Kulturhof Emst

Beiträge zum Thema Kulturhof Emst

LK-Gemeinschaft
Zwischen zehn und 20 Personen treffen sich donnerstags im Emster Kulturhof um bei frisch gebrühten Kaffee und mit Sitzgymnastik auf Trab gebracht zu werden.

Jutta Ecks bringt Senioren im Emster Kulturhof mit Sitzgymnastik auf Trab
„…und dann die Hände zum Himmel“

Langsam füllt sich gegen 9.30 Uhr an jedem Donnerstag der Emster Kulturhof. Hausherr Jürgen Kitzig hat zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Kannen Kaffee gekocht und eine Kleinigkeit beim Bäcker organisiert. Zum Tagesbeginn genießt die fidele Seniorengruppe, die sich seit einigen Wochen und Monaten im Stadtteil gefunden hat, den munteren Austausch in der Geselligkeit. Neben dem Kaffeetisch ist bereits der Stuhlkreis vorbereitet, zu dem die vorwiegend älteren Besucher pünktlich um 10 Uhr...

  • Hagen
  • 31.07.19
Kultur
Freuen sich über die erfolgreiche Tegtmeier-Premiere. (v.l.n.r. / vordere Reihe): Gabriele von Manger, Monika von Manger sowie (hintere Reihe): Carsten Bülow, Sven Söhnchen.

Feinsinniger Witz eines Jürgen von Manger
"Dat war vielleicht ein Dingen": Emster Kulturhof und Familie von Manger feiern persönliche Tegtmeier-Premiere

Um es gleich vorweg zu nehmen – einen Doppelgänger-Wettbewerb gewinnt der Schauspieler Carsten Bülow nicht, wenn er auf der Bühne sein Schauspiel-Idol aus Kindheitstagen in Erinnerung bringt. Der schlaksige Dortmunder Bülow und das Ruhrgebietsoriginal Adolf Tegtmeier, alias Jürgen von Manger, sehen sich nicht unbedingt ähnlich, aber aus dem Kreise der Familie von Manger erhielt Bülow wohl das größte Lob des besonderen Abends im Emster AWO-Kulturhof. Spätestens beim gesanglichen Beitrag...

  • Hagen
  • 28.03.19
Kultur
Bob Dylan in einem Theaterstück.

Vorstellung im Kulturhof Emst
Bob Dylan in einem Musik-Theaterstück

Dylan lässt sich nicht übersetzen - aber nachdichten. Erstmals im deutschsprachigen Raum werden die Songs und Texte von Bob Dylan in einem Theaterstück vollständig auf Deutsch gesungen. Nah am Original, aber ohne zu kopieren! Und so wird auch einem breiten Publikum verständlich, warum dieser eigenwillige Begleiter und Weggefährte von Martin Luther King, Joan Baez, Muhammed Ali und John Lennon vor zwei Jahren den Nobelpreis für Literatur verliehen bekommen hat: Bob Dylan ist weltweit der...

  • Hagen
  • 11.01.19
Kultur

Kurs der Volkshochschule Hagen
„Emst einst und jetzt“

Das monatlich stattfindende Seminar „Emst einst und jetzt“ der Volkshochschule Hagen (VHS) beginnt im neuen Jahr am Donnerstag, 10. Januar, von 17.15 bis 18.45 Uhr im ha.ge.we-Kulturhof, Auf dem Kämpchen 16. In dem Kurs wird sich unter der Leitung von Marco Sawatzki der Historie des facettenreichen Stadtteils anhand von Emster Geschichten in Wort und Bild genähert. Hierzu sind sowohl diejenigen eingeladen, die Interessantes aus dem „alten“ Emst zu erzählen haben, als auch diejenigen, die...

  • Hagen
  • 08.01.19
Kultur
Rainer Winkler, Thomas Köhler und der Bürgermeister von Montlucon, Frederic Laporte.

Es wird französisch in Hagen: "Amis de Montlucon" zu Gast im Kulturhof Emst

Der französische Anisette Ricard wird am kommenden Freitag im Emster Kulturhof ebenso auf dem Tisch stehen, wie eine kleine Auswahl an französischen Weinen und Leckereien.Die freie Hagener Gruppe der Amis de Montlucon trifft sich zu einem Rückblick auf die Fahrt im Sommer 2018 - mit einem großen Ausblick auf die Städtepartnerschaftstour 2019. Vier Tage in die französische Partnerstadt nach Zentralfrankreich, um dort das Treiben um den dortigen Nationalfeiertag zu erleben, einem...

  • Hagen
  • 21.10.18
LK-Gemeinschaft
"DelikatEssen" bringt lustiges Impro-Theater am 17. März in den Kulturhof Emst.

Auf die Plätze, fertig,… DelikatEssen: Impro-Theater im Kulturhof

Mittlerweile gehören die "DelikatEssen" zur festen Instanz im Kulturhof-Kalender. Die Improvisationisten begeistern ein stetig zunehmendes Publikum auf der Emster Bühne. Hier darf das Publikum mit Schwamm oder Rose entscheiden, ob die Szene gut oder noch etwas ausbaufähig war. Ein großer Spaß ist garantiert. Diesen Spaß gibt es am Samstag, 17. März im Kulturhof Emst, Auf dem Kämpchen 16, in Hagen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro, an der...

  • Hagen
  • 13.03.18
Überregionales
Laufen, Volkslauf, Emst, Start zum Halbmarathon und Langstrecke, 
Foto: Marco Siekmann/WP Hagen
3 Bilder

Kulturhof Emst erinnert 2018 an WP-Fotograf Marco Siekmann

Im April diesen Jahres wäre Marco Siekmann 50 Jahre alt geworden. Leider verstarb der langjährige Fotograf der Hagener Westfalenpost-Redaktion bereits vor zehn Jahren.Vielen Hagenern ist Siekmann aber noch in besonderer Erinnerung. Seine ruhige Art nahm vielen Menschen die Scheu vor der Kamera, die nicht nur beruflich ein treuer Begleiter an seiner Seite war. Mit 25 großformatigen Fotografien erinnert nunmehr die Hagener Arbeiterwohlfahrt (AWO) in ihrer Emster Begegnungsstätte an die Zeit...

  • Hagen
  • 05.01.18
LK-Gemeinschaft
Luis Gonzales gibt am 22. September ein Konzert in Hagen.

Musik aus Südamerika: Gonzales spielt Konzert in Hagen

Mal wieder ein Heimspiel von Hagens bekanntesten Latino. Touren durch Deutschland, Europa und auch die südamerikanische Heimat lassen Auftritte in seiner Heimatstadt selten werden. Doch jetzt spielt Luis Gonzales mal wieder vor der eigenen Haustür. Am Freitag, 22. September, lässt Gonzales den Kulturhof zu einer Hazienda werden, wenn die Finger vom Wahl-Hohenlimburger über die Saiten fliegen.Einlass ist um 19 Uhr und Beginn um 19.30 Uhr. Das Gastroteam im Kulturhof wird Getränke und eine...

  • Hagen
  • 19.09.17
Kultur
Seit gut einem Jahr ist der Kulturhof Emst die Hagener Heimat der DelikatEssen.

5-4-3-2-1...und los - DelikatEssen im Kulturhof Emst

Seit einem guten Jahr ist der Kulturhof die Hagener Heimat der DelikatEssen - einem Improtheater mit Schauspielern aus dem ganzen Ruhrgebiet. Ein neues Gastspiel gibt die spielfreudige Truppe auf Zuruf am Freitag, 17. Februar, in der Emster Begegnungs- und Kulturstätte, Auf dem Kämpchen 16, der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Auf Zuruf aus dem Publikum werden Spielszenen auf die Bühne gebracht, die wahre Lachsalven im Zuschauerraum und auf der Bühne garantieren. Die Szenen beginnen immer mit dem...

  • Hagen
  • 03.02.17
Kultur
2 Bilder

Herbstfest der Emster Arbeiterwohlfahrt - mit Livemusik der "Telstars"

Kaum lassen die Sonnenstrahlen etwas nach, schon freuen sich die Mitglieder der Emster Arbeiterwohlfahrt auf einen goldenen Herbst. Gemeinsam mit Freunden, Bekannten oder Menschen aus der Nachbarschaft wird der Ortsvereinsnachmittag am 21.09.2016 zu einem schwungvollen Auftakt in die farbenprächtige Jahreszeit. Bei frischem Zwiebelkuchen und süffigen Federweißer wird der Emster AWO-Vorsitzende Jürgen Kitzig an diesem Mittwochnachmittag zu einem besonderen Programm bitten. Mit der regionalen...

  • Hagen
  • 12.09.16
Kultur
2 Bilder

KULTURHOF GEHT NEUE WEGE – ERSTE FOTO-VERNISSAGE IN RENOVIERTEN RÄUMEN

Wenn Tobias Roch von seinen Reisen nach Myanmar erzählt, leuchten seine Augen sofort auf. Vor Jahren hat er sich in das Land und seine Einwohner verliebt – lange bevor das frühere Burma zum Geheimtipp der Globetrotter wurde. Rochs Augen sind auch sein feinster Instinkt – mit der Kamera schaut er, abseits der touristischen Pfade, auf Land und Leute. So wurden die Fotografien von Tobias Roch mehr als nur eine Erinnerung auf der persönlichen Diashow. Es entstanden bei den Reisen nach Asien wahre...

  • Hagen
  • 12.09.16
Kultur

DER SCHATZ IM SILBERSEE - musikalische Lesung

DER SCHATZ IM SILBERSEE MUSIKALISCHE LESUNG Söhnchen liest - Nonnweiler musiziert Im kleinen Westernstädtchen Tulsa trifft eine überfallene Postkutsche ein. Darin liegt der ermordete Vater von Fred Engel. Freds Vater hatte einen Teil einer Schatzkarte bei sich, die zum geheimnisvollen Silbersee führt und vom Banditen Colonel Brinkley geraubt wurde. Fred Engel macht sich auf die Suche nach den Mördern und trifft mit Sam Hawkens und dem reimenden Gunstick Uncle dabei auf Old...

  • Hagen
  • 16.03.15
Überregionales

Nix für Männer - AWO lädt zum Weltfrauentag

ARBEITERWOHLFAHRT BITTET DAMEN ZUM GENUSSTREFF AM WELTFRAUENTAG Mal entspannen, die Seele baumeln lassen, sich etwas Gutes tun – das sind die Überschriften, die sich das Hauptamt der AWO-Begegnungsstätten für Hagens Damenwelt anlässlich des diesjährigen Weltfrauentages im März ausgedacht hat. In der schönsten Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird am Sonntag, 08. März 2015, nur für Frauen die Tür geöffnet. Wellnessexpertin Jutta Ecks lädt dabei bereits vormittags zum...

  • Hagen
  • 25.02.15
Kultur
2 Bilder

Gitarrist Björn Nonnweiler begeistert bei Konzert-Debüt

Es sind die ruhigen Töne, die am Samstag durch den Emster Kulturhof klangen. Björn Nonnweiler hatte zu seinem Debüt-Solo-Konzert eingeladen und konnte die zahlreichen Gäste vom ersten Ton überzeugen. Unter dem Namen EINFACH SO – live wusste Nonnweiler das Publikum in den Bann zu ziehen. Eigene Lieder und Kompositionen wechselten sich mit fantastischen Cover-Versionen beispielsweise von Paul Simon oder Stefan Stoppok ab. Schon mit dem ersten Lied „Weiche Knie“ spielte und sang sich der...

  • Hagen
  • 23.02.15
  •  4
  •  2
Kultur
Eröffnet das zweite Kulturhalbjahr in HAgens schönster Kulturstätte: Marion Schüller fragt "Lieben Sie noch?"
3 Bilder

Emster Kulturhof startet nach der Sommerpause in die zweite Jahreshälfte

Hauptaugenmerk liegt auf dem Weihnachtsprogramm Wenigstens einmal im Monat verwandelt sich der Emster Kulturhof, eine Einrichtung der Hagener Arbeiterwohlfahrt (AWO), von der Begegnungsstätte für alle Generationen in eine Kulturstätte. Hier spielten bereits Ton-Steine-Scherben-Musiker, Ruhrgebietsgrößen wie „Änne aus Drüpplingsen“ und „Der Telök“ oder heimische Newcomer, die sich einer Probebühne bedienten. Die erste Jahreshälfte 2014 endete mit einer fantastischen Lesung zu den...

  • Hagen
  • 04.08.14
Überregionales

Russische Lehrerinnen sind zu Gast beim Sommerfest der Emster Arbeiterwohlfahrt

Während ihres einwöchigen Besuchs in der Partnerstadt haben 20 Deutsch-Lehrerinnen aus Smolensk auch einen Einblick in die Arbeit von Begegnungsstätten bei der heimischen Arbeiterwohlfahrt gewonnen. Die Damen aus Hagens russischer Partnerstadt sind derzeit auf Einladung des „Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Hagen-Smolensk“ in Hagen und lassen sich hier, von Dorothee Machatschek und Rita Iachini, das regionale Bildungssystem erklären. Ein Augenmerk liegt dabei auch an dem...

  • Hagen
  • 01.07.14
  •  1
Kultur

Student ruft "Unterhaltung aus Hagen für Hagen" ins Leben

Der gebürtige Hagener Alexander Seidinger ist Student, Musikliebhaber und ein sozialengagierter Enkel. Dieses Zusammenspiel sorgt für die richtige Mischung, um ein für Hagen einmaliges Projekt ins Leben zu rufen. „Unterhaltung aus Hagen für Hagen“, schwebt dem 24jährigen Seidinger vor und findet damit bei dem Team der Begegnungsstätten in der Arbeiterwohlfahrt (AWO) positive Mitstreiter. Gemeinsam laden Seidinger, von Freunden und Verwandten nur Alex genannt, zu einer ersten Begegnung...

  • Hagen
  • 12.06.14
Kultur

Leseprobe "3 Commissari"

Polizeipräsident Frank Richter wird zu Commissario Brunetti Es soll ein literarischer, italienischer Abend werden, den die ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) in ihrem Kulturhof durchführt. Musikalisch begleitet vom italienischen Vollblutmusiker Salvatore Bucco werden am 27.06.2014 die drei bekanntesten italienischen Krimikommissare vorgestellt. Polizeipräsident Frank Richter schlüpft dabei in den neuesten Fall von dem wohl bekanntesten Kommissar aus Italien. Guido Brunetti, der liebenswerte...

  • Hagen
  • 16.05.14
  •  1
Kultur

Freiwilligenjahr in Mexico - vorher wird der Kulturhof gerockt

Nach dem Abitur direkt zum Freiwilligendienst ins das Land von Speedy Gonzales, Tequila und Sombrero. Die Hagenerin Katharina Paar erfüllt sich den Wunsch - in Mexico. Nachdem die letzten Klausuren geschrieben wurden und bevor es im August in den Flieger nach Mittelamerika geht, kümmert sich die junge Hagenerin Paar um etwas finanzielle Unterstützung für ihre Zeit in Mexico. Bei 2.500,- Euro liegt der Eigenanteil im Förderprogramm "westwärts", welches ansonsten durch das Bundesministerium für...

  • Hagen
  • 16.05.14
Überregionales

Freiwillige für den Kulturhof Emst

Der Kulturhof Emst möchte weiten Teilen der Bevölkerung den Weg zu Kunst und Kultur erschließen. Literaturveranstaltungen wechseln ab mit Tanz, Musik und Ausstellungen. Und wo könnte das besser geschehen als in dem Jahrhunderte alten Denkmal geschützten Bauernhaus auf Emst. Für die richtige Atmosphäre braucht es allerdings viele Hände, Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und die Ziele des Kulturhofs unterstützen möchten. Und die Gelegenheit, eigene Ideen einzubringen und Kontakt mit...

  • Hagen
  • 19.08.13
Überregionales

Radio Dialog präsentiert den Kulturhof Emst

RADIO DIALOG, der Bürgerfunk fürs Ehrenamt auf der Welle von Radio Hagen, 107,7. 09. Dezember 2012, 19.04 Uhr Im Mittelpunkt dieser Sendung steht der Kulturhof Emst, eine Einrichtung der AWO und der ha.ge.we. In den Reportagen zeichnen kompetente Gesprächspartner – überzeugte Ehrenamtler – ein buntes und informatives Bild über die Einrichtung und ihr Programm. Und natürlich ziehen Erwin und Lisbeth wieder giftig vom Leder… Der Kulturhof Emst öffnete gerade zur richtigen Zeit seine...

  • Hagen
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.