kulturraum

Beiträge zum Thema kulturraum

Kultur
Markus Kiefer (Foto) tritt in der Doppelrolle als Mutter und als Sohn auf, für die Musik sorgt Casper van Meel (Kontrabass).

Theater
„Du bist meine Mutter“

Am Samstag, 21. September, kommt der Schauspieler Markus Kiefer mit dem intensiven und berührenden Solo „Du bist meine Mutter“ in den Kulturraum „die flora“ an der Florastraße 26. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Generationennetz Gelsenkirchen möchte er mit dem Theaterstück nach Joop Admiraal das Thema Demenz dem Publikum nahebringen. „Du bist meine Mutter“ ist ein ergreifendes Stück über die Liebe zwischen Sohn und Mutter. Der fünfundvierzigjährige Sohn besucht seine achtzigjährige...

  • Gelsenkirchen
  • 18.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
Michael Em Walter (links) und Wiltrud Apfeld kümmern sich jedes Jahr aufs Neue um die Kammerkonzertreihe "Musik erzählt...".

Kammerkonzertreihe
Geschichten der Musik

"Musik erzählt... vom Aufbrechen und Ankommen" ist die inzwischen fünfte Ausgabe der Kammermusikreihe, die 2015 ihre Anfänge fand. Insgesamt drei Konzerte, die alle um 17 Uhr beginnen, umfasst die diesjährige Ausgabe. "Das Motto Aufbrechen passt am besten auf das erste und dritte Konzert", sagt der Gelsenkirchener Komponist Michael Em Walter, der die künstlerische Leitung schon von Beginn an übernommen hat. Das erste Konzert am Sonntag, 1. September, in der "flora", Florastraße 26, wird vom...

  • Gelsenkirchen
  • 28.08.19
Kultur
3 Bilder

Der Barbier von Bochum

Sven Reisner und sein Herrenzimmer ein Kulturraum Der Stadtteilschreiber Mecki stellt hier einen ungewöhnlichen Ausstellungsraum vor. Das Herrenzimmer ist mehr als ein Friseursalon. Manchmal ist es ist ein Raum für Ausstellungen und musikalischen Aufführungen im Herzen der Stadt. Wie üblich, die ausführlichen Infos im Stadtteilschreiber Blog: hier in Meckis Revier der Stadtteilschreiber von BO Süd

  • Bochum
  • 25.07.15
Kultur
Ludwig Kaiser

Ein Zeitalter wird besichtigt - Programm der Melanchthonkirche startet morgen mit einem Konzert

Ganz im Zeichen ihres 100-jährigen Bestehens steht das Halbjahresprogramm des Kulturraums Melanchthonkirche, das am Sonntag, 10. Februar, mit einem Konzert startet. Schwerpunkt der Arbeit an der Melanchthonkirche ist seit Jahren die Kulturarbeit. Durch Projekte der Sparten Musik, Bildende Kunst, Literatur, Theater und Film beschreitet man in der Gemeinde neue Wege, um zeitgenössische Kunst in einen kritischen Dialog mit kirchlichen Situationen zu bringen. So wird der Kirchenraum - nicht nur...

  • Bochum
  • 08.02.13
Kultur
Alt und jung trafen sich nicht nur unter den Besuchern, sondern auch bei den Plakaten.

15 Jahre „flora“

„Als die Entstehung der „flora“ im Rat der Stadt beschlossen wurde, war ich als damaliges Ratsmitglied von sogar Mitschuldiger an ihrem Entstehen. Darum freue ich mich, Sie heute bei der 15-Jahr-Feier eines gelungenen Projektes begrüßen zu dürfen“, damit eröffnete Oberbürgermeister Frank Baranowski den Abend. Von Silke Sobotta GE. Ob der OB sich auch noch über seine „Mitschuld“ gefreut hat, als Kulturamtsleiter Dr. Volker Bandelow über die Anfänge der „flora“ berichtete, sei dahin...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.