kulturbahnhof

Beiträge zum Thema kulturbahnhof

Kultur
'Musik. Jetzt. Hier.' heißt das Herbst-Paket mit Musikprojekten im KuBa Hamminkeln.

'Musik. Jetzt. Hier.' ab Montag, 5.Oktober, starten diverse Projekte mit Kindern und Jugendlichen von 8 - bis 18 Jahren
Kulturbahnhof Hamminkeln wird Zentrale für Musikprojekte der Rockschule

Die Rockschule in Hamminkeln spannte mit Eintreten der Corona-Pandemie einen 'Rettungsschirm Musik', in dessen Rahmen Musikprojekte unterschiedlichster Ausrichtung realisiert werden. Seit mehr als 20 Jahren ist Marco Launert mit seiner Rockschule im Bereich Kinder- und Jugendförderung aktiv und erreichte so mehrere Tausende junge Menschen über das Medium Musik, das auf hervorragende Weise auch Social Skills und gesellschaftliche Werte überträgt. Die Rockschule ist die Musikförderinstitution mit...

  • Hamminkeln
  • 02.10.20
Politik

Jusos Wattenscheid unterstützen SPD Wahlprogramm
Wattenscheid wird jünger und bunter

An diesem Donnerstag trifft sich die Wattenscheider SPD zum Stadtbezirksausschuss um über das Programm zur Kommunalwahl zu beschließen - Natürlich unter Einhaltung der Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsregeln. Mit dabei werden auch die Wattenscheider Jusos sein. Diese blicken den Termin bereits jetzt gespannt entgegen: „Wir freuen uns auf einen besonderen Wahlkampf in schwierigen Zeiten. Aber vor allem freuen wir uns, dass die SPD am Donnerstag ein Wahlprogramm beschließen wird, das unsere...

  • Wattenscheid
  • 29.06.20
  • 1
Kultur
2 Bilder

Paul Lamb & The King Snakes gastieren am 8. November in Hamminkeln
Blues der Extraklasse in Kulturbahnhof

Eine Blues-Sensation aus London macht wieder Station im KuBa: Paul Lamb & The King Snakes spielen live in Hamminkeln - und zwar am Donnerstag, 8. November. Einlass iat ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.   Mit Paul Lamb und seinen fantastischen King Snakes dürfen wir nach dem grandiosen Konzert im November 2017 erneut einen der weltweit führenden internationalen Top-Acts aus England bei uns im Kulturbahnhof in Hamminkeln präsentieren. Die Band vertritt die guten alten Traditionen des Blues und...

  • Wesel
  • 31.10.18
  • 1
Kultur
Sänger und Gitarrist Chad Strentz.

Wieder internationaler Besuch im KuBa: Soulband "Chad Illacs" spielen am Mittwochabend

Am Mittwoch, 9. Mai, bringt Sänger und Gitarrist Chad Strentz seine Soulband "CHAD-ILLACS" in den Kuturbahnhof. Mit Chad Strentz, welcher seit über 30 Jahren Musik macht, kommt einer der besten europäischen Bluessänger. Zusammen mit seiner vierköpfigen Londoner Band wird er mit seinem einzigartigen Gesangsstil unter anderem viele selbst geschriebene Kompositionen spielen. Die Band besteht neben Chad Strentz aus Pete Farrugia an der Gitarre, Orlando Shearer am Bass sowie Mike Thorne am...

  • Hamminkeln
  • 08.05.18
Überregionales

Frühjahrsmesse am 22. März rund um den Kulturbahnhof an der Güterstraße

Am Sonntag, 22. März findet pünktlich zum ersten Frühlingswochenende die erste HWG-Frühjahrsmesse im und am Kulturbahnhof Niederrhein (KuBa) statt. Hamminkelner Unternehmen aus allen Bereichen stellen sich und ihr Angebot den interessierten Besuchern vor. Mit dabei sind Unternehmen aus der Gastronomie, Genusserzeugnisse, Sport, Tanz, Musik, Touristik, Floristik, ein Baumarkt sowie eine Sprachschule und viele mehr. Es gibt Produktproben, Sonderangebote, eine Menge Infos und für Speis' und Trank...

  • Hamminkeln
  • 12.03.15
Kultur

Liedermacherabend im Kuba - Falk am 13.03. in Hamminkeln

Falk ist eines der grössten deutschen Songwritertalente seit Jahrzehnten. Ebenso böse wie charmant fasziniert er mit seinen unvergleichlichen Texten Publikum, Kollegen und Kritiker wie kein anderer zur Zeit. Er kann brüllend komisch ebenso wie tieftraurig, seine allerstärksten Momente hat er aber, wenn er beides gleichzeitig ist. Mit seinem zweiten Album „Mama“ hat der 28jährige Wahlberliner gerade ein absolutes Meisterwerk abgeliefert. Ein Songpoet von Format, Komödiant, Geschichtenerzähler,...

  • Hamminkeln
  • 02.03.15
  • 1
Kultur
Die unverwechselbare Underbergflasche
2 Bilder

Historisches Erbe sichern

Ausstellung: 150 Jahre Glashütte Gerresheim Der Kulturbahnhof, das neue Juwel Gerresheims, steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, die sich mit der Gründung der Glashütte befasst. Ab Sonntag, den 7. September wird in den neuen Räumen das gezeigt, was das Wirtschaftsleben Düsseldorfs seit der Gründung der Glashütte vor 150 Jahren maßgeblich mitgeprägt hat: Glas und alles was damit zusammenhängt. Peter Henkel, Historiker und Vorsitzender des Fachbeirates des Förderkreises Industriepfad...

  • Düsseldorf
  • 05.09.14
LK-Gemeinschaft
Veranstalter des Bluesfestival Marco Launert
2 Bilder

Kulturbahnhof Hamminkeln veranstaltet erstes Bluesfestival

Musikfans aufgepasst, es gibt wieder was auf die Ohren! Am Samstag, den 24.05 ist es soweit: Der KuBa in Hamminkeln lädt zum ersten Bluesfestival seiner Geschichte ein. Ehrenamtliche Helfer beginnen schon am vorherigen Mittwoch mit dem Aufbau auf dem Open Air Gelände. „Zum großen Musikspektakel werden um die 600 Leute erwartet und wir sind stolz, dass jetzt schon Karten an Menschen aus einem Umkreis von 200 Kilometern verkauft wurden.“ - so Marco Launert, der Veranstalter und Betreiber des...

  • Hamminkeln
  • 13.05.14
  • 1
Kultur
„The Popgold“ interpretiert die Größen der Popgeschichte neu.

Gerresheimer „Kulturbahnhof“ feiert am Samstag Eröffnung mit Konzert

Piet Neiser und Susanne Seidel verwirklichen seit 2011 ihren Traum vom Alten Gerresheimer Bahnhof als Zentrum für die Bürger mit Kunst, Kultur und Gastronomie. Nach der mittlerweile abgeschlossenen aufwändigen und liebevollen Renovierung des Gebäudes haben sie bereits erste Ausstellungen organisiert und Büroräume vermietet. Nun wird ein weiterer großer Schritt in Richtung „Kulturbahnhof“ getan: Am kommenden Samstag, 16. November, findet das Eröffnungskonzert statt. Tine Wagenmann,...

  • Düsseldorf
  • 13.11.13
Kultur
6 Bilder

Ausstellungseröffnung ART BEATS Brut im Gerresheimer Kulturbahnhof

Der Künstler und Organisator Carsten Reinhold-Schulz stand am vergangenen Freitag Abend allen Rede und Antwort, die sich für sein Projekt interessierten. Unter dem Motto "Art Beats Brut" schuf er eine Symbiose verschiedenster Kunstformen und stellte auch Künstler mit geistiger Behinderung in den Vordergrund. Rockmusik, eine Lesung, Skulpturen und Bilder galt es in ihrer Vielfalt zu erleben. Und das Ambiente im Gerresheimer Kulturbahnhof konnte nicht passender sein!!! Die Ausstellung kann man...

  • Düsseldorf
  • 10.06.13
Kultur
Angelika Neuenhaus-Tenbergen

Facebook als Sucht: Theaterprojekt soll Jugendliche über Gefahren im Internet aufklären

Das Internet und vor allem die sogenannten Social Networks (Facebook, StudiVZ u.a.) bringt neben positiven auch negative Aspekte mit sich. Dazu zählt das damit einhergehende Suchtpotential, welches viele Jugendliche vom Medium Internet abhängig macht und sie an anderen, den Entwicklungsprozess förderlichen Aktivitäten hindert. Ähnlich wie beim Erstkonsum von Drogen und Alkohol geschieht dies in der Regel genau in dem Zeitraum, in dem Jugendliche wichtige Weichen für die Zukunft stellen müssen....

  • Wesel
  • 23.05.13
  • 1
Kultur

FestivalKultur-Programm in Dinslaken, Hamminkeln, Neukirchen-Vluyn und Voerde

„Der Kreis Wesel ist ein Festival-Kreis“, meint Landrat Dr. Ansgar Müller im Vorfeld der Kulturtage des Kreises Wesel unter dem Motto „Festival-Kultur“. „Durch Initiativen der Kulturschaffenden haben sich im Verlauf der letzten Jahre viele verschiedene Festival-Formate erfolgreich im Kreis Wesel etabliert. Die Kreiskulturtage beschreiten mit dem Motto ‚Festival-Kultur’ aber einen neuen Weg,“ so der Landrat weiter. Denn anders als bei den bisherigen Kreiskulturtagen wird mit „Festival-Kultur“...

  • Wesel
  • 16.05.13
Kultur

Freitag: Alte Post Party im Kulturbahnhof Hamminkeln

Am kommenden Freitag, 30. November, findet ab 21 Uhr die nächste ALTE POST PARTY im KuBa statt. Auch bei der November- Ausgabe legt original ALTE POST - DJ Michael Tekolf aus Wesel Hits aus den 80er Jahren auf und sorgt nicht nur bei den ehemaligen Gästen der Kultstätte in Wesel-Flüren für Begeisterung.   Der Eintritt im KuBa (Güterstraße 6, Hamminkeln) kostet 5 Euro.

  • Hamminkeln
  • 28.11.12
Kultur
9 Bilder

Lesung im Kuba: Autor Wolfgang Brunner liest aus seinem Buch: Kim Schepper und die Kinder von Marubor

Der etwas andere Autor, sein etwas anderes Buch, die etwas andere Lesung, in der etwas anderen Lokation Für die Lesung aus seinem Buch: ,,Kim Schepper und die Kinder von Marubor" hatte sich Wolfgang Brunner eine etwas eigenwillige Bühne ausgesucht...und das mit Bravour, den genau dorthin passte das etwas skurrile und dadurch unglaublich interessante Buch perfekt. Im schattierten Kerzenschein rückte er sein Buch ins rechte Licht. Gerade groß genug um alle interessierten Zuhörer aufzunehmen, war...

  • Hamminkeln
  • 22.11.12
  • 2
Vereine + Ehrenamt
77 Bilder

Mit der Hönnetalbahn zum Tag des offenen Denkmals im Kulturbahnhof Binolen (Balve)

Ich kam leider zu spät (ca. 17.00 Uhr), weil die Hönnetalbahn am Sonntag in 2-Stunden-Takt fährt. Es war sowieso einladend und nett mit Eisenbahnfreunden Hönnetal ein bisschen Zeit zusammen zu verbringen. Leider fährt immer weiter der Hönnetalbahn-Zug mit Treppen (keine Chance für behinderte Menschen) und der engen Tür, deswegen auch unbequem für Radler/-innen, Familien mit Kinderwagen. Ist es so schwer zu ändern? Tourismus-Konzept der Stadt-Menden, Stadt-Balve auch jetzt und nicht nur...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.09.12
  • 2
Kultur
2 Bilder

Das neue Südafrika: „Hot Water“ am Dienstag im Kulturbahnhof

In ihrer Heimat Südafrika sind sie Shooting-Stars - jetzt kommen „Hot Water“ nach Deutschland und präsentieren ihre aktuelle Platte „South“. Am Dienstag, 4. Oktober, ist die Band um 20 Uhr auf Einladung von Funkhaus Europa zu Gast im Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108. Ihren Durchbruch feierten „Hot Water“ mit ihrem Auftritt vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-WM in Südafrika 2010. Der Multi-Instrumentalist und Bandleader Donovan Copley aus Kapstadt sammelt bei Hot Water eine stetig wachsende...

  • Bochum
  • 30.09.11
Kultur

Wann waren Sie zuletzt in einer richtig schönen Kneipe?

Vor 15, 20 Jahren war ich regelmäßiger Kneipengänger. Eigentlich verging kaum eine Woche, in der ich nicht freitags oder/und samstags zusammen mit ein paar Kumpels einen Zug durch die Lokale machte. Ein teures Hobby, aber schön! Natürlich gingen wir nur dort hin, wo uns die Musik gefiel. Das war das Wichtigste überhaupt. Kein blödes Schlagergeseier, Partyhits oder sonstige Verbrechen am guten Geschmack. Wir wollten die alten Songs hören, die wir von unseren Jugendfeten kannten. Manfred Mann's...

  • Hamminkeln
  • 31.07.11
  • 11
Politik
Nachdem die AWo am Dienstag der Presse eine ausführliche Stellungnahme zugemailt hatte, stellte Elisa Pitney im Stadtspiegel-Gespräch einige Punkte - aus ihrer Sicht - klar.

"Eine bodenlose Frechheit!"

Elisa Pitney kommentiert die Presseerklärung der AWo im Kreis Unna als "bodenlose Frechheit". Direkt nach Bekanntwerden des Inhaltes des Statements von AWo-Geschäftsführer Peter Resler wurden die ersten Kommentare im Lokalkompass eingestellt. Hier die Links: http://www.lokalkompass.de/froendenberg/politik/update-12-juli-elisa-pitney-und-die-awo-d72330.html/action/lesen/1/recommend/1/...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.07.11
Politik

Stiftung BSW Ortsstelle Fröndenberg zur Kündigung von Elisa Pitney bei der AWo (Radstation Fröndenberg)

Stiftung BSW Ortsstelle Fröndenberg zur Kündigung von Elisa Pitney bei der AWo (Radstation Fröndenberg) 8.Juli 2011/ Vom Vorstand der Ortsstelle Fröndenberg der Stiftung BSW (Bahn-Sozialwerk) haben wir die enorme positive Entwicklung, die das Bahnhofsgebäude Fröndenberg mit der Radstation genommen hat, sehr begrüßt. Wir hatten zunächst befürchtet, dass der Bahnhof Fröndenberg eine ähnliche, äußerst negative Entwicklung, wie das „Horror“-Bahnhofsgebäude Menden nehmen würde. Aber nachdem die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.07.11
  • 1
Politik
Mitglieder des ADFC haben gestern Elisa Pitney (re.) mit einer Unterschriftenliste unterstützt.

Update (12. Juli): Elisa Pitney und die AWo

Ursprünglich hatte dieser Artikel die Überschrift "Was wird jetzt aus dem Bahnhof Fröndenberg?" Und er stammte vom 2. Juli, dem Tag nach der Kündigung Elisa Pitneys. Seitdem hat sich viel getan. Es wurden viele Kommentare abgegeben, von denen ein Querschnitt - aus Platzgründen - auszugsweise auch im Stadtspiegel widergegeben wurde. "Multiplikatoren", wie Bürgermeister und Werbegemeinschaft, haben sich ebenso geäußert wie der ADFC, der von der Schließung seines "Vereinsheimes" selbst betroffen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 02.07.11
  • 54
Kultur
Keine Barriere zwischen sich und dem Publikum zulassen: direkte Ansprache mit Witz und Enthusiasmus
4 Bilder

Temperamentvolles Konzert im Fröndenberger Kulturbahnhof

Der Fröndenberger Kulturbahnhof entwickelt sich zu einem Fokuspunkt für Veranstaltungen der besonderen Art, aus der Kategorie „Klein, aber fein“. Am Samstagabend verwandelte Kelsey Klamath aus Großbritannien die ehemalige Schalterhalle in eine Zeitmaschine. Sie zelebrierte einen Auftritt, wie er Kennern der britischen Musikszene aus den vielen Pubs und Clubs der Insel bekannt ist. Kleine Bühne, kleines Publikum, und im Rücken ein großartiger Sonnenuntergang, der durch die großen Fenster...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.06.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.