Kunstquartier Hagen

Beiträge zum Thema Kunstquartier Hagen

Kultur
Die Salonlöwen.

Am Sonntag im Kunstquartier Hagen
Salonlöwen geben Kammerkonzert: „Salonmusik im Stil der 1920er Jahre“

„Salonmusik im Stil der 1920er Jahre“ Hagen. „Salonmusik im Stil der 1920er Jahre“ bieten die Salonlöwen am Sonntag, 29. September, um 11.30 Uhr im Auditorium im Kunstquartier Hagen. Ausführende sind die Mitglieder des Stadttheaters und des Philharmonischen Orchesters Hagen Werner Köhn, Lucjan Mikolajczyk (Violine); Rüdiger Brandt (Violoncello); Hubert Otten (Kontrabass); Alexander Schwalb (Klarinette und Saxophon); Steffen Müller-Gabriel (Klavier). Sie gründeten sich in dem Bestreben, der...

  • Hagen
  • 27.09.19
Kultur
Spielwitz mit feiner musikalischer Erzählkunst – dafür stehen die beiden Künstler Ptolemaios Armaos und Syavash Rastani.

Open-Air-Programm
#LiteraturSommerHellweg: Lesungen und Musik an Pfingstsonntag in Hagen

Das neue Open-Air-Programm „#LiteraturSommerHellweg“ vom Kulturbüro der Stadt Hagen und dem Westfälischen Literaturbüro findet am Pfingstsonntag, 9. Juni, ab 16 Uhr unter dem Motto „Begegnung im Zwischen“ auf dem Museumsplatz vor dem Kunstquartier Hagen statt. Drei Autoren und zwei Musikgruppen sorgen für vergnügliche und nachdenkliche Töne. Die Moderation übernimmt der in Hagen geborene WDR-Moderator Stefan Keim. Zum Auftakt präsentieren die Hagener Musikerin Maren Lueg und ihre vier aus...

  • Hagen
  • 07.06.19
  •  1
Politik
Das Foto zeigt die Eröffnung des Prozesses im Hagener Landgericht am 25. August 1965. Zu sehen sind im Vordergrund die Verteidiger, im Hintergrund die Angeklagten.

Gesprächsabend „Der Hagener Sobibor-Prozess – Begegnung mit dem Holocaust“

Mit dem Hagener Sobibor-Prozess beschäftigt sich ein Gesprächsabend am Mittwoch, 25. Januar. Im Auditorium des Kunstquartier diskutieren ab 18 Uhr der Prozesszeuge und Rechtsanwalt Friedrich Grawert, Stadtarchivar Dr. Ralf Blank und der Historiker Thomas Walter. Nach einjähriger Verhandlungsdauer am Hagener Landgericht ergingen im Dezember 1966 die Urteile gegen ehemalige SS-Männer aus dem NS-Vernichtungslager Sobibor. Der Prozess sorgte überregional für Schlagzeilen und zählte nach dem...

  • Hagen
  • 24.01.17
Kultur
Werben gemeinsam für ARTeVINo: (v.l.) Leyla Karabulu, Tayfun Belgin, Friedhelm Erlenhofer, Rouven Lotz und Nina Bartsch. (Foto: Karsten-Thilo Raab)

„ARTeVINO“ - Kunst und Wein im Hagener Kunstquartier

„ARTeVINO“ - unter diesem Titel unter startet das Kunstquartier Hagen eine Veranstaltungsreihe am Donnerstagabend. Den Anfang macht eine Sonderführung am 5. Mai 2011. Ab 18.30 Uhr werden zwei Meisterwerke gezeigt, die Symbol sind für eine Zeitreise von der klassischen Moderne bis zum abstrakten Expressionismus am Ende des vergangenen Jahrhunderts. Die Veranstaltung beginnt im Emil Schumacher Museum. Rouven Lotz erläutert Schumachers großformatige Arbeit „Gula“ aus dem Jahr 1987. Im Osthaus...

  • Hagen
  • 26.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.