weihnachtsmarkts in Oldenburg

In der vergangenen Woche besuchte ich mit Freunden mehrere Städte in Niedersachsen, u. a. Oldenburg. Dabei liefen wir auch kurze Zeit über den Weihnachtsmarkt und nahmen unter größten Vorsichtsmaßnahmen einige Heißgetränke zu uns. Vor allem fiel uns auf, dass wir hier relativ wenig Betrieb herrschte und dabei keinerlei Gedränge auf den Straßen stattfand. Hier eine kleine Darstellung der Stadt zum Oldenburger Weihnachtsmarkt: 2021 erfreuen wieder Glühwein, Gebäck, gebrannte Mandeln und...

  • Gelsenkirchen
  • 01.12.21
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

"Licht braucht die Seele"
Fiddler of Light und Wir (NIENHOF e.V.)

Fotoausstellung "Licht braucht die Seele" Kann Fotografie Therapie sein? Oder diese positiv begleiten? Wir sind der Meinung, dass dies möglich ist ! Und so haben wir in unserem gemeinsamen Projekt versucht, einer Antwort auf diese Frage näher zu kommen. Ein Teil dieses Projektes bestand darin, Fotografien von in Therapie befindlichen Menschen zu erstellen, die sowohl die Sensibilität der Situation widerspiegeln als auch den Abgebildeten ein positives Bild von sich zu schenken. Der Fotograf...

  • Gelsenkirchen
  • 17.10.21
  • 1
Kultur
10 Bilder

Fotografischer Rundgang um Schloss Senden

Das Schloss Senden ist eines der zahlreichen Wasserschlösser im Münsterland. Es liegt am Fluss Stever, der den Wassergraben des Schlosses speist. Außerdem befindet sich der Dortmund-Ems-Kanal in etwa 250 Meter Entfernung. (Quelle: Wikipedia) Die spannendste Baustelle im Münsterland: Heute ist in Schloss Senden ein neues Leben eingekehrt: Der gemeinnützige Verein Schloss Senden e.V. hat die gesamte Schlossanlage 2015 übernommen, um sie zu einem Kultur- und Bildungsort umzugestalten....

  • Gelsenkirchen
  • 29.09.21
  • 4
  • 1
Kultur
10 Bilder

Ein fotografischer Rundgang durch Altenahr

Im Laufe unserer Tour durch das Ahrtal besuchten wir auch das Örtchen Altenahr. Hier einige Fotos! Auf meiner Homepage finden sich u. a.  zahlreiche Fotos von Ahrweiler und Umgebung aus früheren Jahren. Schaut doch mal rein! Meine Homepage

  • Gelsenkirchen
  • 15.07.21
Kultur
6 Bilder

Rüdiger Jagsteit - Singer-/Songwriter aus Gelsenkirchen
Der Rüdiger - emotionaler Musiker

Rüdiger Jagsteit: "Die Songs schreibe ich aus dem Bauch, den einen in drei Stunden, andere über Monate. Meine Texte sind kritisch aber lebensbejahend, manchmal mit Ratschlägen wie man sein Leben einfach durch eine „andere Perspektive“ ändern kann. Meine Denkweise ist meist klar und offen, dennoch sind einige Phrasen mit doppelter Bedeutung. Ich singe in englischer Sprache über Erlebtes, Lebenseinstellungen und Erfahrungen die ich mit Menschen mache oder gemacht habe. Alle diese Themen sind...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.21
  • 2
  • 1
Kultur
Den Sommer mit Kultur versüßen sollen "Kulturbonbons" in Gelsenkirchen. Daher werden aktuell Ideen und Konzepte für kulturelle Bildungsangebote gesucht.

Ausschreibung der Kunstschule Gelsenkirchen: Ideen und Konzepte für kulturelle Bildungsangebote gesucht
"Kulturbonbons" in Gelsenkirchen sollen Sommer mit Kultur versüßen

Den Sommer mit Kultur versüßen sollen "Kulturbonbons" in Gelsenkirchen. Daher werden aktuell Ideen und Konzepte für kulturelle Bildungsangebote gesucht. Ab Mitte Juli startet in Gelsenkirchen die Aktion „Kulturbonbons“. Kinder und Jugendliche dürfen sich dann auf zahlreiche kleine kulturelle Aktionen zum Mitmachen und Miterleben in Gelsenkirchener Jugendeinrichtungen und der Kunstschule freuen. Finanziert wird das Projekt durch das Referat Kultur der Stadt Gelsenkirchen, durchgeführt wird es...

  • Gelsenkirchen
  • 08.06.21
LK-Gemeinschaft
Ausgangssperre: Sie wird ab Montag, 0:00 Uhr, aufgehoben

Ab Montag. 22. Mai. 2021 weitere Lockerungen möglich
Oberbürgermeisterin Karin Welge: „Das ist eine gute Nachricht nach schwierigen Wochen. Die Lage ist allerdings noch fragil“

In Gelsenkirchen liegt am heutigen Samstag, 22, Mai 2021, mit 96,7 die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf Werktagen hintereinander unter dem Wert von 100. Daher treten ab Montag, 24. Mai 2021, weitere Lockerungen in Kraft und die sogenannte Bundesnotbremse greift nicht mehr. Dann können beispielsweise der Einzelhandel, die Gastronomie, das Hotelgewerbe oder der Kultur- und Veranstaltungsbereich weiter öffnen. Krisenstabsleiter Luidger Wolterhoff: „Konkret heißt dies, dass in Gelsenkirchen bereits ab...

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.21
  • 1
Politik
Über eine Million Euro hat der Haushaltsausschuss des Bundestages für den Ersatzneubau des Vereines Erler-Sportgemeinschaft an der Oststraße bewilligt. Somit wurde erneut ein Gelsenkirchener Projekt in der Förderrunde des Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur berücksichtigt.

Sanierung kommunaler Einrichtungen: Weiteres Gelsenkirchener Projekt berücksichtigt
Eine Million Euro aus Konjunkturprogramm für OT Erle-Süd

„Auch in der letzten Förderrunde des Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur konnte wieder ein Gelsenkirchener Projekt berücksichtigt werden“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Töns. „Über eine Million Euro hat der Haushaltsausschuss des Bundestages für den Ersatzneubau des Vereins Erler-Sportgemeinschaft an der Oststraße bewilligt.“ Ebenso wie beim Vereinsheim des DJK Arminia Hassel trägt der Bund 90 Prozent der...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.21
Kultur
Alisha Danscher, Nadine Rangosch, Andrea Lamest und Vanessa Nica Mueller.

„Zu Gast bei Urbane Künste Ruhr“
Residenzstipendium auf dem Halfmannshof

Seit Anfang April leben und arbeiten die beiden Künstlerinnen Vanessa Nica Mueller und Nadine Rangosch in der Künstlersiedlung Halfmannshof. Sie nehmen an einem dreimonatigen Residenzstipendium teil, das die Urbanen Künste Ruhr in Kooperation mit der Stadt Gelsenkirchen ausrichten. Hier leben sie als Hausgemeinschaft und arbeiten an ihren jeweiligen Projekten. „Wir freuen uns, zwei junge, kreative Köpfe in Gelsenkirchen auf dem Halfmannshof beherbergen zu dürfen“, so Andrea Lamest, Leiterin des...

  • Gelsenkirchen
  • 04.05.21
LK-Gemeinschaft
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Kultur
9 Bilder

Schloss Westerwinkel in Ascheberg-Herbern

Das Schloss Westerwinkel ist ein barockes Wasserschloss im Ascheberger Ortsteil Herbern im Münsterland. Es beheimatet ein Museum, das nach Vereinbarung besichtigt werden kann. Schloss Westerwinkel liegt etwa 1 km westlich von Herbern inmitten einer weitläufigen, im Stile eines englischen Landschaftsparks gestalteten Landschaft, die heute durch mangelhafte Pflege und den Einbau eines Golfplatzes teilweise zerstört ist. Es ist als Wasseranlage errichtet und von einem mehrfachen, rechteckig...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.20
  • 8
  • 3
Kultur
7 Bilder

Urlaub in Meersburg statt Fotosafari in Kenia:
Erste Erkundungsgänge durch die Stadt Meersburg

Meersburg liegt baden-württembergischen Bodenseekreis zwischen Friedrichshafen und Überlingen am Ufer des Bodensees, umgeben von Weinbergen. In der mittelalterlichen Burg Meersburg befindet sich das Burgmuseum mit dem ehemaligen Wohnraum der Burgherrschaft und dem Burgverlies. Das nahe gelegene Neue Schloss zeichnet sich durch barocke Architektur und Fresken aus. Oberhalb der Stadt, im so genannten Fürstenhäusle, befindet sich ein Museum zu Ehren der Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.20
  • 6
  • 2
Kultur
10 Bilder

Die Römervilla in Ahrweiler

Die Römervilla von Bad Neuenahr-Ahrweiler am Silberberg ist ein archäologischer Fundplatz, der eine jahrhundertelange wechselnde Nutzung von der Mitte des ersten nachchristlichen Jahrhunderts bis ins Frühmittelalter dokumentiert. Das ergrabene Areal befindet sich am Rand der rheinland-pfälzischen Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler. Zunächst als römischer Gutshof (Villa rustica) angelegt, vergrößert und mehrfach umgebaut, wurde die Anlage gegen 259/60 n. Chr. planmäßig geräumt....

  • Gelsenkirchen
  • 26.09.20
  • 4
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Beim Sommerferienprogramm der Falken geht es nicht nur, aber auch um Lesekultur.
  • 5. Juli 2022 um 10:00
  • Falkentreff Margaretenhof
  • Gelsenkirchen

Sommerferienprogramm der Falken

Unter dem Motto Was ist Kultur? gestaltet der Falkentreff Margaretenhof sein Sommerferienprogramm. Dabei spielen, wie der Name es bereits erahnen, lässt vor Allem unterschiedliche Formen der Kultur eine große Rolle. Das Programm findet von 10 bis 16 Uhr statt. Insgesamt gibt es drei Wochen Spaß, von Montag, 27. Juni, bis Freitag 15. Juli. Geplant sind unterschiedliche Angebote, die sich mit Formen der Kultur beschäftigen. Neben der Essens- und Bewegungskultur, sollen auch Arbeitskultur, Kunst...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.