Kunden

Beiträge zum Thema Kunden

Wirtschaft
Die Hauptverwaltung der Stadtwerke in Wesel an der Emmericher Straße hat ab sofort für den direkten Kundenkontakt geöffnet.

Persönliche Beratung in der Hauptverwaltung ab sofort möglich
Stadtwerke Wesel wieder geöffnet

Die Hauptverwaltung der Stadtwerke Wesel (Emmericher Straße) hat wieder für den direkten Kundenkontakt geöffnet. „Wir möchten für unsere Kunden die bestmögliche Betreuung bieten. Gleichzeitig stehen dabei der Schutz und die Verantwortung für unsere Kunden und Mitarbeiter an erster Stelle“, so Geschäftsführer Rainer Hegmann. Persönlich beraten die Mitarbeiter wieder zu Fragen rund um Strom, Gas und Wasser sowie Energiedienstleistungen. Diese Maßnahmen bitte einhalten Dabei wird um die...

  • Wesel
  • 05.08.20
Überregionales
Die durchschnittliche Zusammensetzung des Gaspreises 2018 für Haushalte in Deutschland.
3 Bilder

Strom und Gas werden teurer

Energiewende und knapper werdende Ressourcen lassen 2019 die Strom- und Gaspreise ansteigen. Diese Entwicklung gilt für alle Energieanbieter in Deutschland. Diesmal auch für die Stadtwerke Velbert. "Unser Durchschnittspreis liegt jedoch immer noch unter dem deutschen Durchschnitt", versichert Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert. Wie aktuell alle Energieanbieter in Deutschland sehen sich die Stadtwerke Velbert für das Jahr 2019 mit der weltweiten Erhöhung der Rohstoffpreise...

  • Velbert
  • 30.10.18
Ratgeber
Die Kunden der Stadtwerke Witten können diverse Kanäle nutzen, um sich zu informieren.

Große Nachfrage bei den Stadtwerken

Abrechnungen und neues Stromangebot für Haushalte Bald herrscht im Kundenzentrum Impuls der Stadtwerke Witten reger Andrang. Denn an diesem Wochenende erhalten die Kunden ihre Verbrauchs­abrechnungen für das Jahr 2016. Die Stadtwerke raten bei Nachfragen: „Wer sich ein paar Tage geduldet, vermeidet lange Warte­zeiten.“ Mehr als 40 Mitarbeiter im Kundenservice sowie der Telefon- und Leitzentrale stehen in dieser Phase sprichwörtlich unter „Hochspannung“. Über 60.000 Rechnungen wurden...

  • Witten
  • 17.01.17
Überregionales
Auch mit der MendenApp ist eine Teilnahme möglich. Foto: Stadtwerke

Umfrage diesmal digital

Menden. „Ihre Meinung zählt!" – mit dem Aufruf starten die Stadtwerke Menden am Montag ihre diesjährige Kundenbefragung. Wie bereits in den vergangenen zwei Jahren, befragen sie die Mendener Haushalte und Unternehmen zu ihren Erfahrungen und ihrer Zufriedenheit mit ihrem heimischen Versorger. „Wir optimieren stetig unseren Kundenservice und unsere Dienstleistungen“, erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Reichelt „daher findet die diesjährige Kundenbefragung digital statt.“ Zahlreiche...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.07.16
  • 1
Überregionales
5 Bilder

Bei Rot gibts Verluste

"Wo verliere ich Energie, wo heize ich meinen Nachbarn mit?“ Fragen, die mit dem Thermografie-Angebot der Stadtwerke Menden gelöst werden können. „Ist ihr Gebäude noch ganz dicht“ fragt der Dienstleister provokativ in seiner Informationsbroschüre. „Die günstigste Energie, ist die, die man nicht verbraucht. Und deshalb ist es wichtig, Wärmeverluste so gering wie möglich zu halten“, verdeutlicht Maria Geers von den Mendener Stadtwerken. Das Angebot einer Thermografie-Aktion für Privat- und...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.02.15
  • 1
Überregionales
Jan Devries (li.), Bernd Reichelt und Maria Geers stellten der Presse die vielfältigen Ergebnisse der Umfrage vor.
2 Bilder

Zwar nicht unbürokratisch, aber sehr empfehlenswert

Das Ergebnis der Kundenbefragung der Stadtwerke Menden ist für das heimische Versorgungsunternehmen sowohl Bestätigung, vieles bereits richtig zu machen, als auch Ansporn, einiges zu ändern und zu verbessern. "Wie bekommen wir hin, dass der Kunde uns nicht nur über die Rechnung wahrnimmt?", formuliert Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Reichelt eine der Fragen, deren Antworten er sich von der Befragung erhofft hat. In der Tat ist es so, dass die Stadtwerke meistens nur dann ins Auge fallen,...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.08.14
  • 1
  • 1
Politik
Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Werner.

Stadtwerke: 530 Kunden wollen Strom und Gas

Rund 530 Kunden, darunter einige Großkunden, konnten die Stadtwerke Castrop-Rauxel gewinnen, seitdem das Kundenbüro an der Lönsstraße am 7. Dezember 2013 eröffnet wurde. „Es werden jeden Tag ein paar mehr“, erklärt Geschäftsführer Michael Werner. Eine genauere Aufschlüsselung, wie viele Bürger bisher Gas- und wie viele Stromkunden geworden seien, könne er zum jetzigen Zeitpunkt nicht liefern. „Wir sind nicht enttäuscht, denn es hätte schlechter laufen können“, lautet Werners Fazit nach gut...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.03.14
Überregionales
CAS-Strom soll ab Januar nächsten Jahres auf den Markt kommen. Die Netzübernahme soll 2019 erfolgen. Foto: Rainer Strum (pixelio).

Die (schwarze) Null muss stehen: Stadtwerke-Gründung auf den Weg gebracht

SPD-Chef Rajko Kravanja sprach von einem „wichtigen Meilenstein“. CDU-Fraktionsvorsitzender Hilmar Claus nannte es den „ersten Akt des Dramas.“ Nach einem langen Schlagabtausch von Stadtwerke-Befürwortern und Kritikern beschloss der Rat der Stadt am Donnerstag (4. Juli) mit großer Mehrheit, die Verwaltung zu beauftragen, Gesellschafterverträge für ein Vertriebsstadtwerk mit der Gelsenwasser AG auszuhandeln. CDU und FDP stimmten dagegen. Mit Gelsenwasser als Partner soll ab Januar nächsten...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.07.13
Ratgeber

Stadtwerke warnen vor dubiosen Stromverkäufern

Unna. Die Stadtwerke warnen vor unseriösen Stromvertragsangeboten an der Haustür. Aktuell versucht ein Energiehändler u.a. an der Parkstraße in Königsborn neue Kunden zu fangen. Die Stromverkäufer geben an, sie arbeiteten mit den Stadtwerken Unna zusammen. „Wir machen keine Geschäfte an der Haustür“, sagt Jürgen Bockermann, Prokurist der Stadtwerke Unna. Sein Rat: Wenn jemand ungefragt an der Tür klingelt, auf jeden Fall den Ausweis zeigen lassen und nicht einfach in die Wohnung lassen....

  • Unna
  • 16.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.