Kultureinrichtungen

Beiträge zum Thema Kultureinrichtungen

Politik
Die Verwaltungsspitze im Duisburger Rathaus um OB Sören Link hat jetzt die Aktion "Stadtgutscheine" auf den Weg gebracht.
Foto: Hannes Kirchner

Stadt Duisburg will Handel, Gastronomie und Kultur stärken
Stadtgutscheine als "Konsumimpuls"

Oberbürgermeister Sören Link hat jetzt mit einem Dringlichkeitsbeschluss die Grundlage dafür geschaffen, dass in Duisburg „Stadtgutscheine“ mit einem Bonus von 20 Prozent angeboten werden. 500 000 Euro stellen die Stadt und Ihre Konzerntöchter dafür bis zum Jahresende insgesamt zur Verfügung. „Handel, Gastronomie und Kultureinrichtungen sind durch Corona schwer getroffen. Hinzu kommt, dass viele Kunden noch Vorbehalte haben, die stationären Angebote wieder in Anspruch zu nehmen. Mit dem...

  • Duisburg
  • 17.07.21
Kultur
Ein Rollwagen, der von der Feuerwehr abgeholt wird.

Dortmund Archive kooperieren mit der Feuerwehr
Erste Hilfe fürs Kulturgut

Sieben große Rollwagen mit Notfallmaterialien sind bei der Feuerwehr Dortmund in Dorstfeld eingelagert worden. Sie enthalten eine "Erste Hilfe"-Ausstattung für die Bergung, Erstversorgung und Sicherung von Kulturgut nach Katastrophen. Angeschafft wurden die Wagen vom Notfallverbund Dortmund, der sich Anfang 2019 gegründet hat, um das Dortmunder Kulturgut gemeinsam besser schützen zu können. Überflutungen, Feuer oder Gebäudeschäden - das schriftliche Kulturgut ist vielen Gefahren ausgesetzt. Die...

  • Dortmund-West
  • 20.05.21
Reisen + Entdecken
Malvorlagen wie diese, nach August Mackes "Zoologischer Garten" sind Teil des digitalen Museumsangebots.

Malvorlage zum Download aus dem Dortmunder Museum Ostwall
Digital-Angebote der Museen

Das Kulturleben in Dortmund findet wieder virtuell statt: die städtische Musikschule wechselte in den Online-Unterricht, die Stadt- und Landesbibliothek bietet weiterhin ihren Medienabholservice (Click & Collect, die Museen bleiben geschlossen. Digital gibt es jedoch in den Häusern eine Menge zu entdecken. Ein Überblick über das aktuelle Angebot: Alle Neuigkeiten und Angebote aus dem Dortmunder U findet man auf einem Blick unter der Adresse www.digitales.dortmunder-u.de. Unter anderem gibt es...

  • Dortmund-City
  • 26.04.21
Ratgeber
Für die Zentralbibliothek und die Familienbibliothek Türmchen gilt, dass Leserinnen und Leser neben der negativen Testung weiterhin nur mit einem Körbchen Zutritt erhalten und der Einlass maximal zehn Personen gleichzeitig gewährt wird. Foto: Stadt Marl

Zutritt zu Kultureinrichtungen in Marl nur mit negativem Schnelltest

Die Stadt Marl ermöglicht ihren Bürgerinnen und Bürgern ab Montag  (29.3.) nur mit einem tagesaktuellen und negativem Corona-Testergebnis den Zutritt in das Skulpturenmuseum Glaskasten, die Zentralbibliothek, die Familienbibliothek Türmchen und das Stadtarchiv. Corona-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein Wie die Stadt Marl mitteilt, darf der Corona-Schnelltest einer zertifizierten Teststelle nicht älter als 24 Stunden sein. Diese Vorgaben hat der Kreis Recklinghausen am Wochenende...

  • Marl
  • 30.03.21
Politik

Die Kultureinrichtungen der Stadt öffnen teilweise wieder
Stadtarchiv öffnet sofort, Bücherei, MKS und Museum nächste Woche, Bühnenhaus erst später

Die Kultureinrichtungen dürfen nun teilweise nach Erscheinen der neuen Coronaschutzverordnung, die ab dem 8. März gilt, wieder öffnen. Die Öffnung erfolgt in mehreren Schritten: Als erstes öffnet das Stadtarchiv seine Türen ab heute, Dienstag,  9. März, zu den bisherigen Öffnungszeiten (Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr) mit Terminreservierung. Die Musik- und Kunstschule öffnet als nächste Einrichtung wieder für den Instrumentalunterricht und bildnerisches Gestalten in Präsenz ab...

  • Wesel
  • 09.03.21
Kultur
Der "Shanty Chor Hasslinghausen" 2019 beim Festival in Wilhelmshaven.
5 Bilder

Ein Stück Kultur
Der Shanty-Chor Hasslinghausen über das ausgefallene Jubiläum und fehlende Chorleben

Die aktuelle Situation macht den Kulturschaffenden zu schaffen. Noch immer ist nicht klar, ob und wann eine Öffnung des Kultursektors geschehen kann. Mit der WAP-Serie "Ein Stück Kultur" halten wir zumindest etwas vom Kulturleben in die WAP lebendig. von Nina Sikora Der Shanty-Chor aus Hasslinghausen hätte im vergangenem Jahr ein Doppeljubiläum feiern sollen: 20 Jahre Shanty-Chor und 125 Jahre Männergesangsverein. Doch dann kam Corona. Wie es dem Verein mit dem verpatzten Jubiläum und nach etwa...

  • wap
  • 03.03.21
Kultur
Kunst, Theater, Film, Musik - zeigen Sie Ihr "Stück Kultur".

Neue WAP-Serie: Ein Stück Kultur
Mehr Musik, Kunst & Co.

Die Pandemie sorgt dafür, dass der Bereich Kultur noch immer fast komplett lahmgelegt ist. Die WAP möchte ihren Lesern trotzdem ein wenig Kultur bieten und hat deshalb die Serie "Ein Stück Kultur" erdacht. In regelmäßigen Abständen sollen dabei Kulturschaffende und kulturelle Einrichtungen zu Wort kommen und ihr Lieblingsstück vorstellen: die Museumsdirektorin ihr liebstes Ausstellungsstück, der Musiker sein liebstes Musikstück, die Archivarin ihr Lieblingsstück aus der Sammlung, der...

  • wap
  • 11.02.21
Kultur

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) informiert:
Museen erarbeiten Konzept für die Wiedereröffnung nach dem 3. Mai

Angesichts der Verständigung von Bund und Ländern auf eine vorsichtige Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen entwickelt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine Strategie zur schrittweisen Wiedereröffnung seiner Museen, Bibliotheken und des Medienzentrums voraussichtlich nach dem 3. Mai. Alle LWL-Kultureinrichtungen arbeiten derzeit an individuellen Maßnahmenkatalogen, um geltende Hygiene- und Schutzmaßnahmen vor Ort adäquat umsetzen zu können und für die Besucher ein sicheres Umfeld für...

  • Schwerte
  • 17.04.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Nach Coronakrise Danke an die, die uns geholfen haben

Düsseldorf, 25. März 2020 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat heute den Oberbürgermeister aufgefordert, allen, die in diesen schweren Coronazeiten für uns in Düsseldorf arbeiten, sei es bei Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Arztpraxen, sei es im Supermarkt oder beim Lebensmittel-Bringservice oder in anderen, systemrelevanten Bereichen, dass diese und ihre, in häuslicher Gemeinschaft lebenden Familienangehörigen nach Beendigung der COVID-19-Krise ein Jahr lang kostenfrei sowohl...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Kultur
2 Bilder

Herzensanliegen der Freien Demokraten!
FDP: Büchereien können künftig am Sonntag öffnen

Bibliotheken im Wandel der Zeit: nicht nur Ausleihe, sondern auch Lern- und Begegnungsorte mit hoher Aufenthaltsqualität. Sie bieten Raum für Bildung, Integration, kulturellen Austausch, und das über Generationen hinweg. FDP und CDU haben im Landtag NRW das Bibliotheksstärkungsgesetz einstimmig verabschiedet. Es modernisiert die Aufgabendefinition kommunaler Bibliotheken und macht gleichzeitig nun den Weg für die Sonntagsöffnung frei. Gerade junge Familien und Berufstätige profitieren von...

  • Gladbeck
  • 04.12.19
  • 5
Kultur
Johannes Ehrlich
111 Bilder

"Lange Nacht der Kulturen" in der Stadt Menden am Dienstag, dem 30.04.2019

Stadtsprecher Johannes Ehrlich begrüßte pünktlich um 16.30 Uhr alle Anwesenden auf dem „Alten Rathausplatz“ in Menden, um dann – nach einem Auftritt von der Gruppe „ Living Rhythm“ unter der Leitung von Ulf Hesse – das Wort an Bürgermeister Martin Wächter und Niko Paraschosw, Vorsitzender des Integrationsrates, zu übergeben, die dann offiziell die „lange Nacht“ eröffneten. Zur Überraschung Aller kamen anschließend Jennifer Okelemaka und Jennifer Maledu auf die Bühne und sangen das Lied „Shout...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.05.19
  • 1
  • 4
Kultur
Ralf Ebeling (v.l.), Intendant des Westfälischen Landestheaters, Bürgermeister Rajko Kravanja und Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor des WLT, wollen Druck auf den Landschaftsverband Westfalen-Lippe ausüben.

WLT wehrt sich gegen ungleiche Verteilung von Fördergeldern

„Wenn man den Eindruck hat, dass nach Kirchturm verteilt wird, stellt man sich auf die Hinterbeine“, sagt Ralf Ebeling, Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT). Gemeinsam mit Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor des WLT, und Bürgermeister Rajko Kravanja will er Druck auf den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ausüben, um so gegen dessen geplante ungleiche Erhöhung der Fördergelder für die fünf LWL-Kultureinrichtungen zu protestieren. „Wir freuen uns riesig. Das ist die...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.01.16
Kultur
5 Bilder

"Kultur öffnet Welten": bundesweite Aktionswoche im Mai beschlossen

Bund, Länder und Kommunen unterstützen gemeinsam die bundesweite Initiative "Kultur öffnet Welten". Um die Arbeit der Initiative einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, soll jährlich eine Aktionswoche stattfinden. Diese ist erstmals für die Woche vom 21. bis 29. Mai 2016 vorgesehen. In der Aktionswoche machen Künstlerinnen und Künstler gemeinsam mit Kultureinrichtungen die kulturelle Vielfalt ihrer Region für Menschen aller Altersgruppen, unabhängig von ihrer sozialen Lage, einer...

  • Marl
  • 26.12.15
  • 3
Politik

Jecke Beamte - viele Ämter haben zu Karneval geänderte Öffnungszeiten

Die närrische Session geht auch an den Ämtern der Stadtverwaltung nicht spurlos vorüber. Eine kurze Übersicht, wann wo geöffnet ist. Am Rosenmontag, 20. Februar, sind alle Dienststellen und Kulturinstitute geschlossen. An Altweiber, Donnerstag, 16. Februar, sind die Dienststellen des Amtes für Einwohnerwesen nur bis 13 Uhr geöffnet: Das Dienstleistungszentrum mit Bürgerbüro und Kommunaler Ausländerbehörde, Willi-Becker-Allee 7, die Bürgerbüros in den Stadtteilen, das Standesamt, Inselstraße 17,...

  • Düsseldorf
  • 15.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.