Kunst-Projekt

Beiträge zum Thema Kunst-Projekt

Kultur
Mit Pinseln und blauer Farbe beschrieben und bemalten sie den ehemals weißen Raum und das darin arrangierte Boot. Nach dem Ausstellungsende wurde das Boot zerstört.

Besucher in Dortmund gestalteten mit Pinsel und Farbe den Raum des Refugee-Bootes am U mit
10.000 besuchten Yoko-Ono-Kunstprojekt

Was für ein Erfolg für das Kunstprojekt des Erich-Brost-Instituts für Internationalen Journalismus an der TU Dortmund: Im Laufe von drei Monaten haben fast 10.000 Menschen das partizipative Kunstwerk „Add Color (Refugee Boat)“ im Container unter dem Dortmunder U besucht. Jetzt wurde die Ausstellung abgebaut, das Boot als zentrales Objekt darin zerstört. Das geschah auf ausdrücklichen Wunsch des Kurators der weltbekannten Künstlerin Yoko Ono. Die hatte das Projekt der internationalen...

  • Dortmund-City
  • 18.01.20
Überregionales

Schüler wachsen über sich hinaus

Ein Kunstprojekt für Schüler ohne Deutschkenntnisse aus Auffangklassen an Realschulen läuft jetzt am Dortmunder U. Die Kinder und Jugendlichen können zum Beispiel einen Filmclip herstellen oder Collagen anfertigen. Möglich wird das Projekt auch durch die Unterstützung des Dortmunder Lions-Clubs Hanse, hier am Rettungsseil vertreten durch Winfried Tillmann (2.v.r.) und Alfred Josefs (r.).

  • Dortmund-City
  • 21.10.15
Überregionales
Foto: Groß

"Auskehr"

Eine Kunstaktion des Gymnasiums Waldstraße sorgte für diesen gelungenen Schnappschuss. Gerade was man nicht gerne macht, musste getan werden – wenigstens fürs Foto...

  • Hattingen
  • 28.01.14
  • 1
  • 3
Kultur
Schuhe in Bäumen und an Laternenmasten
4 Bilder

Schuhe in Bäumen und an Laternenmasten

Schuhe in Bäumen und an Laternenmasten Diese freie Ausdrucks-und Kunstform gab auch in Dinslaken! Zu sehen vor dem Kreativ.Quartier Lohberg! Woher sie kamen und wer sie dort angebracht hatte ist unbekannt . „Weltweit gibt es Schuhbäume Die meisten Schuhbäume stehen in den USA, über 70 wurden dort dokumentiert. Die „shoe trees“ sind dort seit den frühen 90er Jahren bekannt und insbesondere an entlegenen Landstraßen zu finden. Auch in Kanada entstanden einzelne Schuhbäume. In England ist der...

  • Dinslaken
  • 08.05.13
Kultur
Europäische Ausstellung „Kreativ.Geschichten“
11 Bilder

Europäische Ausstellung „Kreativ.Geschichten“

Europäische Ausstellung „Kreativ.Geschichten“ Die Europäische Ausstellung wurde gestern im Ledigenheim Lohberg eröffnet. Die Begrüßungsrede hielt Herr Dr. Michael Heidinger, Bürgermeister der Stadt Dinslaken. Frau Delia Bösch führte in die Ausstellung ein. Walburga Schild-Griesbeck stellte auf dem anschließenden Rundgang die teilnehmenden Städte, die kreativen Gestalter und deren Exponate vor. http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 28.04.13
Kultur
Atelier freiart ist Drehort
10 Bilder

Atelier freiart ist Drehort

Atelier freiart ist Drehort Das Atelier Freiart wurde gestern, 4.04.2013, zu einem Filmset umgestaltet. Selina Sophia Fischer produzierte im Atelier von Walburga Schild-Griesbeck ihren Film Klang der Farben. Es wird das Schicksal eins Künstlers dargestellt. Der expressionistische Maler Erik, gespielt von Hacky Rumpel, erblindet durch einen tragischen Unfall. Seine Tochter, dargestellt von Phylicia Arslanovska, unterstützt ihn. Durch die Musik lernt der Künstler Farben neu zu erleben und beginnt...

  • Dinslaken
  • 05.04.13
Kultur
Kunstaktion Küstenlinie- Kustlijn, von Walburga Schild-Griesbeck
8 Bilder

Kunstaktion "Küstenlinie- Kustlijn"

Kunstaktion "Küstenlinie- Kustlijn" Auch in diesem kalten Frühjahr gab es sie wieder die Kunstaktion „Küstenlinie- Kustlijn“ von Walburga Schild-Griesbeck Durch die Folgen des Klimawandels werden sich die Küstenlinien der Welt dramatisch verändern. So die Einschätzung des Un-Klimarates. Einige hundert Millionen Menschen in den Küstenregionen sind durch den Anstieg des Meereswasserspiegels bedroht. Eine Aktion die um Solidarität wirbt. http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 24.03.13
  • 1
Kultur
Red Trees, neue Papierarbeiten von Walburga Schild-Griesbeck
4 Bilder

Red Trees

Red Trees Neue Papierarbeiten von Walburga Schild-Griesbeck Gezeichnet und den Wettern preisgegeben An alles gewöhnt anscheinend ungerührt Beständigkeit der Gefühle Verbunden mit einer körperlichen Würde Ein magisches Bild Ernsthaft, fast entrückt vertieft http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 18.03.13
Kultur
Räume aus Farbe, von Walburga Schild-Griesbeck
6 Bilder

Räume aus Farbe

Räume aus Farbe „In den Bildern der Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck öffnen sich für den Betrachter Türen und Fenster zum Licht. Viele übereinander liegende Farbschichten erwecken den Eindruck in die Gemälde hineingezogen zu werden. Es entstehen Räume aus Farbe, in denen man Überraschendes entdecken kann.“ Auszug aus „Bilder zur Passionszeit im Gemeindesaal“ von Cornelia Krsak, Rheinische Post 4.3. 2013 http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 05.03.13
Kultur
Rote Sonne - Schwarzer Tag von Walburga Schild-Griesbeck

Lebenskraft

Lebenskraft Sichtbares Leben die Fähigkeit alles einzusetzen durch Zerstörung und Aufschwung Sichtbares Leben der Mensch darf bis zuletzt hoffen und glauben http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 03.03.13
Kultur
Farbe in Bewegung
3 Bilder

Farbe in Bewegung

Farbe in Bewegung Malen ist ein Annehmen ein Lassen ein Geben und Gestalten ein Fließen der Kreativität ein Flug eine Aufgabe Walburga Schild-Griesbeck http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 25.02.13
Kultur
Winterfarben
4 Bilder

Winterfarben

Winterfarben Auch im Winter sind Farben zu sehen Und dräut der Winter noch so sehr mit allerlei Gebärden und streut er Eis und Schnee umher es muss doch Frühling werden

  • Dinslaken
  • 15.02.13
  • 2
Kultur
„Wo Kunst keine Kunst ist, sondern Kunst“
 
Zitat Yoko Ono 2012
4 Bilder

Yoko Ono

Yoko Ono „Wo Kunst keine Kunst ist, sondern Kunst“ Zitat Yoko Ono 2012 Die Konzept-Künstlerin Yoko Ono wird anlässlich ihres 80. Geburtstags mit einer Ausstellung ihres Lebenswerkes in geehrt. Yoko Ono gilt zu Recht als Pionierin der weiblichen Kunst, so Ingrid Pfeifer, die Kuratorin der Frankfurter Schirn-Kunsthalle. Mit ihrer scheinbar unschuldigen aber knallharten Kunst hat sich Yoko Ono auch immer für den Weltfrieden eingesetzt. All you need is love

  • Dinslaken
  • 15.02.13
Kultur
Roter Niederrhein
5 Bilder

Kunst und Natur so schön

Kunst und Natur so schön Weiß wie Schnee, rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz… So wird die Schönheit Schneewittchens beschrieben…. die Malerin macht aus Kunst und Natur eigene Bilder und hinterlässt Spuren http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 09.02.13
Kultur
Netzwerk
2 Bilder

Netzwerk

Netzwerk „Das Wesentliche ist immer einfach: Netzwerken heißt vor allem, mit sympathischen und interessierten Menschen Zukunft schaffen.“ Zitat: Pereo Micic, Zukunftsmanager und Vorstand der Future Management Group AG http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 07.02.13
Kultur
Spiegelungen
3 Bilder

Spiegelungen

Spiegelungen Die Wirklichkeit ganz anders sehen Vorbild Abbild Spiegelbild ein um die Ecke gucken rückgespiegelt inspirierend Fata Morgana luftig und zerbrechlich Spiegelung im Glas Alles was leuchtet und glänzt, Walburga Schild-Griesbeck http://www.atelier-freiart.de

  • Dinslaken
  • 03.02.13
Überregionales
In der Hauptstelle der Sparkasse Unna in der Bahnhofstraße waren die Ergebnisse des Kunst-Projekts an der Falkschule zu sehen. Einen Eindruck verschafften sich (v.l.) Lilith, Charlotte, Agnes Bonnmann-Sobbe, Frank Röhr, Uli Bär und Andrea Bergmann.

Foto-Ausstellung in der Sparkasse

Unna. Im Rahmen der Ferienbetreuung der Offenen Ganztagsschule hat in der Falkschule in den Herbstferien ein Kunst-Projekt für Kinder der 3. und 4. Klassen stattgefunden. Dieses, von der Kulturstiftung Sparkasse Unna initiierte und finanzierte Projekt, wurde in Zusammenarbeit mit dem Dortmunder Fotokünstler Jens Sundheim durchgeführt, dem aktuellen Stipendiaten der Kulturstiftung Sparkasse Unna. An fünf Vormittagen beschäftigten sich die Kinder unter Anleitung von Sundheim und Andrea Bergmann,...

  • Unna
  • 01.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.