Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Vereine + Ehrenamt
Bild (v.l.n.r.): Thomas Nentwig, Marcel Struckmeier, Martin Folle, Martin Franz, Christian Bourgeois, Heinz Kranemann, Florian Fischer.

Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork e.V.
20 neue Schützen in der 3. Kompanie

Anfang Februar 2019 lud die 3. Kompanie der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork zur Jahreshauptversammlung ein. Hauptmann Martin Franz konnte eine große Mitgliederzahl begrüßen. Leutnant Christian Bourgeois trug in Vertretung den Tätigkeitsbericht über die vergangenen zwei Jahre vor. Hervorzuheben waren das Sommer- und Familienfest 2017 bei Schützenbruder Florian Fischer sowie dar Frühschoppen im April 2018 auf dem Anwesen des Schützenbruders Reinhard Pennekamp. Mit Nicole I. (Kranemann)...

  • Selm
  • 07.02.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Konstruktiver Austausch
9 Bilder

Grandioser Frühschoppen der 3. Kompanie der Borker Schützen

Kaiserwetter und Kaiserbesuch Der Frühschoppen der 3. Kompanie der Bürgerschützengilde St. Stephanus Bork vom vergangenen Sonntag, 15.04.2018, war für die Borker Schützen ein rundum gelungener Auftakt für das Schützenfestjahr 2018. Hauptmann und Kompanieführer Martin Franz konnte neben mehr als 80 Schützen-schwestern und Schützenbrüdern aus allen Kompanien der Gilde, auch den Vorsitzenden der Gilde Heinz-Willi Quante und als besonderen Höhepunkt das amtierende Kaiserpaar Martin I. und Helga I.,...

  • Selm
  • 17.04.18
  • 1
Überregionales
Andreas Kontny, Inhaber von "Kontny's Kiosk", freut sich schon auf tolle musikalische Darbietungen am 20. August.
5 Bilder

Dönekes am Büdchen - Erster Tag der Trinkhallen bietet Kultur pur

Ein Büdchen gibt es im Ruhrgebiet fast bei jedem „umme Ecke“, es ist fester Teil des Lebens im ganzen Revier. Um die Budenkultur im Pott gebührend zu feiern, werden am Ersten Tag der Trinkhallen am 20. August 50 Kioske zu außergewöhnlichen Schauplätzen. Unter dem Motto „Kumpels, Klümpchen und Kultur“ wird Besuchern an zahlreichen Büdchen ein buntes Programm aus Mitmach-Aktionen, Musik, Kabarett und Literatur geboten. Von Sibylle Brockschmidt „Die Bude lebt von den Menschen“, weiß Andreas...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.07.16
  • 1
  • 5
Überregionales
Pippi Langstrumpf macht Frau Prysselius das Leben schwer - die Dame von der Waisen-Hilfe bringt das aus der Fassung.
31 Bilder

Pippi Langstrumpf feiert freche Premiere

Pippi Langstrumpf ist das stärkste Mädchen der Welt - und ohne Zweifel ein Garant für viele Besucher. Die Freilichtbühne Werne eröffnete so am Sonntag die Saison. Die Kennzeichen verrieten: Die Fans der frechen Göre kommen nicht nur aus der Region, sondern nehmen auch ein paar Kilometer mehr in Kauf. Die Ränge der Freilichtbühne waren am Sonntag bei bestem Freilufttheater-Wetter gut gefüllt, rund tausend Besucher kamen zur Premiere des Klassikers Pippi Langstrumpf. Sabine Ibrahim hatte die...

  • Lünen
  • 17.05.15
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  • 30
  • 18
Kultur
Die Ausstellung zu Freiherr vom Stein zieht in den Südflügel des Schlosses.

Schloss Cappenberg bleibt Ort für Kunst

Schloss Cappenberg bleibt ein Ziel für alle Kultur-Fans: Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Graf von Kanitz und der Kreis Unna einigten sich auf die Bedingungen für einen neuen Vertrag. Der Kreis Unna zeigt seit dreißig Jahren im Südflügel des Schlosses wechselnde Kunstausstellungen, im Westflügel hat der Landschaftsverband eine Dauerauststellung zum Freiherrn vom Stein. Ende des Jahres endet der Vertrag, seit rund einem Jahr gab es daher Verhandlungen zwischen Mietern und Vermietern. "Die...

  • Lünen
  • 04.02.15
  • 3
Kultur
15 Bilder

Extraschicht 2014 in der "Alten Kaffeerösterei"

Die Extraschicht „Mit allen Sinnen Lünen“ war auch in diesem Jahr ein Besuchermagnet. Trotz des schlechten Wetters und der Fußball- WM fanden hunderte Besucher den Weg nach Lünen, in die „Alte Kaffeerösterei“ an der Cappenberger Straße. Zum zweiten Mal ist es den Organisatoren aus der „Alten Kaffeerösterei“ gelungen, ein Kunst- und Kulturprogramm pur auf die Beine zu stellen. Dank dieser rein privaten Initiative gehört die Stadt Lünen mit zu den zahlreichen Veranstaltungsorten dieser „Nacht der...

  • Lünen
  • 30.06.14
  • 2
LK-Gemeinschaft

Tipp zur Fußball-WM 2014: die 10 besten deutschen Kultsongs

Zur Fußball-WM 2014 gibt es extrem viele Fußball-Songs in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Qualitäten. Wir gucken und hören diese Woche hauptsächlich in die Vergangenheit und verschaffen uns einen Überblick, welche WM Songs früher cool waren oder heute Kult sind. Zur Fußball-Weltmeisterschaft veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Videogalerien mit Musik- und Fußballclips. Jedes Mal geht es um eine andere Kategorie, eine andere Sorte von Musik oder Videoclip. Diesmal...

  • Essen-Süd
  • 19.06.14
  • 2
  • 1
Kultur
So soll das neue Kunstobjekt aussehen.
4 Bilder

Lichtblau und Gold: Neues von der Kunst

Hinter dem Lüner Rathaus wird bald ein interessantes neues Kunstwerk entstehen: „Licht_blau“ löst die früher beeindruckend schöne, aber inzwischen vergammelte „Wassertreppe“ ab. Initiator und Begleiter dieses Projekts ist der Förderverein für Kunst und Kultur Lünen. Die Stadt Lünen hat den Planungsauftrag vergeben. Im Mai/Juni beginnen die Bauarbeiten. Eine Glasgranulat-Oberfläche, die die alten Umrisse betont, soll den Anschein einer Wasserfläche erzeugen. Sonnenlicht am Tag und eingebaute...

  • Lünen
  • 27.03.14
  • 4
  • 3
Kultur
Glückwunsch zum Geburtstag! Die Taucher aus Herten brachten leuchtende Ballons mit.
13 Bilder

Fackelschwimmer feiern Party in der Lippe

Nena, die Titanic, vier Löwen und eine Schildkröte - es war eine bunte Party auf der Lippe! Samstag waren am Abend viele Gäste dabei, um den großen Geburtstag des Fackelschwimmens zu feiern. Zum Schluss gab's ein Feuerwerk. Herzlichen Glückwunsch, Fackelschwimmen! Mitglieder des Tauchsportclubs Lünen gingen vor dreißig Jahren mit Fackeln in die Lippe und sangen laute Weihnachtslieder - fertig war die erste Veranstaltung ihrer Art. Die Jahre vergingen, das Fackelschwimmen blieb und ist längst zu...

  • Lünen
  • 15.12.13
  • 1
  • 4
Kultur
Otmar Alt

Ausstellung auf Schloss Cappenberg 08.12.2013-23.3.2014.

Otmar Alt zeigt seine Werke. Mehr als 130 zumeist großformatige Arbeiten des international bekannten Künstlers sind ab heute auf Schloss Cappenberg zu sehen. Seine fröhlich-bunten Kunstwerke regen manchen Betrachter zum Schmunzeln an. Am Tag der ERÖFFNUNG 08.12.2013 ist der EINTRITT FREI. Di-So10-17 Uhr Eintritt 4.00 € Schloss-Cappenberg 59379 Selm - Cappenberg Schlossberg

  • Selm
  • 08.12.13
  • 10
  • 6
Überregionales
Gerd Hiersemann
9 Bilder

Bürger-Reporter des Monats April: Gerd Hiersemann

Gerd Hiersemann berichtet regelmäßig über lokale Ereignisse aus dem Iserlohner Norden (Ortsteil Drüpplingsen). Dazu veröffentlicht er immer wieder ein paar ansehnliche Fotos. Ein einzelnes Thema liegt ihm allerdings ganz besonders am Herzen: die Umwelt. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Gerd Hiersemann. Mit meiner Frau wohne ich seit ca. 40 Jahren im Iserlohner Norden. Wir haben eine Tochter und einen Sohn. Ich bin Geschäftsführer einer kleinen Firma und erlaube mir seit...

  • Essen-Süd
  • 01.04.13
  • 10
  • 1
Ratgeber

Kommentar: Vom Fernseher gefangen

Wir legen großen Wert auf unsere Freiheit und Selbstbestimmtheit. Ohne jede Frage, Freiheit ist ein kostbares Gut, das leider in der Welt nicht selbstverständlich ist. Doch macht sich ein seltsamer Trend breit. Freiheit wird von manchen Menschen speziell interpretiert. Schöne Paradebeispiele: „Ich kann machen was ich will“ und „Man kann mir nichts verbieten“. Anschnall- und Helmpflicht, Rauchverbot und andere Diskussionspunkte lassen manche Menschen immer wieder als Gegenargument den Satz...

  • Lünen
  • 20.03.13
  • 2
Kultur
Wer steckt wohl hinter diesen Masken?
49 Bilder

Die prächtigen Masken fielen um Mitternacht

Opulente und prächtige Kostüme, kunstvolle und höchst individuelle Masken, dazu ein stilvolles Ambiente und Rahmenprogramm - und nicht zuletzt der Reiz des Unbekannten und die große Frage, wer wohl hinter welcher Maske steckt. Dies alles bot der 3. Lüner Maskenball, der nicht nur optisch als höchst gelungen bezeichnet werden darf. Der Förderverein des Theaters und das Kulturbüro hatten wieder zum venizianischen Maskenball im Foyer des Heinz-Hilpert-Theaters geladen. Es war wieder ein...

  • Lünen
  • 03.02.13
  • 3
Kultur
Hannelore Kraft kommt am Abend nach Lünen.

Hannelore Kraft kommt heute zum Kinofest

Der Countdown läuft: In wenigen Stunden wird in der Lüner Cineworld das 23. Kinofest mit rotem Teppich, Häppchen und Sekt eröffnet. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist dabei. Die Politikerin hatte schon im vergangenen Jahr viel Spaß bei der Gala zum Kinofest-Auftakt und hat auch für dieses Jahr zugesagt. Weitere Eröffnungs-Gäste sind Schauspieler Jochen Nickel, Staatssekretär Marc Jan Eumann und Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen. Bis Sonntag...

  • Lünen
  • 15.11.12
Kultur
Wer spielt schon gerne vor einem (fast) leeren Theatersaal?

Kommentar: Wo waren die Zuschauer?

Jugendliche machen Theater. In Lünen ist das gerade jeden Tag so. Beim Jugendtheaterfestival im Heinz-Hilpert-Theater, zeigen Nachwuchs-Schauspieler verschiedener Schulen, was sie drauf haben. Dass der große Theatersaal bei manchen dieser Terminen mehr schlecht als recht mit Zuschauern gefüllt war, ist traurig. Lässt es doch den Respekt vor dem vermissen, was die Jugendlichen in vielen Stunden für die Bühne erarbeitet haben. Ganz klar, der Sinn des Projektes wird ebenfalls in Frage gestellt....

  • Lünen
  • 16.06.12
  • 1
Kultur
38 Bilder

300 Aufständische setzten sich für Kultur ein

Ungefähr 300 "Aufständische" trafen sich am frühen Montagabend, um für die Erhaltung der Kultur in Lünen ein Zeichen zu setzen. Viele Menschen waren dem Aufruf der Initiativgruppe gefolgt und trafen sich vor dem Hilpert-Theater zum Kulturaufstand. Mit im Gepäck: die verschiedensten Sitzgelegenheiten. So saßen die Teilnehmer des selbstverständlich friedlich verlaufenden Aufstandes in netter Runde. Mit dabei waren auch bekannte Lüner Gesichter aus Politik, Verwaltung und der Künstlerszene. Im...

  • Lünen
  • 22.05.12
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Frosch Joschi bringt den Kids gesundes Essen bei

Der Kindergarten St. Martin in der Albert Schweizer Straße in Selm und Frosch Joschi feierten am Freitag 17.6.2011 ein internationales Sommerfest. Eltern, Kinder und Erzieher hatten Gelegenheit mitgebrachte kulinarische Köstlichkeiten aus der Türkei, Russland, Polen, Sri Lanka und Deutschland kennenzulernen und zu genießen. Bei einer von den Erziehern vorbereiteten Ralley zum Thema „ Gutes Essen!?“, konnten die Kinder ihr Wissen testen und auch spannende Erfahrungen beim „ Blind schmecken“...

  • Selm
  • 17.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.