Kunstausstellung

Beiträge zum Thema Kunstausstellung

Blaulicht
Künstler Jószef Csaba Hajzer stellt im Katholischen Krankenhaus aus.
2 Bilder

Malereien vom Tänzer
Neue Kunst in der Plastischen Chirurgie: József Csaba Hajzer präsentiert Online-Ausstellung

Er kann nicht nur tanzen, sondern auch hervorragend malen. Profitänzer und freier Künstler Jószef Csaba Hajzer präsentiert seine Kunstwerke aktuell in den Räumen der Plastischen Chirurgie im Hagener St.-Josefs-Hospital. Chefarzt Dr. Ingo Kuhfuß, der immer wieder lokalen und internationalen Künstlern die Chance gibt, ihre Werke in seinen Räume zu präsentieren, freut sich, dass es trotz der Pandemie geklappt hat: „Unsere Patienten und Mitarbeiter sehen die Kunst live vor Ort. Für alle weiteren...

  • Hagen
  • 08.05.21
Kultur
panta rhei - alles fließt - Honig - Plakat zur Schau in der RUHR GALLERY MÜLHEIM - RUHRKUNSTHALLE
3 Bilder

RUHRKUNSTHALLE zeigt "BEUYS - Pflicht oder Kür" Gemeinschaftsausstellung im Beuys-Jubiläumsjahr 2021
"Jeder Mensch ist Künstler*in" in der Stadt Mülheim im grünen Ruhrtal

Künstler*innen aus der Metropolregion Rhein-Ruhr gestalten die große Gemeinschaftsausstellung "BEUYS - Pflicht oder Kür" in der RUHRKUNSTHALLE - RUHR GALLERY MÜLHEIM vom 30 Mai bis 27. Juni 2021. Eine Hommage an Joseph Beuys, der am 12. Mai 2021 100 Jahre alt geworden wäre. Die Kultur-Komplizen schreiben dazu: Kunst ist nicht auf ein abgeschlossenes Werk beschränkt "Eine Plastik wird in der Kunst als dreidimensionale Figur bezeichnet, die geformt werden kann. Die Theorie der Sozialen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.21
Kultur
OB art 1
3 Bilder

OB art: Kunst im Hans-Sachs-Haus
Jury wählt Ekkehart Bussenius und Jannine Koch aus Bewerbungen von 73 Kunstschaffenden aus

Gelsenkirchen. Über 70 Künstlerinnen und Künstler sind dem Aufruf von Oberbürgermei-sterin Karin Welge gefolgt, sich für eine Ausstellung im Hans-Sachs-Haus zu bewerben. Dort, nämlich in ihrem Dienstzimmer und dem angrenzenden Warte- und Flurbereich, bietet die Oberbürgermeisterin künftig die Möglichkeit, sechs Monate lang eine kleine, aber feine Auswahl an Werken zu zeigen. Für die ersten beiden Ausstellungen der „OB art“ sind Foto-grafien von Ekkehart Bussenius (Mai bis Oktober 2021) sowie...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.21
Kultur
Eine Installation mit lebensgroßen textilen Fantasiegeschöpfen und transparenten Schwebeobjekten.
2 Bilder

Ausstellung in der Künstlerloge
Fantasiegeschöpfe von Christine Fausten

Skurrile Wesen schweben von der Decke einer ungewissen Zukunft entgegen. „Das überwinden von Grenzen, das Unterwegssein, Umherschweifen – die Reise des Lebens, das sind die Themen der neueren „Schwebearbeiten“ von Christine Fausten. Die Ausstellung in der Künstlerloge Ratingen findet vom 25. April bis 20. Juni statt. Ratingen. Christine Fausten, die in den 90er Jahren an der Kunstakademie ihrer Heimatstadt Düsseldorf Malerei studiert hat, richtet in der Künstlerloge Ratingen unter dem Titel...

  • Ratingen
  • 19.04.21
Kultur
Die Ausstellung der Könige zum Thema "Menschenwürde".
5 Bilder

Kunstausstellung
Königlicher Besuch an der Paul-Dohrmann-Schule

Freundlich, mit geschlossenen Augen und leise lächelnd stehen die kleinen Könige auf dem Flur in der Paul-Dohrmann-Schule und warten auf Besuch. Sie sind aus Holz geschnitzt, strahlen Wärme aus, sie tragen eine goldene Krone, haben ein weißes Gewand an, eine schwarze Hose und sehen alle ähnlich aber doch unterschiedlich aus. Die Schüler*innen schauen sich die Könige an, fassen Sie an, das ist ausdrücklich erlaubt und sogar gewünscht. Sie scheinen das auszustrahlen: Berühre mich, pass auf mich...

  • Dortmund-Nord
  • 08.04.21
  • 2
Kultur
2 Bilder

Niederrheinischer Kunstverein sorgt für Hingucker am Dom
"Hash"mich - am Dom flackerts

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung des Niederrheinischen Kunstverein im Städtischen Museum - Galerie im Centrum - und im Willibrordi-Dom zeigt der Künstler Philipp Valenta eine computergesteuerte Lichtinstallation. Titel der Installation "Hash". Der Ausstellungstitel lautet: credo-credis-CREDIT (ich glaube, du glaubst, er/sie/es glaubt). Der 1987 geborene Künstler Philipp Valenta zeigt darüber hinaus eine computergesteuerte Lichtinstallation am Dom. Mit Einbruch der Dunkelheit beginnt der Turm...

  • Wesel
  • 02.04.21
  • 1
Kultur
4 Bilder

Ausstellung mit Werken der KursteilnehmerInnen
Tage der offenen Tür in der Freischlag Bildhauerwerkstatt

In bewärter Tradition findet auch dieses Jahr im März wieder eine Ausstellung der im letzten jahr entstandenen Werke der KursteilnehmerInnen der Freischlag Bildhauerwerkstatt statt. Diesmal mit Anmeldung und Dokumentation laut aktuellen Regelungen. Es gibt Arbeiten aus Stein, Holz, Bronze, und Ton zu sehen, welche in den Abend- und Wochenendkursen, während der Sommerakademie oder des berufsbegleitenden Studiums entstanden sind. Eine große Palette von ganz kleinen bis zu größeren Skulpturen in...

  • Essen-Kettwig
  • 23.03.21
Kultur
2 Bilder

Virtuelle Ausstellung
Online Vernissage der galerie:balou eröffnet

Brackel. Restart – Fliegen angeln, Platzangst und die Suche nach Satellitenschüsseln: So lautet der Titel der neuesten Ausstellung, die vom 22. März bis 10. Juni 2021 in der galerie:balou des Kulturzentrums balou zu sehen ist. Die vielfältigen Werke der Dortmunder Künstlerin Claudia Quick beschäftigen sich mit der Wahrnehmung des Alltags, was mittels Installationen, Malerei aber auch der Monotypie dargestellt wird. Kurator Dr. Rudolf Preuss führt durch die Online Ausstellung, für die...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
5 Bilder

Einmal über den roten Teppich von S-ART
Rhein Ruhr Zentrum Mülheim

Im Rhein Ruhr Zentrum Mülheim haben viele Geschäfte wieder geöffnet . Natürlich mit Abstand und den AHA Regeln. Termine werden Online oder telefonisch vereinbart oder auch direkt vor Ort vergeben. Hier hat S-ART den längsten roten Teppich ausgelegt und bietet hier auch die Möglichkeit die Galerie mit Terminabsprache auch vor Ort die Räumlichkeit zu besuchen und sich mit farbgewaltigen, fröhlichen Bildern Hoffnung für die Zeit nach Corona zu machen. S-ART ist bodenständig und steht für Bilder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.21
  • 1
Kultur
3 Bilder

JETZT ONLINE: #KultAppMH - die erste KULT APP für alle Kulturaktivitäten in der Kunststadt Mülheim im grünen Ruhrtal - #KULTAPPMH
Veranstaltungstipps rund um die Stadt Mülheim - die KULT-APP-MH #KultAppMH #Lebensfreude

Rechtzeitig zum Ende des Lockdowns hat die Marketingabteilung des Mülheimer Kunstvereins und Kunstfördervereins Rhein-Ruhr - kurz KKRR die neue #KultAppMH freigeschaltet. Die erste KULT-APP-MH ist da Die Kulturszene der Stadt Mülheim an der Ruhr hat sich in der Corona-Pause weiterentwickelt und neu aufgestellt – viele einzelne Events konnten trotz des Lockdowns gestaltet werden. Ab sofort lohnt es sich wieder im Internet nach Events und Sehenswürdigkeiten zu suchen. Ab jetzt "VOLLE KRAFT...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.21
Kultur
Video 6 Bilder

POP-ART
S-ART INFINITY BUNTE JACKEN, KRASSE FIGUREN UND GEILE BILDER

Krasse Bilder , geile Tische , bunte Jacken und ausgefallene Figuren mit innovativer Architektur im Deutschlandhaus in der Lindengalerie.  das Team von S-ART bietet einiges zu sehen und hofft bald auch wieder die Galerien öffnen zu können.  Ziele verfolgen , selbst anpacken und Träume wahr werden lassen . Mit Bildern Menschen abholen, Sie begeistern und auf eine Reise mitnehmen .  Illustrationen, Collagen, besprühte und bemalte Grafiken und der Drang , Dinge auszuloten und zu experimentieren...

  • Essen
  • 28.02.21
Reisen + Entdecken
Der Halbkreis der Eingangswand schirmt das Gelände der Langen Foundation gegen die weite Landschaft ab. Die Mauer ist aus Sichtbeton gearbeitet.
20 Bilder

Ausflugstipp: Natur und Kunst auf der Raketenstation
Die Raketenstation im Schnee

Nicht nur im Schlosspark Wickrath und in Düsseldorf, sondern auch auf dem platten Land war der kurze Winter inspirierend.  Die RaketenstationDie martialische Bezeichnung hat nach dem Ende des Kalten Krieges längst ihren Schrecken verloren. Wo vorher Sprengköpfe von NATO-Raketen lagerten, hat sich seit den 1990er Jahren der Kunstraum Hombroich entwickelt. Nach Entwürfen namhafter Architekten entstanden hier künstlerisch inspirierte skulpturale Bauten.  Durchs Feld zur KunstAls wir bei schönem...

  • Düsseldorf
  • 25.02.21
  • 13
  • 5
Kultur
1. Porträt Marie Altenraths
4 Bilder

Ausstellung von Marie Altenrath im Evangelischen Fachseminar für Pflegeberufe in Essen
Regionale Künstlerin zeigt kunterbunt gemischte Bilder

Endlich kann das Evangelische Fachseminar für Pflegeberufe wieder eine Ausstellung einer lokalen Künstlerin präsentieren. Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin malt, wie sie selber sagt, "alle Momente, die in mir "rufen"". Sie beschreibt das Malen wie ein Tanz, das mal ausgeglichen und mal überflutet von gemischten Gefühlen ist. Teil der Ausstellung ist der Bilderzyklus "Mama", in dem die Künstlerin die Auswirkung der Krankheit ALS  auf ihre Mutter bildhaft darstellt. Sie können sich die...

  • Essen-West
  • 25.02.21
  • 2
  • 1
Kultur
2 Bilder

Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs
Installation von Andreas Reichert im Botanischen Garten Duissern in der Kunstvitrine

In der Kunstvitrine sieht man ab 7. März 2021 eine Installation von Andreas Reichert. Ausstellungsende ist der 24. April 2021. Die Öffnungszeiten wie bisher von 8 Uhr bis Einbruch der Dämmerung täglich, Eintritt frei. Die Besucher haben sich an die geltenden Regeln der Pandemie zu halten. Eine offizielle Eröffnung wird es nicht geben. Andreas Reichert besuchte seit 1989 verschiedene Bildhauerkurse in Osnabrück, Lindau, Frankfurt und Duisburg, hier u.a. bei Marco Morosin, Regina Bartholme und...

  • Duisburg
  • 24.02.21
  • 1
  • 2
Kultur
5 Bilder

Kunst- und Galeriehaus - Schaufenster-Ausstellung
Kunstkreis lädt zum Schaufensterbummel

Schwierige Zeiten haben durchaus das Potential, zu einer fruchtbaren Herausforderung für künstlerisches und kreatives Denken zu werden. Schon das Sprichwort „Not macht erfinderisch“ zielt im Grunde darauf ab, trotz stark begrenzter Möglichkeiten, neue und andere Wege zu gehen. Unter dem etwas provokanten Motto „...und der Kunst hat es gut getan!“ hat der Bund internationaler Künstler (BiK) gemeinsam mit dem Kunstkreis Wattenscheid Künstler*innen eingeladen, die acht großen Fenster des Kunst-...

  • Wattenscheid
  • 22.02.21
Kultur
3 Bilder

Ausstellung AUF EIN NEUES!
Mit Kunst aus Syrien, Ukraine, Mexiko, Russland und Chile.

AUF EIN NEUES! Mit Kunst aus Syrien, Ukraine, Mexiko, Russland und Chile. KUNST UND KULTUR FÖRDERN GEIST UND SEELE. DARUM MACHEN WIR WEITER. Denn sie bringen Menschen auf andere Gedanken, zu neuen Einsichten und Betrachtungsweisen, zu neuartigen Gefühlsregungen, zur Belebung der Fantasie sowie dazu, im Alltag manches anders zu sehen als gewohnt. Wir freuen uns, der Pandemie und deren Folgen zum Trotz, im unserer zweiten Ausstellung des Jahres, Kunstwerke von Kolleginnen und Kollegen aus...

  • Arnsberg
  • 20.02.21
Kultur
Museum Kunstpalast/Ehrenhof.

Ausstellung nochmals verlängert
„Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker“ bis 24. Mai 2021 im Kunstpalast

Der Kunstpalast hat eine nochmalige Verlängerung der Schau „Caspar David Friedrich und die Düsseldorfer Romantiker“ erfolgreich mit den Leihgebern und seinem Kooperationspartner, dem Museum der bildenden Künste Leipzig, verhandelt. Die im Oktober 2020 eröffnete Präsentation war aufgrund der Corona-bedingten Schließung der Museen bislang nur knapp zwei Wochen zu sehen. Die Ausstellung wird noch bis Pfingsten in Düsseldorf bleiben. Wenn bis dahin der Lockdown aufgehoben wird und der Kunstpalast...

  • Düsseldorf
  • 18.02.21
  • 2
  • 2
Kultur
U.a. gezeigt wird Jakob Eichers Werk „Der Weg“.

Virtuelle Eröffnung an Aschermittwoch (17.2.) um 16 Uhr
Ausstellung "Kreuzweg - Hinführung zum Licht" in St. Clemens

Zu virtuellen Eröffnung der Ausstellung "Kreuzweg - Hinführung zum Licht", Teil 1 der Bilderserie "duktus vor Ort - Zuversicht", in der St.-Clemens-Kirche lädt die Kolpingsfamilie Brackel für Aschermittwoch, 17. Februar, um 16 Uhr auf ihrer Homepage www.kolpingbrackel.de ein. Ein persönliche Betrachtung ist dann vom 18. Februar bis zum 23. Mai montags bis freitags jeweils von 11 bis 13 Uhr unter Beachtung der geltenden Hygienebedingungen (zehn Einzelpersonen im Kirchenraum) in der Kirche,...

  • Dortmund-Ost
  • 14.02.21
Kultur
Edvard Munch ist Thema im Zentralabitur NRW. Hier eine „leckere“ Umsetzung des bekannten Gemäldes „Der Schrei“

Exkursion des Kunst-Leistungskurses des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen
Virtuell im Museum

Führungen durch Museen gehören zum Kunstunterricht wie Zirkel zu Mathe oder Vokabeln zu Spanisch - sie sind unerlässlich. Für den Kunst-Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 des Marie-Curie-Gymnasiums Bönen stellte sich daher die Frage, wie man dem Abiturthema Edvard Munch gerecht werden könne, ohne eine Ausstellung besuchen zu dürfen. Kunstlehrerin Jana Scheffler hatte die rettende Idee: eine Online-Führung. Videoführung durch Ausstellung Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zeigt im...

  • Kamen
  • 08.02.21
Kultur

Private Spende machte es möglich
Kunststiftung Goch erwirbt Deusser-Bild fürs Museum

Dank einer privaten Spende ist es der Kunststiftung Goch gelungen, ein herausragendes Gemälde des Kölner Malers August Deusser zu erwerben. Dieses war Bestandteil der ersten umfangreichen Ausstellung des Werkes von August Deusser im Museum Goch. Das Gemälde gehört zu einer Folge von Bildern, in denen sich der Maler dem Sujet der Eisenbahnviadukte nähert. Als Leihgabe der Kunststiftung Goch ist das Gemälde nun in der ständigen Sammlung des Museums zu sehen. Museumsleiter Dr. Stephan Mann: "Wir...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.01.21
LK-Gemeinschaft
Erstmals kann eine Ausstellung der Galerie "sohle 1" in Bergkamen virtuell besucht werden. Zu sehen sind Fotos von Stephan Geisler. Foto: S. Geisler

Stephan Geisler's "Blumenmänner"
Galerie auf virtuellen Sohlen

Trotz Corona ist die Ausstellung "Blumenmänner" von Stephan Geisler seit Sonntag, 24. Januar, in Bergkamen zu sehen sein. Bergkamen. Das Kulturreferat der Stadt Bergkamen geht dann erstmals mit der Galerie „sohle 1“ neue Wege: "Eine Ausstellung mit den wunderbaren Bildern von Stephan Geisler und unsere erste Online Produktion, das ist doppelter Grund zur Freude", so Kulturreferentin Simone Schmidt-Apel. „Wir haben uns etwas ganz Neues einfallen lassen, denn wir wollten dem Publikum mehr als...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.21
Vereine + Ehrenamt
Plakatankündigung zur 10. Wintergalerie in der Kunststadt Mülheim (Design Klaus Wiesel) 17. Januar bis 21. Februar 2021 in der Kunststadt Mülheim im grünen Ruhrtal
3 Bilder

Kein Tag ohne Kunst in der Kunststadt Mülheim im grünen Ruhrtal - "10. WINTERGALERIE IN MÜLHEIM"
Schöne Kunst schaffen statt jammern - ein Konzept das Erfolg hat - 10. WINTERGALERIE IN MÜLHEIM"

In den letzen Wochen wurde das Klagelied der Künstler immer lauter – sie können ihren ursprünglichen Beruf nicht mehr wie gewohnt ausüben und müssen auf andere Erwerbsmöglichkeiten ausweichen. Die Gattung der bildenden Künstler (Malerei, Bildhauer, Fotografen) hat es da etwas leichter, sie schaffen gute Qualität, die auch in Krisenzeiten sehr gefragt ist. So manches frische Gemälde erfreute so auch in Corona-Zeiten die Kunstliebhaber in der Stadt Mülheim an der Ruhr. „Jammern schafft Distanz“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.21
  • 1
  • 2
Kultur
Künstler Jürgen Berressem mit einem seiner Werke.

Rechtsanwalt und Künstler präsentiert Acryl-Werke unter dem Titel "Minimal"
Jürgen Berressem stellt im "Knappi" aus

Jürgen Berressem und seine Bilder lieben die Vorstellung von Klarheit und Transparenz. In seinen Arbeiten geht es darum, die Qualität dieser Begriffe sichtbar, lebendig werden zu lassen. Das spiegeln seine Bilder wieder, die jetzt bis einschließlich 31. März im Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Brackel hängen. Berressem hat seinen beruflichen Lebensweg als Rechtsanwalt im Dienst einer Versicherungsgesellschaft zugebracht und seit einiger Zeit abgeschlossen. Er räumt ein, dass der Umgang mit...

  • Dortmund-Ost
  • 30.12.20
  • 1
Kultur
6 Bilder

INVASION ESSEN
Essener Sehenswürdigkeiten mit einem hauch von New York und Helden meiner Jugend

In Essen gibt es viel schönes und besonderes zu sehen und zu erleben.  Eine Attraktion reicher ist Essen mit der Galerie S-ART in der Lindengalerie im Deutschlandhaus. Auf über 600 qm gibt es hier Pop-Art und Street-Art auf unterschiedlichen Ebenen auf unterschiedlichste Materialien zu sehen.  Großformatige Bilder auf Leinwand , Graffiti auf Edelstahl , Acrylfarben auf Plexiglas oder Weltexclusiv  POP-ART auf einzigartigen Tischen oder einfach der Zauber den S-ART in seinen Arbeiten versprüht ,...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.