Kundenservice

Beiträge zum Thema Kundenservice

WirtschaftAnzeige
Ab sofort bietet der REWE-Markt Irmler im "Glückauf-Center" an der Wilhelmstraße 30 in Stadtmitte für alle Kunden auch einen "Abholservice" an.

Einkäufe online bestellen und einfach im Markt abholen
REWE-Irmler im Gladbecker "Glückauf-Center" startet seinen Abholservice

Lebensmittel bequem online bestellen und im Supermarkt abholen, wann es passt – das geht ab sofort auch in Gladbeck: Denn der REWE-Markt Irmler in Stadtmitte, Wilhelmstraße 30, bietet ab sofort diesen praktischen Service an. Die Kunden haben online die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln, darunter auch Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke. Und wer es besonders eilig hat, kann die Bestellung noch am gleichen Tag...

  • Gladbeck
  • 01.06.21
Wirtschaft
Entgegen der Ankündigung vor drei Jahren bleibt die Sparkassen-Filiale Heimaterde an der Kleiststraße als Standort nun doch erhalten und wird Beratungs-Filiale.
Foto: PR-Foto Köhring/SC
2 Bilder

Sparkasse Mülheim stellt mit neuem Filialkonzept die Weichen für die Zukunft
"Wir vergessen niemanden"

„Wir verändern uns zeitgemäß, aber wir vergessen niemanden.“ Vorstandsvorsitzender Martin Weck, verdeutlicht mit diesem Satz, dass und vor allem wie die Sparkasse Mülheim die fortschreitende Digitalisierung nutzt und zugleich das geänderte Kundenverhaltung in ihren Zukunftsplanungen berücksichtigt. „Unsere Kunden werden immer digitaler“, so Sparkassen-Vorstand Frank Werner, und diese Entwicklung sei durch Corona noch verstärkt worden. Das habe zur Folge, dass es kein „Weiter so wie bisher“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.21
Wirtschaft
Mit Blühherzen, die Händlerinnen und Händler an Kundinnen und Kunden verschenken können, unterstützt das städtische Citymanagement den Handel in der Bauphase.
3 Bilder

Erste Pflasterflächen an der Heinestraße in Monheim fertig
Blumendank für den Einkauf

Im Wind flattern die Bänder der Maibäumchen, hell scheint die Sonne auf das neue Pflaster. Seit Dezember läuft die Umgestaltung der Heinestraße in eine barrierefreie Mischverkehrsfläche, nun sind die ersten Pflasterflächen fertig. Wer hier trotz Baustelle einkauft, erhält derzeit kleine Pflanzen und Blühherzen mit Samen für Vergissmeinnicht als Dankeschön. Mit den blühenden Geschenken unterstützt das städtische Citymanagement Händlerinnen und Händler in der Bauphase. Gemäß den Regeln der...

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.21
Wirtschaft
Inhaber und Augenoptikermeister Frank Siewert und Augenoptikermeisterin Nicole Siewert mit dem alten Sehmobil, das bald durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden soll.

Ausgezeichnete Idee: Mengeder Optikermeister Frank Siewert besucht Kunden mit dem "Sehmobil"
"... dann komme ich zu Ihnen"

Wegen Corona meiden vor allem ältere und chronisch kranke Menschen, die zu den Risikogruppen zählen, überfüllte Augenarztpraxen oder Augenoptikbetriebe. „Wenn die Menschen nicht selbst zur Augenvermessung in unseren Betrieb kommen können, dann kommen wir eben zu ihnen“, sagt Frank Siewert, Augenoptikermeister und Inhaber des Familienunternehmens Optik Siewert in Mengede.  Mit der Idee, ein neues, emissionsfreies „Sehmobil“ anzuschaffen, hatte er sich beim Wettbewerb "Heimspiel.Dortmund" der...

  • Dortmund-West
  • 15.04.21
Ratgeber
7 Bilder

Abstand ganz einfach gemacht - Vorort den Handel stärken
Mit "Click und Meet " eine Stunde Baumarkt und König Kunde

Einkaufserlebnis Baumarkt - Kunde König für eine ganze Stunde. Ganz Deutschland werkelt herum und das eine oder andere Teil aus dem Baumarkt muss her. In der Regel wird unsere Bestellung online geregelt und der perfekt gepackte Einkaufswagen steht kontaktlos bereit. Nicht durch die Reihen rennen müssen herumsuchen entfällt. Das ist etwas das in Corona -Zeiten super läuft. Manchmal möchte Mensch sich aber den einen oder anderen Artikel ansehen und so wurde ein Termin ausgesucht und eine Stunde...

  • Bochum
  • 16.03.21
  • 13
  • 4
Wirtschaft
Die Gladbecker Friseure sind gewappnet, werden am Montag, 1. März, nach zehneinhalb Wochen Zwangspause ihre Salons öffnen. Glücklich schätzen können sich die Kunden, die einen der begehrten Termine ergattern konnten.

Zwar nur ein kleiner Schritt in Richtung Normalität, aber:
Das Warten hat auch in Gladbeck ein Ende

Ein Kommentar Der Countdown läuft, die Hair-Stylisten sind gewappnet und die Kunden freuen sich schon seit Tagen: Am Montag, 1. März, endet auch für die Gladbecker Friseure der zweite Lockdown in den zurückliegenden zwölf Monaten. Geschlagene zehneinhalb Wochen blieben die Salons dieses Mal bundesweit geschlossen. Für die Arbeitgeber bedeutete dies "Null-Einnahmen" und die Begleichung "laufender Kosten", für die Mitarbeiter oftmals "Kurzarbeitergeld" und für die Kunden...

  • Gladbeck
  • 26.02.21
Ratgeber
 Bevor der Sperrmüll auf der Straße landet, besteht jetzt die Möglichkeit die Termine für die Abholung online zu gestalten.

Ein neuer Schritt in die digitale Entsorgungs-Welt
Sperrgutterminvergabe geht online

Das Thema Digitalisierung gewinnt auch in der Entsorgungsbranche immer mehr an Bedeutung. So stellen die Wirtschaftsbetriebe Duisburg einen zusätzlichen Service zur Verfügung. Die Vergabe von Sperrgutterminen wird ab sofort online angeboten. Bisher konnte die Vergabe von Sperrgutterminen nur telefonisch zu den Öffnungszeiten des Kundenservice-Centers erfolgen beziehungsweise über ein Formular ohne direkte Terminvergabe. Jetzt besteht die Möglichkeit, seinen Termin jederzeit selbstständig zu...

  • Duisburg
  • 11.02.21
Ratgeber
Im Moment sind wieder Ableser für Strom und Gas unterwegs.

medl-Ableser unterwegs
Ab dem 30. November nimmt medl Ablesungen wieder selber vor

Vor rund einem halben Jahr hat sich der Mülheimer Energieversorger medl dazu entschlossen, die Ablesung der Zähler für die Jahresverbrauchsabrechnung den Kunden selbst zu überlassen. Das Ansteckungsrisiko während der Pandemiezeit sollte so gering wie möglich gehalten werden. Aus gutem Grund hat sich medl also dazu entschlossen, die Ablesung wieder selbst vorzunehmen. „Wir möchten den Aufwand für unsere Kunden so gering wie möglich halten“, so Jan Hoffmann, Vertriebsleiter der medl. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.11.20
Wirtschaft
Der Leserladen an der Eppinghofer Straße kehrt zu seinen gewohnten Öffnungszeiten zurück.

Corona-Einschränkungen enden
Leserladen öffnet auch samstags

Nach einigen Monaten mit eingeschränkten Öffnungszeiten öffnet der Leserladen, Eppinghofer Straße 1-3, der MW, WAZ und NRZ jetzt ab Montag, 7. September, wieder zu den üblichen Geschäftszeiten von 10 bis 18 Uhr durchgehend, samstags von 10 bis 14 Uhr. Der Service umfasst Privatanzeigenannahme, Abofragen, Ticket- und Buchverkäufe. Telefonisch ist der Leserladen für Abofragen unter der Tel. 0800/6060760 und für Privatanzeigen unter Tel. 0201/804-2441 erreichbar. Der Leserservice ist auch per...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.20
Wirtschaft
"Wir Handwerker wollen nicht am Tropf des Staates hängen.", heißt es im Aufruf der Kreishandwerkerschaft Wesel an alle Bürger/Kunden im Regierungsbezirk Düsseldorf.

Aufträge erteilen, Mut machen, Zuversicht wecken!
Aufruf der Kreishandwerkerschaft Wesel an alle Bürger im Regierungsbezirk Düsseldorf

"Liebe Mitbürger! Wie andere Bundesländer auch hat das Land NRW vor einigen Tagen beschlossen, sich auf einen „Weg in eine verantwortungsvolle Normalität“ aus der Corona-Krise heraus zu begeben.", schreibt die Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel in ihrem Aufruf an alle Bürger im Regierungsbezirk Düsseldorf. "Wir alle haben über jetzt bald zwei Monate bereitwillig eine Vielzahl von Einschränkungen auf uns genommen, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Und das ist uns...

  • Wesel
  • 29.05.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr: „Wir haben unsere Angebote optimiert.“
Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr berücksichtigt verändertes Kundenverhalten
Neue Servicezeiten und mehr Beratungen

Seit Montag sind wieder alle 16 Geschäftsstellen der Volksbank Rhein-Ruhr für den Kundenverkehr geöffnet. In den vergangenen Wochen waren nur drei Geschäftsstellen geöffnet, alle anderen konnten per Telefon erreicht werden. Die letzten Wochen der Corona-Krise bestätigten aber, was sich im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung immer weiter abgezeichnet hatte. Ein Großteil der Bankkunden erwartet Beratungsmöglichkeiten bis 20 Uhr, erledigt aber reine Serviceaufträge bequem von zu Hause aus,...

  • Duisburg
  • 17.05.20
Ratgeber
Das DEW21 Servicecenter am Günter-Samtlebe-Platz 1 ist montags bis freitags von 8 -16 Uhr und das Express-Center an der Kleppingstraße 28 von 7-17 Uhr geöffnet.
Das Kundenbüro in Herdecke ist vorerst nur nach Termin geöffnet. Sie können unter Tel: 544-4037 vereinbart werden. Infos auch unter www.dew21.de.
3 Bilder

Ab dem 4. Mai ist in Dortmund wieder persönlicher Kundenservice möglich
DSW21, DEW und DOGEWO öffnen Kundencenter

Ab dem 4. Mai öffnen in Dortmund die Kunden- und ServiceCenter DSW21, DEW21 und DOGEWO21 wieder. Für den Schutz der Kunden und Mitarbeiter wurden bauliche und organisatorische Maßnahmen getroffen. Die drei Unternehmen hatten im Zusammenhang mit dem Coronavirus ihre Service- und Kundencenter am Montag, dem 16. März, geschlossen. Die Wiedereröffnung erfolgt unter Einschränkungen. Für den Schutz der Kunden und Mitarbeiter wurden zahlreiche Maßnahmen wie Abstandsregelungen, Zugangsregelungen, die...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Ratgeber
Heute und morgen hat die Agentur für Arbeit an der Steinstraße nur noch für dringende Fälle geöffnet. Alle weiteren Anliegen sollten telefonisch zum Schutz vor dem Coronavirus abgesprochen werden.

Agentur für Arbeit in Dortmund schließt zum Schutz vor dem Virus für Besucher/ Morgen nur noch im Notfall kommen
Arbeitslosmeldung dann in Dortmund per Telefon

Zum gemeinsamen Vorgehen gegen die Ausbreitung des Coronavirus sollten Anliegen bei der Agentur für Arbeit in Dortmund ab dem 18. März, nur noch telefonisch oder per eServices geklärt werden. Von persönlichen Vorsprachen sei abzusehen. Ab Mittwoch bleibt die Dienststelle geschlossen, doch die Mitarbeiter können dann weiterhin telefonisch unter 0800 4 5555 20 (Arbeitsgeber) und 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer) oder per Mail erreicht werden. Heike Bettermann, Vorsitzende Geschäftsführerin der...

  • Dortmund-City
  • 16.03.20
Ratgeber
Ab dem 14. März bleibt das DVG-Kundencenter am Harry-Epstein-Platz geschlossen.

Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern
DVG-Kundencenter bis auf Weiteres geschlossen

Um in der aktuellen Situation im Umgang mit dem Coronavirus das Infektionsrisiko zu verringern, setzt die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) im Rahmen der Möglichkeiten auf vorbeugende Maßnahmen. Aus diesem Grund hat die DVG entschieden, ihr Kundencenter am Harry-Epstein-Platz  bis auf Weiteres zu schließen. Ab dem 14. März bleibt das Kundencenter zu. Diese Entscheidung wurde zum Schutz der Kunden und der Mitarbeiter getroffen. „Die Schließung unseres Kundencenters ist eine reine...

  • Duisburg
  • 13.03.20
WirtschaftAnzeige
Katrin und Veit Vahnenbruck an der E-Zapfsäule.

Kostenlos Strom tanken in der Wohnwelt Fahnenbruck
Wo man jetzt in Voerde in Ruhe shoppen und gleichzeitig seinen E-Wagen aufladen kann

Ab sofort tanken alle Kunden der Wohnwelt während ihres Aufenthalts kostenlos Strom für Ihr Elektrofahrzeug. Mit einer Investition im deutlich fünfstelligen Bereich wurden drei Ladestationen installiert. Damit setzt die Wohnwelt Fahnenbruck einmal mehr auf das Thema Umwelt. „Bereits in den frühen 90zigern haben wir angefangen alle Verpackungen zu trennen und nach den jeweiligen Rohstoffen sortiert, umweltgerecht zu entsorgen. Damals dachten nur wenige Betriebe in diese Richtung“, so...

  • Wesel
  • 07.02.20
Ratgeber
Das EDG-Kundencenter ist ab sofort in der Dechenstraße 13 zu finden.

Anlaufstelle für Fragen rund um Entsorgung in Dortmund ist das Kundencenter der EDG
EDG-Kundencenter ist umgezogen

Das Team der EDG steht nun in der Dechenstraße 13 für alle Fragen rund um die Themen Entsorgung, Stadtbildpflege und Winterdienst zur Verfügung. Insgesamt 41 Mitarbeiter sind umgezogen (16 im Kundenservice, 3 im Kundenbüro und 19 in der Kundenberatung). Erste Anlaufstelle ist das Kundenbüro. Die häufigsten Anfragen behandeln die An,- Ab- und Ummeldung von Abfallbehältern, Aufträge für den Sperrmüll- und Elektrogeräte-Holservice, Haushaltsauflösung und Entrümpelung. Die Berater informieren zur...

  • Dortmund-City
  • 06.02.20
Kultur

Kundenservice?
Abzocke bei REWE Osterfeld-Süd

Einen schönen guten Abend, eben stand ich an der Kasse im Markt und eine junge Dame bemerkte zu der Mitarbeiterin an der Kasse, dass der Kaffeeautomat im Eingangsbereich trotz Geldeinwurf nicht funktionierte. Leicht genervt erwiderte die Dame an der Kasse, der Automat wäre kaputt, wäre von Coca-Cola, man könne nichts machen und er gibt kein Geld zurück....... Ich bemerkte, man müsse doch einen Zettel aufhängen. "Ja, es würde ein Zettel angebracht".... Wie lange weiß die Frau, dass der Automat...

  • Oberhausen
  • 30.11.19
Blaulicht

Keine Zahlung leisten!
Stadtwerke warnen vor unberechtigten Inkasso- Forderungen

Aktuell treten deutschlandweit vermehrt Fälle auf, in denen Stadtwerke-Kunden unberechtigte Zahlungsaufforderungen eines vermeintlichen Inkassounternehmens erhalten. Die Stadtwerke Bochum bitten ihre Kunden, vorsichtig zu sein und keine Zahlungen zu leisten. Im Verdachtsfall können sich alle Kunden zunächst den Kundenservice der Stadtwerke unter der 0234/ 960-3737 wenden und erhalten dort Unterstützung

  • Bochum
  • 20.11.19
  • 1
Ratgeber
HELLWEG hat Deutschlands besten Online-Shop in der Kategorie "Bauen & Heimwerken (mit Filialnetz)". Das HELLWEG Team freut sich über die Auszeichnung.

Auszeichnung geht nach Dortmund:
HELLWEG.de von Verbrauchern zu Deutschlands bestem Online-Shop gewählt

Die Verbraucher haben entschieden und den Online-Shop des Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmens HELLWEG an die Spitze der deutschen Online-Shops gewählt. HELLWEG.de ist als „Deutschlands bester Online-Shop 2019“ in der Kategorie „Bauen & Heimwerken (mit Filialnetz)“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer großen bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität und des Nachrichtensenders n-tv sind die besten Shops in 52 Kategorien...

  • Dortmund-West
  • 01.10.19
Wirtschaft

Volksbank Rhein-Lippe eG ist und bleibt für ihre Mitglieder und Kunden vor Ort
Umbau ab dem 30. September: Neugestaltung der Filiale in Brünen

Neugestaltung der Filiale in Brünen Die Volksbank Rhein-Lippe eG bekennt sich klar zu der Region und zu ihren Standorten vor Ort. Im stetigen Dialog mit den Bürgern und nah bei ihren Mitgliedern und Kunden wird ab 30. September 2019 die Bankstelle in Brünen umgestaltet. Bis Mitte Dezember 2019 wird die Genossenschaftsbank nachhaltig in die Filiale investieren. Ziel ist - neben Renovierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen - eine modernisierte und zukunftsorientierte Bankstelle zu schaffen, in der...

  • Hamminkeln
  • 25.09.19
  • 1
Wirtschaft
Aufgrund der anstehenden Umstellung der Bankensoftware müssen Kunden der "Volksbank Ruhr Mitte" am zweiten August-Wochenende (9. bis 12. August) mit einem deutlich eingeschränkten Service rechnen.

Auch Gladbecker Kunden sind von Umstellung am Wochenende betroffen
Volksbank Ruhr-Mitte setzt auf neue Bankensoftware

Am zweiten August-Wochenende stellt die "Volksbank Ruhr Mitte" wie angekündigt ihre Bankensoftware um. Um den Systemwechsel in einem Rutsch vornehmen zu können, schließt das Geldinstitut daher am Freitag, 9. August, bereits um 12 Uhr ihre Pforten, nimmt alle Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker außer Betrieb sowie das Online-Banking vom Netz. „Unsere Kunden sind von uns das Bestmögliche gewohnt, auch die bestmögliche Information. Bereits Anfang Juli haben wir alle Kunden angeschrieben und sie...

  • Gladbeck
  • 05.08.19
  • 1
Wirtschaft
An den Haltestellen "Goetheplatz" und "Willy-Brandt-Platz" sind ab sofort die neuen "Dynamischen Fahrgastinformationen" in Betrieb. Offiziell in Betrieb genommen wurden die Anzeigetafeln von "Vestische"-Geschäftsführer Martin Schmidt (rechts) und Bürgermeister Ulrich Roland (Mitte) sowie Thomas Ide (Verkehrsplaner der Stadt Gladbeck).

Modernes Fahrgastinfo-System kostete für zwei Standorte 125.000 Euro
Digitaltechnik für Busfahrgäste in Gladbeck

Um einen ganz speziellen Service reicher ist nun die Gladbecker Innenstadt: Ab sofort können sich Fahrgäste der "Vestischen" an den Haltestellen "Goetheplatz" und "Willy-Brandt-Platz" über die exakten Abfahrzeiten ihrer Busse informieren. "Dynamische Fahrgastinformation" (DFI) lautet die amtsdeutsche Bezeichnung für die digitalen Monitore, auf denen in Echtzeit angezeigt wird, wann welche Buslinie fährt und ob die Busse auch püntklich sind. "Wir kennen über unser Betriebsleitsystem die...

  • Gladbeck
  • 28.06.19
  • 1
Ratgeber
Die Stettiner Straße wird saniert. Foto: Möhlmeier

DSW21: Auch eine Kostenfrage
Aapwiesen: Hier fährt kein Shuttlebus mehr

"Kann hier nicht wieder ein Shuttlebus eingesetzt werden?", fragt eine Bürgerin mit Blick auf die derzeitige Anbindung der Ickerner Aapwiesen an das öffentliche Nahverkehrsnetz. Erst gab es Erneuerungsarbeiten an den Emscherbrücken und seit November nun Bauarbeiten an der Stettiner Straße. Die Folge: Der Linienbus wird umgeleitet und fährt nicht durch die Aapwiesen. Und das stellt einige ältere Anwohner, die nicht mehr gut zu Fuß sind, vor ein Problem. Auch ihre Oma sei davon betroffen, erklärt...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.01.19
Ratgeber

Kundenservice bei Banken

Einer meiner Neujahrsvorsätze ist, keine unnötigen Ausgaben mehr zu machen. Ich überlege unter anderem, zu einer Online-Bank zu wechseln: Die Kontoführungsgebühren bei meiner Bochumer Bank stören mich nämlich sehr. Aber keine persönliche Beratung in einer Filiale hier vor Ort zu bekommen finde ich auch nicht gut. Ich hänge schon oft genug in Warteschleifen fest, wenn ich beispielsweise meinen Telefonanbieter kontaktieren möchte. Jetzt bin ich auf eine Untersuchung gestoßen, die den...

  • Bochum
  • 14.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.