Kulturbeauftragter

Beiträge zum Thema Kulturbeauftragter

Politik

Kleve zu einem Kulturmagneten machen

Die Kunstschaffenden in Kleve wünschen ihn sich schon länger: den Kulturbeauftragten. Diese Forderung ist vernünftig und nachvollziehbar. Deshalb unterstützen die Offenen Klever (OK) nicht nur diese Idee, sondern schlagen darüber hinaus die Verabschiedung eines Kulturleitplans vor. Der Kulturbeauftragte ist das Bindeglied zwischen Kulturschaffenden, der Verwaltung und der Politik. Im Dialog mit allen Kunstrichtungen erkennt dieser Probleme, Nöte und Potentiale der Klever Kunstszene und...

  • Kleve
  • 23.03.15
  • 2
Politik
Das Hammergebäude in der Kulturlandschaft Deilbachtal
2 Bilder

Bezirksvertetung fördert Kulturlandschaft Deilbachtal

In der letzten Haushaltssitzung hat die Bezirksvertretung Ruhrhalbinsel entschieden, den Erhalt und die Sanierung der Kulturlandschaft Deilbachtal anzustoßen und zu unterstützen. „In der Dezembersitzung 2012 haben wir auf Antrag der CDU mit Mehrheit beschlossen, dass die Stadt einen Sachstandsbericht zur Ziegelei Vossnacken und zum Ensemble des Deilbachhammers vorlegt“, berichtet der Kulturbeauftragte der Bezirksvertretung VIII, Wilhelm Kohlmann (CDU). Die Stadt solle endlich konkrete Pläne...

  • Essen-Ruhr
  • 13.03.13
Politik
Wilhelm Kohlmann (CDU Kupferdreh/Byfang) ist Mitglied der Bezirksvertretung VIII und Kulturbeauftragter der Ruhrhalbinsel.   Foto: Janz

Sanierungskonzept Deilbachtal: Gastkommentar von Wilhelm Kohlmann (CDU), Kulturbeauftragter der Ruhrhalbinsel

Mit Freude reagiert Wilhelm Kohlmann (CDU), Kulturbeauftragter des Bezirks Ruhrhalbinsel, darauf, dass der Deilbachhammer wieder im Fokus der Betrachtungen ist. „Ich habe mir die Arbeit der Studierenden der Fachschule für Bautechnik des Berufskollegs Ost angesehen. Sie ist für die Sanierung ein wertvoller Beitrag, denn eines ist unabwendbar, wenn die Ruinen der Arbeiterhäuser nicht zeitnah saniert werden, ist dieses Kulturgut für immer verschwunden. Dann muss man sich über die weitere...

  • Essen-Ruhr
  • 27.03.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.