Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

LK-Gemeinschaft
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Kultur
9 Bilder

Schloss Westerwinkel in Ascheberg-Herbern

Das Schloss Westerwinkel ist ein barockes Wasserschloss im Ascheberger Ortsteil Herbern im Münsterland. Es beheimatet ein Museum, das nach Vereinbarung besichtigt werden kann. Schloss Westerwinkel liegt etwa 1 km westlich von Herbern inmitten einer weitläufigen, im Stile eines englischen Landschaftsparks gestalteten Landschaft, die heute durch mangelhafte Pflege und den Einbau eines Golfplatzes teilweise zerstört ist. Es ist als Wasseranlage errichtet und von einem mehrfachen, rechteckig...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.20
  • 6
  • 3
Kultur
7 Bilder

Urlaub in Meersburg statt Fotosafari in Kenia:
Erste Erkundungsgänge durch die Stadt Meersburg

Meersburg liegt baden-württembergischen Bodenseekreis zwischen Friedrichshafen und Überlingen am Ufer des Bodensees, umgeben von Weinbergen. In der mittelalterlichen Burg Meersburg befindet sich das Burgmuseum mit dem ehemaligen Wohnraum der Burgherrschaft und dem Burgverlies. Das nahe gelegene Neue Schloss zeichnet sich durch barocke Architektur und Fresken aus. Oberhalb der Stadt, im so genannten Fürstenhäusle, befindet sich ein Museum zu Ehren der Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.20
  • 6
  • 2
Kultur
10 Bilder

Die Römervilla in Ahrweiler

Die Römervilla von Bad Neuenahr-Ahrweiler am Silberberg ist ein archäologischer Fundplatz, der eine jahrhundertelange wechselnde Nutzung von der Mitte des ersten nachchristlichen Jahrhunderts bis ins Frühmittelalter dokumentiert. Das ergrabene Areal befindet sich am Rand der rheinland-pfälzischen Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler. Zunächst als römischer Gutshof (Villa rustica) angelegt, vergrößert und mehrfach umgebaut, wurde die Anlage gegen 259/60 n. Chr. planmäßig geräumt....

  • Gelsenkirchen
  • 26.09.20
  • 4
  • 2
Politik

Wie Weit soll es noch gehen?
Kultur geht den Bach runter

Egal ob es Music - Theater - Kinos - Discos - Und viele andere Bereiche die Bald Weg sind . ES wird mehr und mehr Geld ins Ausland gesteckt Anstadt für die Bürger in Deutschland was zu machen dann Steht der 2te Lockdown an der nach meiner Meinung nichts dranne. Ist Angst wird mehr und mehr geschnürt .Aber eins ist Klar wir warten ab was die Demo in Berlin bringen wird.....

  • Gelsenkirchen
  • 23.08.20
Kultur
„Susanna im Bade“ von Künstler Otto Boyer ist im Kunstmuseum in Gelsenkirchen-Buer zu besichtigen.

Sommer – Sonne – Meer
Badende im Kunstmuseum Buer

 Das Kunstmuseum Gelsenkirchen lädt zu einem sommerlichen Kunstgenuss mit Badedarstellungen ein. Die Gäste begegnen u.a. Eva, Susanna sowie einer Satyrfamilie von 1835 und genießen den „Nachmittag an der See“ von Max Pechstein. Wo Badende sind, darf einer nicht fehlen: Otto Müller mit einem herausragenden Werk der Sammlung. Ob arkadisch, theologisch, mythologisch oder expressionistisch, als Ölgemälde, Farb-Linolschnitt oder Zeichnung, farbig oder schwarz-weiß, Briefmarkengröße oder Großformat,...

  • Gelsenkirchen
  • 31.07.20
  • 1
Kultur
11 Bilder

Platzkonzert am Teich im Bulmker Park. SPD Bulmke Gelsenkirchen 28.06.2020
Platzkonzert am Teich im Bulmker Park. SPD Bulmke Gelsenkirchen 28.06.2020

SPD Ortsverein Bulmke 28.06.2020 Ein ausgelassener Nachmittag heute bei der ursprünglichen Bulmker Kaffeetafel. Mit unserer OB Kandidatin Karin Welge konnten wir heute vielen Menschen in Bulmke eine Freude bei unserem Platzkonzert machen. Es gab leider keinen Kaffee und Kuchen aber dafür eine spontane Gesangseinlage unserer Oberbürgermeister Kandidatin. Außerdem haben sich die neuen Kandidat*innen für den Rat Anna-Lena Karl und Nils Zelaß Ruczinski vorgestellt. Wir haben zugehört und viele...

  • Gelsenkirchen
  • 29.06.20
  • 1
Kultur
Christa Platzer, Joachim G. Maaß, Sebastian Schiller und Anke Sieloff sind fester Bestandteil der Wunschkonzertshow "Fifty-Fifty". Sie werden am 28. Juni von einigen Gästen, die einen Blick auf die neue MiR-Spielzeit wagen, unterstützt.

Livestream aus dem Musiktheater im Revier - Kino-Besuch möglich
"Fifty-Fifty" und noch mehr

Das Musiktheater im Revier (MiR) verabschiedet sich am Sonntag, 28. Juni, 20.15 Uhr mit einem Kracher in die Sommerferien: Nach der überwältigenden Resonanz der ersten Online-Ausgabe schickt es die Wunschkonzert-Show "Fifty-Fifty" erneut über den Äther. Anke Sieloff, Christa Platzer, Joachim G. Maaß und Sebastian Schiller präsentieren ein Best-of aus den ersten beiden Ausgaben von Fifty-Fifty. Dieses Mal ist neben Wolfgang Wilger an den Tasten auch die gesamte Band mit an Bord. Daneben zeigen...

  • Gelsenkirchen
  • 25.06.20
Kultur
2 Bilder

Nur maximal 100 Zuschauer sind erlaubt. Konzert am 3.Juli im Circus Probst am Nienhauser Park.
Graf Hotte live vor Publikum in der Circus-Manege.

Der Circus Probst gastiert derzeit im Rahmen des 'Kultursommer im Revier' noch bis Herbst am Nienhauser Park in Gelsenkirchen und präsentiert dort von 15-16 Uhr für alle kleinen und großen Circus-Fans jeweils Freitags bis Sonntags ein 60-minütiges Programm. Anderseits dürfen Musiker und Interpreten aufgrund der Corona-Beschränkungen noch keine voll umfänglichen Konzerte geben, so wie es vor Corona war. Nach den ersten Lockerungen sind aber Konzerte vor bis zu 100 Zuschauern wieder erlaubt,...

  • Gelsenkirchen
  • 09.06.20
Kultur
Video 3 Bilder

ANDRE MAKUS – Das Leben geht weiter
Schlagersänger hat doppelt Grund zum Feiern

2020 meldet sich Schlagersänger Andre Makus ((kein Schreibfehler!)) nach einer kurzen kreativen Pause musikalisch wieder zurück. Nach „Gefällt mir gut“ (2018) zählt der ursprünglich aus Gelsenkirchen-Buer stammende beliebte Künstler mit seinem nunmehr 9. eigenen Song zu den konstanten Größen der Schlagerbranche. „Das Leben geht weiter“ heißt nun seine neue, hitverdächtige Single. Refrain versprüht wieder Zuversicht und EnergieErfolgsproduzent Jörg Lamster hat den Titel eigens für den...

  • Gelsenkirchen
  • 05.06.20
  • 1
Kultur
Die Oper "Die Perlenfischer" besticht durch ein imposantes Bühnenbild und ein tolles Ensemble und gehört eindeutig zu den Highlights der Spielzeit 18/19 am MiR.

Die Bizet-Oper auf MiR.Alternativ mit Audiodeskription
„Die Perlenfischer“ als Stream

Georges Bizets Oper „Die Perlenfischer“ oder im Original „Les pêcheurs de perles“ feierte in der Spielzeit 18/19 am Musiktheater im Revier (MiR) große Erfolge – im letzten Jahr erhielt Regisseur Manuel Schmitt für diese Inszenierung den Theaterpreis des MiR. Als ganz besonderer Stream wird eine Aufnahme dieser Produktion nun in zwei Teilen an den Freitagen, 29. Mai (90 Minuten) und 5. Juni (30 Minuten), jeweils um 19.30 Uhr auf MiR.Alternativ gezeigt – mit Audiodeskription. Die Aufnahme bleibt...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.20
Kultur
Zur Zeit keine Rückreise nach Italien möglich. Das Clown-Ehepaar Elisa Pellegrini-Saly  und  Gyula Saly. Gemeinsam mit ihrem Sohn Victor ( Jonglage & Drums) leben sie derzeit im Winterquartier des Circus Probst
21 Bilder

Zwischen Bangen um die Existenz und Hoffen auf eine bessere Zukunft
Corona 2020 – unser längstes Gastspiel läuft derzeit im Winterquartier

Circus Probst:  Corona schafft uns nicht. Wir hoffen auf die Fortsetzung der Saison noch in diesem Jahr. Der Gelsenkirchener-und Krefelder- Weihnachtscircus ist einer der bekanntesten und beliebtesten Circus-Unternehmen in Deutschland. Auch im Ruhrgebiet erfreut er seit Jahrzehnten die großen und kleinen Zuschauer mit einem jährlich wechselnden Programm. Der Circus Probst steht für ‚Kultur pur‘ und einem Programm zwischen klassisch-traditionellen und modernen Circus-Darbietungen. Aufgrund der...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.20
Kultur
Das Fifty-Fifty-Ensemble (v.l.): Christa Platzer, Joachim G. Maaß, Sebastian Schiller und Anke Sieloff. Moderiert wird die Schlager-Show von Fifty-Fifty-Erfinder Carsten Kirchmeier.

Tanz in den Mai im "Stay Home"
Tanz in den Mai mit Fifty-Fifty: Unplugged

Eine Mitmach-Show ohne Publikum im Zuschauerraum, kann das funktionieren? Das Musiktheater im Revier wagt das Experiment mit Zuschauern auf seinen Social-Media-Kanälen und auf MiR.Alternativ mit einem Livestream zum Tanz in den Mai am Donnerstag, 30. April, moderiert von Carsten Kirchmeier auf der Bühne des kleinen Hauses und mit Publikum vor den heimischen Monitoren. Für das Publikum zu Hause hat das MiR ein Geschenk: Fifty-Fifty unplugged – live und in Farbe. Den Sicherheitsabstand und alle...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Solidarität in Zeiten von Corona
Erste Applaus-Aktion zur Solidarität mit Pflegepersonal und VerkäuferInnen in der Hesterkampssiedlung in Horst - Morgen geht es weiter

Neun Nachbarn aus der Siedlung Hesterkampsweg/Devensstraße in Gelsenkirchen-Horst hatten die Initiative ergriffen. Inspiriert von den Berichten aus Italien und Spanien starteten sie einen kleinen Aufruf in der Siedlung für Freitag 18 Uhr zu einer ersten Applaus-Solidaritätsaktion. Applaus für und Solidarität mit dem Pflegepersonal in den Krankenhäusern und Altersheimen und mit den SupermarktverkäuferInnen. Sie arbeiten während der Corona-Pandemie unter größtem Einsatz, zumeist mit viel zu wenig...

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.20
  • 3
  • 3
Politik
 Musiker Mario Stork: Seine Kollegen und er kämpfen wegen der Corona-Krise um ihre Existenz.
Foto: Karim Khawatmi

Musiker Mario Stork: Coronavirus-Situation bedroht seine Existenz
"Hilfsgelder müssen schnell fließen"

Keine Veranstaltungen, kein Einkommen: Für viele Künstler wird das Coronavirus zur existenziellen Herausforderung. Musiker Mario Stork fasst es so zusammen: "Ich habe keine Angst vor dem Virus, sondern davor, wie ich unsere wirtschaftliche Existenz sichern soll." Der Gelsenkirchener verdient sein Geld damit, auf der Bühne zu stehen und Gitarre, Keyboard oder Klavier zu spielen. "Das Release-Konzert von Julian Rybarski, für das ich am Wochenende gebucht war, ist ausgefallen. Auch das...

  • Gelsenkirchen
  • 19.03.20
Kultur
Das 1912 eingeweihte Rathaus Buer im Gelsenkirchener Stadtnorden. Es entstanden über 100 Räume und 4 Sitzungssäle. Als erster Bürgermeister der einst noch eigenständigen Stadt "Buer in Westfalen" zog Dr. Carl Russell ein. 
1952/53 wurde der östliche Anbau hergestellt. 1988 wurde das westliche, alte Rathaus samt Turm unter Denkmalschutz gestellt.
Video 2 Bilder

Rathaus Buer: „Schönstes NRWs“!?
Voten für Gelsenkirchen

Das schönste Rathaus Nordrheins-Westfalens befindet sich natürlich in Gelsenkirchen-Buer – zumindest steht das für heimatverbundene Bueranerinnen und Bueraner ganz klar ausser Frage.   Nach der Vereinigung 1928 von Buer, Horst und Gelsenkirchen tagte zwar noch der Rat der Stadt bis 1961 überwiegend im Rathaus Buer. Mit der Stadt wuchs zudem auch das Rathaus, weshalb es in den 1950er Jahren sogar einen Anbau erhielt. Doch zum Sitz des Oberbürgermeisters wurde bereits das Hans-Sachs-Haus im Süden...

  • Gelsenkirchen
  • 19.02.20
Kultur
Kriszti Kiss schaut mit ihrem mörderischen und musikalischen Bühnenprogramm auf die dunklen Seiten der menschlichen Existenz.

Krimi-Kabarett
Mord auf der Bühne

„Ein bisschen Morden“ - Unter diesem Titel können sich die Besucher der kommenden Veranstaltung des Vereins Melange am Montag, 20. Januar, auf ein Krimi-Kabarett mit Kriszti Kiss freuen. Die Veranstaltung im Maritim Hotel, Am Stadtgarten 1, beginnt um 19 Uhr, der Einlass um 18 Uhr. Ein Mord ist geschehen. Die Spurensicherung nimmt die Arbeit auf. Das wäre kein Problem, wenn das Verbrechen nicht ausgerechnet im Kaffeehaus geschehen wäre. Dort, wo gleich die Schauspielerin Kriszti Kiss auftritt...

  • Gelsenkirchen
  • 17.01.20
Kultur
Ein Blick in die Jahresschau mit den ausgewählten Werken der Gelsenkirchener Künstlerinnen und Künstler.
2 Bilder

Programmstart 2020
Picassos Stierkampf und Stankowskis Schrägen

Pablo Picasso, Anton Stankowski und zeitgenössische Kunst aus Gelsenkirchen: Mit einem vielseitigen Ausstellungsprogramm und zahlreichen Aktionen rund um die ausgestellten Werke startet das Kunstmuseum Gelsenkirchen, Horster Straße 5-7, in das neue Jahr. Am Donnerstag, 9. Januar, lädt das Kunstmuseum ab 15 Uhr zu einem Spaziergang durch die Ausstellung „Jahresschau Gelsenkirchener Künstlerinnen und Künstler“. Die Ausstellung zeigt einen aktuellen Einblick in die Gelsenkirchener Kunstszene. Alle...

  • Gelsenkirchen
  • 08.01.20
Kultur
 Im Wohnzimmer gastiert Edy Edwards mit seinem Trio, aber auch als Solokünstler ist er viel unterwegs.

Konzertsaison im Wohnzimmer GE
Edy-Edwards-Trio

Traditionell eröffnet Edy Edwards mit seiner Band das neue Konzertjahr im Wohnzimmer GE, Wilhelminenstraße 174b. Das Eröffnungskonzert findet am Freitag, 3. Januar, um 20 Uhr statt. Der Einlass beginnt eine Stunde früher. Das Edy-Edwards-Trio aus Herne hat seine Wurzeln im Rock, Blues und Amerikaner, was allgegenwärtig und klar zu hören ist. Neben Namensgeber Edy Edwards sitzt Dale Lohse an den Drums und die Position am Bass übernimmt Dennis Kazakis. Gepaart mit modernen Einflüssen aus Pop bis...

  • Gelsenkirchen
  • 01.01.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.