Kulturprogramm

Beiträge zum Thema Kulturprogramm

Kultur
Die Sauerländerin Frieda Braun kommt Ende Januar nach Olfen.

Kultur kommt nach Olfen
Vier einzigartige Programm-Highlights für das Jahr 2021

Aufgrund der aktuellen Situation musste im Kulturjahr 2020 auf vieles verzichtet werden. Dies soll noch nicht für 2021 und das geplante jährliche Kulturprogramm in der Stadthalle gelten: Verschiedene Künstler versprechen unterhaltsame und spannende Abende fernab von der Pandemie. Das bekannte Kulturabo wird es im nächsten Jahr zwar nicht geben, dafür aber Karten für vier einzelne Kulturhighlights der besonderen Art. Dabei gibt es folgende Änderungen: "Der Ticketverkauf für die...

  • Olfen
  • 10.12.20
Kultur
Margie und Bill präsentieren einen urkomischen und schonungslosen Kabarett-Abend.
2 Bilder

Kulturprogramm für die Stadthalle in Olfen ist geplant
Vier Highlights

Für das Jahr 2021 ist das Kulturprogramm für die Stadthalle in Olfen als Spielort geplant. Große Künstler, die unterhaltsame und spannende Abende versprechen, entführen in eine Welt fernab der Corona-Pandemie. Das bekannte Kulturabo wird es im nächsten Jahr zwar nicht geben, dafür aber Karten für vier einzelne Kulturhighlights der besonderen Art. Dabei gibt es folgende Änderungen: „Der Ticketverkauf für die Kulturveranstaltungen wird kurzfristiger und nicht als „Abo“, sondern nur für die...

  • Olfen
  • 09.12.20
Kultur
Stefanie Knippertz (v.l.), Leiterin der Bücherei-Zweigstelle Letmathe, Barbara Metzger und Andrea Albrecht vom Förderverein Haus Letmathe.

Ruhe im Keller
Gewölbekeller im Haus Letmathe streicht Veranstaltungen für 2021

Der Gewölbekeller im Haus Letmathe ist klein und kuschelig, man kommt sich und den Künstlern nah. Dieses besondere, von vielen geschätzte Ambiente wird der Veranstaltungsreihe „Kultur im Gewölbekeller“ gerade zum Verhängnis. Von Hilde Goor-Schotten „Das Programm für das erste Halbjahr stand fest, das für das zweite Halbjahr war auch fast fertig. Schweren Herzens habe ich jetzt alle Veranstaltungen für 2021 abgesagt“, sagt Andrea Albrecht, in diesem Jahr erstmals für die Programmgestaltung...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 06.11.20
Kultur
Das Programm präsentieren Bettina Hahn (Organisatorin Kulturbüro), Nelli Stenzel (Bufdine Kulturbüro) und Wilhelm Uhlenbruch, Marketingleiter Volksbank Ruhr-Mitte.

Kulturbüro Herten stellt vielfältiges Programm vor
Kultur statt Corona: Klangraum Glashaus startet

Eine Mischung aus Blues, A cappella und Jazz – die Klangraum-Reihe ist auch in diesem Jahr wieder abwechslungsreich. Das Kulturbüro Herten hat trotz der Corona-Pandemie ein vielfältiges Programm zusammengestellt. 60 Gäste pro Veranstaltung können in der Rotunde im Glashaus mit nötigem Abstand Musik live erleben. Die erste Veranstaltung fand bereits statt. Das Programm liegt ab sofort aus. "Wir wissen nicht, wo die Reise hingeht, aber wir haben einen Auftrag – nämlich Kultur in Herten möglich zu...

  • Herten
  • 30.10.20
Kultur
Die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins Ibach-Haus Ulrike Brux, Sabine Nölke, Christina Kerckhoff, Marthin Karoff, Dorothea Schirmer und Ingrid Andre freuen sich auf den Start.

Großartiges Kulturprogramm
Kulturfabrik Ibach-Haus: Spielzeit 2020/2021 beginnt am 11. September

Auch während der Corona-Pandemie war der Vorstand des Vereins Kulturfabrik Ibach-Haus aktiv und erstellte ein abwechslungsreiches Programm für die Spielzeit 2020/2021. Vorbehaltlich der aktuellen Situation wurden elf Veranstaltungen geplant. Wie in den Vorjahren wird es vier Konzerte der Reihe „Best of NRW“ geben. Bei diesen Konzerten treten hochbegabte junge Künstlerinnen und Künstler auf. Den Anfang macht am 11. September das Saxophon-Quartett Eternum mit Werken von Händel, Dvorak, Ligeti und...

  • wap
  • 01.09.20
Kultur

Aufruf für Künstler*innen zu Beteiligung an der Benefiz-Ausstellung „weltoffen“:
AllerWeltHaus bittet um Kunstwerkspenden

Das AllerWeltHaus ist bekannt für seine vielfältigen Kultur- und Bildungsangebote sowie für den Weltladen und das vegetarische Café-Bistro Mundial. Bekannt sind aber auch die Geldsorgen des Vereins, der zwar ein sehr hohes Ansehen genießt, jedoch nur über wenige Spendeneinnahmen verfügt, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Sorgen noch zugenommen. Vor diesem Hintergrund ist die Idee geboren worden, Künstlerinnen und Künstler um ein Kunstwerk...

  • Hagen
  • 10.08.20
  • 1
Kultur
Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann.

filmforum und Kirchen laden zum Kino in die Gießhalle ein
Der Mythos Jakobsweg

Ein Dokumentarfilm zeigt, was der Jakobsweg mit den Pilgern macht: Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann. Sie machen den berühmten Pilgerweg mit einer Gesamtlänge von 900 Kilometern von St.-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis nach Santiago de Compostela in Spanien zu ihrem Ziel und lassen sich darauf ein zu schauen, „was der Weg mit ihnen macht“. Genau darum geht es in einem sehr persönlichen Dokumentarfilm der Filmemacherin, Fotografin und Regisseurin Gabi...

  • Duisburg
  • 29.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
Eines der Highlights des Kulturprogramms der Stadt Kamen in der kommenden Saison ist die einmalige „Außerhaus“-Veranstaltung des Mondpalast-Theaters mit dem Stück „Das Phantom vom Oppa“. Foto: LK-Archiv/Stefan Kuhn

Vieles bekannt und doch alles anders
Neuer Kulturkalender der Stadt Kamen

Alljährlich erscheint im Sommer der neue Kulturkalender der Stadt Kamen. Trotz der derzeitigen Corona-Pandemie ist der Kalender wieder prall gefüllt mit kulturellen Highlights und macht Lust auf die kommende Spielzeit 2020/21. Kamen. Bekannte Gesichter und große Namen werden auch in der kommenden Spielzeit wieder in Kamen auf der Bühne stehen. Spannung und Unterhaltung versprechen das Wiedersehen mit Stars aus Film und Fernsehen, wie z.B. Sky du Mont oder Bernd Stelter. Ein weiteres Highlight...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
Wer häufiger dabei ist und seine Stempelkarte mitbringt, erhält beim 10. Mal einen Kaffeebecher mit Gutschein.

Dortmunder Jubiläumsreihe startet mit Science Fiction, Bootcamp und Erkundung
Der „Kleine Freitag“ im U geht los

Nach langem Warten kann die Reihe „Kleiner Freitag“ im Dortmunder U jetzt fortgesetzt werden: Nachdem das U coronabedingt alle Veranstaltungen absagen musste, freut sich das Zentrum für Kunst und Kreativität, sein Programm zum zehnten Geburtstag wieder aufzunehmen. An jedem Donnerstagabend ab 19 Uhr gibt es Programm auf allen Ebenen. Los geht es am Donnerstag, 16. Juli mit gleich drei Veranstaltungen: Im Kinosaal im U läuft ein Best-of studentischer Arbeiten zum Thema „Science Fiction“ aus dem...

  • Dortmund-City
  • 16.07.20
Kultur
Prost! - von links: Julian Köster, Hilmar Schulz sowie Heike und Michael Lohmeyer im Fusternberger Biergarten.
2 Bilder

Konzerte im Fusternberger Biergarten vom 12. bis 16. August
"Wir werden kreative Lösungen finden!"

Sich einfach vor den Begleitumständen der Pandamie wegzuducken, das können sich weder Heike und Michael Lohmeyer noch Hilmar Schultz und  Julian Köster leisten. Das Betreiberehepaar der Niederrheinhalle hat gemeinsam mit den "Klanghelden" vom gleichnamigen Party & Unterhaltungsservice ein kleines aber feines Kultur-Programm zusammengestellt. Open air und regelkonform. Im Biergarten an der Weseler Schützenwiese am Fusternberg soll's direkt nach den Sommerferien was geben. Vom 12. bis zum 16....

  • Wesel
  • 15.06.20
Kultur
Zum Start der Veranstaltungssaison 2020 wird Simon Krebs am morgigen Sonntag, 7. Juni, von 16 bis 19 Uhr auf dem Gelände des "Kotten Nie" ein Livekonzert geben.

Live-Show mit Simon Krebs am 6. Juni ab 16 Uhr
Am Kotten Nie startet nun die Kultur-Saison

Corona hat in Gladbeck auch das kulturelle Leben zum Erliegen gebracht. Nur ganz langsam und so weit es die Corona-Auflagen zulassen geht es zurück in Richtung "Normalität". Das gilt auch für den Förderverein Kotten Nie, der den Termin für die alljährliche Veranstaltungssaison deutlich verschieben musste. Aber am Sonntag, 7. Juni, soll es endlich so weit sein und mit Simon Krebs haben die "Macher" auch einen in Gladbeck sehr wohl bekannten Gast verpflichten können. Geplant ist von 16 bis 19 Uhr...

  • Gladbeck
  • 04.06.20
Kultur
Claudia Schänzer vom Waltroper Kulturbüro und Bürgermeisterin Nicole Moenikes sind begeistert vom neuen Kulturprogramm.
2 Bilder

Lust auf Kultur
Waltrop: Viele große Künstler treten nächstes Jahr in Waltrop auf

Das neue Kulturprogramm der Stadt Waltrop hat es in sich. Gespickt mit hochkarätigen Namen prominenter Stars aus den Bereichen Musik und Kabarett, lässt der frisch gedruckte Flyer die Herzen vieler Kulturbegeisterten höher schlagen. Bereits am 11. Januar gerät Herbert Knebels Affentheater in der Stadthalle Waltrop "Außer Rand und Band". Angeblich präsentieren sie dabei ihr 100. Bühnenprogramm; es sei denn, man zieht die 85 durch kritische Selbstzensur verworfenen Programme ab. Für Wilfried...

  • Waltrop
  • 26.12.19
Kultur
Matthias Dekker (v.l.), Michael Hans und Cordula Brink vom Kulturbüro, Beigeordneter und Kämmerer Dirk Franke sowie Bürgermeister André Dora präsentierten das Veranstaltungsprogramm 2020.

Lutherkirche statt Stadthalle
Dattelner Kulturprogramm 2020 muss ab Sommer wegen Renovierung umziehen

Neben Beliebtem und Bekanntem immer wieder auch etwas Neues bieten – dieser Anspruch ergibt sich beim Veranstaltungsprogramm fürs kommende Jahr, das das Kulturbüro Datteln jetzt vorgestellt hat, zwangsläufig. Denn nach dem Sommer steht die Stadthalle wegen Renovierungsarbeiten nicht mehr zur Verfügung, so dass einige Veranstaltungen in der Lutherkirche an der Pevelingstraße stattfinden werden. „Es ist uns gelungen, ein Kulturprogramm zusammenzustellen, von dem man sagen kann, dass es eine...

  • Stadtspiegel Ostvest / Olfen
  • 13.11.19
Kultur
Die Stadt Olfen präsentiert das Kulturabo 2020.

Große Künstler
Olfen: Stadt Olfen präsentiert das Kulturprogramm 2020

"Große Künstler, die unterhaltsame und spannende Abende versprechen: Das Kulturabo 2020 wird es wieder in sich haben und hoffentlich viele Besucher begeistern", sagt Eva Hubert, die als Tourismus- und Kulturbeauftragte der Stadt Olfen auch für das jährliche Kulturprogramm zuständig ist. "Aufgrund des Umbaus der Stadthalle haben wir in diesem Jahr den Beginn des Kulturabos auf den Sommer verschoben. Am 22. August geht es in den modernisierten Räumlichkeiten los", verspricht Eva Hubert. Das...

  • Olfen
  • 03.11.19
Kultur
Tickets für alle Veranstaltungen in der Spielzeit 2019/20 sind ab sofort in der Stadtinfo erhältlich.
2 Bilder

Tickets sind ab sofort erhältlich
Stadtinfo Dorsten verlegt Kartenverkauf für städtisches Kulturprogramm vor

Die stadtinfo Dorsten reagiert auf die Wünsche von Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde der Kartenvorverkauf für das städtische Kulturprogramm der Spielzeit 2019/20 vorverlegt. Karten sind schon ab sofort in der Stadtinfo Dorsten (Recklinghäuser Straße 20) erhältlich. In der Vergangenheit konnten Interessierte die Karten erst knapp einen Monat vor dem jeweiligen Veranstaltungstag erwerben. „Die vielen Anfragen der vergangenen Wochen zeigen, dass Kultur- und...

  • Dorsten
  • 24.10.19
Vereine + Ehrenamt
Piran
Blick vom Campanile sv. Jurij
36 Bilder

Verein Kultur & Reisen
Reise nach Slowenien

Auf seiner diesjährig letzten Reise, fuhr der Verein Kultur & Reisen in den idyllisch gelegenen Ort Portoroz, an Sloweniens Adriaküste gelegen. Bei einer Zwischenübernachtung in Salzburg und einem längeren Stopp in Sloweniens Hauptstadt Ljubljana, wurde der Zielort anderntags erreicht. Ein Spaziergang zur Touristenhochburg Piran mit Stadtführung und eine Bootstour rund um die Halbinsel Piran standen am nächsten Tag auf dem Programm. Auf dem Gestüt Lipica, in dem die weltbekannten Lippizaner...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Das Kamener Kulturprogramm verspricht eine abwechslungsreiche Saison. Fotos: Veranstalter
7 Bilder

Kulturprogramm in Kamen
Die Konzertaula wird 50

Zentrales Ereignis im Kamener Kulturprogramm:: Die Konzertaula wird 50. Diesen runden Geburtstag will die Stadt mit den Zuschauern gebührend feiern. So bietet die neue Theatersaison wieder echte Highlights wie die spektakuläre Zaubershow mit Illusionen und Comedy von Peter Valance am Freitag, 4. Oktober. Der Abend mit einem der besten deutschen Magier verspricht ein besonderes Erlebnis für die gesamte Familie zu werden. Hoher Besuch hat sich für den 21. November angesagt: Heidi Mahler wird mit...

  • Kamen
  • 07.09.19
Kultur
"All you need is cheese" lautet der Titel der Musical-Komödie, die zum Auftakt der Theaterspielzeit 2019/2020 in der Stadthalle an der Friedrichstraße am Mittwoch, 4. September, ab 20 Uhr zu sehen ist.
3 Bilder

Auf alle Kulturfans wartet in der Stadthalle ein vielseitiges Programm
Gladbeck startet in die Theatersaison 2019/2020

Das Warten hat bald ein Ende: In wenigen Wochen startet die Theaterspielzeit 2019/2020, die wieder vom Kulturamt der Stadt Gladbeck geplant und durchgeführt wird. Denn wenn es um "Kultur" geht braucht Gladbeck den Vergleich zu anderen Städten nicht scheuen. Das gilt auch für die neue Theatersaison und gleich die ersten Aufführungen zeugen von der Vielseitigkeit des Genres. Musical-Komödie Schwungvoll geht’s am Mittwoch, 4. September, los, wenn ab 20 Uhr die Produktion „All you need is cheese“...

  • Gladbeck
  • 03.08.19
Kultur
Dazu gibt es auch noch eine spontane kleine Ausstellung mit Bildern der Autorin und Malerin Simone Wiechern aus Gladbeck. Während ihrer Lesung aus ihrem Buch „Fliegende Teppiche“ am 28. Juli ab 16 Uhr werden einige ihrer Arbeiten auf der Festivalbühne präsentiert. Das Foto zeigt ihr Werk „Alone“.
2 Bilder

Kulturfestival
Das Kunstprogramm bei Querbeet 2.0

Im Jahr 2018 inszenierten drei Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und mit unterschiedlichen Standpunkten ein gemeinsames Kunstprojekt. Vom 19. bis 28. Juli geht das Projekt „Can you hear me“ in die zweite Runde. Auf dem Kulturfestival Querbeet im Metropolengarten Am Dahlbusch präsentieren sich in der zweiten Auflage sieben Künstlerinnen, ein Künstler und ein Gast-Künstler. Die Ausstellung ist bei der Vernissage am Eröffnungstag wie an den Veranstaltungstagen jeweils ab 18 Uhr geöffnet. Das...

  • Gelsenkirchen
  • 18.07.19
Kultur
21 Bilder

Kulturort Depot in Dortmund

Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund Im Kulturort Depot, einem denkmalgeschützten Industriegebäude, arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler, Kino- und Theatermacher. Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, mich im Depot um zu sehen. Ist schon beeindruckend. Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien Lauf...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.05.19
Kultur
21 Bilder

Kulturort Depot in Dortmund

Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund Im Kulturort Depot, einem denkmalgeschützten Industriegebäude, arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler, Kino- und Theatermacher. Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, mich im Depot um zu sehen. Ist schon beeindruckend. Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien Lauf...

  • Dortmund
  • 27.05.19
Kultur
Kulturamtsleiterin Eva Dämmer und Dr. Sandra Abend, Stabstelle Bildende Kunst, präsentieren im Hildener Sommer "Überraschungen, die kurzfristig bekannt gegeben werden." Neu ist, das die Bürger mit über die Angebote bestimmen können.

Mix aus bewährten und neuen Angeboten
Hildener Sommer überrascht

Das Hildener Kulturamt präsentiert in diesem Jahr einen „Hildener Sommer“, der sowohl vertraute Veranstaltungen als auch neue Formate bereithält. "Wir haben begonnen, den Hildener Sommer neu zu gestalten", erzählen Kulturamtsleiterin Eva Dämmer, und Dr. Sandra Abend, Stabstelle Bildende Kunst, bei der Vorstellung des Programms. Für die Veranstaltungsreihe in den Sommerferien entwickele das Kulturamt ein neues Konzept, an "dem wir die Bürger beteiligen wollen. Das neue Konzept setzen wir dann im...

  • Hilden
  • 12.05.19
Kultur
"Maybebop" präsentieren A-Capella.

Olfen: "Sistemfehler" - Maybebop in der Olfener Stadthalle

Das Kulturprogramm der Stadt Olfen wartet dieses Jahr wieder mit den unterschiedlichsten Angeboten auf. Den Anfang macht am Samstag, 9. Februar, um 20 Uhr "Maybebop" mit dem Programm "Sistemfehler" in der Stadthalle, Zur Geest 25. "Maybebop" sind vier Querdenker aus Hamburg, Berlin und Hannover, die das Genre des A-Cappella-Pops in eine neue Dimension geführt haben. Mit ihren Stimmen zaubern die vier A-Cappella-Artisten den Sound eines ganzen Orchesters auf die Bühne. Bei "Maybebop" ist alles...

  • Olfen
  • 02.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.