Kunst am Moltkeplatz

Beiträge zum Thema Kunst am Moltkeplatz

Kultur
Bürgermeister Rudolf Jelinek besucht die Skulpturen-Ausstellung der UNESCO Schule auf dem Moltkeplatz.

Eröffnung durch Bürgermeister Rudolf Jelinek
Schüler der UNESCO-Schule Essen stellen auf dem Moltkeplatz aus

Auf dem Moltkeplatz wurde am letzten Wochenende eine Ausstellung mit Kunstwerken der Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Schule Essen durch Bürgermeister Rudolf Jelinek eröffnet.  Bereits zum dritten Mal präsentieren die Schüler dort ihre Werke und Rudolf Jelinek lobte das künstlerische Engagement der Abiturienten. "Die jungen Erwachsenen haben sich gemeinsam mit ihrem Kunstlehrer in den vergangenen Wochen viele Gedanken über die Gestaltung ihrer Skulpturen und Installationen gemacht. Heute...

  • Essen-Süd
  • 03.04.19
Kultur
Regelmäßig werden am Moltkeplatz Kunstwerke ausgestellt. Jetzt sind erneut Schüler beteiligt.

Junge Kunst
UNESCO-Schüler stellen am Moltkeplatz ihre Werke aus

Der Moltkeplatz hat Tradition als Ausstellungsort für Kunst. Doch die Tradition erhält immer wieder jungen Nachschub, so auch jetzt durch Werke von Essener Schülern. Am Donnerstag, 28. März, ist um 11 Uhr die Eröffnung einer neuen Ausstellung geplant. Bis etwa 17.30 Uhr stellen die Schüler/-innen der UNESCO-Schule aus dem Südostviertel ihre Werke auf der Skulpturenwiese Moltkeplatz aus. Sollte das Wetter zu schlecht sein, wird der Termin verschoben. Ansonsten aber bieten die jungen Künstler...

  • Essen-Süd
  • 22.03.19
Kultur
8 Bilder

Phung-Tien Phan kam als Kind nach Borbeck
Kunst und Natur werden am Moltkeplatz verbunden

Bei regnerischem Wetter fand am Moltkeplatz die Vernissage für das Werk "Bankett Gruppe 2, 2018" der Künstlerin Phung-Tien Phan statt. Doch bei diesem Wetter zeigte sich die neue Skulptur der Reihe junge Kunst am Moltkeplatz vor einem farbenfrohen herbstlichen Ambiente. Anwesend waren Dr. Volker Wagenitz (Vors. des Vereins KaM, Kunst am Moltkeplatz), Dr. Anna Fricke (Kuratorin für zeitgenössische Kunst, Museum Folkwang), die Künstlerin Phung-Tien Phan, MdB Dirk Heidenblut, Bürgermeister...

  • Essen-Süd
  • 01.12.18
  •  1
Kultur
Einen Eindruck der zu erwartenden Skulptur soll diese Zeichnung geben.
2 Bilder

Neues Kunstwerk auf der Skulpturenwiese Moltkeplatz
Bankett Gruppe 2, 2018 von Phung-Tien Phan

Phung-Tien Phan wurde 1983 in Essen geboren. Ihre Eltern waren als Flüchtlinge nach Borbeck gekommen, die Tochter hat dann an der Folkwang Universität der Künste Essen und an der Kunstakademie Düsseldorf studiert. Jetzt stellt sie am Moltkeplatz aus. Als siebentes Werk im Rahmen der Reihe junge Kunst am Moltkeplatz hat die Essener Künstlerin Phung-Tien Phan für den Moltkeplatz ein Kunstwerk konzipiert, das sich von den überwiegend geraden, rechteckigen Linien der vorhandenen, permanent...

  • Essen-Süd
  • 01.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Vereinsmitglieder (Lisa Lambrecht-Wagenitz, Dr. Volker Wagenetz, Frank Hirsch) und ihre Helfer (Susanne Wolff, Dr. Uwe Rüth, Tankred Stachelhaus) stellen stolz die Broschüre vor. Foto: Katharina Wieczorek

Wie die Kunst zum Moltkeplatz kam

Am Samstag, den 9. September, lädt der Verein Kunst am Moltkeplatz e.V. (KaM) zu einer Podiumsdiskussion ein. In dem Gemeindesaal der Selbstständigen Evangelischen-Lutherischen Kirche (SELK) stellen die Vereinsmitglieder um 17 Uhr ihre neue Kunstbroschüre vor. Zum Anlass des Jubiläums des über zehn Jahre bestehenden Vereins Kunst am Moltkeplatz e.V. haben die Vereinsmitglieder eine Broschüre herausgebracht. Diese berichtet, wie die Skulpturen vor 35 Jahren ihren Weg zum Moltkeplatz fanden....

  • Essen-Süd
  • 07.09.17
Kultur
Das Team von KaM

Skulpturenwiese am Moltkeplatz wieder pico-bello

Viele fleißige Mitbürgerinnen und Mitbürger beteiligten sich am Samstag, dem 21. März 2015, an dem 10. pico-bello-SauberZauber der Stadt Essen. So auch im Moltkeviertel, genauer gesagt auf der bzw. rund um die sehenswerte Skulpturenwiese am Moltkeplatz. Gewappnet mit hölzerner Pickzange und den markanten großen roten Abfallbeuteln machten sich einige Mitglieder des dortigen Vereins „Kunst am Moltkeplatz" (KaM) ans Reinemachen. Dies bereits am Freitag-Nachmittag, so nutzte man das sich...

  • Essen-Süd
  • 23.03.15
  •  1
Politik

Bündnis bittet Bürger um Mithilfe bei einem Stadtteilführer für Huttrop und das Südostviertel

Dass Huttrop und das Südostviertel nicht nur lebenswerte, sondern auch für Besucher interessante Stadtteile sind, ist zwar dem Bündnis aus ansässigem SPD-Ortsverein, Bürgerverein Moltkeviertel, Storp 9, Verein Kunst am Moltkeplatz, Franz Sales Haus, der Bürgerinitiative Südostviertel sowie der Initiative Wir am Wasserturm bewusst, gleichzeitig sehen die Akteure aber auch Nachholbedarf um Besucher anzulocken und an den Stadtteil zu binden. Denn auch in Huttrop und im Südostviertel gäbe es viele...

  • Essen-Süd
  • 10.10.12
  •  1
Kultur
6 Bilder

Kunst am Moltkeplatz

Der Verein Kunst am Moltkeplatz, kurz: KaM, wurde im Juni 2006 von Bürgerinnen und Bürgern des Moltkeviertels gegründet, um den Erhalt des Skulpturen-Ensembles auf dem Moltkeplatz langfristig zu sichern. Noch bis zum September 2011 wird zusätzlich dieses temporäre Kunstobjekt "Tube End" von Leunora Salihu dort zu sehen sein - im Rahmen des Projektes "Junge Kunst am Moltkeplatz".

  • Essen-Süd
  • 20.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.