kulturzentrum

Beiträge zum Thema kulturzentrum

Kultur
Claudia Eckhoff präsentiert das frische Halbjahresprogramm des Allerwelthauses an der Potthofstraße. Der Veranstaltungsmix ist so bunt und vielfältig wie das neue Design.

AllerWeltHaus präsentiert bunten Veranstaltungsmix

Hagen. Es hat einen ganz neuen frischen Look und ist prallgefüllt: Das Veranstaltungsprogramm des Allerwelthauses, Potthofstraße 22, liegt an vielen Stellen in der Stadt aus und ist auch online verfügbar unter www.allerwelthaus.org. Bis zum Jahresende erwarten die Gäste des Hauses etliche Vorträge, Aktionen und Workshops zu Themen wie Nachhaltigkeit, Fairer Handel, Solarenergie, Gemeinwohlökonomie, „Moderne Sklaven“ oder Kolonialismus in Hagen. In der monatlichen Weltbilder-Reihe in...

  • Hagen
  • 12.08.20
  • 1
Kultur

Aufruf für Künstler*innen zu Beteiligung an der Benefiz-Ausstellung „weltoffen“:
AllerWeltHaus bittet um Kunstwerkspenden

Das AllerWeltHaus ist bekannt für seine vielfältigen Kultur- und Bildungsangebote sowie für den Weltladen und das vegetarische Café-Bistro Mundial. Bekannt sind aber auch die Geldsorgen des Vereins, der zwar ein sehr hohes Ansehen genießt, jedoch nur über wenige Spendeneinnahmen verfügt, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Sorgen noch zugenommen. Vor diesem Hintergrund ist die Idee geboren worden, Künstlerinnen und Künstler um ein Kunstwerk...

  • Hagen
  • 10.08.20
  • 1
Kultur
Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
2 Bilder

Schatzkiste statt Elektroschrott
AllerWeltHaus sammelt Althandys

Hagen. Endlich wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladegerät im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 abgegeben werden. Damit beteiligt es sich an der Handy-Aktion NRW. Denn Handys sind wahre Schatzkisten. Sie enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den...

  • Hagen
  • 27.05.20
  • 1
Kultur

Ab in den Bunker +++ Große Bunkertour in Hagen

Historische Tour mit der Volkshochschule Hagen Zu einer großen Bunker-Tour durch die Hagener Innenstadt lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) am Samstag, 4. August, von 13 bis 16 Uhr ein. Der Treffpunkt mit dem Gästeführer Rouven Recksick ist vor dem Bunkermuseum, Bergstraße 98, in dem die Führung beginnt. Bei dieser historischen Führung, die in Kooperation mit dem Stadtarchiv und dem Stadtmuseum Hagen entwickelt wurde, erhalten die Teilnehmer Hintergrundinformationen zu noch erhaltenen...

  • Hagen
  • 27.07.18
  • 1
Kultur
Diesen Artikel musste ich 3x schreiben. Mein Schreibprogramm behauptet, ich hätte nicht gespeichert. Bin mir eigentlich sicher, aber besser nicht widersprechen.
41 Bilder

F.A.U.S.T III bringt es auf den Punkt

Nach der phantastischen Darbietung des Muschelsalats auf Emst im Fritz-Steinhoff-Park war ich mir sicher, das kann man nicht toppen. Die Absolventenshow der Artistenschule Berlin war der Hingucker schlechthin. Artistisch, kraftvoll, dynamisch, einfach überzeugend. Doch siehe da, die engagierten Menschen um den Muschelsalat hatten noch ein Highlight in petto. Und – selten sah ich den Hameckepark so sauber und aufgeräumt. Super. Die Tragödie Faust von Johann Wolfgang von Goethe ist nicht...

  • Hagen
  • 26.08.16
  • 9
  • 9
Kultur

Arbeit der Kulturzentren gesichert

Freude herrschte auf beiden Seiten: Die städtisch geförderten Kulturzentren Hasper Hammer, Allerwelthaus, Pelmke und Werkhof Hohenlimburg konnten gemeinsam mit Kulturdezernent Dr. Herbert Bleicher und Kulturbüro-Leiterin Rita Viehoff die Folgevereinbarungen zur finanziellen Unterstützung der Kultureinrichtungen unterzeichnen. Die ab 1. Januar 2012 gültigen Vereinbarungen sichern den Zentren bis zum 31. Dezember 2016 finanzielle Zuschüsse in bisheriger Höhe zu und damit eine langfristige...

  • Hagen
  • 12.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.