kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur

Vatertag beginnt mit Festival Wochenende
RUbug Festival für urbane Kunst

RUbug Festival für urbane Kunst Die archaische Brache der Zeche Westerholt wird zur beeindruckenden Bühne für 60 internationale Künstler*innen. Sie sind tief in die Zeit der Zechen eingefahren, haben ihre Seele gesucht und diese künstlerisch interpretiert. Es ist ein Festival aus Rauminstallationen, Collagen, Malereien, Graffiti, Murals, Projektionen und interaktiven Multimedia-Arbeiten. Erleben Sie die kraftvolle Mischung aus Industriegeschichte, monumentaler Zechenarchitektur und urbaner...

  • Herten
  • 25.05.22
Kultur
4 Bilder

Kunst in der Maschinenhalle Scherlebeck
Marion Callies zeigt Bilder der Autowaschanlage - carwash3

An den nächsten beiden Wochenenden (bis 22. Mai)  sind Arbeiten der Künstlerin Marion Callies in der Maschinenhalle der Zeche Scherlebeck zu sehen. Formen und Farben, Figuren umgeben uns täglich. Marion Callies (er)spürt sie auf, hält sie fotografisch fest, kreiert neue Farben, intensiviert die Strukturen um sie hervorzuheben und entdeckt dabei Magisches. Sie gibt uns so einen gänzlich neuen Blick auf ihre Entdeckungen. Die Kunstwerke der aktuellen Ausstellung "carwash3" sind in einer...

  • Herten
  • 09.05.22
  • 1
  • 2
Kultur
Müll gibt es für Markus Meurer nicht; es ist Ausgangsmaterial für fantastische Figuren - zu sehen in der Gemeinschaftsausstellung.
10 Bilder

Ausstellung mit Markus Meurer und Markus Jöhring
Rebirth - Wenn aus Müll Kunst wird

Für den Künstler Markus Meurer sind achtlos weggeworfene Verpackungen kein Müll, sondern Ausgangsmaterial für fantastische Figuren – Mischwesen aus Mensch, Tier und Maschine. Was zuvor durch aufwendige Produktentwicklungen und -vermarktungen künstlich erhöht und schließlich nach ihrem Konsum abrupt entwertet wurde, bezeichnet man allgemein als Müll. Markus Meurer versteht diese Hüllen und scheinbar funktionslosen Gegenstände hingegen als Materie und führt sie damit einem kreativen Prozess zu,...

  • Recklinghausen
  • 31.03.22
Kultur

REVIERKUNST 2021
In der Henrichshütte Hattingen

10. Revierkunst - ich möchte Sie über die kommende Revierkunst informieren. Termin: 10. | 11. | 12. September von 10 - 20 Uhr Diesjähriger Standort ist das Industriemuseum Henrichshütte Hattingen | Werksstraße 31 - 33. 70 Künstler freuen sich ;-) Auch wenn die Revierkunst dieses Jahr nicht in Herten stattfinden kann (Baumaßnahmen auf Ewald) würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie und Ihre Leser uns nicht vergessen würden ;-) Denn wir kommen wieder ;-) 10 Jahre Revierkunst - einmal im Jahr...

  • Herten
  • 05.09.21
  • 1
Kultur
Die Initiative Stadt.Kunst in Herten veranstaltet in Kooperation mit dem Kultursekretariat NRW in Gütersloh das Symposium „Stadt-Land-Fluss Besetzung – zeitbasierte Kunst im öffentlichen Raum“.

Kunst und Kultur im (digitalen) öffentlichen Raum in Herten am Donnerstag, 1. Juli, per Zoom
Online-Symposium der Initiative Stadt.Kunst in Herten

Die Initiative Stadt.Kunst in Herten veranstaltet in Kooperation mit dem Kultursekretariat NRW in Gütersloh das Symposium „Stadt-Land-Fluss Besetzung – zeitbasierte Kunst im öffentlichen Raum“. Am Donnerstag, 1. Juli, findet dazu von 15.30 bis 18 Uhr ein Online-Symposium über das Videokonferenzsystem Zoom mit dem Fokus auf den öffentlichen Raum als künstlerischen Handlungsraum statt. Die Meeting-ID lautet 649 5921 4894. Themen-Bereiche Aufgegliedert nach Themen-Bereichen werden Projekte im...

  • Herten
  • 24.06.21
Kultur
Weltreise per Drahtesel: Marco Stepniak (li.) on Tour mit Rad und Kamera.
12 Bilder

Bildergalerie: XXL-Foto-Projekt in der Pandemie
Open-Air-Ausstellung von Marco Stepniak entführt auf einem Kilometer von Marl in die Welt

Marco Stepniak ist ein Mann für originelle Ideen, skurrile Einfälle und für besondere Momente, die er mit seiner Kamera festhält. Denn der 45-jährige Marler erstellte rund um seinen Lebensmittelpunkt im Gewerbegebiet Lenkerbeck eine Freiluft-Foto-Ausstellung im XXL-Format. Die Bilder aus seinem Leben und von seinen Begegnungen messen nicht nur bis drei Meter, sie führen auch über einen Rundweg von etwa einem Kilometer. "Mit dieser Ausstellung möchte ich - mitten in der Pandemie und einem...

  • Marl
  • 19.05.21
Kultur
Wer das Copa Ca Backum aufsucht, geht an ihr vorbei - zwangsläufig. Denn am Eingang vor der Wellness-Oase präsentiert sie sich und macht schon mal aufmerksam auf Gesundheit, Wohlergehen und Ausgeglichenheit – die Vegetative Säule.
3 Bilder

Serie: Kunst in Herten - Die Vegetative Säule - Gastbeitrag von Wolfgang Seidel
Das Wasser spüren

Wer das Copa Ca Backum aufsucht, geht an ihr vorbei - zwangsläufig. Denn am Eingang vor der Wellness-Oase präsentiert sie sich und macht schon mal aufmerksam auf Gesundheit, Wohlergehen und Ausgeglichenheit – die Vegetative Säule. Die allermeisten Bürgerinnen und Bürger werden sich aber noch an ihren alten Standort erinnern, an den vertrauten Anblick bei einem Besuch im ehemaligen Stadtbad oder beim Gang zum Rathaus oder beim Einkaufsbummel in der Innenstadt: Zweieinhalb Tonnen schwer und...

  • Herten
  • 24.02.21
Kultur
„Kommunikation“ heißt das Werk des Recklinghäuser Bildhauers Heinrich Brockmeier, das der Stadt Herten von der Sparkasse Vest – damals noch Kreissparkasse Recklinghausen – gestiftet wurde.
2 Bilder

Gastbeitrag von Gregor Spohr
Die bronzenen Vier

Diese vier Personen kennen alle, die in Herten leben. Seit dem 15. Mai 1986 stehen sie in der Fußgängerzone mitten auf der Ewaldstraße vor der Zweigstelle der Sparkasse Vest und rühren sich nicht vom Fleck. Kein Wunder: Die Vier sind aus Bronze. „Kommunikation“ heißt das Werk des Recklinghäuser Bildhauers Heinrich Brockmeier, das der Stadt Herten von der Sparkasse Vest – damals noch Kreissparkasse Recklinghausen – gestiftet wurde.  Brockmeier, 1938 in Berlin geboren, ist in der Hertener...

  • Herten
  • 20.12.20
Kultur
"Wandmalereien" sind in Herten überall zu finden.
3 Bilder

Streetart in Herten – Gastbeitrag von Wolfgang Seidel
Die Stadt als Leinwand

Mal ganz gewagt gefragt: Was verbindet Altamira mit Herten? Genau! Wandmalereien. Dort im Norden Spaniens finden sich mit den prähistorischen Höhlenmalereien um 16000 v.Chr. die Anfänge der Wandmalerei als ältestes kulturelles bzw. künstlerisches Erbe, hier in Herten, genauer entlang der Ewaldstraße treffen wir – unübersehbar – auf Beispiele der jüngsten Form der Wandmalerei, nämlich auf lebendige großflächige Gemälde an Hausfassaden, murals, wie sie im englischen genannt werden. von Wolfgang...

  • Herten
  • 13.12.20
Kultur
Ob es jemals wieder so voll wird, steht in den Sternen.
2 Bilder

Bettina Hahn hatte mit dem Kulturbüro ein tragfähiges Konzept aufgestellt
"Künstler alleine gelassen"

Der Plan, den das Hertener Kulturbüro zusammengebastelt hatte, war ziemlich perfekt. Eine Mischung aus Blues, A cappella und Jazz – die Klangraum-Reihe sollte auch in diesem Jahr wieder abwechslungsreich sein. 60 Gäste pro Veranstaltung sollten in der Rotunde im Glashaus mit nötigem Abstand Musik live erleben. Durch die neuen Verbote ist all das pulverisiert worden. Der STADTSPIEGEL sprach mit Bettina Hahn vom Kulturbüro. "Wir wissen nicht, wo die Reise hingeht, aber wir haben einen Auftrag –...

  • Herten
  • 07.11.20
Kultur
Auf zwei Kilometern verteilen sich die Miniatur-Zechenanlagen auf begrünten Hügeln im Hertener Schlosspark. Der Künstler Nils-Ubo hat sie geschaffen. Fotos: ST
2 Bilder

Stadt.Kunst-Mitglied Wolfgang Seidel über Burgenland im Schlosspark
Zwei Kilometer Kunst

2010 war das Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010. Einer der Beiträge der Stadt Herten zu diesem kulturellen Großereignis war die Installation der Kunstachse „Burgenland“, die seitdem Spaziergänger und Radwanderer auf dem Weg vom Schloss durch Schlosspark und Schlosswald bis zur ehemaligen Zeche Ewald begleitet. von Wolfgang Seidel 15 begrünte Erdhügel, zwischen 1,20 und 3 Meter hoch, verteilen sich entlang dieser Achse; der erste zu Beginn der neu bepflanzten Allee liegt noch in Blickbeziehung zum...

  • Herten
  • 02.07.20
  • 1
  • 1
Kultur

„Kultur-Care-Pakete“ Herten für zu Hause.
CreativWerkstatt Herten verschickt besonderes Kulturangebot

Da Kinder und Jugendlichen aktuell nicht in die CreativWerkstatt kommen dürfen, haben sich die Mitarbeitenden etwas ganz besonders überlegt: „Kultur-Care-Pakete“ für Zuhause. „So kommt der Kurs zu allen Teilnehmenden nach Hause“, erklärt Thomas Buchenau, Leiter der CreativWerkstatt die Idee. Die ersten Pakete sind jetzt auf dem Weg. So können die Kurse zumindest in verkürzter Form stattfinden. Den Anfang machen die Angebote "Schöner chillen" und "Comics". Angemeldete Kinder und Jugendliche...

  • Herten
  • 25.04.20
Kultur
Farbe spielt eine große Rolle in dem Workshop. Symbolbild: A. Kolosyuk

Ein etwas anderes Selbstportrait
Kunstkurs in Hertener CreativWerkstatt

Am Samstag, 7. März, und Sonntag, 8. März, findet der Workshop "Spieglein, Spieglein – Mein anderes Gesicht" im Kunsthof Westerholt, Am Bungert 19, statt. Der Kurs der CreativWerkstatt startet jeweils um 11 Uhr und richtet sich an Zehn- bis Vierzehnjährige. In dem Workshop wird zunächst der Kopf der Teilnehmenden fotografiert und dann kreativ verfremdet. Aus den unterschiedlichsten Materialien entwickeln die Teilnehmer dann ein Porträt, das einen Teil ihrer Persönlichkeit zeigt. Es ist egal, ob...

  • Herten
  • 01.03.20
Fotografie
Wasserspiegelung des Förderturms II des ehemaligen Bergwerks Ewald in Herten.

Verborgene Parallelwelt
Magisches Vest

Regen, Regen und nochmals Regen – davon hatten wir in den letzten Tagen gewiss mehr als genug. Obwohl auch die Natur den Regen dringend benötigt, mögen viele Menschen hingegen eher keinen Regen. Ich persönlich versuche auch schlechtem Wetter etwas Positives abzugewinnen. Mit Pfützen schaffe ich beispielsweise immer wieder magische Welten. Jedes Mal, wenn ich eine Pfütze sehe, zucke ich nämlich entweder mein Smartphone oder meine Kamera und versuche, so nah wie möglich an die Wasseroberfläche zu...

  • Herten
  • 18.08.19
  • 1
  • 2
Kultur
2 Bilder

8. Revierkunst - der Kunstevent in Herten auf Zeche Ewald
mit Live-Auktion für den guten Zweck am Samstag (Hof Wessels)

Die 8. Revierkunst | der KunstEvent im Ruhrgebiet auf Zeche Ewald in Herten Einmal im Jahr - an drei Tagen präsentieren Künstler aus dem Revier und Gastkünstler auf der Revierkunst ihre neuen eigensinnigkraftvollen Werke mit viel Revierkunstpower in den Hallen unserer Industriekultur der Metropole Ruhr. Im stimmungsvollen Ambiente der Schwarzkaue, Jugendkaue und Lampenstube trifft Bergbauambiente auf zeitgenössische Kunst. Auf der Revierkunst treffen viele Künstler, Sammler, Galeristen und...

  • Herten
  • 20.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
101 Bilder

Hertener Kunstmarkt lockt Tausende zum Schloss

Der Kunstmarkt lockte an Pfingsten Zehntausende zum Hertener Schloss. Die Mischung aus Verkaufsständen, kulinarischen Angeboten und Kultur begeisterte Menschen aus der ganzen Region. Von Bildhauerei und Fotografie, Glas-, Holz- und Lederarbeiten bis hin zu Schmuck und Textilangeboten war für jeden etwas an dabei

  • Herten
  • 11.06.19
Kultur
Ingrid Holtschulte-Urginus  studierte nach dem Abitur Kunst und ist seit über 40 Jahren  professionell als Malerin tätig. Foto: ST

Ausstellung im Rahmen der Frauenkulturtage
Ingrid Holtschulte-Urginus präsentiert "Herten - Menschen - Stillleben"

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl des künstlerischen Schaffens der Hertener MalerinIngrid Holtschulte-Urginus. Es werden insgesamt 18 Bilder präsentiert. Dazu zählen Ölgemälde, Acrylbilder und Kunstdrucke auf Leinwand. Die Werke sind bis zum 29. März in der Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstraße 1 zu sehen. Die Öffnungszeiten sind: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 16 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr.

  • Herten
  • 10.03.19
Kultur
Bernhard Felling, Leiter der Volksbank Herten, und Ingrid Holtschulte-Urginus

Ingrid Holtschulte-Urginus präsentiert ihre Bilder
Ausstellung für den guten Zweck

Ingrid Holtschulte-Urginus stellt aus Seit Montag findet eine Ausstellung von Kunstdrucken mit Hertener Motiven für eine Spendenaktion zugunsten des St. Antonius-Hauses in Herten von Ingrid Holtschulte-Urginus in der Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstraße 1, statt. Man kann die Ausstellung während der bekannten Öffnungszeiten der Volksbank besuchen. Die Hertener Heimatmalerin plante die Spendenaktion für das St. Antonius-Haus durch den Verkauf von Kunstdrucken mit Hertener Motiven. Dabei handelt es...

  • Herten
  • 07.11.18
Kultur
106 Bilder

Fotos: Kunstmarkt am Schloss in Herten

Der Kunstmarkt lockte zu Pfingsten wieder Tausende aus ganz NRW zum Wasserschloss nach Herten. Rund 130 Stände von Künstlern aus ganz Deutschland waren aufgebaut und der Wettergott schickte warme Strahlen, die dazu beitrugen den Kunstmarkt zum Erlebnis zu machen.

  • Herten
  • 22.05.18
Überregionales
24 Bilder

Nachtkerzen

Ungewöhnliche Aktionen an ungewöhnlichen Orten bei der Veranstaltung Nachtkerzen in Herten-Süd.So Lesungen in einer Autowerkstatt und Super8Filme in Punkys Wohnzimmer.Das Wetter war bescheiden trotzdem waren viele interessierte Leute unterwegs.Sie wurden überall von freundlichen Geschäftspersonal empfangen und wurden zum Stöbern ermuntert,

  • Herten
  • 28.10.17
  • 1
Kultur
The Parthenon of Books auf der documenta in Kassel 2017.
2 Bilder

Frage der Woche: Gehören Kunst und Politik zusammen?

Diese Frage der Woche ist ein Gastbeitrag unserer Praktikantin Liv Krekeler. Dieses Jahr ist noch bis zum 17. September die 14. documenta in Kassel zu sehen, die weltweite größte Ausstellung für politische und zeitgenössische Kunst. Hier sind auch in diesem Jahr viele Museen vertreten, darunter die Neue Galerie, die Grimmwelt, Stadt-und Landesmuseum und auch das Museum für Sepulkralkultur. Auch werden geführte Spaziergänge und Führungen angeboten, die den Besucher-innen die Möglichkeit geben...

  • 07.09.17
  • 12
  • 8
Sport
Training in der Kukkiwon World Taekwondo Headquarters
7 Bilder

Herten trifft Südkorea

Diplom Fachlehrer für Kampfkunst und Taekwondo Großmeister Ugur Sener 5.Dan, von der Kampfkunst & Fitness Akademie aus Herten, folgte dem Ruf aus Korea und machte sich auf den Weg zu einer abenteuerlichen Fortbildung. Seine Reise führte ihn zur 10.000 Kilometer entfernten Zentrale des Taekwondo´s, zur Kukkiwon World Taekwondo Headquarters in Seoul. Großmeister Sener wurde bereits in den Jahren zuvor vom Kukkiwon zum offiziellen Prüfer und seine Kampfkunst Akademie zum offiziellen...

  • Herten
  • 26.04.17
LK-Gemeinschaft
Fast hätte ich mich für "Unheil! Tod! Verderben!" entschieden.

Wer versteht eigentlich Kunst? Ich schonmal nicht.

Ich kapiere Kunst ja nicht. Und schon gar nicht, wenn es richtig abstrakt hergeht. Wenn so richtige Künstler hingehen und eine Badewanne mit Butter vollkippen oder eine Banane auf weißem Grund malen – ja, dann fällt mir da oft nicht viel zu ein, außer vielleicht "Wer macht das wieder weg?" oder "Haha, irgendwie witzig!" Als Kunstkritiker kriege ich nichts auf die Reihe. Damit komme ich auch gut klar, echt. Ich schlurfe ab und an gern durch eine Ausstellung und gucke mir den Krempel an. Ach, und...

  • Herne
  • 21.02.17
  • 38
  • 13
Kultur
Kunst am Gerüst ... ^Fotos: Stadt Herten
2 Bilder

Wände bemalt im Kreativ.Quartier Herten

15 internationale Künstler waren jüngst im Kreativ.Quartier Herten unterwegs und haben die Wände der Häuser an der Ewaldstraße 62, 72 und 97 gestaltet. Während das Team, bestehend aus den Bild-Schöpfern Top Notch, Demon und Johanna Lüffe, an der Ewaldstraße 97 auf dem hohen Gerüst schnell vorankam, hatten die Künstler an der Fassade des Diakonie-Bunkers zunächst technische Schwierigkeiten mit einem Hubwagen. Doch dies konnte behoben werden: In über zehn Metern Höhe in einem zwei Quadratmeter...

  • Herten
  • 27.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.