Kulturrucksack

Beiträge zum Thema Kulturrucksack

Kultur
Carlos Beatbox kommt für einen Workshop nach Hilden.

Spaß mit Stimmen im Kulturrucksack
Workshop mit Carlos Beatbox

Carlos Malcom Howard, besser bekannt als Carlos Beatbox, ist Musiker und Produzent und kommt für einen dreitägigen Workshop im Rahmen des Kulturrucksack NRW nach Hilden. Spätestens mit Shows wie Supertalent & Co. ist die Kunst der Human Beatbox in aller „Munde". Im Workshop erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 10 und 14 Jahren spielerisch die Kunst der Human-Beatbox. Im Mittelpunkt steht der spielerische und kreative Umgang mit der eigenen Stimme. Zahlreiche Übungen wie...

  • Hilden
  • 27.07.21
Kultur
Im vergangenen Jahr begeisterte der "Songwriter-Workshop". In diesem Jahr lockt der Kulturrucksack mit einem "Hörspiel-Workshop".
2 Bilder

Hildener Kulturamt startet mit neuen Kursen für Kinder und Jugendliche
Kreative Angebote

Nach einer langen Durststrecke können mit Inkrafttreten der neuen Coronaschutzverordnung nun wieder die ersten Kreativkurse des Hildener Kulturamtes starten. Die Theaterpädagogin Franzi Leminski bietet im Rahmen des Landesprojektes Kulturrucksack NRW den Theaterworkshop „Die Bühne gehört dir!“ an. Verschiedene Theatertechniken, wie Sprech-, Bewegungs- und Maskentheater sind Bestandteil des Workshops. Die Teilnehmer bekommen einen kleinen Einblick, worauf es beim Theater spielen an kommt. Am...

  • Hilden
  • 10.06.21
Kultur
Trotz Corona-Pandemie können das Kulturamt und die Kinder- und Jugendförderung der Städte Hilden und Haan auch im Jahr 2021 Projekte im Rahmen von „Kulturrucksack NRW“ anbieten. Geplant ist ein vielfältiges Angebot an verschiedenen Workshops. Alexandra Völkel (Foto) ist wieder mit ihrem beliebten Manga-Workshops zu Gast in der Stadtbücherei Hilden.
2 Bilder

Der Kulturrucksack NRW geht in die nächste Runde
Vielfältiges Angebot

Gute Nachrichten für Kinder und Jugendliche: Trotz der andauernden Corona-Pandemie können das Kulturamt und die Kinder- und Jugendförderung der Städte Hilden und Haan auch im Jahr 2021 Projekte im Rahmen von „Kulturrucksack NRW“ anbieten. Die Workshops richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren und sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenfrei. „Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen leisten“, so ist...

  • Hilden
  • 07.05.21
Kultur
Unter der Leitung von Martell Beigang wird am letzten September-Wochenende ein zweitägiger Songwriting-Workshop angeboten.

Kulturrucksack-Projekte im Herbst und in den Ferien
Kostenfreie Workshops

Nachdem die Sommer-Workshops im Rahmen des Landesprojektes Kulturrucksack-NRW so gut angekommen sind, freuen sich alle Beteiligten des Kulturamtes der Stadt Hilden und der Jugendförderung nun für den Spätsommer und den Herbst weitere Angebote anbieten zu können. Der „Kulturrucksack NRW“ ist ein Programm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, welches Kunst-, Kultur- und Kreativ-Projekte unterstützt, die gezielt für 10- bis 14-Jährige, also im Übergang vom Kind zum...

  • Hilden
  • 05.09.20
Kultur

Osterferien: Kostenfreie Angebote in Hilden

Die Städte Hilden und Haan haben ihren „Kulturrucksack“ für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren mit spannenden Projekten gepackt: von Mangaworkshops über Film- und Fotografiekurse bis hin zu Möbelbau-Aktionen mit Holzpalletten. Im Rahmen des Osterferienprogramms gibt es noch wenige freie Plätze für den DJ-Workshop „Mixperience“ und für den Streetdance-Kurs. Dank der Landesförderung ist die Teilnahme kostenfrei. Das Programm wird im laufenden Jahr immer wieder ergänzt. Alle Termine,...

  • Hilden
  • 29.03.17
  • 1
Kultur
Monika Doerr

„Kulturell sehr lebendige Stadt“: Kulturamtsleiterin Monika Doerr freut sich auf 2014

Wochen ohne kulturelles Angebot – das gibt es in Hilden auch im kommenden Jahr nicht. Stattdessen dürfen sich Kinder wie Erwachsene auf abwechslungsreiche Veranstaltungen freuen. Im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger gibt Kulturamtsleiterin Monika Doerr einen Überblick und verrät, worauf sie sich besonders freut. Wochen-Anzeiger: Zunächst ein kurzer Blick zurück auf 2013. Woran denken Sie besonders gerne zurück? Monika Doerr: Wir hatten viele tolle Veranstaltungen. Und wir haben es geschafft,...

  • Hilden
  • 27.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.