kunstmuseum mülheim

Beiträge zum Thema kunstmuseum mülheim

Kultur
  2 Bilder

Amt für weiterbildende Fantasie - Vernissage Delle 54 am 17. Juni 2015 19:00 Uhr

WOLKE VIER in der Künstlermeile von Mülheim an der Ruhr Manfred Dahmen, der Leiter des "Amt für weiterbildende Fantasie" in der Kultur- und Kunststadt Mülheim an der Ruhr hat zur Vernissage am 17. Juni 2015 in die einmaligen Räumlichkeiten direkt am Ruhrufer in der Ruhranlage gebeten. Großformatige Malerei Das neueste Werk "WOLKE VIER" von Manfred Dahmen greift den Song von Phillipp Dittberner & Marv auf und wird im Amt für weiterbildende Fantasie vorgestellt: Lass uns die Wolke...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.15
Kultur
"Streitwagen" ist der Titel der Arbeit von Manfred Dahmen zur Ausstellung "DESIDERATA" - dieses Werk ist aktuell international im Fokus der Kunstszene: Manfred Dahmen hat den Kaufpreis mit 1 Milliarde EURO festgesetzt.
  6 Bilder

Kunst aus der Kulturstadt Mülheim kommt in der Villa Schmitz-Scholl zur Wirkung
TEURE ÜBERRASCHUNG IN DER GALERIE AN DER RUHR - RUHRSTR. 3 IN MÜLHEIM

Der Mülheimer Großindustrielle Carl Nedelmann hätte seine helle Freude, wenn er noch erlebt hätte, was in dem von ihm erbauten Kunsthaus Ruhrstraße / Ecke Delle - Ruhranlage derzeit vorgeht. Dabei hatte sich Carl Nedelmann nicht nur den schönen Künsten verschrieben - er war u. a. auch unbesoldeter Beigeordneter der Stadt Mülheim, Vorsitzender der Bürgergesellschaft Mausefalle und Vorstand der Mülheimer Casinogesellschaft, Kommandeur des Grubbel-Grabbel und Leiter des Mölmschen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.15
Kultur
Herbert Siemandel-Feldmann "Elefant" Kohle Leinwand im Großformat 175 x 250 cm (2-teilig)

HERBERT SIEMANDEL-FELDMANN STELLT IN MÜLHEIM AUS – 19. April bis 16. Mai 2015 in der Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery

HERBERT SIEMANDEL-FELDMANN STELLT IN MÜLHEIM AUS – 19. April bis 16. Mai 2015 in der Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery Tiere zeichnen – Kohlezeichnungen und Buchdrucke – Vernissage am 17. April 2015 ab 18:00 Uhr in der Ruhrstr. 3 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr Hier geht es zu den aktuellen Kunstevents in Mülheim an der Ruhr In der Galerie an der Ruhr präsentiert der Essener Künstler Herbert Siemandel-Feldmann vom 19. April bis 16. Mai 2015 unter dem Titel „Tiere zeichnen“...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.04.15
  •  1
Kultur
Aliv Franz Titel "Winds of change" Mischtechnik auf Leinwand
  3 Bilder

Die Kunstausstellung ENERGY ART RUHR findet zum zweiten Mal in Mülheim an der Ruhr statt

Die Kunstausstellung ENERGY ART RUHR findet zum zweiten Mal in Mülheim an der Ruhr statt Die Energiewende nach dem Atomunglück in Fukushima wird zunehmend in der öffentlichen Diskussion mit Schreckensmeldungen in Verbindung gebracht – tausende Arbeitsplätze seien betroffen, die politischen Scharmützel von Staaten mit dem Umgang mit ihren Energiequellen bis hin zum umstrittenen Thema Fracking und das hierdurch ausgelöste Auf- und Ab der Energiepreise trägt ebenfalls zum aktuellen negativen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.15
Kultur
Aus tausenden Glasstücken zusammengesetzt sind die Skulpturen von Doc Davids, die am 31.1.2015 ab 19:00 Uhr im Schloss Broich erstrahlen
  3 Bilder

Die Kunststadt Mülheim in ganz neuem Licht: Samstag 31. Januar 2015 „Night of Lights im Schloss Broich“

"NIGHT OF LIGHTS IM SCHLOSS BROICH" Der Mülheimer Künstler Doc Davids inszeniert das Mülheimer Stadtschloss Broich mit viel Licht und in ganz neuen Farben mit über 100 seiner einmaligen Skulpturen aus Glas, Stahl, Holz und Stein und LED - Titel der Ausstellung "Meilenstein 6.0". Freier Eintritt für die Bevölkerung von 19:00 Uhr bis 5:00 Uhr – der Künstler ist anwesend. Gäste sind willkommen. Wer ist Doc Davids ? Der Mülheimer Künstler Doc Davids begeistert nicht nur die Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.01.15
Überregionales
Die Leiterin des Kunstmuseums Mülheim, Dr. Beate Reese, plauderte mit der Mülheimer Woche über die neuen Aktionen für Kinder und Jugendliche.
  2 Bilder

Kunstmuseum Mülheim von Schülern entdeckt: Leiterin Dr. Beate Reese im Interview

„Ein Museum befindet sich immer im Wandel“, so Dr. Beate Reese, die Leiterin des Kunstmuseums Mülheim. Im Gespräch mit der Mülheimer Woche plauderte Sie über die neuesten Aktionen für Kinder und Jugendliche. „Vielleicht, weil hier Museumspädagogik seit 36 Jahren praktiziert wird und wir gerade in den letzten Jahren neue Ideen und Formate entwickelt haben, um junge Menschen für Kunst zu begeistern. Das funktioniert am besten, wenn sie Experimentierfreude und Gestaltungskraft mit in die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.10.14
Kultur
So ähnlich, nur mit einem anderen Motiv, wird das Schwarmbild am Ende aussehen.

Selbst Teil eines Kunstwerks werden

Ab kommenden Samstag, 22. August, kann jeder Mülheimer Teil eines Kunstwerks werden. Der Künstler Olaf Neumann und das Kunstmuseum geben an diesem Tag den Startschuss für ein Schwarmkunstwerk aus Mülheim. „Schwarmkunst ist ein Kunstprojekt bei dem sich eine Vielzahl von Personen portraitieren lassen. Die Ergebnisse fließen anschließend zu einem Gesamtkunstwerk‚ einem ‚Schwarmbild‘ zusammen“, erklärt Neumann. Bis Januar kommenden Jahres können sich Interessierte von ihm fotografieren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.14
  •  2
  •  1
Kultur
Am kommenden Wochenende,Samstag, 22., und Sonntag, 23. August,findet am Synagogenplatz das Sommerfest statt.
  2 Bilder

Sommerfest am Synagogenplatz

Spaß und Kultur in anderer Form gibt es am Samstag, 23. August, rund um den Synagogenplatz. Der Clou: Jeder kann Teil eines Kunstwerkes werden. Zum ersten Sommerfest laden Kunstmuseum, Medienhaus und Rick’s Café am Samstag, 23. , und das Kunstmuseum auch am Sonntag, 24. August, ein. Stadtbibliothek und Rick‘s Cafe öffneten vor fünf Jahren ihre Pforten - ein echtes Jubiläum. Das Kunstmuseum fand vor 20 Jahren eine feste Heimstatt am Synagogenplatz. „Zusammengezählt feiern wir also 25...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.08.14
Kultur

Eine Ausstellung entsteht

Rein in den Keller, Bilder oder Skulpturen entstauben und an ihr Plätzchen bringen - fertig ist die Ausstellung. „Nein“, sagt Dr. Beate Reese, „so einfach ist es nicht, eine Ausstellung zu installieren.“ Am Anfang einer Planung stehen immer viele Fragen, die es zu beantworten gilt, erzählt die Mülheimer Museumsleiterin. Welches Thema oder welcher Künstler soll ausgestellt werden? Welche Arbeiten möchte ich zeigen? Was ist zeitgemäß? Was ist in den eigenen Beständen vorhanden? Was machen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.14
Kultur
Grafiken und Zeichnungen vieler namhafter deutscher Expressionisten sind im Rahmen der Grafik-Ausstellung „Kunst und Erster Weltkrieg“ zu sehen. Im Besucherforum ist unter anderem Erich Heckels Werk  (Foto) „Fronleichnamstag“ (1914) neben anderen Expressionisten („Blauer Reiter“, „Die Brücke) zu sehen.

Macke-Ausstellung ist ein Publikumsmagnet

Mit über 4.000 Besuchern in knapp eineinhalb Wochen gehört die Ausstellung „August Macke. Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies“ zu den erfolgreichsten Ausstellungen des Kunstmuseums der vergangenen Jahre. Ab Sonntag, 16. Februar, ergänzt das Museum mit „Kunst und Erster Weltkrieg“ die Macke-Ausstellung. Aus dem eigenen Bestand zeigt das Museum Zeichnungen und Grafiken bekannter Expressionisten. Mit dabei sind unter anderem Werke von Otto Dix, Erich Heckel, Franc Marc, Lovis Corinth,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.14
  •  2
Kultur

Macke-Ausstellung ist der Renner

Die Ausstellung „August Macke. Sehnsucht nach dem verlorenen Paradies“ im Kunstmuseum entwickelt sich zum Publikumsrenner. „In den vergangenen knapp 14 Tagen besuchten uns über 4.000 Besucher“, erklärt Museumdirektorin Dr. Beate Reese. Um den Andrang zu bewältigen, stockte das Museum das Team für Besuchergruppen um sechs zusätzliche Mitarbeiter auf. Auch am Montag, eigentlich Ruhetag, finden inzwischen Führungen statt. „Wir haben noch über 160 Anfragen für Führungen in den kommenden Tagen“,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.14
Kultur
Das Werk "Die geistige Emigration" gehört zu den bekanntesten Bildern Kaufmanns.

Ausstellung mit Werken von Arthur Kaufmann

Mit Arthur Kaufmann ist nach Otto Pankok der zweite weltbekannte Maler ins Kunstmuseum in der Alten Post „zurückgekehrt“. Bis zum 17. November sind seine Werke zeitgleich mit Pankok zu sehen. Über 70 Werke des Künstlers, der 1888 in Mülheim geboren wurde, sind seit Mittwoch im Kunstmuseum unter dem Motto: „Arthur Kaufmann: Exil - ein zweites Leben?“ ausgestellt. Darunter befindet sich auch das weltberühmte Bild ‚Geistige Emigration‘. Kaufmann begann mit dem dreiteiligen Bild 1938. Erst...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.13
Kultur
Pankoks „Blick vom Treppenaufgang“ (Kettwig), 1910/1911. © 2013 Eva Pankok

Werke von Otto Pankok im Kunstmuseum Mülheim zu sehen

Er gehört zu den bekanntestens Künstlern Mülheims: Otto Pankok. Unter dem Thema „Otto Pankok zum 120. Geburtstag“ zeigt das Kunstmuseum Mülheim seine Frühwerke und Bilder, die in den 20er-Jahren entstanden. Bereits früh beschäftigte sich Pankok, der am 6. Juni 1893 in Saarn geboren wurde, mit der Malerei. Schon als Gymnasiast begann er mit Schwarz-Weiß-Malerei in Kohle und Kreide. „Wir geben einen Überblick über die künstlerische Entwicklung Pankoks im Zeitraum von 1909 bis zu Beginn des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.13
Überregionales
Gitarrenbauer Dirk Jungbluth lässt Holz für die Gruppe des Projekts „Eppinghofen klingt so!“ ertönen.  Er nahm Pallisander und Ebenholz zur Demonstration.

Klänge aus Eppinghofen

Scharfer Wind weht der Gruppe Jugendlicher entgehen, als sich die Tür hinter ihnen schließt. Die empfindlichen Geräte schieben sie schützend unter ihre Jacken. Die kleine Schar geht weiter in Richtung Eppinghofen. Ihre Mission: Suche das Alltägliche und das Besondere. Doch so einfach ist das nicht, denn es ist eine Suche nach dem Unsichtbarem: Die Jugendlichen fahnden nach den spezifischen Klängen des Stadtteils Eppinghofen. „Wir haben modernste Aufnahmetechnik dabei“, erzählt Barbara...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.13
Kultur
Sieben jüngere Künstler - Hardy Bock, Michael Cleff, Jochen Guntermann, Sébastien Pauwels, Peter E. Rytz, Sabrina  Seppi und Jochen Stenschke - gehören der Riege der Neubewerber an.
  2 Bilder

Jahresausstellung der Mülheimer Künstler

Malerei steht im Vordergrund der Jahresausstellung der Mülheimer Künstler. Am Samstag, 26. Januar, wird die Ausstellung im Kunstmuseum, Synagogenplatz 1, um 17 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Rainer Grillo, Vorsitzender des Mülheimer Kunstvereins, verleiht im Rahmen der Ausstellungseröffnung den mit 2.000 Euro dotierten Preis des Vereins. „Die Vorgaben, gute Qualität, sind mit den Werken der rund 50 ausstellenden Künstler erfüllt“, das erklärt Eberhard Ross, Sprecher der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.13
Kultur
Kurator Dr. Michael Kuhlemann präsentiert die Federzeichnung „Holländische Fischer am Strand“.
  2 Bilder

"Holländische Fischer am Strand" nun vereint

Er strahlt über das ganze Gesicht: Dr. Michael Kuhlemann, Kurator der Stiftung „Sammlung Ziegler“. Mit dem Erwerb der Federzeichnung „Holländische Fischer am Strand“ verfügt die Sammlung nun über die Vorstudie zum bereits vorhandenen Aquarell gleichen Namens. „Es war wirklich eine glückliche Fügung, dass die Federzeichnung Ende vergangenen Jahres zum Verkauf stand“, erzählt Kuhlemann. Bis zu diesem Zeitpunkt war sie in Händen einer Privatsammlung und ist nie zuvor in einem Museum gezeigt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.