kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
16 Bilder

Dortmunder U

Das Dortmunder U ( Zentrum für Kunst und Kreativität ) ist eine eindeutige Bereicherung für Dortmund. Im Dortmunder U befinden sich unter anderem die Fachhochschule Dortmund, Museum Ostwall, das Kulturbüro der Stadt Dortmund usw. usw. ! Die Attraktion sind sicher die fliegenden Bilder von Adolf Winkelmann an der Dachkrone des Gebäudes. Gerade in der Dunkelheit kommen die fliegenden Bilder so richtig zur Geltung und sind weit sichtbar. Man sollte für das Dortmunder U und seine 7 Etagen Zeit...

  • Dortmund-City
  • 01.11.12
Kultur
An einem Kunstkurs können Kinder im U teilnehmen.

Kunstkurs für Kids im U

Unter der Leitung von Kunstpädagogin Karin Dahms-Pietzeks startet am 9. November von 14.45 bis 16.15 Uhr im Museum Ostwall im U, Leonie-Reygers-Terrasse ein neuer Kunstkurs für Kinder von vier bis neun Jahren. Während der Erkundung der Sammlung des Museums setzen sich die Kids aktiv und kreativ mit Kunstwerken auseinander. Die neu gewonnen Eindrücke werden in der Kunstwerkstatt auf der zweiten Ebene mit einer Vielfalt von Materialien und Arbeitstechniken wie Zeichnungen, Drucke, Collagen,...

  • Dortmund-Nord
  • 30.10.12
Kultur
5 Bilder

"The Peoples Boat"

Nicht immer, aber manchmal, da kann man selbst als Schmuckmacherin Kreativitaet mit Kunst und Politik verbinden. Im Allgemeinen hat Schmuck ja nicht unbedingt etwas mit Politik zu schaffen, und besonders weil Schmuckstuecke ja auf dem Koerper getragen werden ist es schwer die Idee hinter der Arbeit preis zu geben. Zudem mag auch nicht jeder Schmuckinteressiert sich mit schweren Dingen auseinander setzen wollen, wenn er oder sie sich fuer ein Schmuckstueck entscheidet. The Peoples Boat ist...

  • Dortmund-West
  • 27.10.12
Kultur
In gut fünfeinhalb Metern Höhe bearbeitete Bildhauer Bernd Moenikes die drei Äste des Eschenstumpfes mit der Kettensäge.
6 Bilder

"Kein Werk für die Ewigkeit" // Bildhauer Bernd Moenikes sägt aus Eschenstumpf im Körner Park neues Kunstwerk

Kein Kunstwerk wie jedes andere: Vom Hubsteiger-Korb aus, in gut fünf Metern Höhe, ließ der Dortmunder Bildhauer Bernd Moenikes mit seinen Kettensägen aus den drei Hauptästen eines verbliebenen Eschenstumpfes im Körner Park drei Köpfe wachsen. Zahlreiche Körner Bürger, vor allem die Aktiven des Körner Kultur und Kunstvereins (KKK) als Auftraggeber, ließen sich das lärmintensive, mehrstündige Schaffen nicht entgehen. Vier Kettensägen fressen teuren Sprit Ein aufwändiges wie...

  • Dortmund-Ost
  • 18.10.12
Kultur
Das U-Topia-Festival bietet im U nicht nur DJ-Auftritte und elektronische Musik satt sondern auch Workshops für Musiker, zum Beispiel zur Selbstvermarktung.
2 Bilder

U-topia Festival am Wochenende im U

Der Abschluss des Festivals für Musik, Kunst und Technologie im U dürfte wohl auch der Höhepunkt sein: Die Elektroband „Mouse on Mars“ gestaltet den Abschluss, allerdings leider nicht im U, sondern im FZW, am 24. November um 20 Uhr. U-TOPIA heißt das neue Festival, das vom 10. bis zum 24. November erstmalig im und um das Dortmunder U stattfindet. Über 30 zum Teil international bekannte Live-Acts, DJs und Videokünstler bilden in drei multimedialen Nächten und zwei Konzertabenden die gesamte...

  • Dortmund-City
  • 18.10.12
Kultur
Das Foto zeigt die Arbeit  „Gesänge der Gottesteilchen 02“ von Michael Sistig. Foto: Klaus-Peter Schneider

Künstlergruppe stellt noch bis Sonntag in der Kokerei Hansa aus

Endspurt auf der Kokerei Hansa: Noch bis Sonntag (21.10.) präsentiert die Ausstellung „Pentaton“ zarte, skurrile und farbintensive Bilderwelten in ungewöhnlichen industriellen Räumen. Eine Gruppe von fünf jungen Künstlerinnen und Künstlern aus Düsseldorf hat die ehemalige Lehrwerkstatt der Kokerei Hansa an der Emscherallee 11 in Besitz genommen und präsentiert Arbeiten, die so unterschiedlich sind wie die Räume selbst. Für einen kurzen Zeitraum soll dem Betrachter hier ein...

  • Dortmund-West
  • 16.10.12
Kultur
Der neue Verein "Digitale Künste" lädt im November zum Festival ins U.

U-TOPIA Festival Festival steigt im U

Mit dem neuen U-TOPIA Festival für Musik, Kunst und Technologie präsentiert sich das Dortmunder Kulturzentrum U als Partylocation und will junge Kulturfans locken. Vom 10. bis zum 24. November 2012 finden Club-Konzerte, multimediale Nächte und experimentelle Konzerte im Turm statt. Künstler wie die Elektro-Band Mouse on Mars, Oval und Frank Bretschneider treten im Foyer des Dortmunder Us auf, das sich in einen „audiovisuellen Konzert- und Clubraum“ verwandelt. Ergänzend finden Workshops für...

  • Dortmund-City
  • 16.10.12
Kultur
Graffiti-Künstler Friedrich Lohmeier vor seinem jetzt fertiggestellten Werk, hier an den südlichen Brückenschenkeln der Körner Brücke, dem westlichen Eingangstor Körnes.
4 Bilder

Mit offenen Armen - Graffiti-Kunstwerk empfängt Besucher Körnes

Die verbliebenen Werbeplakate tun der Wirkung des Kunstwerks keinen Abbruch: Mit offenen Armen empfangen Friedrich Lohmeiers bunte Graffiti die Besucher Körnes an den Brückenwänden am westlichen Ortseingang. Freundlich lachende Grinse-Gesichter begrüßen ab sofort die Passanten an der Ortsgrenze zwischen der Oststadt und Körne. Der grüne Dschungel-Hintergrund nimmt das Grün des dahinterliegenden Bahndamms auf. Nach der Gestaltung der Klotz-Firmenwand am Körner Platz ist es das zweite große...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.12
Kultur

Preis für Trickfilmerin

Unter großem Beifall der über 400 geladenen Gäste wurde im Museum für Kunst und Kulturgeschichte der siebte DEW21 Kunstpreis verliehen. Den ersten Preis, der aus 2500 Euro Preisgeld und einer Einzelausstellung inklusive eigenem Katalog besteht, hat Barbara Hlali gewonnen. Sie konnte sich mit ihrem Animationsfilm bei der diesjährigen Auflage des Kunstpreises gegen 140 Bewerber durchsetzen. „Wir haben uns für Barbara Hlali entschieden, weil es ihr auf durchdringliche und sehr berührende Art...

  • Dortmund-City
  • 09.10.12
Kultur

Kulturagenten für Schulen

Das Modellprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen“ geht in die zweite Runde: 13 der insgesamt 46 in NRW für das laufende Schuljahr bewilligten Kunstgeldanträge kommen Kulturprojekten des Schulnetzwerkes zugute. Zu ihm gehören die Anne Frank Gesamtschule, die Europa Schule und die Martin Luther King Gesamtschule. Dort werden mit den Projekten mehr als 200 Schülerinnen und Schüler erreicht. Die Fördersumme für die Projekte beträgt über 45 000 Euro. Das Projektthema des Schulnetzwerks ist...

  • Dortmund-City
  • 09.10.12
  •  1
Kultur

Museumsfreunde spenden Preis

Ein eigener Kunstpreis soll künftig dazu beitragen, den Bestand des Museums Ostwall (MO)zu erweitern. Der Verein Freunde des MO schreibt ab 2013 jährlich den MO-Kunstpreis aus. Mit der Dotierung von 10 000 Euro wird zugleich ein Werk des ausgewählten Künstlers angekauft. Der Preisträger wird außerdem mit seinen Arbeiten in der Ausstellungsreihe „MO-Schaufenster“ vorgestellt. Thematischer Schwerpunkt des neuen Kunstpreises wird der Einfluss von Fluxus und Dada auf die junge Generation sein,...

  • Dortmund-Nord
  • 09.10.12
Kultur

Ausstellungen und Workshops im U

Die U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U, lädt zu einem umfangreichen Ausstellungs- und Workshopprogramm im Herbst ein. Auf der U2 ist noch bis zum 21. Oktober die Ausstellung „phono/graph – sound letters graphics“ zu sehen. Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema Klang und Bild auf höchst sensible Weise und bietet die Möglichkeit, selbst den verschlungenen Zusammenhängen von Hören und Sehen auf die Spur zu kommen. Die Arbeiten stammen von dem japanischen Klangkünstler und Kurator...

  • Dortmund-City
  • 09.10.12
Kultur
Die Sängerinnen des Chors Voval-Crew singen Pop und Rock

Eis und Feuer

Die Kunstdomäne in der Schillerstr. 43 a, ein noch junges Atelierhaus in der Nordstadt, bietet gleich bei seiner ersten Teilnahme an der Museumsnacht echte Knüller: Im Innenhof verwandelt ab 16 Uhr die Bildhauerin Karina Cooper einen Eisblock mit Kettensäge und klassischen Bildhauerutensilien wie Stecheisen und Reibeisen in einen „Phoenix aus der Asche“. Ihr Atelier- und Künstlerkollege, der Performer Johannes Lührs, pflanzt einen winzigen Feuersamen hinein, der mittels sporadischer...

  • Dortmund-City
  • 27.09.12
Kultur

Acrylmalkurs für Kinder ab 5 Jahren im Atelier Westkunst

Immer Dienstags von 16-18 Uhr können Kinder mit dem erfahrenen Künstler Haysam Sarhan Acrylmalerei lernen. Dieser Kurs richtet sich an Kinder ab 5 Jahren. Es werden nicht nur Grundlagen vermittelt sondern es wird individuell auf jedes Kind eingegangen. Teilnahme nur nach Anmeldung möglich unter 0231-4775999 oder 0177-37 32 167 Kosten 3 x 2 Stunden 30 Euro plus Material Beginn ab dem 25. September 2012 infos uner www.despaigne-art.de

  • Dortmund-City
  • 17.09.12
Kultur
Einen Kunst- und kulinarischen Bummel können Besucher Samstag im Unionviertel machen.
2 Bilder

Unionviertel lädt zum Fest ein

Kunst zum Anfassen und Künstler zum Ansprechen: Das verspricht Adlerstern, das „Straßenfest für alle“ im Unionviertel. Am Samstag (15.) wird ein Spaziergang durch die Adler- und Sternstraße zur Entdeckungsreise. Ab 14 Uhr öffnen Amsterdam Records, das Atelier Schönspur und viele weitere Läden ihre Türen für Neugierige und Entdecker: Gegenseitiges Kennenlernen erwünscht. Im Salon Atelier können Kunst-Fans Plakat-Unikate erwerben: Die Ankündigungs-Plakate zum Adlerstern 2012 werden dann von...

  • Dortmund-City
  • 14.09.12
Kultur
2 Bilder

Casa Colore will mit Acryl zum Wohlfühlen anregen

Auf 69 Acrylbildern zeigt die Dortmunder Künstlerinnengruppe Casa Colore im Knappschaftskrankenhaus in Brackel bis Ende Oktober Motive, die zum Wohlfühlen anregen sollen. Casa Colore – der Name ist Programm. Casa setzt sich zusammen aus den Vornamen der Dortmunder Künstlerinnen Christa Wulf, Christel Keuntje, Anna Baron, Sigrid Lehmann und Annette Nowak. Casa - das Haus ist da, wo man sich wohlfühlt, ist die Aussage. Zum Wohlfühlen sollen die Bilder die Atmosphäre schaffen. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 29.08.12
Kultur
Um den amerikansichen Komponisten John Cage und seinen Einfluss auf die zeitgenössische Kunst geht es im Dortmunder U.

Fluxus für Alle!

Fluxus als Kunstform hatte ihren Höhepunkt in den 60er und 70er Jahren. Kunst und Leben einander näherzubringen, ist ein Leitgedanke von Fluxus. Die Ausstellung „Fluxus – Kunst für Alle!“ des Museums Ostwall auf der Ebene U6 im U umfasst rund 300 Exponate aus den Jahren 1958 bis 2007. In diesem Jahr wäre der amerikanische Komponist John Cage 100 Jahre alt geworden, zudem gab es vor 50 Jahren erstmals Fluxus-Konzerte in Deutschland. Beides ist Anlass genug, das U mit zwei Ausstellungen vom 25....

  • Dortmund-City
  • 28.08.12
Vereine + Ehrenamt

Einladung von KunstStücke e.V. nach Scharnhorst zur "Künstlerischen Mitmachaktion"

Mitmachen macht Spaß! Am 25. August 2012 von 11 - 16 Uhr findet im Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, eine künstlerische Mitmachaktion statt. Angeboten werden Malen (Gouache, Aquarell, Acryl), Gestalten (Encaustik), verschiedene Steine (Ytong und Speckstein) bearbeiten (die Teilnahme an diesen Aktionen ist kostenlos). Besucher können sich für 10 € exklusiv portraitieren lassen. Außerdem findet eine Ausstellung zu den angebotenen Aktionen statt.

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.12
Kultur
25 Bilder

Fassadenkunst in der Nordstadt

Meist fallen sie nur unangenehm auf: Graffitisprayer. Dass sie aber auch Künstler sein können und zur Verschönerung der Nordstadt beitragen können, zeigt sich an der Nordmarkt-Grundschule. Auf der Seite zur Flotowstraße, wo ein Fußgängerweg zur Mallinckrodtstraße führt, wurde die Fassade der Schule sowohl durch Graffitikunst, als auch durch gemalte Bilder verziert. Dieser uneinsichtige Fußweg ist leider auch bekannt dafür, dass hier Müll in großen Mengen abgeladen wird und Drogensüchtige sich...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.12
  •  4
Überregionales
21 Bilder

Skulpturen im Verborgenen

Bei einem Spaziergang durch die Wambeler Malersiedlung findet der aufmerksame Beobachter am oberen Nußbaumweg zahlreiche Stein~ und Holzskulpturen des ehemaligen Berufsschullehrers Manfred Weier, der sich seit etlichen Jahren in seiner Freizeit der Bildhauerei und dem Holz schnitzen widmet. Als Autodidakt hat er im Laufe der Jahre die eigenen Fertigkeiten verfeinert, indem er u.a. Bildhauern und Steinmetzen bei der Arbeit über die Schulter geschaut oder sich in Kursen Kenntnisse angeeignet...

  • Dortmund-Ost
  • 02.08.12
  •  1
Kultur
Ende März hatten die rührigen KKK-Aktiven um Helmut Feldmann (2.v.r.) gemeinsam mit Künstler Bernd Moenikes (l.) die Einweihung des "Sternenguckers" begangen. Der gründet nun eine Familie!

Körner "Sternenguckerfamilie" wird Freitag (3.8.) komplettiert

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) lädt am Freitag, 3. August, um 11.15 Uhr zur Vervollständigung der hölzernen "Sternguckerfamilie" des Dortmunder Bildhauers Bernd Moenikes ein. Zwei kleinere Figuren sollen in der Grünanlage Ecke Körner Hellweg/Lippstädter Straße neben ihrem "großen Bruder", der hier bereits seit Ende März in den Körner Himmel blickt, aufgestellt werden.

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.12
Überregionales
Körne putzt sich raus und blüht auf: Das jüngste Produkt des Projekts des Kultur- und Kunstvereins präsentierten die Verantwortlichen und Mitstreiter jetzt vor Ort an der mit einem Riesen-Graffiti neu gestalten Firmenwand von Klotz Hydraulik gegenüber des Körner Platzes.
4 Bilder

Körne putzt sich raus: Kinder vom Treff Winkelriedweg sprühten Riesen-Graffiti auf Firmenwand am Körner Platz

Körne putzt sich raus. Nicht mehr nur an der Einkaufsmeile wie zum Auftakt des gleichnamigen Projekts, sondern auch links und rechts des Körner Hellwegs wie zuletzt am Körner Platz. Initiiert und koordiniert von Gesine Schulte, Vorstandsmitglied des federführenden Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK), hatten Kinder vom Jugendtreff Winkelriedweg bereits anlässlich des Dorffestes „Körne blüht auf“ im Juni gemeinsam mit Künstler Friedrich Lohmeier vorm großen und begeisterten Publikum damit...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.12
Überregionales

Künstlerinnen als Stipendiantinnen gesucht

Der Dortmunder Hartware Medienkunstverein sucht Stipendiatinnen. Der Verein betreut die Stipendien des Landes für Medienkünstlerinnen. Das Programm richtet sich an Kunstlerinnen aus NRW, die ein neues Projekt realisieren möchten. Sie werden vom Verein betreut und erhalten jeweils für sechs Monate eine Unterstützung von insgesamt 7.660 Euro. Das erste Stipendium beginnt am 15. Oktober, das zweite am 15. April 2013. Bewerbungen müssen bis zum 15. September abgegeben werden. Infos unter...

  • Dortmund-City
  • 19.07.12
Kultur

Spaziergänge zur Kunst

Die Kunstreferentin Dr. Rosemarie Pahlke hat ein Programm für die Sommermonate zusammengestellt, das zur Entdeckung der Kunst in der Stadt einlädt. Ab Juli können Bürger Interessantes über Brunnen und Skulpturen, aber auch Reliefs an Häusern erfahren. Bis September werden bei eineinhalbstündigen Spaziergängen ausgewählte Kunstwerke vorgestellt. Die Teilnahme kostet sechs Euro, ermäßigt drei Euro. Eine vorherige Anmeldung unter ( 502 60 28 ist erforderlich. Am Sonntag, 5. August von 14 bis...

  • Dortmund-City
  • 09.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.