Alles zum Thema Kunstgebiet.Rhein.Ruhr

Beiträge zum Thema Kunstgebiet.Rhein.Ruhr

Kultur
Sa. 5.11.2016 Lesung mit Inge Fleischer "Gedichte im Vorübergehen" in der Belle Etage - Ruhrstr. 3 in Mülheim
3 Bilder

Mülheimer Kunsttage 2016 vom 4. November bis 6. November 2016

Wie in den Vorjahren öffnen auch im November 2016 die Mülheimer Kunstschaffenden - Künstler und Künstlerinnen ihre Ateliers, um sich dem breiten Publikum vorzustellen. 24 Künstler in 7 Stadtteilen der Kunststadt Mülheim Wie ein roter Faden zieht sich die Route der beteiligten 24 Ateliers durch alle Stadtteile. Von Jahr zu Jahr begeben sich immer mehr Besucher auf die Spur der geöffneten Ateliers. So gewinnen sie spannende Einblicke in kreative Entstehungsprozesse und können sich einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.10.16
  •  1
Kultur
Der Mülheimer Klaus Heckhoff vor seinem Werk im Altarraum der Christuskirche in Düsseldorf Bilk
3 Bilder

Der Mülheimer Klaus Heckhoff stellte in der Düsseldorfer Christuskirche aus

Der Mülheimer Klaus Heckhoff stellte in der Düsseldorfer Christuskirche aus Kulturaktion im Kirchenraum Das evangelische Gotteshaus an der Kruppstraße 11 im Kulturstadtteil Bilk bietet immer eine Überraschung, der Kirchenraum wird für unzählige Kulturaktionen im Jahresverlauf immer wieder umgewandelt. So wurde die Kirche schon in einen Kino-Saal verwandelt, in dem auch Bier und Popcorn erlaubt waren. Oder in einen Theater-Saal mal mit den oder ohne die 60 Holzsitzbänke. Am Wochenende...

  • Düsseldorf
  • 19.09.16
  •  1
Kultur
Der Maler und Bildhauer KRAUSEKRAUSE steht hier vor seinem Werk "DIE BLASE" in der Galerie an der Ruhr in der KRAUSEKRAUSE-AUSSTELLUNG-MÜLHEIM-2016
5 Bilder

Kunstvilla in der Stadt Mülheim: die "Villa Schmitz-Scholl" in der Ruhrstraße 3
KRAUSEKRAUSE-AUSSTELLUNG GUT BESUCHT - Der Künstler ist anwesend !

Gesellschaftskommödie des 21. Jahrhunderts, so ist im begleitenden umfangreichen Katalog zur Ausstellung KRAUSEKRAUSE in der Galerie an der Ruhr zu lesen: Die spriwitziodrastische Betrachtungsweise regt an: spritzig, witzig, ironisch und drastisch. Bei dem Düsseldorfer Krausekrause steht zur Zeit das Telefon nicht still: Nach mehrjähriger Abstinenz ist der einstige Macher des KULTUR-Ofens Düsseldorf wieder da. Er hat seine Wirkungsstätte von Düsseldorf in die Kunststadt an der Ruhr gelegt, wo...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.16
Kultur
In der RUHR-GALLERY-MÜLHEIM, Galerie an der Ruhr: Gerhard Krausekrause (re.) vor seinem Werk aus 1991 mit dem Titel "Das Gesicht hätte ich früher gebraucht"
2 Bilder

Whistleblower in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

1991 malte der Maler und Bildhauer KRAUSEKRAUSE, der in Mülheim lebt und arbeitet, den „Whistleblower“, die Spürnase mit Brillengläsern, die wie PC-Monitore aussehen. Sein Tun erzeugt einen Sturm – der „Schutzschirm“ biegt sich im Wind, der den gesamten Erdball erfasst. Ganz rechts im Bild ist die überwundene "Firewall" zu erkennen. Der Titel des 180 x 150 cm großen Kunstwerks ist "Das Gesicht hätte ich früher gebraucht". Edward Snowden war zu diesem Zeitpunkt gerade mal 7 Jahre alt. Das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.08.16