Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Francesco Calvano: "Beuys-Büste" Ton ca. 30 x 60 cm
in RUHR GALLERY MÜLHEIM
5 Bilder

Gespräche am Rande der musealen Schau in der RUHRKUNSTHALLE – Ruhr Gallery Mülheim „Beuys100 Pflicht oder Kür“
Frage: „Hatte Joseph Beuys schlechte Zähne?“

Als der sardische Künstler Fancesco Calvano zur Schau „Beuys100 Pflicht oder Kür“ in der RUHRKUNSTHALLE seine „Beuys-Büste“ vorstellte, erinnerte ich mich unmittelbar an dessen „Mundplastik“ - Gebissabdrücke in der Sammlung des Hessischen Landesmuseums in Darmstadt. Calvano schuf aus Ton eine gedrungen wirkende Beuys-Büste mit geöffnetem Mund / ausgeprägtem Gebiss und massigem Hals. Das Werk des Sardischen Künstlers zeigt den Ausnahmekünstler Joesph Beuys in einer merkwürdigen Pose – zwei Zähne...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Für die Gastronomie gelten gelockerte Auflagen.

Mülheim jetzt in Stufe 1 und vieles wird möglich
Weitere Lockerungen für Mülheimer

Die Stadt Mülheim befindet sich seit dem heutigen Freitag in Inzidenzstufe 1. Diese gilt auch für gesamt NRW, da das Land laut RKI am Mittwoch, 9. Juni, den fünften Werktag in Folge eine 7-Tage-Inzidenz von 35 und weniger aufweisen konnte. Wenn Land und Stadt fünf Werktage in Folge unter 35 liegen, dann können mit der Inzidenzstufe 1 weitere Lockerungen in Kraft treten. So kann die Innengastronomie – wie schon in Außenbereichen üblich – ohne Negativtestnachweis Gäste empfangen. Dieser entfällt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.21
Sport

Mülheim ab sofort in Inzidenz-Stufe 2
Sonntag wird gelockert

Am Sonntag, 6. Juni, ist die Inzidenz in der Stadt noch weiter gesunken und liegt bei 15,2! Ein Grund zum Aufatmen: Da in Mülheim fünf Werktage in Folge (Samstag, 29. Mai, Montag bis Mittwoch sowie am Freitag dieser Woche) der Inzidenzwert von 50 unterschritten wurde, gelten ab Sonntag bei uns die Regelungen der Inzidenzstufe zwei mit zahlreichen Lockerungen. Unter anderem dürfen sich nun Angehörige aus drei Haushalten ohne weitere Einschränkungen im öffentlichen Raum treffen, wenn alle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.06.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das zweite städtische KUNSTHAUS in der Meißelstraße 28
hier aktuelles Foto mit Brandschutztreppen
6 Bilder

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR! AKTUELLES AUS DER KUNSTSZENE
Mülheim ist die Atelierstadt im Ruhrgebiet

HEUTE: Kunsthaus Mülheim e.V. (Künstlerhaus in Styrum Meißelstraße) hier mit der KultApp alle Events finden: In der Kunststadt Mülheim wirken mehrere hundert Künstler*innen in ihren Ateliers oder in Ateliers in den Nachbarstädten. Kostengünstige Ateliers in Mülheim an der Ruhr gibt es reichlich Vor gut 12 Jahren hatte eine der zahlreichen Künstlergruppen die Idee, neben den seit 2010 öffentlich geförderten 6 Ateliers im Schloss Styrum dort in der Nähe weitere Ateliers für 6 Kunstschaffende aus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.21
  • 2
  • 2
Kultur
Freuen sich auf den Neustart: Simone Kastner-Zens vom Sponsor Westenergie, Hans-Uwe Koch, Peter-Michael Schüttler, Susanne Beckers und Gisela Tolksdorf von den Reglern sowie Sabine Arzberger vom Verein NaturGarten.

Mülheimer Freilichtbühne
Regler starten am 14. Juni in die neue Saison

Eigentlich wollten die Mülheimer Regler nach dem von Corona verhagelten Jahr 2020 nun wieder unbeschwert in die neue Saison starten. Doch das Virus lässt die Veranstaltungsbranche noch immer nicht los und nun starb auch noch überraschend Vorstandsmitglied Stephan Bevermeier. Dennoch soll es an der Dimbeck am 14. Juni wieder losgehen. "Er war ein Regler der ersten Stunde und ein Mann des Ausgleichs", würdigt Hans-Uwe Koch seinen bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden, der zwei Tage vor seinem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ehrenring der Stadt Mülheim für Norbert Mölders; hier mit Oberbürgermeister Marc Buchholz.
12 Bilder

Mülheimer Oberbürgermeister Marc Buchholz würdigt besonderes ehrenamtliches Engagement
Ehrenringe und Ehrenspangen der Stadt Mülheim verliehen

Vor kurzem fanden die Verleihungen der Ehrenringe und –spangen für das Jahr 2020 im Rathaus der Stadt Mülheim an der Ruhr durch Oberbürgermeister Marc Buchholz statt, der damit besonderes ehrenamtliches Engagement würdigte. Persönliche Treffen im Rathaus statt Feierstunde im Kammermusiksaal der Stadthalle: Oberbürgermeister Marc Buchholz hat Ende April dieses Jahres in seinem Dienstzimmer die ersten Ehrenringe und –spangen überreicht, über deren Verleihung an verdiente Bürger der Rat der Stadt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.21
LK-Gemeinschaft
Die neue Startseite der VHS-Website ist ansprechend und intuitiv gestaltet. (Screenshot)

Über 80 VHS Online-Kurse in Mülheim auf neuer Website
Bildung macht glücklich!

Die VHS Mülheim präsentiert sich mit einer frischen, übersichtlichen Website im Netz. Ab sofort können über 80 verschiedene Kurse Online gebucht und vor allem "Online besucht" werden. Wer zum Beispiel eine Fremdsprache erlernen oder auffrischen möchte, der kann unter 35 verschiedenen Sprachkursen wählen. Präsenzkurse können aufgrund der Pandemie momentan nicht angeboten werden.  Neue Website beeindruckt mit Klarheit Sie hat ein frisches Layout, ist übersichtlich und sehr intuitiv zu bedienen:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21
Kultur
Rolf Blessing
3 Bilder

"Zu mir zurück"
Ein neuer Gedichtband des Lyrikers Rolf Blessing

Der neue Gedichtband von Rolf Blessing "Zu mir zurück" erschien im März 2021 in der Europa Verlagsgruppe Berlin. Der Gedichtband kann unter www.europabuch.com unter der ISBN 979-12-201-0723-5 käuflich erworben werden. Darüber hinaus kann man ihn unter der angegebenen ISBN im Buchhandel bestellen. Blessings Gedichtband beginnt mit einem realistischem Gedicht "Zu mir zurück", mit dem verschiedene Identifikationsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Lebenssituationen geboten werden. Rolf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.04.21
Kultur
Zsuzsa Debre bietet Kultur für zu Hause an.
2 Bilder

Kultur im eigenen Wohnzimmer buchen
Geigerin Zsuzsa Debre eröffnet Kulturladen

Mülheims bekannteste Geigerin, Zsuzsa Debre, eröffnet einen virtuellen Kulturladen. Sie möchte in diesen Zeiten die Kultur zu den Mülheimern ins Wohnzimmer bringen. Dazu hat sie eine Website gegründet, auf der Interessierte einige bildende Künstler zur Auswahl haben, die entweder für ein Wohnzimmerkonzert, eine Kunst- oder Fotografieausstellung oder eine Lesung gebucht werden können. Auf der Seite www.mein-kulturladen.de werden Neugierige fündig und es bleibt keine Frage unbeantwortet....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.04.21
  • 1
  • 2
Kultur
Der Museumsshop wechselt ab dem 29. März in den "Click & Collect"-Modus.

Museumsshop bietet "Click & Collect" an
Kunstmuseum "TEMPORÄR" ab dem 29. März wieder geschlossen

Das Kunstmuseum "TEMPORÄR" muss aufgrund der aktuellen Pandemiesituation von Montag, 29. März, bis voraussichtlich Sonntag,18. April, erneut seine Türen für das Publikum schließen. Sobald wieder geöffnet werden kann, läuft die soeben eröffnete Ausstellung „Joseph Beuys: In Bewegung“ weiter. Der Museumsshop, der noch bis zum morgigen Samstag mit Terminvergabe geöffnet ist, wird ab kommender Woche in den "Click & Collect"-Modus wechseln. Aus dem Sortiment können in dem Schaufenster über Nummern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.03.21
LK-Gemeinschaft

Ziegenbasierte Kulturgeschichte
Was wir der Ziege verdanken und „Das Drama von Durlesbach“ - mit Plattgedicht am Ende

Man kann dem Wort „Ziege“ oder „Ziegen“ einfach jeden Buchstaben des Alphabets - außer x -  anfügen, um damit eine ganze Reihe von Begriffen zu beginnen, die sich sinnvoll zu einem Kompositum anfügen. Dieser reiche sprachliche Niederschlag zeigt die überaus enge Verflochtenheit der Ziege mit allen Bereichen menschlicher Kultur in Geschichte und Gegenwart. Man kann ohne Übertreibung von einer capragenen Kultur des Menschen sprechen. Wir haben hier bei uns nur schlicht vergessen, welchen Wert die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.21
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Kultur
Auch der Ringlokschoppen hat der Coronakrise frühzeitig entgegengesteuert und das Beste aus der Situtation gemacht.
Foto: PR-Foto Köhring
4 Bilder

Mülheims Kultur trotzt Corona - Griff in die Fördertöpfe
"Mit einem blauen Auge davongekommen"

Es wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis die Folgen und Konsequenzen aus der Corona-Pandemie auch in den kulturellen Einrichtungen Mülheims, aber auch ganz persönlich bei vielen Kulturschaffenden in unserer Stadt auf- und abgearbeitet sind. Aber insgesamt könne man mit dem sprichwörtlichen „blauen Auge“ davonkommen. In der letzten Sitzung des Kulturausschusses in diesem Jahr wurde der turnusmäßige Quartalsbericht des Kulturbetriebs zu einer „Corona-Bestandsaufaufnahme“. Es ging um...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.20
Kultur
6 Bilder

"Wir kommen wieder!"
Fisch und Oldrik mit Song und Video über Kultur unter Corona

Zu Zeiten der Corona-Pandemie haben es viele Menschen schwer. Natürlich vor allem diejenigen, die sich infiziert haben, aber auch alle die, die untern den aktuellen Bedingungen ihren Beruf nicht so ausüben können wie sonst. Dabei fühlen sich gerade die Kulturschaffenden recht allein gelassen. Die Musiker des Mülheimer Duos „Fisch und Oldrik“ sind als Hobby-Musiker davon weniger betroffen als diejenigen, deren Beruf es ist, andere zu unterhalten, Technik oder Veranstaltungsräume für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.20
  • 1
Kultur
Blick in ein Künstler-Atelier in Mülheim an der Ruhr
2 Bilder

Mülheim: Die „TAGE DER OFFENEN ATELIERS“ FINDEN STATT!
Kunst am Enstehungsort erleben, auch in CORONA-Zeiten möglich im Privatatelier durch Terminvergabe

Mülheim an der Ruhr: Die „OFFENEN ATELIERS“ FINDEN STATT -->> hier geht es zur Kult-App mit allen kommenden Events in Mülheim: Die Kunst am Enstehungsort zu erleben, auch das ist in CORONA-Zeiten möglich und sicher. Alle Mülheimer Künstlerinnen und Künstler haben Vorsorge in ihren Ateliers und Werkräumen getroffen – durch die Möglichkeit, sich einen Zeitraum für den Besuch zu sichern, kann umso intensiver der Dialog und Kunstgenuss gelebt werden. Nutzen auch Sie diese Möglichkeit! Die Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.11.20
Kultur
"Ich, Ikarus" von Oliver Schmaering wollte das Theater an der Parkaue Berlin im Frühjahr zeigen.
Foto:Christian Brachwitz

Absagen für KinderStücke und Konzert in Mülheim
Ein stiller November ohne Kultur

Mit großem Bedauern werden die KinderStücke und das Jubiläumskonzert des Zupforchesters in der Stadthalle abgesagt. Stephanie Steinberg, Festivalleiterin des Theater- und Konzertbüros der Stadt sagt: „Wir bedauern es sehr, dass nun ausgerechnet die Kinder den Kürzeren ziehen“, sagt Festivalleiterin Stephanie Steinberg. „Alle Vorstellungen waren ausgebucht. Auch die Kolleginnen und Kollegen der eingeladenen Theater hatten sich enorm auf die Gastspiele bei uns gefreut. Aber es steht außer Frage,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.11.20
Kultur
Antrittsbesuch des neuen Kulturdezernenten der Stadt Mülheim
v.l. Gesa Delia (City-Managerin), Klaus Wiesel (Designer), Ivo Franz (Galerieleiter) , Peter Vermeulen (Kulturdezernent) in der aktuellen Ausstellung von HA SCHULT im Galeriehof "Memorial des Medienumbruchs"
5 Bilder

Neuer Kulturdezernent Peter Vermeulen auf Antrittsbesuch in der Kulturszene der Kunststadt im grünen Ruhrtal
Der neue Kulturdezernent sucht Mäzene und privates Engagement - gute Stimmung beim Antrittsbesuch in der RUHR GALLERY MÜLHEIM

Peter Vermeulen kam zum Antrittsbesuch in den Mülheimer Kulturort Villa Schmitz-Scholl in die Ruhrstraße 3 / Ecke Delle am Innenstadtpark "Ruhranlage". Der Nachfolger von Marc Buchholz (seit 7. Oktober 2020 Oberbürgermeister der Stadt Mülheim)  Peter Vermeulen hat zusätzlich interimsweise das Kulturdezernat der Stadt Mülheim an der Ruhr übernommen. Vermeulen besuchte am Dienstag, dem 20.10.2020 die Ausstellungsmacher und Kunstschaffenden in der Mülheimer Kunstgalerie zusammen mit der Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
In der Realschule an der Mellinghofer Straße fand die Übergabe des Schulkulturpreises NRW statt. Foto: PR-Foto Köhring/AK

RWW übergab Auszeichnungen für ein Foto-Projekt, Theater und Musik
Kulturpreis für Mülheimer Schüler

Die Rheinische Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW) ist nicht nur Wasserversorger, sondern auch Kultur- und Bildungssponsor. Deshalb übergaben ihre Mitarbeiter Iris Becker und Ramon Steggink jetzt den Schulkulturpreis der RWW. Ausgezeichnet wurden die Foto-AG der Realschule an der Mellinghofer Straße, die Bigband der Luisenschule und der Literaturkurs der Luisenschule. Alle Preisträger konnten sich über ein Preisgeld von jeweils 1.000 Euro freuen. Noch mehr als über das Preisgeld freuten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.10.20
Vereine + Ehrenamt
Schloss Neuschwanstein
45 Bilder

Verein Kultur & Reisen
Allgäu (Kempten - Oberstdorf - Füssen)

Der Verein Kultur & Reisen startete am 01. Oktober zu seiner zweiten diesjährigen Reise. Das Hotel lag im Herzen der Altstadt von Kempten. Mit einer Stadtrundfahrt und einer kurzen Stadtführung durch Kempten begann der zweite Tag. Es schloss sich eine Panoramarundfahrt, mit einem ganztägigen ortskundigen Guide, durch den Oberallgäu an. Unterwegs wurde ein Fotostopp auf der Kanzel des Jochpasses eingelegt. Von hier oben in 1178 m Höhe hat man einen herrlichen Ausblick auf das Ostrachtal mit dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Camera Obscura geht in eine verlängerte Winterpause.

Verlängerter Winterschlaf für Film und Fotografie
Mülheimer Camera Obscura geht in Winterpause

Die Mülheimer Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films und der aktuellen Wechselausstellung verabschiedet sich bereits ab Sonntag, 1. November, in die Winterpause. Aufgrund der aktuellen Situation bleibt der ehemalige Wasserturm voraussichtlich bis einschließlich März 2021 geschlossen. Bis Ende Oktober kann das Museum zur Vorgeschichte des Films und die aktuelle Wechselausstellung „Living intimes of/f…” mit Projektarbeiten von Studierenden der Hochschule Rhein-Waal besucht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
EMO-Gewinner: Ben (Yoran Leicher) und Tariq (Sobhi Awad) im Film „Zu weit weg“.
2 Bilder

Gewinner stehen fest
Preise der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet verliehen

13 Filme mit den Themen Freundschaft, Mut und Magie gingen über die Leinwände der Städte Essen, Mülheim und Oberhausen. Trotz Corona durften auch in diesem Jahr im Ruhrgebiet vier Wochen lang die Kinderfilmtage stattfinden. Nun wurden zum Abschluss der Veranstaltung der EMO für die beste schauspielerische Leistung eines Kindes sowie die EMMI für den von Kindern gewählten besten Kinderfilm verliehen. Nach ausgiebiger Sichtung durch die Jurys gibt es ein besonderes Ergebnis: Erstmalig wird der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.20
Kultur
Sie stehen für den neuen kulturellen Knotenpunkt der Vierzentrale an der Leineweberstraße 15. (von links) Matthias Frense vom Ringlokschuppen, Projektkoordinatorin Anna Bründl, Justin und Dr. Bridget und Justin Fonkeu, Arne Schüttler vom Bildungsnetzwerk Innenstadt, Theater-an-der-Ruhr-Geschäftsführer Helmut Schäfer und Stücke-Chefin Stephanie Steinberg.

Neuer Knotenpunkt für die Kultur
Aus der Dezentrale an der Leineweberstraße wird eine Vierzentrale

Der peruanische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Mario Pedro Vargas Llosa hat es drastisch formuliert: „Das Leben ist ein Sturm aus Scheiße und die Kunst ist der einzige Regenschirm dagegen.“ Deshalb wagen jetzt das Theater an der Ruhr, der Ringlokschuppen, die Mülheimer Theatertage Stücke im Verein mit dem Bildungsnetzwerk Innenstadt und der Silent University im Sturm der Corona-Krise einen neuen Aufbruch.  In einer Zeit, in der auch das Kulturleben hart getroffen wird machen die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.08.20
Kultur

Wir hoffen nun auf die Durchführung der geplanten Mülheimer Lesebühnen im Jahr 2021
Absage der 70. Mülheimer Lesebühne am 06. November 2020, 19.00 -22.00 Uhr, Hotel Handelshof

Leider kann unsere 70. Mülheimer Lesebühne am 6. November 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die  Mülheimer Lesebühnen im neuen Jahr 2021, wie immer  19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Darüber hinaus bitten wir um Ihr Verständnis… Herzlichst Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.20
  • 1
  • 1
Kultur
Vollplastisches Stadtmodell von Theo Giesen (1922-1990)
3 Bilder

Wohin am Sonntag in Mülheim? Ein feiner Museumsbesuch im KüMuMü!
Kunstmuseum Mülheim - KuMuMü aktuell: Kulturprogramm am Sonntag in Mülheim an der Ruhr

Feines Museum in Mülheim direkt am Innenstadtpark "Ruhranlage" mit Blick auf den Fluß - ein Ort zum VerweilenEin spannendes Museum hat die Stadt Mülheim an der Ruhr – die Kunststadt im grünen Ruhrtal. Es liegt unmittelbar an der Ruhr und trägt den Namen „KuMuMü“ . Das KuMuMü wurde 2012 von Kunstliebhabern als „KuMuMü Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“ gegründet. Nach großem Erfolg und Ausweitung der „Ständigen Sammlung“ wurde das Haus in „KuMuMü Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.07.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.